Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
357
Newmont Mining Corp.: Langfristig glänzend

Unser Goldminen-Favorit für konservative Anleger ist die Aktie der Newmont Mining Corp

Unser Goldminen-Favorit für konservative Anleger ist die Aktie der Newmont Mining Corp. Mit einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,7 ist der Titel im Branchenvergleich günstig bewertet.
Unser Goldminen-Favorit für konservative Anleger ist die Aktie der Newmont Mining Corp. Der zweitgrößte Goldproduzent der Welt ist als einziger Goldminenkonzern im S&P 500 Index vertreten. Newmont Mining betreibt Bergwerke in den USA, in Kanada, Bolivien, Australien, Ghana, Indonesien, Neuseeland, der Türkei, Peru und Usbekistan. Neben Gold fördert Newmont auch Kupfer, Silber und Zink. Der Goldproduzent überzeugt mit soliden Geschäftszahlen. Nach etwas schwächeren Ergebnissen im vierten Quartal 2016 ist der Start ins neue Geschäftsjahr gelungen. Im ersten Quartal 2017 stieg die Produktion um 9% auf 1,23 Mio. Unzen Gold. Die durchschnittlichen Produktionskosten lagen bei rund 900 US-Dollar je Unze. Für die kommenden Jahre prognostiziert der Konzern eine Senkung der Förderkosten auf 870 bis 890 USD je Feinunze. Für das Gesamtjahr 2017 erwartet Newmont eine Goldproduktion zwischen 4,9 und 5,4 Millionen Unzen (Vorjahr 5,2 Mio. Unzen). Neben der strukturellen Verbesserung der Goldproduktion kommt Newmont mit dem Schuldenabbau voran. In den vergangenen fünf Jahren hat der Konzern seine Verbindlichkeiten um 3,5 Mrd. US-Dollar auf 9,2 Mrd. USD reduziert. Mit einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,7 ist der Titel im Branchenvergleich günstig bewertet. Zudem zahlt Newmont eine für einen Minenwert vergleichsweise hohe Dividende (je Quartal derzeit 0,05 USD). Nach dem kräftigen Kursanstieg im Vorjahr hat sich der Aktienkurs zuletzt wieder etwas abgekühlt. Um 30 US-Dollar ist die Aktie technisch gut unterstützt. Auf dem aktuellen Kursniveau ist die Newmont Mining Corp. für langfristig orientierte Anleger interessant. Empfehlung: kaufen Kursziel: 43 USD, Stop-Loss: unter 28 USD
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Notenstein La Roche Privatbank AG , Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Die Essenz des Durchschnittlichen

Die Ampel der Notenstein La Roche Privatbank steht auf Rot.
Die Privatbank Notenstein La Roche aus dem schweizerischen St. Gallen präsentiert sich im Internet über die Maßen selbstbewusst, fast selbstverliebt. Das setzt höchste Maßstäbe an die Beratung, die einzuhalten viel Engagement und Wissen verlangt.
  • Fuchs plus
  • avesco Financial Services AG , Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Von einem Haus das auszog, alles anders zu machen

Avesco Financial Services AG verdient die weiße Ampel.
Was macht man mit einem Vermögensberater, der nicht am Kapitalmarkt investiert? Ganz einfach: Man betrachtet ihn als interessante Alternative zu herkömmlichen Häusern und lernt jede Menge. Und auch wenn wir am Ende keinen üblichen Anlagevorschlag serviert bekommen, hat uns die Beratung in weiten Teilen überzeugt.
  • Fuchs plus
  • Neuemission der capsensixx AG

Finanzdienstleister wagt Sprung an die Börse

Capsensixx verwaltet, strukturiert und initiiert verschiedene Finanzprodukte. Nun drängt das Unternehmen an die Börse. Copyright: Picture Alliance
Noch in diesem Monat steht eine weitere Neuemission in den Startlöchern. Der Finanzdienstleister capsensixx AG wagt den Sprung an die Börse. Was steckt drin im IPO?
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Nervosität vor der OPEC-Sitzung

Der Ölpreis auf der Kippe

Die heutige OPEC-Sitzung wird den Ölpreis bewegen. Egal, wohin er kippt, die Bewegung könnte deutlich ausfallen.
  • Fuchs plus
  • Rumänien auf den Spuren der Türkei

Rumänien wird zu einem Risiko für Anleger

In Rumänien laufen ähnliche Entwicklungen wie in der Türkei. Ein politischer Egomane höhlt den Rechtsstaat aus und nimmt massiven Einfluss auf die Wirtschaft. Das wirkt sich negativ aus und wächst zu einem erheblichen Risiko an.
  • Fuchs plus
  • Mittelfristig weiter gute Aussichten

Gold steht unter Druck

Der Goldpreis hat eine wichtige Unterstützungslinie durchbrochen. Doch eine andere Entwicklung könnte dem Goldpreis bald wieder Auftrieb verleihen.
Zum Seitenanfang