Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Top-Themen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die Besten im Test - TOPS 2023

Kaiser Partner erreicht erstmals Gold-Standard

Tops 2023: Die Besten im Test
© Grafik Verlag Fuchsbriefe
Im Beratungsgespräch und beim Anlagevorschlag weiß die Kaiser Partner Privatbank zu überzeugen. Der Aufstieg in in die ”Gold-Liga” ist ihr erstmals gelungen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bundesarbeitsgericht zur Arbeitszeiterfassung

Leitende Angestellte brauchen ihre Arbeitszeit nicht zu erfassen

Ein Mann arbeitet eine Liste ab
Leitende Angestellt müssen ihre Arbeitszeit nicht festhalten. © Foto: Pexels
Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zur verpflichtenden Zeiterfassung vom September 2022 hat in den Betrieben hohe Wellen geschlagen. Besonders interessiert hat, ob die leitenden Angestellten unter das Verdikt aus Erfurt fallen. Jetzt liegt das komplett ausformulierte Urteil vor. Und es schafft Klarheit.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mindestanforderungen an das Risikomanagement der Banken schlagen durch

Unternehmensfinanzierung ab Januar vor neuen Hürden

Hindernis
Die Kredithürde für Unternehmen wird 2023 höher. © Foto: peshkov. adobe.stock
Die Kredithürden für Unternehmen werden ab 2. Januar 2023 deutlich höher. Dann startet die 7. Novelle der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk), eine Art Nachhaltigkeits-TÜV bei der Kreditvergabe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Bundesverfassungsgericht: Ein Hund, der bellt, aber nicht beißt

Die Salamitaktiker in Karlsruhe öffnen das Tor zur Fiskalunion noch weiter

Fuchsbriefe-Herausgeber Ralf Vielhaber @Foto: Verlag Fuchsbriefe
Das Bundesverfassungsgericht setzt seine Linie in der Rechtsprechung zur EZB fort: Es bellt, aber es beißt nicht. Drohend haben die Karlsruher Richter – wieder einmal – den Zeigefinger erhoben und Du, Du, Du in Richtung Berlin und Brüssel gemacht. Doch dabei bleibt es auch.
  • FUCHS-Briefe
  • Ampel verschlingt Deutschlands Zukunft

Die gepflegte Fortschritts-Illusion

Symbolbild Ampelkoalition. Buttons mit den Logos von SPD, FDP und Grünen
Symbolbild Ampelkoalition. Buttons mit den Logos von SPD, FDP und Grünen © Torsten Sukrow / SULUPRESS.DE / picture alliance
Die Ampelkoalition ist jetzt ein Jahr für Deutschland aktiv – und natürlich lobt sich Kanzler Scholz (SPD) für eine erfolgreiche Bilanz. Klappern gehört zum Handwerk, Selbst-Marketing ist wichtig. Aber wenn ich Scholz zuhöre, dann frage ich mich doch: Was darf Satire?
  • Fuchs trifft Pferdchen: Der Geldtipp-Podcast Nr. 13

Sparpläne für den langfristigen Vermögensaufbau

© Grafik: Springer Professional
In der Episode 13 des Podcasts diskutieren Stefanie Burgmaier und Ralf Vielhaber, warum Sparpläne sich für den langfristigen Vermögensaufbau lohnen, wie viel Anlegerinnen und Anleger monatlich zurücklegen und worauf sie bei der Einrichtung der Pläne achten sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Feldversuch beendet

Firmen in UK verlängern 4-Tage-Woche

Flagge Großbritanniens
Großbritannien Flagge © cegli / stock.adobe.com
Vier Tage arbeiten, aber weiter das Geld für fünf Tage kassieren - das haben etliche Unternehmen in Großbritannien ausprobiert. Jetzt ist der Test zu Ende und viele Firmen verlängern das Modell. Was steckt dahinter?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Energiekrise treibt Kurzarbeit

Zahl der Kurzarbeiter schnellt hoch

Eine Person hält eine leuchtende Glühbirne. Darunter ein Stapel Geld. Sie sitzt an einem Schreibtisch.
Energie © Farknot Architect / stock.adobe.com
Immer mehr Unternehmen leiden unter den hohen Energiepreisen. Darum fahren etliche Firmen aus der Industrie jetzt massiv die Kurzarbeit wieder hoch. Die neuen Zahlen sind ein Warnsignal.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Industriemetalle bleiben trotz Rezession teuer

Strukturelle Nachfrage treibt den Preis

Rollen aus Metall in einer Fabrik
Industriemetalle © phonlamaiphoto / stock.adobe.com
Die Preise für Industriemetalle sind in den ersten Monaten des Jahres stark gestiegen. Nun sinken sie seit geraumer Zeit stetig, sind im Vergleich mit früheren Jahren aber noch immer sehr hoch. Das wird wohl auch so bleiben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb kann sich nicht auf Kammer berufen

Ausbildungsvergütung muss angemessen sein

Ein Schüler beim lernen
Wer sich noch in der Ausbildung befindet, genießt besondere Schutz durch die Arbeitsgerichte, wie ein aktueller Fall zeigt. © Foto: Pexels
Azubis haben einen gesetzlichen Anspruch auf eine angemessene Vergütung. Normalerweise ist das der im Tarifvertrag festgelegte Betrag für die einzelnen Lehrjahre. Gerade im Handwerk macht es Betrieben Probleme, weil es oftmals keiner Tarifbindung gibt. Wie in diesem Fall der richtige Azubi-Lohn zu ermittelt ist, hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Mecklenburg-Vorpommern entschieden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Direktionsrecht nicht auf Deutschland beschränkt

Arbeitgeber dürfen Mitarbeiter ins Ausland versetzen

Arbeitsvertrag
Arbeitsvertrag © Jens Schierenbeck / dpa / picture alliance
Für exportorientierte Betriebe sind Auslandseinsätze der Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung. Die Bereitschaft, diese Aufgabe zu übernehmen, hält sich in überschaubaren Grenzen. Hilfe leistet jetzt das Bundesarbeitsgericht (BAG).
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Beschleunigtes Wettrüsten

China überrascht USA mit Aufrüstungs-Tempo

Mehrere atomare Sprengköpfe
Atomwaffen. © Gerasimov174 / Getty Images / iStock
Die Geschwindigkeit, mit der China seine Militärmacht ausbaut, hat das Pentagon überrascht. Das geht aus einem Rüstungsbericht des US-Verteidigungsministeriums hervor. Besonders erstaunlich ist eine Passage zu Taiwan.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Waffen für Ukraine auf dem Schwarzmarkt

Nigerias Präsident warnt vor Waffen aus Ukraine

waving colorful flag of ukraine
waving colorful flag of ukraine © luzitanija / stock.adobe.com
Die westliche Welt liefert massenhaft Waffen in die Ukraine - das machen sich Geschäftemacher zunutze. Immer wieder gibt es Meldungen darüber, dass für die Ukraine bestimmte Waffen auf dem Schwarzmarkt gehandelt werden. Nun warnt der Präsident von Nigeria, dass solche Waffen in die Sahelzone "einsickern".
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Moskau ist strategisch gut vorbereitet

Ölpreisdeckel wird keine Wirkung auf Moskau haben

Der Ölpreisdeckel, den die EU beschlossen hat, wird eine Sanktion sein, die Russland kaum beeinträchtigt. Denn das Land hat sich seit langem strategisch darauf vorbereitet. Außerdem liegt der Preisdeckel so hoch, dass er Russland nicht weh tut. So kann die EU weiter fleißig Öl importieren und wird dennoch mehr dafür zahlen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Ölpreisdeckel produziert Gewinner

Profiteure von Energiekrise und Ölpreisdeckel

Ölfässer
Ölfässer © Picture Alliance
Seit Montag gilt der Ölpreisdeckel der EU gegen Russland. Das soll das Land schädigen, hat aber vorab zunächst nur zu veränderten Lieferketten in großem Stil gesorgt. Es gibt also schon jetzt Profiteure des Ölpreisdeckels. Auf die können auch Anleger setzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Überhang muss versteuert werden

Kirchensteuer-Erstattungen sind auch Einkommen

Symbolbild Kirche Geld
Symbolbild Kirche Geld.
Das Kirchensteuerrecht kennt so seine Tücken. Dazu gehört auch, dass Erstattungen versteuert werden müssen, auch dann, wenn in dem Jahr selbst gar keine Kirchensteuer gezahlt wurde.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Weiterhin keine Klarheit

Höhe der Säumniszuschläge ab 2019 verfassungswidrig?

Bundesfinanzhof
Bundesfinanzhof. © Marc Müller / dpa / picture alliance
Mittels Androhung von Säumniszuschlägen will der Fiskus die Steuerzahler zur fristgerechten Zahlung von Steuern disziplinieren. Doch über die Höhe dieser "Strafzinsen" wird vor dem Bundesfinanzhof gestritten. Der schafft weiterhin keine Klarheit.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die Besten im Test - TOPS 2023

LGT Bank ist Liechtensteins Beste

Tops 2023: Die Besten im Test
© Grafik Verlag Fuchsbriefe
Seit ihrer Gründung als ehemals kleine Regionalbank weist die LGT Bank eine beeindruckende Wachstumsstory auf. Inzwischen ist sie an 20 Standorten weltweit vertreten und versteht sich trotz der globalen Ausrichtung als Familienunternehmen. Bei einem Blick auf die Platzierungen in den letzten Jahren wird zudem deutlich, dass neben dem Wachstum auch die Leistung stimmt: Konstant sehr gute Ergebnisse!
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die Besten im Test - TOPS 2023

Hauck Aufhäuser Lampe zeigt bei Megatrends viel Engagement

Tops 2023: Die Besten im Test
© Grafik Verlag Fuchsbriefe
Hauck Aufhäuser Lampe, kurz HAL, weist eine lange und durch viele Übernahmen gekennzeichnete Bankenhistorie auf. Doch unabhängig von der wechselhaften Geschichte und den unterschiedlichen Eigentümerverhältnissen zeigt das deutsche Traditionshaus mit chinesischem Eigentümer eine hohe Beständigkeit, wenn es darum geht, auf TOP-Niveau Kunden zu beraten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die Besten im Test - TOPS 2023

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) erreicht erstmals Gold-Status

Tops 2023: Die Besten im Test
© Grafik Verlag Fuchsbriefe
Der österreichische „Ableger“ der Liechtensteinischen Landesbank überzeugt in diesem Jahr erstmalig mit einer sehr guten Leistung und übertrifft damit das Mutterhaus in Vaduz. Dem anspruchsvollen Kunden bietet die LLB ein hervorragendes Beratungsgespräch.
Zum Seitenanfang