Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Unternehmensfinanzierung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Fintechs erobern Marktanteile

KMU im Fokus

In der Corona-Krise drängen Fintechs im Finanzierungsmarkt nach vorn. Sie bieten Unternehmen neue Dienstleistungen an. KMU bekommen so eine gute Möglichkeit, ihre Abhängigkeit von der Hausbank zu lockern.
  • FUCHS-Briefe
  • Rekordhohe Ausfälle im ersten Halbjahr absehbar

Unternehmen stöhnen unter Schuldenlasten

Das Institute of International Finance (IIF), der weltweite Verband der Finanzindustrie, gibt einen Einblick in die Schuldenlage der Unternehmen. Und da werden gerade Rekorde "gefeiert". Leider keine positiven.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Cash-Management in der Krise

Liquidität sichern, Skonto nutzen

Angesichts des nahezu vollständigen Lockdowns der Wirtschaft, ist der deutschen Mittelstand in akuter Existenznot. Vielen Unternehmen läuft die Zeit davon. Die Überlebensdauer ist recht gut berechenbar und vielfach erschreckend kurz. Darum ist das Cash-Management gefordert. Ein wichtiger Hebel sind Skonto-Regelungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensfinanzierung ohne Markt

EZB-Maßnahmen helfen nur bedingt

Die Europäische Zentralbank (EZB) fährt in der Corona-Krise noch größere Geschütze auf als schon seit der Finanzkrise 2008. Die "Geldkanonen", mit denen Christine Lagarde schießt, lassen die "Bazooka" ihres Vorgängers Mario Draghi wie ein Kinderspielzeug aussehen. Vielen Unternehmen nützt das ganze Geld aber trotzdem nicht viel.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Retter in der Finanzierungs-Not

Digitale Finanzierungsplattformen helfen weiter

Unternehmensfinanzierung ist eine strategische Aufabe. Gerade in Krisenzeiten bekommt sie erhöhte Relevanz. Denn einerseits zeigen sich brutal die Schwächen und Fehler der Vergangenheit. Andererseits eröffnen Krisen neue Wege oder sie erzwingen deren Beschreiten. Digitale Finanzierungsplattformen sind ein solcher neuer Weg.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Firmen brauchen Notkredite

Unternehmensfinanzierung im Krisenmodus

Der private Verbrauch ist die wichtigste Stütze der deutschen Wirtschaft
Die Unternehmen brauchen jetzt dringend Liquidität. © Picture Alliance
Die Corona-Krise schlägt vielfältig auf die Unternehmensfinanzierung durch. Politik und Geldpolitik versuchen, der harten Vollbremsung der Wirtschaft mit der Bereitstellung von Milliardensummen etwas entgegen zu setzen. Die Ziele sind klar – kurzfristige Hilfestellung für Unternehmen einerseits und Liquiditätsversorung der Märkte andererseits. Die realen Wirkungen überraschen aber zum Teil.
  • FUCHS-Briefe
  • Fragwürdige grüne Finanzierung

EU-Taxonomie zu kompliziert für KMU

Die EU-Taxonomie für grüne Anleihen und Unternehmen ist zu komplex, um auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU) angewendet zu werden. Damit drohen KMU durch das Raster zu fallen, wenn sie Anleihen begeben wollen. In Zukunft könnte das sogar zu einer erschwerten Kreditaufnahme führen.
  • FUCHS-Briefe
  • Preise und Löhne beginnen sich gegenseitig anzutreiben

Steilere Zinskurve voraus

Unternehmensfinanzierungen werden bereits deutlich teurer. Im nächsten Jahr dürfte die Bewegung nochmals Schwung bekommen. Dann wird für neue Unternehmensfinanzierungen bald wieder eine zwei vor dem Komma stehen. Daran wird auch die EZB nichts ändern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Geldpolitik | Finanzmärkte

Unternehmensfinanzierung wird immer günstiger

Es geht immer billiger... das bemerken auch gerade alle, die einen Kredit aufnehmen wollen. Noch nie waren Unternehmens- und Immobilienkredite so preiswert wie jetzt. Der Trend dürfte sich sogar noch fortsetzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie (25): Einfache Finanzierung über Security-Tokens

So finanzieren Sie Ihr Unternehmen mit der Blockchain

Es klingt fremd, aber es ist in der Durchführung recht einfach, einfacher im Grunde als die herkömmliche Unternehmensfinanzierung: die Geldaufnahme über sog. Security-Tokens auf der Blockchain. Unternehmer, insbesondere Start-Ups, sollten sich von den neuen Begrifflichkeiten nicht abschrecken lassen. Es winken erhebliche Ersparnisse gegenüber herkömmlichen Finanzierungswegen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mehr Sicherheiten gefordert

Unternehmen müssen Betriebsmittelkredite unterlegen

Unternehmen müssen immer mehr Sicherheiten für Betriebsmittelkredite hinterlegen. Vor allem Dienstleister und Selbstständige sind davon betroffen. Fintechs wollen darum in dieses Segment vorstoßen und bieten Lösungen an. Der Weg über die Hausbank und KfW kann aber besser sein.
  • FUCHS-Briefe
  • Geldpolitik hängt Konjunktur hinterher

Die Zinsen tendieren weiter nach unten

Die Zinsen gehen – wie die Konjunkturerwartungen – auf Tauchstation. Auch das Inflationsziel der Europäischen Zentralbank rückt in weite Ferne. Das wirkt sich zweifach aus. Einerseits sinken die Kreditkonditionen. Andererseits geht aber auch die Kreditnachfrage zurück. Daraus ergibt sich Verhandlungsspielraum für Unternehmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kredite – Selbständige starten mit Mikrokrediten

Mikrokredite für Kleinstunternehmen

In den ersten Monaten des Jahres wurden wesentlich mehr Mikrokredite vergeben als zuvor. Diese ermöglichen es Gründer und Kleinstunternehmer ihr Unternehmen aufzubauen bzw. zu investieren...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Anteile an Assets, aber nicht am Unternehmen abgeben

Mit ICOs das Unternehmen finanzieren

ICOs bergen viele Risiken aber auch Renditechancen - daher: vorher gut informieren!
ICOs bergen viele Risiken aber auch Renditechancen - daher: vorher gut informieren! Copyright: Pixabay
ICOs, die Herausgabe von eigenem Krypto-Geld, ist sowohl eine neue Möglichkeit der Unternehmensfinanzierung, als auch ein alternatives Investment. Vor allem ist es mehr als eine pure Spekulation. Wichtig ist aber, dass der Investor durchschaut, auf welches Asset die digitalen Münzen herausgegeben werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Möglichkeit für Unternehmen, an frisches Geld zu kommen

Unternehmensfinanzierung mit Coins

ICO (Initial Coin Offering) ermöglichen auf Basis des Blockchain-Protokolls eigene Coins auszugeben und so eine Unternehmensfinanzierung durchzuführen. Unternehmen sollten sich eine derartige Finanzierung überlegen; das Volumen ist in den letzten Monaten stark gestiegen.
  • FUCHS-Briefe
  • Neugründungen gelingt Weiterfinanzierung

Erfolgreiche Gründer

Deutschlands Unternehmensgründer sind immer erfolgreicher. 80% gehen davon aus, dass sie eine Wachstumsfinanzierung erhalten, 26% haben diese schon sicher. Dabei werden die Neugründungen größer, und die Gründer anspruchsvoller.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Startups erhalten mehr Geld

Verbesserte Finanzierung

Deutschen Startups gelingt es zunehmend, auch größere Summen einzuwerben. Kleinere Finanzierungen sind hingegen schwer zu erhalten. Um die Situation zu verbessern, plant die Regierung zwei neue Projekte.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensfinanzierung im Februar 2018

Zinsanstieg kommt in Schwung

Seit Jahren können sich Firmen und Privatleute zu günstigen Konditionen auf den kpaitalmärkten finanzieren. Jetzt steigt das Zinsniveau wieder an. Handeln ist angesagt.
  • FUCHS-Briefe
  • Niedrige Zinsen und gute Konjunktur verleiten zu Fehlannahmen

Unternehmen unterschätzen ihre Kreditrisiken

Die deutschen Mittelständler leben in der besten aller Konjunktur- und Finanzierungswelten. Das verleitet sie teilweise zu gefährlich falschen Annahmen hinsichtlich ihrer Schuldentragfähigkeit.
Zum Seitenanfang