Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1923
Betriebsprüfungen auch nacheinander

Finanzamt mit viel Spielraum

Die Zahl der Prüfungen des Finanzamtes in einem Betrieb ist dem Ermessen der Behörde anheimgestellt. Nur beweisbare Schikanen können ein Übermaß verhindern.
Richten Sie sich auf verstärkte Betriebsprüfungen ein. Der BFH hat soeben den Finanzämtern diesbezüglich großen Ermessenspielraum zugebilligt. Lediglich bei schikanösen, dauernden Prüfungen könnten Sie sich wehren – aber weisen Sie das einmal nach (Urteil, des BFH 15. 6. 2016, Az. III R 8/15). Der BFH bekräftigt folgende Grundsätze:
  • Betriebsprüfungen sind jederzeit zulässig
  • Begründungen dafür müssen dem Steuerpflichtigen nicht gegeben werden.
  • Folgeprüfungen, egal wie kurz die Abstände sind, unterliegen dem Ermessen des Finanzamtes. Sie bedeuten auch keine übermäßige Belastung des Steuerpflichtigen und sind damit keineswegs schikanös – so das Gericht.
Pech hatte im entschiedenen Fall ein Einzelhandelsbetrieb. Er galt als Kleinstbetrieb mit geringer Prüfungsdichte. Als er gerade geprüft worden war und der Inhaber auf Ruhe gehofft hatte, wuchs das Unternehmen stark. Es wurde deshalb als häufiger zu prüfender Betrieb eingestuft. Die dadurch ausgelöste Anschlussprüfung muss der Betrieb laut BFH ertragen.

Fazit: Nur wenn Sie belastbare Beweise für Schikane haben, können Sie sich gerichtlich erfolgreich gegen eine Kette von Betriebsprüfungen wehren.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • DGK & Co. Im Beauty Contest Stiftungsvermögen 2024

Wie ein 3 Millionen Euro Portfolio nachhaltig Rendite erzielen soll

Kollage Verlag Fuchsbriefe ©Bild: envato elements
Die DGK & Co. Präsentiert ihr Anlagekonzept für ein 3 Millionen Euro schweres Stiftungsportfolio. Das Ziel: eine nachhaltige und risikobewusste Anlagestrategie, die ordentliche Erträge generiert. Doch wie schneidet der Vorschlag bei einer kritischen Prüfung ab? Ein tiefgehender Blick hinter die Kulissen der Vermögensverwaltung offenbart Licht und Schatten.
  • Fuchs plus
  • Stiftungsmanager 2024: Die Top 10

Auf dem Siegertreppchen wird es eng

Thumb Stiftungsvermögen 2024, © Grafik Redaktion Fuchsbriefe mit Envato Elements
Fünf Anbieter von insgesamt 35 Ausschreibungsteilnehmern schaffen es in diesem Jahr auf das Siegertreppchen und sichern sich eine „Goldmedaille“ für eine sehr gute Gesamtleistung. Zwei weitere Häuser holen Silber für gute Leistungen und drei dürfen sich mit Bronze für ein Befriedigendes Gesamturteil schmücken. Sie alle hatten es aufgrund der Güte ihrer Anlagekonzepte in die Endrunde der Ausschreibung für die Stiftung Fliege geschafft.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Zweigeteiltes Bild in Norwegen

Norwegens Zinsen bleiben hoch

Für Norwegen gibt es vorerst keine Perspektive für Zinssenkungen. Das hat die Notenbank klargemacht. Für Anleger entsteht daraus eine gute Perspektive für NOK-Investments.
Zum Seitenanfang