Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
455
Schichtwechsel nach Krankheit

Versetzung auch ohne Eingliederungsmanagement

Ein betriebliches Eingliederungsmanagement ist nicht erforderlich, um einen Beschäftigten wirksam durch den Arbeitgeber zu versetzen.

Arbeitgeber haben im Betrieb ein weitgehendes Weisungsrecht. Sie dürfen ihre Beschäftigten auch ohne vorheriges betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) per Weisung in eine andere Schicht umzusetzen. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG-Urteil vom 18.10.2017 – 10 AZR 47/17). Dies gilt selbst dann, wenn für den Beschäftigten damit Nachteile beim Gehalt verbunden sind.

Der Fall: Nach Rückkehr aus einer Krankheit pochte ein Maschinenbediener darauf, erneut in der Nachtschicht zu arbeiten. Die Arbeitgeberin, ein etwa 500 Mitarbeiter starker Betrieb, befürchtete einen weiteren krankheitsbedingten Ausfall. Sie setzte den Arbeitnehmer deshalb in der Wechselschicht ein. Damit fielen für ihn die Nachtzuschläge (teilweise) weg. Dagegen klagte der Beschäftigte vor dem Bundesarbeitsgericht; auch deshalb, weil keine Eingliederungsgespräche geführt worden seien.

Betriebsrat ist außen vor

Der Mann scheiterte mit seiner Klage. Die Durchführung eines BEM nach § 84 Abs. 2 Sozialgesetzbuch IX ist nicht erforderlich, nur um einen Arbeitnehmer im Betrieb zu versetzen. Dies gilt selbst dann, wenn die Versetzung auf dem Gesundheitszustand des Arbeitnehmers beruht, entschieden die Erfurter Richter. Beachten Sie: Anders sieht das allerdings bei einer krankheitsbedingten Kündigung aus. Hier ist BEM vor einer Kündigung vorgeschrieben.

Fazit: Der Arbeitgeber ist allein auf der Grundlage seines Weisungsrechts (Direktionsrecht) zu Änderung der Arbeitszeiten berechtigt.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Ran an die Bullions

Silber-Nachfrage zieht an

Der kleine Bruder des Goldes ist gefragt. Vor allem Privatanleger greifen aktuell zu Silber und bunkern das Edelmetall. Die Institutionellen sind noch etwas zurückhaltend. Dennoch steigt die Nachfrage insgesamt an.
  • Fuchs plus
  • Sinkflug beendet

Maispreis muss technische Hürden nehmen

Der Preis ist heiß bei Mais. Copyright: Pixabay
Der Preis für das Popcorn-Grundelement war lange Zeit in einem Sinkflug. Doch jetzt haben Aufwinde den Maipreis erfasst. In Kürze stößt er erst mal an die Wolkendecke.
  • Fuchs plus
  • Neuer Blockchainfonds vor der Auflage

Immutable Insight blickt in die Glaskugel

Ab kommendem Jahr will Immutable Insight einen neuen Blockchainfonds anbieten. Ein ähnliches Produkt liegt bereits vor. Der Fond blickt quasi in die Glaskugel: Er investiert auf Grundlage statistischer Daten mit Hilfe technischer Analysen, um so Entiwcklungen zu antizipieren.
Neueste Artikel
  • Berenberg im Fokus Private Banking

Beratung in allerletzter Sekunde

Berenberg im Fokus Private Banking. Copyright: Pixabay
Bei der altehrwürdigen Berenberg Bank erlebt unser Testkunde eine Beratung in allerletzter Sekunde. Corona-bedingt sollte die Beratung eigentlich abgesagt werden. Doch bei Berenberg findet man dennoch einen Weg, das Gespräch stattfinden zu lassen. Was unser Kunde dabei erlebte? Das erfahren Sie im neusten Video von Fokus Private Banking!
  • Fuchs plus
  • Angebot und Nachfrage entwickeln sich unerwartet

Platin vor dem Dreh

Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Hin und wieder ist es Platin. Doch dessen Preis ist zuletzt ordentlich gefallen. FUCHS sieht jedoch einen Dreh bevorstehen.
  • Fuchs plus
  • Der Spaltpilz im Rat frisst sich immer tiefer

Die EZB will nachlegen

Der EZB-rat ist gespalten. Copyright: Pixabay
Manche Geldpolitiker scheinen gar nicht genug von Krise bekommen zu können. Denn jedesmal ist ein neuer Grund da, den Geldhahn länger bis zum Anschlag offen zu lassen. Und einseitig Geldpolitik zu betreiben. Das wird Falken und Tauben weiter auseinandertreiben.
Zum Seitenanfang