Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
2334
FXFlat

Der Sieger im Ranking

FXFlat markiert im aktuellen Ranking die Benchmark für Broker. Mit einem hauchdünnen Vorsprung sichert sich der Broker den ersten Platz. Wir gratulieren dazu und sind dgespannt, ob uns der Broker auch im nächsten Jahr eine so tolle Leistung bietet.

Dienstleistungsangebot: Mit Sitz in Ratingen bei Düsseldorf ist die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH auf den Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) und Devisenpaaren (Forex) spezialisiert. Als unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft hat sie seit 1998 die Genehmigungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) und wird durch diese reguliert und beaufsichtigt. Seit drei Jahren ist FXFlat Wertpapierhandelsbank. Der Broker ist Mitglied im CFD-Verband e.V. Der hat sich der Weiterentwicklung des CFD-Marktes in Deutschland verschrieben, FXFlat-Geschäftsführer Rafael Alexander Neustadt ist ehrenamtlicher Geschäftsführer des CFD-Verbands. Mit der Schwester Cap Trader bietet der Broker auch den Handel mit physischen Aktien sowie mit Futures und Optionen an.

Erstkontakt: Auf der modernen und übersichtlichen Homepage informiert uns FXFlat umfassend. Auf einen Blick finden wir die die wichtigsten Spreads (Handelskosten), werden über Termine informiert und bekommen einen Einblick in das umfangreiche Angebot an Webinaren und Trader-Schulungen. Direkte Anfragen an den Broker können schnell und komfortabel per Chat geklärt werden. Wir registrieren uns und entscheiden uns für einen Test der Handelplattform AgenaTrader.

Plattform: Für den Handel mit CFDs und FX bietet FXFlat diverse Softwarelösungen an. Neben den Handelsplattformen MT4 und MT5, für die es mit dem MetaTrader Plus oder dem StereoTrader sinnvolle Features gibt, können wird auch den AgenaTrader kostenfrei nutzen. Der gibt diskretionären Tradern eine Vielzahl an Indikatoren und Ordermöglichkeiten an die Hand, mit der sich diverse Schritte automatisieren und das Trading vereinfachen lassen. Bei den Handelskonditionen zählt FXFlat zu den günstigsten Anbietern im Markt. CFDs auf den DAX können wir bereits ab einem Spread von 0,9 Punkten handeln. Besonders günstig ist der Handel von Aktien-CFDs. Hier stellt uns der Broker lediglich den Kauf mit einer Orderprovision von 0,09% ohne Mindestgebühr in Rechnung. Den Verkauf können wir ohne extra Gebühr abwickeln. Das lohnt sich auch für kleinere Konten. US-Aktien-CFDs können wir für 4 Cent (Roundturn, ohne Mindestgebühr) handeln.

Service und Beratung: Service wird bei FXFlat groß geschrieben. Bereits im Erstgespräch können wir die wichtigsten Fragen klären. Bei der Suche nach höheren Hebeln erklärt uns der Mitarbeiter, dass FXFlat als in der EU regulierter Broker selbstverständlich an die ESMA-Regelungen gebunden ist. Allerdings gibt es den alten und höheren Hebel im Forexhandel (FX Kassa Handel) des Brokers. Die Major-Währungspaare lassen sich zwischen 8 und 22 Uhr mit einem Hebel von 1:200 handeln. Möglich wird dies, da FXFlat direkt den Interbankenhandel nutzt und die Währungspaare nicht als CFDs gehandelt werden. Für Trader bleibt die Frage, ob die Einschränkung der Handelszeiten den Vorteil des höheren Hebels zunichte macht. Aktiv handelnde Kunden können zudem ihre Eignung als professioneller Händler nach ESMA-Kriterien prüfen lassen und ggf. höhere Hebel nutzen. In regelmäßigen Abständen meldet sich unser Kundenbetreuer und bietet unaufdringlich seine Hilfe an. FXFlat gibt uns viel Zeit, die Plattform ausgiebig zu testen (Verlängerung des Testzeitraums ist kein Problem). Ein sehr umfangreiches Angebot an Webinaren, Seminaren und Live-Trading-Veranstaltungen mit bekannten Trading-Coaches (z. B. Orkan Kuyas, Martin Goersch, Thorsten Helbig) rundet die Palette des Broker ab.

sz-Broker_Report_2019

Platzierung

1

Jahresranking

WERTUNGSÜBERSICHT

19 von 20

Angebot quantitativ

19 von 20

Angebot qualitativ

30 von 30

Service

20 von 20

Beratungsqualität

9 von 10

Transparenz

97

von 100 Punkten

Fazit: FXFlat, stetig in unseren Top 3, ist in diesem Jahr das Maß aller Dinge. Günstige Gebühren, eine breite Produktpalette, tolle Plattformen und eine perfekt-seriöse Beratung zum Thema Hebel sind absolut überzeugend.

Meist gelesene Artikel
  • Trusted Wealth Manager 2024 – Vertrauenswürdige Vermögensverwalter

Die meisten Vermögensverwalter in Deutschland verdienen Vertrauen

Trusted Wealth Manager 2024. © Verlag FUCHSBRIEFE
Wer ist als Vermögensmanager vertrauenswürdig? Die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz wertet wie im immer zum Jahresbeginn ihr laufendes Monitoring «Trusted Wealth Manager» aus. Und da gibt es 2024 viel Positives zu berichten!
  • Fuchs plus
  • EU plant neue Russland-Sanktionen

Weiterleitungsklauseln sind ein Risiko für Exporteure

Die EU plant nach dem Tod von Alexey Nawalny offenbar neue Sanktionen gegen Russland - dabei sind viele Unternehmen noch nicht einmal auf die Folgen der Sanktionen des vorigen Pakets vorbereitet. Am 18. Dezember hatte die EU ihr 12 Sanktionspaket gegen Russland beschlossen. Diese Strafmaßnahmen wurden nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit verabschiedet und halten viele negative Überraschungen bereit - sogar für Unternehmen, die gar nicht direkte Geschäfte mit Russland machen.
  • Fuchs plus
  • Immoblien-Besteuerung in der 10-Jahresfrist

Fallstricke und Feinheiten bei der Eigennutzung

Mit Immobilien lassen sich erheblich Steuern sparen - wenn die Eigentümer alles richtig machen. Drei Urteile des Bundesfinanzhofes (BFH) zeigen aber, dass es viele spitze Stolpersteine gibt, die schnell einen Unterschieb über etliche Tausend Euro machen können. FUCHSBRIEFE geben Ihnen Orientierung und zeigen, worauf Sie im Detail achten müssen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Wilder Bullen-Run am Krypto-Markt

Bitcoin auf dem Weg zum Allzeithoch

Die Kryptowährungen erleben einen wilden Bullen-Run. Allein am Mittwoch schoss der Bitcoin-Kurs (BTC) um über 9% nach oben. Die Kryptowährung ist mit Höchstgeschwindigkeit zum Allzeithoch bei 67.000 US-Dollar unterwegs. FUCHS-Devisen Krypto-Analyst Jannis Grunewald prognostiziert die weitere Entwicklung.
  • Fuchs plus
  • Hot Stock: SynBiotic SE

Cannabis-Aktie mit Kursexplosion

Die Cannabis-Legalisierung hat die Kurse von Hanf-Aktien in Wallung gebracht. Eine dieser Aktien ist SynBiotic. Der Kurs der Aktie sprang um satte 75% an, nachdem das Gesetz beschlossen wurde. Kurz darauf sackte die Notierung wieder in sich zusammen. Ist das nun eine gute Kaufgelegenheit?
  • Fuchs plus
  • Kreditversicherer Atradius warnt

Zahlungsmoral in der Lebensmittelbranche sinkt

In der Lebensmittelbranche sinkt die Zahlungsmoral. Die Zahl der Unternehmen, die verspätet oder gar nicht mehr zahlen, steigt in diversen Segmenten der Branche signifikant an. Darauf hat der international tätige Kreditversicherer Atradius hingewiesen.
Zum Seitenanfang