Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Energie & Rohstoffe
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Asien kürzt das Angebot

Zinn wird bald wieder deutlich teurer

Zinn, Dosen, Industrie, Metall
In der Industrie ist Zinn nach wie vor ein gefragter Rohstoff. Die Angebotsverknappung sollte sich bald bemerkbar machen. Copyright: Pixabay
Investieren in Zinn, das ergibt gerade Sinn. Denn große Produzenten fahren ihr Angebot gerade massiv zurück. Das ist zwar eine Reaktion auf den stark gefallenen Zinnpreis. Aufgrund der Angebotsverknappung wird der Preis des weißen Metalls aber bald wieder steigen. Darauf können Anleger setzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Trendwende nach oben?

Weizenpreis ist fundamental ausgereizt

Der Weizenpreis zieht gerade kräftig an. Offenbar treiben Panikkäufe die Notierungen an. Fundamental sieht das Bild ganz anders aus. Der Kursanstieg dürfte nur von kurzer Dauer sein. Daraus ergibt sich für Anleger eine Short-Chance.
  • Fuchs plus
  • Die hohen Kosten der Energiewende

Fehlinvestitionen ins europäische Gasnetz

Die Länder der EU planen zu hohe Investitionen ins Gasnetz. Sie sind in einer Zwickmühle. Kurzfristig müssen die europäischen Gaslieferanten ersetzt werden. In den nächsten Jahrzehnten wird die Nachfrage nach Erdgas aber stark zurückgehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Produktion steigt deutlich, Nachfrage sinkt weiter

Rohöllagerkapazitäten bald ausgeschöpft

Ölfässer
Die Lagerkosten für Öl werden aus Platzmangel steigen. Bildquelle: Picture Alliance
Saudi-Arabien und Russland holen Öl aus dem Boden, was das Zeug hält. Doch der Einbruch der Weltkonjunktur bremst die Nachfrage aus. Die Folge: Öl muss in riesigen Mengen eingelagert werden. Wo, ist die Frage, die sich immer lauter stellt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Abwärtsstrudel im Sicherheitshafen

Der Goldpreis steht unter Druck

Verschiedene Stücke Gold in unterschiedlichen Größen
Der Goldpreis ist merklich zurückgekommen. Das ist ungewöhnlich, gilt er doch als Krisenwährung. Was steckt dahinter? Copyright: Pixabay
Die zunehmend panisch verlaufenden Verkäufe an den Aktienmärkten gehen auch am Goldpreis nicht spurlos vorbei. Im Zuge des „Corona-Crashs“ wird alles zu Geld gemacht, was sich zu Geld machen lässt. Ob Aktien, Anleihen oder eben auch Edelmetalle – der Abwärtstrudel macht vor keiner Assetklasse Halt. Genau das schafft Gelegenheiten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Rohöl-Preisverfall reißt Zucker mit

Brasilien flutet den Markt

Der fallende Rohöl-Preis hat auch den Zuckerpreis abwärts gerissen. Auslöser und Verstärker des Preisdrucks ist Brasilien. Das Land am Zuckerhut flutet den Markt. Was bedeutet das für Anleger?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • LME mit neuem Kundenservice

Compliance als Service-Angebot

Die größte Metallbörse der Welt bietet einen neuen Service an. Der kann eine große Hilfe für Kunden sein. Denn es geht um die Prüfung der Einhaltung von Compliance-Vorgaben. Das kann für viele Unternehmen im Metall-Geschäft eine große Erleichterung sein und die Branche revolutionieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hilfe für die angeschlagene Fracking-Industrie

Amerikaner füllen nationale Ölreserve auf

Die amerikanische Ölförderindustrie leidet schwer unter dem Preiskrieg, den Russen und Saudis entfacht haben. Jetzt greift die US-Regierung in den Markt ein. Sie könnte sogar an ihrer Hilfsmaßnahme noch verdienen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kupferproduktion in China am Tiefpunkt

Weit unter Normalmaß

Kupferdrähte, Industriemetalle, Kupfer, Wirtschaft, Rohstoffe
China gehört zu den größten Kupferproduzenten weltweit. Doch derzeit stockt der Ausstoß. Copyright: Pixabay
China gehört zu den größten Kupferproduzenten weltweit. Doch derzeit stockt der Ausstoß. Die Corona-Pandemie hat auch hier sichtbare Spuren hinterlassen. Eine Entwicklung der letzten Tage lässt jedoch aufhorchen.
  • FUCHS-Devisen
  • Internationale Finanzmärkte

Die tieferen Ursachen der Corona-Panik

Das neue Virus Covid-19 ist zum Auslöser heftiger Kursschwankungen geworden. Die Epidemie ist aber eher Anlass als Ursache der Bewegungen. Im Hintergrund stehen die Folgen der ultra-expansiven Geldpolitik.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Öl-ETF:

Open End ETC auf WTI Crude Oil Index

Öl hat es richtig erwischt. 30% innerhalb kürzester Zeit – das ist schon eine ziemlich einmalige Situation. Doch die dahinter stehenden Faktoren sind es auch. Sie sind zu einem Gutteil politisch motiviert. Für Anleger bedeutet das, jetzt eine durchdachte Einschätzung vorzunehmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Öl-ETF:

Open End ETC auf WTI Crude Oil Index

Öl hat es richtig erwischt. 30% innerhalb kürzester Zeit – das ist schon eine ziemlich einmalige Situation. Doch die dahinter stehenden Faktoren sind es auch. Sie sind zu einem Gutteil politisch motiviert. Für Anleger bedeutet das, jetzt eine durchdachte Einschätzung vorzunehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Wirtschaftsministerium will mit CO2-Preis gegenfinanzieren

EEG-Umlage könnte bis 2027 wegfallen

Das Bundeswirtschaftsministerium will die stark Energiepreis gebeutelten Verbraucher offenbar entlasten. Dazu will das Ministerium an die EEG-Umlage ran.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • OPEC will Ausstoß drosseln

Öl hat das Schlimmste hinter sich

Der Ölpreis ist mächtig abgeschmiert. Kein Wunder: Konjunktursorgen weltweit drücken auf Produktion und Konjunktur insbesondere in den Industriestaaten. Doch inzwischen sollten Investoren wieder andere Faktoren in den Blick nehmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Corona als Risiko für den Kaffeepreis

Schwarze Bohne im Aufwärtstrend

Kaffee, Kaffeebohnen, Arabica, Rohstoffe
Das Angebotsdefizit bei Kaffee wird durch das Corona-Virus verstärkt. Copyright: Pixabay
Beim Kaffeepreis deutet sich eine Wende an. Die Schwarze Bohne kostet je Pfund bereits wieder deutlich mehr als 1 US-Dollar. Es gibt einen Preistreiber. Und ein Risiko.
  • FUCHS-Briefe
  • Hedefonds-Manager Chris Hohn läuft Sturm gegen Kreditgeber

Banken sollen Kreditvergabe an fossile Energieprojekte einstellen

Stranded Investments – das Thema rückt immer stärker ins Bewusstsein der Investoren. Es geht dabei vor allem um die Kreditvergabe an Unternehmen, die fossile Energieprojekte betreiben. Banken, die hier mitmischen, verspüren zunehmend Gegenwind. Jetzt bläst er noch aus einer neuen Richtung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hohe Nachfragesteigerungen bei Industriemetallen

Der Bergbau steht vor hohen Energiewende-Investitionen

Wirrwarr von Kupferrohren
Die Energiewende wird die Notwendigkeit verschiedener Industrierohstoffe steigern. Kupfer wird einer davon sein. Copyright: Pixabay
Die Energiewende wird die Nachfrage nach diversen Industriemetallen stark steigern. Dadurch steht der Bergbau vor hohen Investitionskosten. Ein Beratungsunternehmen hat die voraussichtlichen Bedarfsmengen errechnet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Hoher Platinpreis regt zu Spekulation an

Orientieren sich die industriellen Nachfrager um?

Platin Unze und Münzen
Vor allem im Investmentbereich ist die Nachfrage nach Platin derzeit hoch. Copyright: Picture Alliance
Die Lage auf dem Platinmarkt bleibt angespannt. Dennoch ist der Platinpreis während der letzten Handelstage deutlich zurück gekommen. Im Raum steht eine Neuorientierung der Industrie.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Ersatz für Kohle in der Stromproduktion

Shell sieht weltweit steile Nachfragesteigerung für LNG

Der Anbsatz von verflüssigtem Erdgas geht steil in die Höhe. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass sich das Wachstum weltweit ungleichmäßig verteilt. Und sie gibt eine Prognose.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kakao so teuer wie selten zuvor

Eine zunehmend riskante Wette

Kakao-Ernte in Westafrika
Die Ernte in Westafrika wird besser ausfallen als prognostiziert. Auf dem Bild ist eine ghanaische Kakao-Bäuerin mit einem Teil ihrer Ernte. Copyright: Pixabay
Kakao ist so teuer wie selten zuvor. Der Aufwärtstrend dauert nun schon eine Weile an. Doch es gibt gute Gründe sich nicht auf eine Fortsetzung dieses Trends zu verlassen.
Zum Seitenanfang