Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Anlagestrategie
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Depot vom 2. Juni

Rohstoffe reduzieren

Ein Bagger belädt einen LKW mit Bauschutt
Baustelle. © CHROMORANGE / Dieter Möbus / picture alliance
Die Börsen stoßen auf ihrem Weg nach oben an erste Widerstände im Abwärtstrend. Hinzu kommen neue Meldungen über eine sich abkühlende Konjunktur. Das dürfte auch etwas Schwung aus den Rohstoffen nehmen. Daher justieren wir hier neu und realisieren satte Gewinne.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Auf die richtigen Vorkehrungen kommt es an

Einbrecher haben es auf Tresore abgesehen

Tresor
Tresor: © endrille / stock.adobe.com
Die Deutschen bewahren Wertgegenstände nach wie vor gern Zuhause auf. Wenn es etwas hochwertiger wird (Gold, Schmuck, Uhren, wichtige Dokumente, …) wird das gern in den Tresor gepackt. Aktuelle Polizeiberichte zeigen aber, dass diese Verwahrmethode nur begrenzten Schutz bietet. FUCHSBRIEFE erklären, worauf Privatleute und auch Firmeninhaber achten sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hohe Verluste durch Zinswende, moderat in der Ukraine-Krise

Grüne Geldanlagen stecken Ukraine-Krieg vergleichsweise gut weg

Aus zwei Münzstapeln wachsen kleine Pflanzen. Symbolbild nachhaltige Investitionen
Symbolbild nachhaltige Geldanlage. © lovelyday12 / Getty Images / iStock
Bereits zu Jahresanfang untersuchten FUCHSBRIEFE, wie grüne Aktienfonds auf die Zinswende im Vergleich zum breiten Markt reagierten. Damals standen nachhaltige Fondsmanager auf der Verliererseite. Das Bild dreht sich aber, wenn wir schauen, wie sich dieselben Fonds seitdem weiterentwickelt haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Depot vom 25. Mai 2022

Einkaufen am Tief

TUI Deutschland GmbH Gebäude in Hannover
© TUI GROUP
Wir haben schon in der vorigen Woche zugeschlagen und einige Aktien eingesammelt. Auch heute greifen wir wieder zu. Cash haben wir jedenfalls noch reichlich.
  • Der Geldtipp - Podcast, Folge 2

Geldanlage in der Inflation

Geldtipp-Podcast von Fuchsbriefe und Springernature. ©springernature
Geldtipp – Fuchs trifft Pferdchen. Ralf Vielhaber, "der Fuchs" und Herausgeber der Fuchsbriefe spricht mit Stefanie Burgmaier, "das Pferdchen" und verantwortlich für das Wissensportal springerprofessional.de, über wichtige Themen rund ums Geld.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Depot vom 19. Mai 2022

Deutz, Siemens Energie und Vantage Tower im Blick

Der DAX hat seit Jahresbeginn 12% verloren - unser FUCHS-Depot liegt 2% im Plus. Wir hatten früh Cash aufgebaut und Gewinne realisiert, jetzt sammeln wir in den Abwärtsschüben wieder aussichtsreiche Titel ein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Depot vom 12. Mai 2022

Reise-Branche kaufen

Die Börsen rutschen weiter ab. Das zieht auch unser Depot mit nach unten. Aber wir hatten die Cash-Quote schon in den vergangenen Wochen sukzessive erhöht und liegen mit unsere Depot auch noch gut im Plus. Jetzt kaufen wir uns in der Reise-Branche ein
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Euro bietet sich nur aus taktischen Gründen an

Strategen investieren jetzt in Sicherheitswährungen

Währungen
Bargeld diverser Währungen. © Markus Mainka / Fotolia
Der Euro bäumt sich auf - das dürfte aber nur von kurzer Dauer sein. Strategen nehmen daher Sicherheitswährungen in den Fokus. Dabei sind allerdings nicht alle gleichsam lukrativ. FUCHS-Devisen haben einige klare Favoriten.
  • Geldtipp - Podcast

Fuchs trifft Pferdchen

© Logo: SpringerNature
Stefanie Burgmaier, das Pferdchen und verantwortlich für das Wissensportal springerprofessional.de, und Ralf Vielhaber, der Fuchs und Herausgeber der Fuchsbriefe, diskutieren über wichtige Themen rund ums Geld.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Depot vom 5. Mai 2022

Taktische Käufe im Mai

Die Börsen haben das jüngste Tief erfolgreich verteidigt und fahren nun eine Erleichterungsrally im Bärenmarkt. Wir hatten schon vorige Woche etwas aufgestockt, heute steigen wir noch bei einem Nordlicht ein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Betrüger aus Osteuropa prellen Anleger um Millionen

Online-Finanzdienstleister genau prüfen

Symbolbild, Online-Betrug. Räuber mit Geldsack flieht aus einem Smartphone
Symbolbild, Online-Betrug. Räuber mit Geldsack flieht aus einem Smartphone. © sitcokedoi / Fotolia
Im Internet tummeln sich immer mehr Anbieter, die Anlegern zahlreiche Möglichkeiten bieten, digital ihr Geld zu investieren. Darunter befinden sich aber auch Betrüger. FUCHSBRIEFE berichten über einen aktuellen Fall und sagen Ihnen, worauf Sie achten sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Langfristig aussichtsreich für die Kapitalanlage

Investmentthema Nachhaltige Infrastruktur

Grüne Architektur
Grüne Architektur, modernes Gebäude mit Fassadenbegrünung. © EnginKorkmaz / Getty Images / iStock
Kapitalanleger auf der Suche nach einem langfristig lukrativen Investmentthema, sollten sich nachhaltige Infrastruktur-Titel näher ansehen. FUCHSBRIEFE erklären Ihnen, warum das Thema für Anleger interessant ist, was es zu beachten gilt und welche Investitionsmöglichkeiten es gibt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Depot vom 28. April 2022

Kurzfristiger agieren im Bärenmarkt

Bitcoin auf Laptop
Eine Bitcoin Münze balanciert auf einem aufgeklappten Laptop. © Tierney / stock.adobe.com
Der Handel an den Börsen bleibt hektisch. Die Märkte scheinen in einem Bärenmarkt zu sein. Das bedeutet für Anleger, dass sie eher kurzfristig agieren und Kursgewinne auch mal zügig mitnehmen müssen. Wir haben es getan.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-H2
  • FUCHS-H2-Depot: April 2022

Attacke der Shorties nutzen

Wasserblasen
Wasser. Copyright: Pixabay
Die Wasserstoff-Aktien stehen wieder unter Druck. Bei zwei unserer Werte kommt der Verkaufsdruck aber vor allem von Hedgefonds her, die auf fallende Kurse wetten und die Notierungen drücken. Wir glauben aber an die Kraft der in Kürze zu erwartenden Geschäftszahlen - darum stocken wir auf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-H2
  • Wasserstoff-Aktien geraten ins Visier der Investmentfonds

BlackRock gibt Startschuss

Symbolbild Wasserstoff
Wasserstoff. (c) picture alliance / Zoonar | Alexander Limbach
Die größte Investmentfondsgesellschaft der Welt hat einen nicht zu überhörenden Startschuss abgefeuert. Larry Fink von BlackRock setzt künftig deutlich dezidierter auf "Grün". Davon werden, es kann gar nicht anders sein, auch Wasserstoff-Aktien profitieren. Einige Titel sogar ganz besonders.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Depot vom 21. April 2022

Und wieder ein neues Allzeithoch

Börse
Goldener Bulle und Bär. © tom - Fotolia
Das FUCHS-Depot hat erneut ein neues Allzeithoch erreicht. Getrieben wird es weiter von Rohstoff-Werten, die wir angesichts der starken Anstiege aber weiter sukzessive reduzieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Depot vom 13. April 2022

Bitcoin aufgestockt - und jetzt einen Schluck griechische Cola

Cola
Ein Glas Cola mit Eis und Zitrone. © ampFotoStudio.com / Fotolia
Das FUCHS-Depot hat schon wieder ein neues Allzeithoch erreicht - obwohl der DAX nicht so recht in Schwung kommt. Angetrieben wird unser Depot weiterhin von den von uns schon länger höher gewichteten Rohstoff-Werten. SSR Mining hat allein in dieser Woche wieder 7% zugelegt. Auch der Rohstoff-ETF klettert weiter und Gold legt zu.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Kann sich die EZB zum Handeln durchringen?

Stagflation wird wahrscheinlicher

Der EZB-Tower in Frankfurt (Main) bei Nacht
Die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main bei Nacht. © RK MEDIA / stock.adobe.com
Die Inflation steigt immer weiter während die ökonomischen Wachstumserwartungen zurückgeschraubt werden. Der Druck auf die Notenbank wächst enorm. Fest steht, dass sie mit ihrer Politik weit hinter der Kurve liegt. Kommt nun auch in der Eurozone die Zinswende? Und was bedeutet das für die Märkte?
  • FUCHS-Professional
  • Der Head Private Banking von Kaiser Partner, Roman Pfranger, im FUCHS|RICHTER-Interview

„Die Ukrainekrise hatten wir schon vorher auf dem Radar“

Thumb Kaiser Partner Privatbank
Die Performance-Projekte der FUCHSRICHTER Prüfinstanz laufen seit 2011. © Grafik: Verlag Fuchsbriefe, Picscout
Roman Pfranger ist zuständig für die Anlagestrategie der Kaiser Partner Privatbank. Wolfgang Böhm möchte von ihm wissen mit welchem Anlagemix die Bank ihren bisherigen Erfolg erzielt hat, wie man mit der Ukraine-Krise umgeht, geht auf Zielkonflikte bei der nachhaltigen Anlage ein und wie Kaiser Partner sie löst und wie die Bank ihr Risikomanagement durchführt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Was im 2. Quartal 2022 wichtig wird

Krisenvorsorge fürs Portfolio

Euroscheine
Vier Euroscheine nebeneinander. © sp4764 / stock.adobe.com
Der Ukraine-Krieg ist für die Börse schon Normalität geworden. Die Aktienkurse lassen sich jedenfalls kaum noch durch kleine Einzelmeldungen verunsichern. Das größere Risiko liegt derzeit aber auf Seiten der Konjunktur und der Notenbanker. Anleger sollten die vergleichsweise große Ruhe nutzen, sich vorzubereiten.
Zum Seitenanfang