Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
China
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Unruhe auf den Währungsmärkten möglich

Finanzplatz Hongkong geopfert

Das von Peking durchgepaukte neue Sicherheitsgesetz verschafft den Behörden völlig beliebigen Zugriff auf Personen und Unternehmen. Dabei machen sich die Chinesen üble US-Praktiken zu Nutze. Der bewusste Bruch des Hongkong-Abkommens mit den Briten ist eine gezielte Machtdemonstration.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Auch die USA werden als Lieferant nicht geschmäht

China kauft Soja

Die USA kurbeln ihre Soja-Produktion zurück
Sojabohnen. Copyright: Pixabay
In den Preis für Sojabohnen ist kräftig Bewegung gekommen. Vor allem China bewegt den Markt. Unser zuletzt in FUCHS-DEVISEN aufgezeigtes Szenario gewinnt damit immer deutlicher Kontur.
  • FUCHS-Briefe
  • Trumps Politik wirkt

China exportiert immer weniger in die USA

Es klingt positiv, dürfte aber meistenteils bedauert werden: Trumps Zollpolitik gegenüber China zeigt Wirkung. Der Handelsumsatz geht deutlich zurück. Vor allem Chinas Exporte in die USA fallen.
  • FUCHS-Devisen
  • Peking setzt Canberra massiv unter Druck

Aussi im Bann des Streits mit dem wichtigsten Kunden

Australien hatte innerhalb der Weltgesundheitsorganisation eine Untersuchung des Corona-Ausbruchs im chinesischen Wuhan gefordert. Daraus ist ein Konflikt mit China entstanden. China ist der wichtigste Abnehmer der australischen Rohstoff-Exporte.
  • FUCHS-Devisen
  • Dauerbrenner chinesisch-amerikanischer Konflikt

Es geht um mehr als Handelspraktiken

Die Spannungen zwischen den USA und China steigen. Das verunsichert die Finanzmärkte. Die zu Jahresbeginn erzielte vorläufige Einigung verflüchtigt sich bereits.
  • FUCHS-Devisen
  • Trump spielt mit dem Dollar

Wacklige Perspektiven

Vorteil USA: Dort funktioniert das Zusammenspiel zwischen Geld- und Fiskalpolitik reibungslos. Probleme gibt es allerdings in der Frage der richtigen Bekämpfung der Corona-Epidemie. Und dann ist da der Streit mit China, der den Wahlkampf dominiert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Acatis Qilin Marco Polo Asien Fonds

Die besten China-Unternehmen in einem Portfolio

Wenn zwei Profis mit unterschiedlichen Expertisen zusammenarbeiten, dann kann das sehr fruchtbar sein. Wir haben einen Fonds gefunden, der es schafft, hoch rentable Unternehmen aus China zu finden und in einem Fonds zusammenzustellen.
  • FUCHS-Briefe
  • Logistik-Hub Bremerhaven als Alternative zu Duisburg

China-SUVs im Container via Seidenstraße

Containerzug
Containerzüge als Alternative zum Seeweg. Bildquelle: Pixabay
In Bremerhaven wurden am 6. Mai 100 SUVs des chinesischen Herstellers Dongfeng ausgeladen. Die Autos kamen im Containerzug via Seidenstraße und nicht, wie sonst üblich, auf dem Seeweg. Zeitvorteil: satte 3 Wochen. Wir waren für Sie live bei der Entladung dabei.
  • FUCHS-Briefe
  • Schnelle Erholung vor Schwierigkeiten

Das Konjunkturtal wird breiter

Konjunkturtief
Deutschland im Konjunkturtal Bildquelle: Pixabay
Die V-förmige Erholung der Wirtschaft "nach Corona" kann man getrost vergessen. Es gibt zahlreiche wichtige Unterschiede zur Situation nach dem Lehman-Einbruch von 2008. Und sie treffen besonders auch Deutschlands Industrie und Exporte.
  • FUCHS-Devisen
  • Volkskongress tagt

Die Marschroute für die Zeit nach Corona

Bild vom Volkskongress 2017
Volkskonkress der Kommunistischen Partei China 2017 Copyright: Picture Alliance
In der kommenden Woche wird die Sitzung des Chinesischen Volkskrogresses nachgeholt. Dort wird Staatschef Xi das Wachstumsziel und die Strategie vorgeben. Er wird auch die Instrumente nennen, mit denen die Wirtschaft angekurbelt werden soll.
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Ölkrise

Auch andere Rohstoffe geraten ins Trudeln

Ölkrise zieht weite Kreise
Die neue Ölkrise zieht weite Kreise.
Ölkrisen hat es immer wieder gegeben. Dieses Mal aber gibt es Erscheinungen, wie sie noch nie registriert worden sind. Am augenfälligsten ist das beim Ölpreis. Dieser ist erstmals nicht nur auf null, sondern sogar noch unter die Nullmarke gefallen. Wer Öl abnahm, bekam sogar noch etwas dazu.
  • FUCHS-Briefe
  • Erstmals höchste Zahl an Patenten

China treibt den Fortschritt an

Innovationsstandort Shanghai
Chinas Innovationsstandorte meldeten 2019 erstmals mehr Patente an als die USA. Copyright: Pixabay
China hat 2019 erstmals mehr internationale Patente angemeldet als die USA und liegt damit weltweit vorne. Das zeigt den starken technischen Aufholprozess, den das Land in den letzten Jahren durchmachte. In einigen Bereichen gelang es tatsächlich, zum weltweit führenden Anbieter zu werden. Dem stehen aber große Schwächen gegenüber.
  • FUCHS-Briefe
  • Ausbau der Machtposition auf den Rohstoffmärkten

China macht die Tanker voll

China nutzt die Ölkrise für seine Zwecke. Das Land baut seine strategische Ölreserve aus. Das wird in der Zukunft Folgen für Produktion und Handel haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Peking testet digitale Währung

Elektronischer Renminbi kommt

China ist einen Schritt weiter auf dem Weg zu einem digitalen Zentralbankgeld. In Suzhou wird jetzt der digitale Renminbi bei Gehaltszahlungen an Beamte in Umlauf gebracht.
  • FUCHS-Devisen
  • Euro mit zahllosen Problemen belastet

Entscheidungen gefragt

Für die deutsche Konjunktur wird ein robustes Wachstum vorausgesagt
Die EZB schirmt den Euro derzeit gegen die Folgen der Corona-Krise ab. das ist allerdings nur ein Zeitgewinn. Copyright: Picture Alliance
Der Streit um die Corona-Bonds zeigt die politischen Schwächen des Euro. Allerdings gelingt es der EZB nach wie vor, den Euro dagegen abzuschirmen. Das gibt aber nur ein wenig Zeit; die grundlegenden Entscheidungen müssen getroffen werden.
  • FUCHS-Briefe
  • China lockt Auslandskapital

Investitions-Erleichterungen geplant

China hat mit dem Einbruch der Auslandsinvestitionen zu kämpfen. Das Handelsministerium in Peking will die Situation nicht einfach hinnehmen. Nun gibt es neue Erlasse.
  • FUCHS-Briefe
  • Geopolitsche Verschiebungen

Das Ende des EU Traums

Geopolitik in Zeiten von Corona
Geopolitik in Zeiten von Corona. Bildquelle: Pixabay
Die Corona-Pandemie verschiebt die geopolitischen Gewichte. Wie alle Krisen wirkt auch diese wie ein Trendbeschleuniger. Asien, der Aufsteiger der letzten Jahrzehnte, wird der Gewinner sein. Die USA werden an Stärke verlieren. Europa, der notorische Absteiger, steht vor einer weiteren Zerreißprobe
  • FUCHS-Briefe
  • Es ist nicht alles rabenschwarz

Da geht noch was

Einen Wirtschaftseinbruch von bis zu 20,6 Prozentpunkte. Die Stimmung in den deutschen Unternehmen hat sich massiv verschlechtert. Der vorläufige ifo Geschäftsklimaindex ist im März auf 87,7 Punkte eingebrochen – der stärkste Rückgang seit 1991 und der niedrigste Wert seit August 2009. Dennoch gibt es immer wieder Gründe, den Kopf nicht hängen zu lassen.
  • FUCHS-Briefe
  • Russland mit neuer Arktisstrategie

Kürzerer Seeweg von Europa nach China

Russland will seine nördlichen Regionen stärker entwickeln. Im Zentrum steht die Infrastruktur zum Ausbau der Nordostpassage. Diese ist der kürzeste Seeweg zwischen Europa und China. Auf längere Sicht sollen die Ressourcen der Region stärker ausgebeutet werden.
  • FUCHS-Briefe
  • China-Flugverkehr

Schon bald wieder China-Flüge

Schon sehr bald dürfte es wieder möglich sein nach China zu fliegen. Die chinesische Regierung bemüht sich intensiv darum. Und greift zu unorthodoxen Maßnahmen.
Zum Seitenanfang