Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1499
China lockt Auslandskapital

Investitions-Erleichterungen geplant

China hat mit dem Einbruch der Auslandsinvestitionen zu kämpfen. Das Handelsministerium in Peking will die Situation nicht einfach hinnehmen. Nun gibt es neue Erlasse.

Angesichts der im Februar um mehr als ein Viertel eingebrochenen ausländischen Direktinvestitionen will das chinesische Handelsministerium die Beschränkungen für ausländisches Kapital lockern. Das bekräftigte ein Schreiben des Ministeriums vom 3. April. Die Zahl der Branchen, die in einer Negativliste geführt werden, soll verringert werden. In jene Branchen dürfen ausländische Geldgeber nur in geringem Maß investieren. Ausländische Vorhaben, etwa im Technologiesektor, sollen nun gefördert werden.  

 

Fazit: Nach der Coronakrise wird sich China etwas weiter für Auslandskapital öffnen, um das Wirtschaftswachstum wieder anzukurbeln.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Berlin verlängert Geltungsdauer von Hundemarken um ein Jahr

Auf den Hund gekommen

Hund geht Gassi. © Foto: Image by Yvonne Lüneburger from Pixabay
Dem Hund sagt man nicht nur nach der beste Freund des Menschen zu sein - es ist auch das beliebteste Haustier der Finanzverwaltung. Die Eintreibung der Hundesteuer wird immer öfter digital unterstützt. Neuestes Beispiel ist die Stadt Berlin.
  • Fuchs plus
  • Versorgungslage entspannt sich

Weizen inzwischen wieder deutlich günstiger

Weizen. © Konrad Weiss / Fotolia
Der Weizenpreis steht in diesem Jahr besonders im Fokus. Im Zuge des Ukraine-Kriegs schnellte er in die Höhe - nun sinkt er wieder kontinuierlich. Wird dieser Trend anhalten?
  • Im Fokus: Raumfahrt-Aktien

Europa forciert Weltraum-Investitionen

Artemis I rocket with Orion and European Service Module on the launchpad. © European Space Agency
Mit einem neuen hochgesteckten Investitionsrahmen will sie die EU in Weltraum-Fragen unabhängiger von internationalen Partnern machen. Von diesem Souveränitätsbestreben werden einige Aktien profitieren. FUCHS-Kapital stellt sie vor.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Bundesarbeitsgericht zur Arbeitszeiterfassung

Leitende Angestellte brauchen ihre Arbeitszeit nicht zu erfassen

Leitende Angestellt müssen ihre Arbeitszeit nicht festhalten. © Foto: Pexels
Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zur verpflichtenden Zeiterfassung vom September 2022 hat in den Betrieben hohe Wellen geschlagen. Besonders interessiert hat, ob die leitenden Angestellten unter das Verdikt aus Erfurt fallen. Jetzt liegt das komplett ausformulierte Urteil vor. Und es schafft Klarheit.
  • Fuchs plus
  • Beschleunigtes Wettrüsten

China überrascht USA mit Aufrüstungs-Tempo

Atomwaffen. © Gerasimov174 / Getty Images / iStock
Die Geschwindigkeit, mit der China seine Militärmacht ausbaut, hat das Pentagon überrascht. Das geht aus einem Rüstungsbericht des US-Verteidigungsministeriums hervor. Besonders erstaunlich ist eine Passage zu Taiwan.
  • Fuchs plus
  • Mindestanforderungen an das Risikomanagement der Banken schlagen durch

Unternehmensfinanzierung ab Januar vor neuen Hürden

Die Kredithürde für Unternehmen wird 2023 höher. © Foto: peshkov. adobe.stock
Die Kredithürden für Unternehmen werden ab 2. Januar 2023 deutlich höher. Dann startet die 7. Novelle der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk), eine Art Nachhaltigkeits-TÜV bei der Kreditvergabe.
Zum Seitenanfang