Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Unternehmensfinanzierung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie (25): Einfache Finanzierung über Security-Tokens

So finanzieren Sie Ihr Unternehmen mit der Blockchain

Es klingt fremd, aber es ist in der Durchführung recht einfach, einfacher im Grunde als die herkömmliche Unternehmensfinanzierung: die Geldaufnahme über sog. Security-Tokens auf der Blockchain. Unternehmer, insbesondere Start-Ups, sollten sich von den neuen Begrifflichkeiten nicht abschrecken lassen. Es winken erhebliche Ersparnisse gegenüber herkömmlichen Finanzierungswegen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mehr Sicherheiten gefordert

Unternehmen müssen Betriebsmittelkredite unterlegen

Unternehmen müssen immer mehr Sicherheiten für Betriebsmittelkredite hinterlegen. Vor allem Dienstleister und Selbstständige sind davon betroffen. Fintechs wollen darum in dieses Segment vorstoßen und bieten Lösungen an. Der Weg über die Hausbank und KfW kann aber besser sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Geldpolitik hängt Konjunktur hinterher

Die Zinsen tendieren weiter nach unten

Die Zinsen gehen – wie die Konjunkturerwartungen – auf Tauchstation. Auch das Inflationsziel der Europäischen Zentralbank rückt in weite Ferne. Das wirkt sich zweifach aus. Einerseits sinken die Kreditkonditionen. Andererseits geht aber auch die Kreditnachfrage zurück. Daraus ergibt sich Verhandlungsspielraum für Unternehmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kredite – Selbständige starten mit Mikrokrediten

Mikrokredite für Kleinstunternehmen

In den ersten Monaten des Jahres wurden wesentlich mehr Mikrokredite vergeben als zuvor. Diese ermöglichen es Gründer und Kleinstunternehmer ihr Unternehmen aufzubauen bzw. zu investieren...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Anteile an Assets, aber nicht am Unternehmen abgeben

Mit ICOs das Unternehmen finanzieren

ICOs bergen viele Risiken aber auch Renditechancen - daher: vorher gut informieren!
ICOs bergen viele Risiken aber auch Renditechancen - daher: vorher gut informieren! Copyright: Pixabay
ICOs, die Herausgabe von eigenem Krypto-Geld, ist sowohl eine neue Möglichkeit der Unternehmensfinanzierung, als auch ein alternatives Investment. Vor allem ist es mehr als eine pure Spekulation. Wichtig ist aber, dass der Investor durchschaut, auf welches Asset die digitalen Münzen herausgegeben werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Möglichkeit für Unternehmen, an frisches Geld zu kommen

Unternehmensfinanzierung mit Coins

ICO (Initial Coin Offering) ermöglichen auf Basis des Blockchain-Protokolls eigene Coins auszugeben und so eine Unternehmensfinanzierung durchzuführen. Unternehmen sollten sich eine derartige Finanzierung überlegen; das Volumen ist in den letzten Monaten stark gestiegen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Neugründungen gelingt Weiterfinanzierung

Erfolgreiche Gründer

Deutschlands Unternehmensgründer sind immer erfolgreicher. 80% gehen davon aus, dass sie eine Wachstumsfinanzierung erhalten, 26% haben diese schon sicher. Dabei werden die Neugründungen größer, und die Gründer anspruchsvoller.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Startups erhalten mehr Geld

Verbesserte Finanzierung

Deutschen Startups gelingt es zunehmend, auch größere Summen einzuwerben. Kleinere Finanzierungen sind hingegen schwer zu erhalten. Um die Situation zu verbessern, plant die Regierung zwei neue Projekte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensfinanzierung im Februar 2018

Zinsanstieg kommt in Schwung

Seit Jahren können sich Firmen und Privatleute zu günstigen Konditionen auf den kpaitalmärkten finanzieren. Jetzt steigt das Zinsniveau wieder an. Handeln ist angesagt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Niedrige Zinsen und gute Konjunktur verleiten zu Fehlannahmen

Unternehmen unterschätzen ihre Kreditrisiken

Die deutschen Mittelständler leben in der besten aller Konjunktur- und Finanzierungswelten. Das verleitet sie teilweise zu gefährlich falschen Annahmen hinsichtlich ihrer Schuldentragfähigkeit.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Alternative Finanzierungen gewinnen an Gewicht

FinTechs im Visier

Alternative Finanzierungen via FinTechs spielen noch keine herausragende Rolle bei der Unternehmensfinanzierung. Mittelständische Unternehmen sollten sich aber auf dem laufenden halten, um ggf. eine weitere Säule zum Finanzierungsmix zu haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen/Finanzierung/Mittelstand

Fremdkapital gewinnt gegenüber Eigenkapital an Boden

Der deutsche Mittelstand erlebt einen goldenen Herbst und investiert kräftig in die Zukunft. Wegen der günstigen Zinsen greifen die Unternehmen nun immer öfter zu Fremdkapital.
  • FUCHS-Briefe
  • Fördermittel der Bundesregierung

Anreizprogramm mit neuen Fristen

Das Marktanreizprogramm der Bundesregierung wird vereinheitlicht. Für alle Maßnahmen muss ab 1. Januar 2018 der Förderantrag vor Auftragsvergabe gestellt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • KfW-Kreditangebote schließen Lücke

Geld ohne Sicherheiten

Unternehmen haben große Probleme, Digitalisierungsprojekte zu finanzieren. Der Grund: es mangelt an Sicherheiten für Kredite. Eine staatliche Bank bietet Lösungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Überzeugungsarbeit bei Digitalisierungsprojekten

Digitalisierung will finanziert sein

Die Finanzierung von Digitalisierungsprojekten hat ihre Besonderheiten. KMU müssen bei den Kreditinstituten starke Überzeugungsarbeit leisten, wenn diese Digitalisierungsprojekte finanzieren sollen.
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzierung | Unternehmen

Mehr Geld für Start-ups

Ab 2020 sollen über zehn Jahre jährlich 200 Mio. Euro in die Gründungs- und Wachstumsfinanzierung fließen. Die Startup-Finanzierung der KfW wird in einer eigenen Tochtergesellschaft gebündelt.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmen: Liquidität parken

Negativzinsen mit Fonds umgehen

Unternehmer, die Liquidität parken müssen, haben ein wachsendes Problem. Ein gutes Vehikel, um Negativzinsen zu vermeiden, sind Fonds mit Wertsicherungsgrenze.
  • FUCHS-Briefe
  • BGH verwirft Bankklauseln

Bearbeitungsgebühren für Unternehmen gekippt

Der BGH hat entschieden: Bearbeitungsgebühren für Firmenkredite sind nicht zulässig. Sie können gegebenenfalls Bearbeitungsgebühren zurückfordern.
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzierung erleichtert

Bürgschaftsbanken nun einheitlich

Die Finanzierung über Bürgschaftsbanken wird für Unternehmen besser. Denn nun haben alle Bürgschaftsbanken die gleichen allgemeinen Bestimmungen.
Zum Seitenanfang