Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Unternehmensfinanzierung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Weitere Marschrichtung der Notenbank klar vorgezeichnet

Kreditvergabe immer restriktiver

Der EZB-Tower in Frankfurt (Main) bei Nacht
EZB bei Nacht. © RK MEDIA / stock.adobe.com
Mit einer weiteren Leitzinsanhebung um 0,75 Prozentpunkte versucht die EZB die Euro-Inflation einzufangen. Die Auswirkungen der Straffungspolitik bekommen die Unternehmen bei der Kreditvergabe deutlich zu spüren. Die Frage, ob die EZB bei der nächsten Zinssitzung etwas den Fuß vom Gas nimmt, ist da schon beinahe nebensächlich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Banken ziehen Kreditvergabestandards an

Unternehmensfinanzierungen steigen in Richtung 4%

Stapel aus Euro-Münzen
Stapel aus Euro-Münzen. © weyo / Fotolia
Die Unternehmensfinanzierung wird für eine wachsende Zahl von Unternehmen gerade kritisch - und das ziemlich zügig. Parallel zu der wirtschaftlichen Abkühlung und den steigenden Kosten (z.B. beim Working Capital) werden die Banken restriktiver. Die klassische Zyklik des Kreditvergabegeschäfts wird ein Risiko. Droht ein Credit Crunch?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Chancen für antizyklische Investoren

Schlechte Stimmung bei Private Equity

Private Equity
Private Equity. (c) picture alliance / Shotshop | wsf-sh
Unternehmen sammeln an den Kapitalmärkten Geld ein, um zu wachsen. Angesichts von konjunktureller Unsicherheiten nimmt die Bereitschaft dazu aber rapide ab. Das ist ein Problem für Unternehmen, für Anleger ergeben sich daraus aber auch Chancen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Dreifach-Problem am Kreditmarkt

KMU im fast perfekten Finanzierungs-Sturm

Kredit
Symbolbild Kredit. © Zerbor / Fotolia
Die Lage für kreditsuchende Unternehmen wird ungemütlich. Einerseits steigen die Zinsen, andererseits ziehen die Banken die Hürden für die Kreditvergabe hoch. Parallel dazu steigt bei einer wachsenden Zahl von Kleinunternehmen und Mittelständlern der Finanzierungsbedarf an. Das sind Vorboten eines "perfekten Sturms".
  • FUCHS-Briefe
  • Geplantes Zukunftsfinanzierungsgesetz mit guten Ansätzen

Die Zukunft cleverer finanzieren

Personen vor Geldscheinen
Miniaturfiguren vor Geldscheinen. © Thomas Weißenfels / stock.adobe.com
Man darf gespannt sein, wie viel im Gesetzgebungsverfahren von den Vorschlägen von Finanzminister Christian Lindner und Justizminister Marco Buschmann, die "Zukunft zu finanzieren", hängen bleibt. Hinter dem hochtrabenden Namen des Gesetzentwurfs verbergen sich einige moderate Erleichterungen für Kapitalanleger. Schon jetzt ist da noch Luft nach oben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Zinsen steigen, die Banken ziehen die Anforderungen hoch

Finanzierungen werden schwieriger

Ein grünes Haus aus dem Monopoly-Spiel steht auf einem Münzstapel
Kleines Haus aus einem Monopoly-Spiel steht auf einem Münzstapel. © Gerhard Seybert / Fotolia
Unternehmen, die derzeit eine Finanzierung suchen, müssen zwei Probleme lösen: Die Zinsen steigen und die Banken ziehen die Anforderungen hoch. Das bringt einige Kreditnehmer bereits an die Grenzen des Machbaren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Risikoanalyse radikal denken

Unternehmen auf die größten Risiken vorbereiten

Eine Person zieht den Zeiger an einer Risikoanzeige
Risikoklassen. © drogatnev / Getty Images / iStock
Cash ist King - in Krisenzeiten ganz besonders. Das wissen die meisten Unternehmen und machen darum regelmäßige Szenario-Analysen, in denen Risiken eruiert und abgesichert werden. Das neue Resilience Barometer von FTI Consulting zeigt aber, dass viele Unternehmen in der Risikoanalyse nicht radikal genug denken und handeln.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensfinanzierung wird doppelt teurer

EZB zieht an, Banken schauen genauer hin

Geld und Zinsen
Zinsen. © hayo / stock.adobe.com
Das Umfeld für Unternehmensfinanzierungen wird ziemlich zügig deutlich schwieriger. Einerseits ziehen die Banken die Kreditkonditionen an. Andererseits werden sie bei der Kreditvergabe vorsichtiger. Dabei haben Unternehmen gerade jetzt einen hohen Handlungsbedarf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • EZB wird Inflation nur hinterher trippeln

Freigrenze für Strafzins steigt

Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main
EZB in Frankfurt am Main. © Bernd Wittelsbach / iStock
Die Inflation rennt und steigt auf 7,9%, die EZB trabt gemütlich hinterher. Für Unternehmer und Kreditnehmer ein unangenehmes Umfeld. Kredite werden immer teurer. Aber die steigenden Zinsen haben auch eine gute Seite: Eine Bank hat bereits wieder die Freigrenze für Strafzinsen deutlich angehoben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Umfeld für Unternehmensfinanzierung verschlechtert sich

Unternehmen erleiden Zinsschock

Euromünzen rollen über einen überdimensionalen 200-Euro-Geldschein
Euro Münzen und 200 Euro. (c) Harald Richter/ Panthermedia
Viele Unternehmen suchen Kredit, die Banken lockern die Kreditvergabestandards - und trotzdem haben viele Firmen ein Finanzierungsproblem. Denn die Kosten für Firmenkredite haben sich in den vergangenen sechs Monaten fast verdoppelt. Hinzu kommt: Die Banken dürften bald wieder vorsichtiger werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Nur am kurzen Ende ist es noch stabil

Kreditkosten steigen auf breiter Front

Ein Pfeil deutet nach oben, darunter Euro-Symbol
Ein Pfeil deutet nach oben, darunter Euro-Symbol. © fotomek / Fotolia
Inflation, Ukraine, Staatsverschuldung - mit den Geldhütern im EZB-Tower möchte man gerade nicht tauschen. Anders als ihre US-Kollegen, kann die EZB ihre Geldpolitik nur zögerlich anpassen. Klar scheint nur eins: Die Geldentwertung setzt sich weiter fort und Finanzierungen werden teurer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Ukraine-Krieg bringt EZB in Bedrängnis

Finanzierungen werden kurzfristig günstiger

Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main
Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main. © Bernd Wittelsbach / iStock
Der Ukraine-Krieg bringt die Europäischen "Geldhüter" in einer sehr schwierige Situation. Jetzt rächt sich, dass die Europäische Zentralbank (EZB) so zögerlich bei ihre geldpolitischen Wende war. Denn sie hat, wie in einer solchen Krise unter Umständen nötig, keinen großen Spielraum, die Leitzinsen zu senken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensfinanzierung wird teurer

Kräftiger Zinsanstieg absehbar

Taschenrechner mit Geldscheinen
Taschenrechner mit Geldscheinen. © Zerbor / Fotolia
Am Kreditmarkt ist die Lage noch ruhig, obwohl die Zinsen kontinuierlich weiter steigen. Die Ruhe basiert vielfach auf einer noch trägen Kreditnachfrage der Unternehmen. Das wird aber nicht so bleiben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Durchblick im Förder-Dschungel

Förderberatung hilft Unternehmen

Geldscheine
Geldscheine. (c) picture-alliance / obs
Die Digitalisierung hilft auch dabei, schneller einen klaren Durchblick im Förder-Dschungel zu bekommen. Unternehmen und Selbständige können bei verschiedenen Online-Anbietern mit nur wenigen Angaben zügig Förderangebote bekommen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensfinanzierung wird schwieriger

Höhere Zinsen und höhere Hürden

Symbolbild Kreditaufnahme zur Finanzierung
Modell eines Hauses mit Münz-Stapel. Symbolfoto Kredite. Copyright: Pixabay
Für Unternehmen wird es sehr schwierig am Finanzierungsmarkt. Denn die Kreditkonditionen bewegen sich im Trend weiter aufwärts. Vor allem die Banken erhöhen deutlich die Hürden für die Kreditvergabe. Das bringt etliche Branchen in Bedrängnis.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Factoring auch für Kleinstunternehmen interessant

Forderungsverkauf bringt schnelle Sicherheit und geringere Risiken

Mehrere Euro-Scheine
Euro-Banknoten. Copyright: Pexels
Factoring ist eine nicht zu unterschätzende Finanzierungsquelle. Die wird insbesondere von kleinen Unternehmen oft nicht angezapft, weil der erstmalige Prüfungsaufwand zu hoch erscheint. Die Hürden werden aber immer kleiner.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • EZB riskiert Finanz-Chaos

Die Zinsen laufen der EZB davon

Gebäude der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main
EZB in Frankfurt am Main. Copyright: Pixabay
Die Inflation läuft der EZB aus dem Ruder - doch die europäischen Zentralbanker halten stumpf an ihrem Kurs des billigen Geldes fest. Die Kreditkonditionen ziehen bereits kräftig an und laufen den "Geldhütern" davon. Die Suche nach Finanzierungen wird für Unternehmen allmählich zu einer Herausforderung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Leasing für kleine Investitionsgüter

Flexibel leasen ist für Startups interessant

Ein kleines Modell-Auto auf einem Stapel Euro-Münzen
Ein kleines Modell-Auto auf einem Stapel Euro-Münzen. Copyright: Pixabay
Das Hamburger Startup Flexvelop besetzt die Lücke zwischen Kauf, Finanzierung und Leasing. Es ermöglicht auch kleine Investitionsgüter sehr flexibel zu leasen und verrechnet die Raten bei einem späteren Kauf. Lohnt sich das für Unternehmer?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bessere Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmer und Selbständige

Banken und Fintechs kooperieren

Board mit der Aufschrift Startup
Whiteboard mit der Aufschrift Startup. Copyright: Pexels
Konkurrenz belebt das Geschäft, aber manchmal stecken in Kooperationen besonders viele Vorteile. Das zeigt sich gerade am Markt für Unternehmensfinanzierungen, wo immer öfter Banken mit Fintechs kooperieren. Das Modell bringt auch Unternehmern Vorteile.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kreditkosten steigen

Unternehmen können Inflation bei Verschuldung nutzen

Eine Hand hält Euro-Scheine bereit
Eine Hand hält Euro-Scheine. Copyright: Pexels
Die Schraubzwingen um das Cash- und Kreditmanagement von Unternehmen werden immer enger gezogen. Cash-Haltung wird teurer, die Strafzinsen greifen eher. Zugleich ziehen die Kreditkonditionen mit der Inflationsrate an. Unternehmen können versuchen, die Inflation für sich zu nutzen.
Zum Seitenanfang