Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Anlagestrategie
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Hoffnungsträger Rezession

Wann führt die wirtschaftliche Abkühlung zu weniger Preisdruck?

Stagnierender Chart
Aktiencharts. © monsitj / Getty Images / iStock
An den Börsen wird gerade versucht, ein neues klares Bild zu zeichnen. Das ist nicht ganz leicht. Denn die aktuellen Meldungen sind sehr ambivalent. Einige Indikatoren sind konjunkturell ermutigend, andere senden Warnsignale. Und so mancher Börsianer hofft schon auf die Rezession, weil die endlich für nachlassenden Preisdruck sorgen könnte.
  • Fuchs trifft Pferdchen zum Gespräch über Geldanlage

Geldtipp-Podcast #10: Wann Robo Advisor bei der Geldanlage helfen

geldtipp-Podcast: Pferdchen trifft Fuchs © Grafik: SpringerNature
Geldtipp – Pferdchen trifft Fuchs. Stefanie Burgmaier, das Pferdchen und verantwortlich für das Wissensportal springerprofessional.de, und Ralf Vielhaber, der Fuchs und Herausgeber der Fuchsbriefe, sprechen über wichtige Themen rund ums Geld.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Bekommt die Fed ein Rohstoff-Problem?

US-Notenbank bremst Hoffnungen auf Tempo-Drosselung

Jerome Powell
Jerome Powell. (c) picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Brendan Smialowski
An den Börsen steppt weiter der Bär. Die Musik machen große internationale Organisationen wie IWF, Weltbank und OECD. Die weiten den Blick auf eine globale Rezession im nächsten Jahr. Zugleich erklingen von der Inflation weitere Paukenschläge. Trotzdem stehen die Chancen gut, dass die Aktien gerade jetzt zu einem neuen Zwischensprint nach oben ansetzen könnten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Fristverlängerung für ADR-Wandlung

Einen Monat mehr Zeit, russische ADR zu retten

Basilikus-Kathedrale in Moskau
Basilius-Kathedrale in Moskau. © Gina Sanders / Fotolia
Für die Umwandlung russischer ADR in Aktien gibt es eine Fristverlängerung. Anleger haben nun einen Monat mehr Zeit, um die Zwangsumwandlung abzuwickeln. Anleger, die diese Option noch ziehen wollen, haben jetzt wieder gute Erfolgsaussichten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Vermögensstrategie für das 4. Quartal 2022

Anlagewinter voraus

Bulle und Bär aus Silber
Bulle und Bär aus Silber. © fotomek / stock.adobe.com
Der DAX ist mit großem Schwung in den Oktober gestartet. Viele Anleger haben schon frohlockt, es könnte jetzt einen "golden Oktober" geben. Doch Vorsicht: Die Wintermonaten an den Börsen dürften eher trist und grau werden, vielleicht nochmal mit tiefroten Minuszahlen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • FUCHS-Kapital erweitern ihr Themenspektrum

Neue Rubrik

Ein Porträt vom stellv. Chefredakteur Stefan Ziermann
Stefan Ziermann. (c) Verlag Fuchsbriefe
FUCHS-Kapital ist stets darauf bedacht Ihnen wertvolle Empfehlungen für Ihre Geldanlage zu geben. Mit unserer neuen Rubrik "Strategiecheck" erweitern wir das Themenspektrum.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Strategiecheck: Portfolio Concept – Global 100 Aktienstrategie

Erfolgreiches und flexibles Konzept

Eine Person zählt Geldscheine, im Vordergrund Bulle und Bär
Symbolbild Finanzen. (c) picture alliance / dpa Themendienst | Christin Klose
FUCHS-Kapital ist auf die Anlagestrategie "Global 100 Aktienstrategie" des Vermögensverwalters Portfolio Concept aufmerksam geworden. Im Beitrag erfahren Sie, wie diese Strategie vorgeht und für welchen Anlegertyp sie geeignet ist.
  • FUCHS-Briefe
  • DAX startet nächste Bärenmarktrallye

Ungemütliches Anlagejahr 2023 voraus

Bulle und Bär aus Silber
Bulle und Bär aus Silber. © fotomek / stock.adobe.com
Der DAX startet mit großem Schwung in den Oktober. Anleger könnten jetzt einen "golden Oktober" erleben. Sie sollten aber nicht zu früh frohlocker. Die Wintermonaten an den Börsen dürften eher trist und grau werden, mit tiefroten Minuszahlen. Investoren steht ein Anlagewinter bevor, auf den sie sich vorbereiten sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Anleihen-Überraschung aus London

Bank of England ruft "Whatever it takes"

Banknoten, Britisches Pfund
Banknoten, Britisches Pfund. © Bank of England
Die Bank of England greift zu einer scharfen Rettungsmaßnahme, um den Zinsanstieg zu bremsen und das fallende Pfund zu fangen. An den Börsen löst das heftige Marktreaktionen aus. Die sind aber nur ein Strohfeuer. Oder gelingt es der BoE, eine Richtungsänderung auszulösen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Liechtensteinische Stiftung als Maßanzug der Asset Protection

Vermögensschutz in Liechtenstein

Liechtenstein, Blick auf Alpen-Tal
Liechtenstein, Blick auf Alpen-Tal. © RukiMedia / stock.adobe.com
Inflation, Energiekrise, politische Risiken - es ist "ungemütlich" in Europa. Wer Vermögen hat, fürchtet, dass es drastisch an Wert verlieren könnte oder gar einer Vermögensabgabe zum Opfer fallen könnte. Der Blick ins Ausland kann hier Linderung verschaffen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Eingeschränkte Geschäfte mit "Feinden der fossilen Energiewirtschaft"

Texas will keine Nachhaltigkeit

Ölförderung in Texas
Ölförderung in Texas. © Natalia Bratslavsky / stock.adobe.com
Nachhaltig investieren liegt im Trend - und wird nun in den USA zum Gegenstand einer politischen Auseinandersetzung. Republikanische Bundesstaaten wie Texas und Florida wollen Schluss machen mit ESG. Eine Zweiteilung des Marktes ist absehbar, auch wenn die "schwarze Liste" nachhaltiger Banken einigermaßen absurd ist.
  • Fuchs trifft Pferdchen zum Gespräch über Geldanlage

Geldtipp-Podcast #9: Nachhaltige Investments werden zum Megatrend

geldtipp-Podcast: Pferdchen trifft Fuchs © Grafik: SpringerNature
Nachhaltig Anlegen: Willst du oder willst du etwa nicht? Was Anlageberater ihre Kunden seit diesem Sommer fragen müssen, ist schon fast zur Suggestivfrage geworden, der man sich nur schwer entziehen kann. Aber macht nachhaltig anzulegen wirklich Sinn?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fed zerstört Hoffnungen auf baldigen Zins-Stopp

Neue Verkaufs-Kaskade absehbar

Abwärtstrend
Abwärtstrend © SusanneB / iStock
Die Fed hält der US-Inflation mit der nächsten Zinsanhebung entgegen. Die US-Aktien gehen prompt auf Tauchstation. Jetzt wird der Druck auf die jüngsten Unterstützungen massiv. FUCHS-Kapital geht davon aus, dass die Börsen nach unten durchrutschen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-H2
  • FUCHS-H2-Depot im September 2022

Halte-Position im Herbst

Finanzen
© KanawatTH / Getty Images / iStock
Die Wasserstoff-Aktien haben sich nach ihrem steilen Anstieg zum größten Teil erstaunlich gut gehalten. Obwohl es an den Börsen im Angesicht der Inflationsraten heftig abwärts geht, brechen die jüngsten Kursgewinne der H2-Titel nicht sofort wieder weg. Das ist ein gutes Zeichen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börsen erleben Inflations-Implosion

Die Notenbanken müssen schneller rauf

Stagnierender Chart
Stagnierender Chart © monsitj / Getty Images / iStock
Die Aktienmärkte haben sich vor den neuen US-Inflationsdaten erschrocken. Flott zogen sich die Anleger aus Aktien zurück und beendeten die jüngste Bärenmarktrallye. Dabei haben sie einen neuen, wieder tiefer liegenden Hochpunkt im Kursverlauf hinterlassen. Der Bärenmarkt verfestigt sich somit strukturell.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • EZB läuft los

Nächste Etappe in der Bärenmarkt-Rally

Der EZB-Tower in Frankfurt (Main) bei Nacht
EZB bei Nacht © RK MEDIA / stock.adobe.com
Die EZB ist auf den Zinserhöhungspfad eingeschwenkt. Sie hat die Leitzinsen erhöht. Die Märkte spekulieren aber bereits darauf, dass die EZB keinen steilen Zinsweg bergauf nimmt und dass die Fed den Zinshöhepunkt schon bald erreicht haben könnte. Das stabilisiert die Aktienmärkte gerade. Die Frage bleibt: Wie stabil ist das Fundament?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Fed-Worte aus Jackson Hole hallen an der Börse nach

Aktienmärkte bestätigen Abwärtstrend

Bulle und Bär
Bulle und Bär. © peterschreiber.media / stock.adobe.com
Die Worte des US-Notenbankchefs Jerome Powell hallen an der Börse nach. Inzwischen ist ihre Bedeutung aber sichtbar an den Märkten angekommen. Die Fed wird die Leitzinsen ohne Rücksicht auf konjunkturelle Folgen vorerst weiter hochziehen. Eine Änderung dieser geldpolitischen Linie ist erst dann angezeigt, wenn die Inflation ausgebremst ist. Vermutlich wird die Fed aber sogar abwarten, bis die Inflation sich nicht nur stabilisiert hat, sondern über mehrere Monate spürbar rückläufig war.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Anleger prüfen Umschichtungen zur Optimierung der laufenden Erträge

Raus aus Dividendentiteln, rein in Anleihen

Taste auf einer PC-Tastatur mit Aufschrift Anleihemarkt
Taste auf einer PC-Tastatur mit Aufschrift Anleihemarkt. © momius / stock.adobe.com
Mit den steigenden Zinsen sind viele Anleihen im Kurs gefallen. Wer nun aus Dividendenaktien in Anleihen umschichtet, kann so seine Erträge optimieren. Das gilt aber nicht für alle Märkte. FUCHSBRIEFE kennen einige Beispiele bekannter und bei Investoren beliebter Unternehmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Worauf Anleger achten sollten

Investieren in Megatrends

Aufwärtstrend
Trends an der Börse. © denisismagilov / stock.adobe.com
Anleger auf der Suche nach einer vielversprechenden Investmentstrategie, nehmen Megatrends in den Blick. Was einen Megatrend auszeichnet, welche es gibt und wie Anleger daran partizipieren können, erläutert der nachfolgende Beitrag.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • EU-Taxonomie bietet Anlegern keinen Mehrwert

Rasante Vermehrung nachhaltiger Geldanlagen

Grüne Blätter bilden den Umriss eines Sparschweins. Symbolbild Nachhaltige Geldanlage
Symbolbild nachhaltiges Investieren. © malp / stock.adobe.com
Mit der EU-Taxonomie wurde erstmals ein verbindlicher Mindeststandard für nachhaltige Investments geschaffen. Doch es ist verwunderlich, wie viel auf einmal als nachhaltig gilt. Das stellt Anleger vor Probleme.
Zum Seitenanfang