Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1116
Mietrecht

Immobiliensanierung: Fassade ist Gemeinschaftssache

Wollen Sie eine Fassade sanieren, müssen Sie sich dazu mit Ihrer Eigentümergemeinschaft abstimmen.
Befolgen Sie sorgfältig die Beschlüsse Ihrer Eigentümergemeinschaft. Alleingänge kommen Sie nämlich teuer zu stehen, wie ein Eigentümer feststellen musste. Er musste die von ihm ohne Absprache ausgetauschten Fenster wieder herausreißen. So entschied das Amtsgericht München (Urteil vom 7.11.2014, Az. 481 C 12070/14 WEG, jetzt rechtskräftig geworden). Die Eigentümergemeinschaft behielt sich die Fassadengestaltung per Beschluss vor. Dazu gehören natürlich auch die Fenster. Die konkrete Durchführung oblag dabei aber weiter dem einzelnen Eigentümer. Ein einzelner Eigentümer wollte die alten Holz-Alu-Fenster seiner ETW durch Kunstofffenster ersetzen. Er erhielt dazu aber keine Genehmigung der Miteigentümer. Laut Gericht muss der Eigentümer die Fenster wieder austauschen. Denn die Fenster nebst Rahmen stünden zwingend im Gemeinschaftseigentum. Nur die Gemeinschaft der Wohnungseigentümer sei für ihren Austausch zuständig – und hätte einen entsprechenden Beschluss fassen müssen.

Fazit: Handeln Sie immer nur mit Rückendeckung Ihrer Eigentümergemeinschaft – auch wenn das Überzeugungsarbeit bedeutet.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • DGK & Co. Im Beauty Contest Stiftungsvermögen 2024

Wie ein 3 Millionen Euro Portfolio nachhaltig Rendite erzielen soll

Kollage Verlag Fuchsbriefe ©Bild: envato elements
Die DGK & Co. Präsentiert ihr Anlagekonzept für ein 3 Millionen Euro schweres Stiftungsportfolio. Das Ziel: eine nachhaltige und risikobewusste Anlagestrategie, die ordentliche Erträge generiert. Doch wie schneidet der Vorschlag bei einer kritischen Prüfung ab? Ein tiefgehender Blick hinter die Kulissen der Vermögensverwaltung offenbart Licht und Schatten.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsmanager 2024: Die Top 10

Auf dem Siegertreppchen wird es eng

Thumb Stiftungsvermögen 2024, © Grafik Redaktion Fuchsbriefe mit Envato Elements
Fünf Anbieter von insgesamt 35 Ausschreibungsteilnehmern schaffen es in diesem Jahr auf das Siegertreppchen und sichern sich eine „Goldmedaille“ für eine sehr gute Gesamtleistung. Zwei weitere Häuser holen Silber für gute Leistungen und drei dürfen sich mit Bronze für ein Befriedigendes Gesamturteil schmücken. Sie alle hatten es aufgrund der Güte ihrer Anlagekonzepte in die Endrunde der Ausschreibung für die Stiftung Fliege geschafft.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Zweigeteiltes Bild in Norwegen

Norwegens Zinsen bleiben hoch

Für Norwegen gibt es vorerst keine Perspektive für Zinssenkungen. Das hat die Notenbank klargemacht. Für Anleger entsteht daraus eine gute Perspektive für NOK-Investments.
Zum Seitenanfang