Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Anlagestrategie
  • FUCHS-Kapital
  • Im Trend: Die Degenerierten gegen die Institutionellen

Kein Gamestop

Wir wagen einen Blick auf den aktuellen Short Squeeze Trend an den US-Börsen und aus diesem Anlass einen kurzen Rückblick ins Depot. Seit dem 1. Oktober wurden mit 40% Aktienquote 15 % Rendite erwirtschaftet. Wir fragen uns, ob der positive Markttrend kippt und welche Anlässe es dafür geben könnte?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Wie sich Privatanleger ein grünes Portfolio bauen (lassen)

Schritte zur nachhaltigen Geldanlage

Nachhaltigkeit ist in aller Munde, auch in der Geldanlage. Beim ganzen Wirrwarr an verschiedenen Strategien und Ansätzen zeigt sich aber letztendlich: wer in die Tiefe gehen will, muss sich zuerst selbst Gedanken machen. Wir erklären, wie Privatanleger das Thema anpacken können und geben nützliche Tools an die Hand.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • FUCHSBRIEFE vergleichen nachhaltige Fonds von Hausbanken und ethischen Banken

Echt Öko oder Etikettenschwindel?

Nachhaltige Geldanlage
Nachhaltige Geldanlage im Fokus. Copyright: Picture Alliance
Wer „echt“ nachhaltige Fonds will, muss zu einer Umweltbank gehen – so die einhellige Meinung der FUCHS-Redaktion vor Beginn der Recherche zu diesem Artikel. Doch stimmt das tatsächlich? Und muss der Kunde für diese Nachhaltigkeit bereit sein etwas zu opfern? FUCHSBRIEFE haben sich auf dem Markt näher umgesehen.
  • FUCHS-Kapital
  • Alternativen zu Festgeld

Robustes Fonds-Portfolio mit 3-4% Rendite

Trotz Negativzinsen konnten im zweiten Halbjahr 2020 gut 3% nach Kosten mit einem Fondsdepot erwirtschaftet werden - ohne erkennbare Verluste. Die optimal ausbalancierte Gewichtung gelingt mit alternativen Fondskonzepten und gänzlich ohne ETF und ETP, die sich wegen der hohen Drawdowns und Betas zu Aktien, Renten und Rohstoffen von selbst ausschließen.
  • FUCHS-Kapital
  • Durch Glauben zum Gläubiger werden

Auf weitere Konsolidierungen vorbereiten

Im Kontext von Bitcoin und Tether entstanden viele undurchsichtige Geschäftsmodelle, die eine Gefahr für sich selbst und das Vertrauen der Investoren sind. In der Datenbank Recherche finden wir eine Auswahl alternativer, defensiver Fonds, die nach strengen Kriterien ausgewählt ein Depot für kommende Krisensituationen vorbereiten können. Auch in Zeiten von negativen Zinsen gibt es alternative Konzepte zahlreich, mit stabilen, positiven Renditen und bisher sehr niedrigen Verlusten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börsen im Fahnenstangen-Modus

Aktien-Korrektur überfällig

Börsen-Bulle
Die Bullen an der Börse sind gierig. Copyright: Pixabay
Zum Jahresauftakt hat der DAX mit knapp über 14.100 Punkten ein neues Allzeithoch markiert. Der Dow ist auf über 31.000 Zähler gestiegen. Die US-Technologiebörse galoppiert in atemberaubenden Tempo weiter. Und sogar japanische Aktien haben fast wieder 30.000 Punkte im Nikkei erreicht. Wie eine Rakete zieht der Kabutocho in Tokio nach oben und sogar sein Allzeithoch von fast 39.000 Punkten aus dem Jahr 1989 scheint in greifbare Nähe zu rücken. Kann das so weitergehen?
  • FUCHS-Kapital
  • Editorial

Value-Anleger mit Bauchschmerzen

Die Börsen setzen ihre Jahresendrally ungebremst fort. Ein Rekord jagt den nächsten - und das grummelige Bauchgefühl von Value-Anlegern wird immer größer. Dennoch heißt es mittanzen, denn noch spielt die Notenbank-Musik.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Vermögensstrategie 2021

Die große Geldflut nutzen

Das Jahr 2021 wird neue Rekorde an den Aktienmärkten bringen. Ursache dafür ist die große Geldflut der Notenbanken und die passende Politik der Staaten, das Geld zu kanalisieren. Anleger können sich das zunutze machen.
  • FUCHS-Kapital
  • Non-Profit im Plus: Viel Sprit in der Luft

Kommt der zündende Funke?

Die Sektor-Rotation im November wurde auch die "Trash-Rallye" genannt, weil selbst Lufthansa und TUI sich noch erholt haben. So ist am Ende von 2020 ja wirklich Alles irgendwie doch noch gut ausgegangen? Wenn Tesla und Kryptos wie Ether und Bitcoin unerklärbare Kurshöhen erklimmen - ist es so schön wie zuletzt zum Jahrtausendwechsel, bevor die "Technologie"-Blase in sich zusammen fiel. Kleine, extreme Blasen leiten schon Mal große Korrekturen ein.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Anlageklassen 2021

Anlegen in der Staatswirtschaft

Erst kommt die Strategie, dann die Taktik - das ist auch in der Vermögensanlage so. Darum treten wir zu Jahresbeginn regelmäßig einen Schritt zurück und fokussieren auf das "große Bild" an den Finanzmärkten. Das hilft uns, den Überblick über die Chancen und Risiken aller Anlageklassen zu behalten und davon unsere Anlageentscheidungen im Jahresverlauf abzuleiten.
  • FUCHS-Kapital
  • Non-Profit im Plus: ESG ist nicht der einzige Faktor

Spreizung der Märkte zum Jahresende?

Sektorrotationen, Corona-Virus und ESG sorgen seit diesem Jahr für eine "Spreizung" der Aktienkurse, langfristige "Megatrends" sind erkennbar, ESG als Faktor in Ansätzen auch. Dass zum Jahresende diese sich verstärken oder verändern, können wir vermuten. Zeit für einen Jahresrückblick.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Nachhaltigkeit im Depot

Fehlende Standards führen zum Anlagewirrwar

Nachhaltige Geldanlage
Nachhaltigkeit im Depot. Copyright: Picture Alliance
Nachhaltig anlegen liegt voll im Trend. Anleger sind sich bewusst, dass sie mit der Entscheidung für oder gegen ein Unternehmen Einfluss nehmen, was mit dem Planeten und den Menschen geschieht. Aber: Wer´s gründlich machen will, stößt schnell an Grenzen.
  • Non Profit im Plus: Neues Empfehlungsmanagement

Ausputz zum Jahresende

Ein systematisches Empfehlungsmanagement ergänzt seit Kurzem die Risikobudgetierungsmethode in den beiden Depots "Kapitalerhalt" und "Ausschüttung" für Stiftungen und andere Non-profit-Organisationen. Wöchentlich werden nicht nur Risiken nach Budget limitiert, sondern auch Low-Performer nach einem Ratingsystem identifiziert und ausgetauscht.
  • FUCHS-Professional
  • Ralf Vielhaber im Interview mit dem Vizepräsidenten der Deutschen Katholiken Wolfgang Klose

Nachhaltige Geldanlage und katholische Kirche

Die Kriterien der katholischen Kirche in puncto nachhaltiger Geldanlage
Katholizismus und nachhaltige Geldanlage. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Nicht nur Umweltschützer, auch die katholische Kirche formuliert ihre Anforderungen an nachhaltige Geldanlagen. Doch was versteht die Katholische Kirche darunter? Mit dem Vizepräsidenten des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Wolfgang Klose, hat Ralf Vielhaber dafür den idealen Gesprächspartner im Interview.
  • FUCHS-Kapital
  • Non Profit im Plus: In die nachhaltige Wertschöpfungskette investieren

Umbrüche in den Bewertungsmaßstäben

Die Transformation von selbst Industrieunternehmen in Richtung Dienstleistungsökonomie bringt einen Umbruch in der Unternehmensanalyse. Multi-Stakeholder Ansätze sind aus traditioneller Sicht kontraproduktiv. Aber die volatilen, immateriellen Vermögenswerte, wie Kundentreue treiben die Börsenbewertungen in unvorstellbare Höhen. Das wievielfache des Durchschnittsgehalts darf der CEO verdienen? Soll man die Vorstandsvergütungen an solche Wertsteigerungen koppeln?
  • 17. Private Banking Gipfel

Der Prinz vor der Webcam

Die TOP 3 bei TOPS 2021
Ralf Vielhaber (l.) und Dr. Jörg Richter, Partner der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ verleihen den Private Banking Award 2020/21 an die Nr.1 der Ewigen Bestenliste, das Bankhaus Carl Spängler.
263 registrierte Gäste kamen beim diesjährigen Private Banking Gipfel der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ zusammen. Corona-bedingt musste der Gipfel online stattfinden. Auch ein Prinz war mit von der Partie.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hohe Rentenlücken und fehlerhafte Berechnungen

Genussvoller Ruhestand?

Rente
Umfragen belegen: Die meisten Bürger wissen nicht, wie hoch ihre Rente sein wird. Copyright: Pixabay
Umfragen belegen: Die meisten Bürger wissen nicht, wie hoch ihre Rente sein wird. Noch weniger ist bekannt, wie hoch die Versorgungslücke ist, um den Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Der Laie, aber auch viele Berater liegen bei ihren Prognosen häufig daneben - mit teuren Folgen.
  • FUCHS-Briefe
  • Marktuntersuchung der FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ

Die besten Vermögensmanager für nachhaltige Geldanlagen

Nachhaltige Anlagen sind im Bereich Private Banking angekommen. Nachhaltigkeit ist ein komplexes und schwer zu fassendes Anlagesegment. Das kleine Liechtenstein präsentiert sich als Hochburg bei den nachhaltigen Anlagen. FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ nimmt zum 18. Mal die Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum unter die Lupe.
  • FUCHS-Briefe
  • FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ zeichnet die besten Vermögensmanager im deutschsprachigen Raum aus

LGT Bank aus Liechtenstein berät am besten zu nachhaltiger Geldanlage

Die TOP 3 bei TOPS 2021
TOPS 2021 – Die besten Vermögensmanager. © Verlag FUCHSBRIEFE
Die Sieger des diesjährigen Markttetst der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ stehen fest. Hervorragend haben sich bei in der Beratung zu nachhaltiger Vermögensanlage insbesondere Anbieter aus Liechtenstein "geschlagen". Und das aus gutem Grund.
  • FUCHS-Kapital
  • Non Profit im Plus: Regel-konforme Ausrichtung der Depots Kapitalerhalt und Ausschüttung

Gelbes Signal

Konformität ist das Gebot der Stunde. Sowohl für den teilweisen Lockdown für November. Als auch für die Anlagerichtlinien. Die führen zum Glück nur zu einem gelben Signal.
Zum Seitenanfang