Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
6897
Konjunktur

Gute Nachrichten

Die Börsen starten mit tiefroten Zahlen in den August. Auslöser ist die Eskalation im Zollstreit zwischen den USA und China. Die fundamentalen Daten sprechen aber eine andere Sprache.

Zu Ihrer und der Motivation Ihrer Mitarbeiter zusammengestellt.

Die deutsche Staatsverschuldung ist 2018 um 2,7% zurück gegangen. Gegenüber dem Vorjahr sank sie um gut 52 Mrd Euro auf insgesamt 1,9 Bio. Euro verschuldet (inkl. Sonderhaushalte).

Der deutsche Ausbildungsmarkt ist stark. Das zeigen die jüngsten Zahlen der wichtigen Metall- und Elektroindustrie aus Bayern. Für das Ausbildungsjahr 2019 rechnen die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber mit 16.700 neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen (+2,6% ggü. Vj.). Die Übernahmesituation in der bayerischen M+E Industrie ist weiterhin exzellent. 2019 werden 94% der Auszubildenden von ihrem Ausbildungsbetrieb übernommen.

Das ifo Wirtschaftsklima im Euroraum ist kaum verändert. Der Indikator ist nur ganz geringfügig gesunken, auf -6,7 Punkte (zuvor -6,3). Positiv dabei: Die Konjunkturerwartungen haben sic nicht weiter verschlechtert. In Italien und Spanien steigen sowohl die aktuelle Lageeinschätzung als auch die Konjunkturerwartungen an.
Die jüngsten Arbeitsmarktzahlen aus den USA zeigen, dass die Wirtschaft weiter solide läuft. Ausserhalb des Landwirtschaftssektors wurden im Juli 164.000 neue Stellen geschaffen. Die Arbeitslosenquote verharrt bei 3,7%. Die durchschnittlichen Stundenlöhne legen um 3,2% zu (3,1% im Vormonat).
China hat seine Währung abgewertet. Damit federt das Reich der Mitte die US-Zölle ab. Das wird die chinesische Konjunktur mittelfristig zusätzlich stützen.

Fazit:

Zu Ihrer und der Motivation Ihrer Mitarbeiter zusammengestellt.

Die deutsche Staatsverschuldung ist 2018 um 2,7% zurück gegangen. Gegenüber dem Vorjahr sank sie um gut 52 Mrd Euro auf insgesamt 1,9 Bio. Euro verschuldet (inkl. Sonderhaushalte).

Der deutsche Ausbildungsmarkt ist stark. Das zeigen die jüngsten Zahlen der wichtigen Metall- und Elektroindustrie aus Bayern. Für das Ausbildungsjahr 2019 rechnen die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber mit 16.700 neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen (+2,6% ggü. Vj.). Die Übernahmesituation in der bayerischen M+E Industrie ist weiterhin exzellent. 2019 werden 94% der Auszubildenden von ihrem Ausbildungsbetrieb übernommen.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Chart der Woche vom 23.10.2020

Peugeot S.A. auf Schleichfahrt nach oben

Für Anleger, die sich an technischen Chartsignalen orientieren, lohnt sich ein Blick auf Peugeuot. Die Aktie hat ein sehr klares Chartmuster ausgebildet. Gelingt nun der Abschluss mustergültig, ist das ein klares Kaufsignal.
  • Fuchs plus
  • Instandsetzungspflicht beim Telefon- und Kabelanschluss

Wer muss Reparatur bezahlen?

Acht Millionen Haushalte nutzen ihren Kabelanschluss inzwischen auch, um ins Internet zu gehen und zu telefonieren. Alles in allem eine runde Sache, die niemand missen möchte, wenn denn alles funktioniert. Aber was ist, wenn nichts mehr funktioniert?
  • Fuchs plus
  • China wächst wieder

Die Dynamik ist zurück

Chinas Wirtschaft bekommt ihre Dynamik zurück. Copyright: Pixabay
Die jüngsten Daten aus China zeigen klar auf Wachtum. China dürfte das Jahr 2020 tatsächlich ohne Rezession überstehen. Auch die Daten vom aktuellen Rand deuten auf eine neue Dynamik trotz der Belastungen durch die geopolitischen Spannungen.
Neueste Artikel
  • Was ist die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz?

Einzigartig und konsequent

Was verbirgt sich hinter der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz?
Was und wer verbirgt sich eigentlich hinter der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz? Wie arbeitet sie und was hat sie seit ihrem Bestehen erreicht? Die Antworten darauf haben die beiden Gründer der Prüfinstanz, Ralf Vielhaber und Dr. Jörg Richter, in unserem neuesten Video parat.
  • Fuchs plus
  • Argentinien erneut am Abgrund

Nach dem Default ist vor dem Default

Die mit Mühe zum Abschluss gebrachten Umschuldungsverhandlungen haben keine Ruhe gebracht. Argentinien steht erneut vor einem Zusammenbruch. Kaufkraft und Außenwert des Peso zerbröseln.
  • Fuchs plus
  • "Mitmachaktion" für Unternehmer

Die EZB fragt nach dem Geld der Zukunft

Mitmachaktion bei der EZB. Copyright: Pixabay
Es kommt nicht oft vor, dass man an der Einführung eines neuen Zahlungsmittels mitwirken kann. Beim E-Euro ist das der Fall: Die EZB ruft zum Mitmachen auf.
Zum Seitenanfang