Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Qualifikation
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • quantagon financial advisors GmbH, Stiftungsmanagement 2019: Qualifikation

Passabel im Ansatz, Lücken im Detail

Rote Ampel Bankentest
Die quantagon financial advisors GmbH hat es nicht in die Endauswahl geschafft.
Insgesamt ist der Auftritt der quantagon financial advisors GmbH wenig aufsehenerregend – weder in positiver noch in negativer Hinsicht. Zwar liefert die Vermögensverwaltung einen Vorschlag mit passablem Ansatz ab. Doch daneben gibt es zu viele Ungereimtheiten und Lücken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Rothschild & Co. Vermögensverwaltungs GmbH, Stiftungsmanagement 2019: Qualifikation

Von der Stange ist zu wenig

Rote Ampel Bankentest
Die Rothschild Vermögensverwaltungs GmbH hat es nicht in die Endauswahl geschafft.
Ein großer historischer Name: Rothschild. Da sind die Erwartungen natürlich hoch. Doch was der Kreuzberger Kinderstiftung schließlich als Anlagevorschlag geliefert wird, ist bestenfalls Marktdurchschnitt. Es ist nicht zu erkennen, dass man sich die Mühe eines individuellen Angebots gemacht hat.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bank im Bistum Essen eG, Stiftungsmanagement 2019: Qualifikation

Guter Ansatz, schlecht verkauft

Rote Ampel Bankentest
Die Bank im Bistum Essen eG hat es nicht in die Endauswahl geschafft.
Wenn die Bank im Bistum Essen etwas Einzigartiges für Stiftungen zu bieten hat, dann hat sie es in diesem Fall nicht gut verkauft. Die Informationen, die sie erteilt, kann man bestenfalls als lakonisch bezeichnen. Und auch der Anlagevorschlag lässt mehr Fragen offen als er beantwortet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bank für Kirche und Caritas eG, Stiftungsmanagement 2019: Qualifikation

Nachhaltigkeit mit einigen Fragen

Grüne Ampel Bankentest
Die Bank für Kirche und Caritas eG hat es in die Endauswahl geschafft.
Die Bank für Kirche und Caritas liefert ein sehr solides Konzept für die Kreuzberger Kinderstiftung ab. Ihr Engagement auf dem Gebiet des nachhaltigen Investments ist vorbildlich. Dennoch bleiben Fragen offen; die Entscheidung, die Bank zur mündlichen Präsentation, dem Beauty Contest, einzuladen, fällt knapp aus.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Baden-Württembergische Bank, Stiftungsmanagement 2019: Qualifikation

Das ist … Spitze!

Grüne Ampel Bankentest
Die Baden-Württembergische Bank hat es in die Endauswahl geschafft.
Die Baden-Württembergische Bank erfreut mit einem durchdachten Anlagevorschlag, der die Bedürfnisse der Kreuzberger Kinderstiftung weitgehend berücksichtigt. In mancherlei Hinsicht definiert sie damit Marktstandard. Es gibt nur wenige Kritikpunkte, die es während des Beauty Contests zu klären gilt. Die Freude über das Gebotene überwiegt jedoch deutlich.
  • FUCHS-Professional
  • Kreuzberger Kinderstiftung schreibt Vermögensverwaltungsmandat aus

Leistungsfähig und flexibel als gemeinnützige Aktiengesellschaft

Gold Siegel: Sehr gute Anlageberatung für Stiftungen
Welche Bank kann als Vermögenmanager für Stiftungen brillieren?
Die Kreuzberger Kinderstiftung sucht einen neuen Verwalter für ihr Vermögen. Sie ist – und das ist ungewöhnlich – in der Rechtsform einer gemeinnützigen Aktiengesellschaft organisiert. Das bringt einige Besonderheiten mit sich. Die FUCHS | RICHTER PRÜFINSTANZ war damit beauftragt, die eingereichten Anlagevorschläge zu bewerten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Rekordniedrige Arbeitslosenquote, weiter steigende Löhne

Am Arbeitsmarkt wird es noch enger

Des einen Freud, des andern Leid. Auch 2019 werden neue sozialversicherungspflichtige Jobs geschaffen. Die Arbeitslosenquote geht zurück. Das entlastet die Staatskassen. Aber für Unternehmen wird die Personalbeschaffung noch schwieriger. Zumal bisher die Zuwanderung in den Arbeitsmarkt nicht den hiesigen Erfordernissen entspricht. .
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bordier & Cie, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Ein Blatt Papier ist zu wenig

Rote Ampel Tops
Die Ampel von Bordier & Cie steht auf Rot.
Wir erleben bei Bordier ein typisches Beispiel für eine klaffende Lücke zwischen Anspruch und tatsächlicher Beratungsleistung. Vieles von dem, was die Privatbank an Werten postuliert, ist toll und verdient unsere Zustimmung. Doch leider erleben wir Beratung und Anlagevorschlag als zu dürftig, als dass wir uns weitgehender darauf einlassen möchten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Theseus im Labyrinth – ohne Ariadne-Faden

Rote Ampel Tops
Die Ampel der Deutschen Apotheker- und Ärztebank steht auf Rot.
Anders als der Name vermuten lässt, richtet sich das Private Banking-Angebot der Deutschen Apotheker- und Ärztebank nicht nur an Angehörige der Heilberufe. Sie stellen zwar die Hauptzielgruppe dar, aber als Freiberufler freuen wir uns auf "eine Bank, die genau versteht, in welcher Verantwortung" Selbständige stehen, so das Werbeversprechen. Am Ende steht die Erkenntnis, dass Angehörige aller Berufe von diesem Haus besser die Finger lassen, wenn es um Vermögensverwaltung geht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • NASPA Nassauische Sparkasse, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Viel geredet, wenig Ertrag

Rote Ampel Tops
Die Ampel der NASPA steht auf Rot.
Die Nassauische Sparkasse gehört zu den zehn größten Sparkassen Deutschland. Selbstbewusst nimmt sie auf der Startseite ihrer Website nicht nur Privat- und Firmenkunden ins Visier, sondern bietet auch das Private Banking an. „Verlässlichkeit, Vertrauen und hohe Qualitätsansprüche prägen unser Handeln seit über 176 Jahren. Passioniert und professionell analysieren, optimieren und verwalten wir Vermögen", wirbt die Naspa. Das weckt unser Interesse. Wir müssen erleben, dass die Nassauische Sparkasse an ihren eigenen Ansprüchen scheitert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bank Schilling & Co AG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Reden ist nicht alles

Grüne Ampel Tops
Die Ampel der Bank Schilling steht verdientermaßen auf Grün.
Die Bank Schilling legt nach eigener Aussage großen Wert auf eine persönliche und partnerschaftliche Beziehung zu den Kunden. Das Beratungsgespräch scheint das zunächst zu bestätigen, wir fühlen uns rundum wohl.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • UBS Europe SE, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Die UBS enttäuscht (erst) am Ende

Grüne Ampel Tops
Die UBS Europe hat die grüne Ampel verdient.
Auf ihrer Internetseite trägt die Bank ordentlich auf: „Wir bei UBS Wealth Management haben eine klare Mission: Wir arbeiten mit Ihnen an einer besseren Zukunft - für Ihre Anlagen, für Ihr Unternehmen und schließlich auch für Ihre Familie." Uns würde erst mal eine gute Vermögensberatung reichen. Die bekommen wir durchaus. Aber am Ende ...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • M.M.Warburg & CO KGaA, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Vertane Zeit

Rote Ampel Tops
Die Ampel der M.M. Warburg steht auf Rot.
Mittelmäßige Leistungen lassen sich eher verzeihen, wenn man nur Mittelmäßigkeit erwartet. Im Falle der Warburg-Bank erwarten wir allerdings Besonderes – und zwar im positiven Sinne. Die Realität ernüchtert uns allerdings auf ziemlich eindeutige Art.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • St.Galler Kantonalbank Deutschland AG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Viel zu kompliziert

Rote Ampel Tops
Die Ampel der St. Galler Kantonalbank Deutschland steht auf Rot.
Weder die Beratung noch der Anlagevorschlag der St. Galler Kantonalbank Deutschland können uns überzeugen. Das liegt keinesfalls an den Beratern. Die bemühen sich nach Kräften. Es liegt am Anlage-Ansatz, der sich uns nicht erschließen will.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Frankfurter Sparkasse 1822, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Kunde allein zu Haus

Rote Ampel Tops
Die Ampel der Frankfurter Sparkasse 1822 steht auf Rot.
Sparkassen sind keine Privatbanken, aber müssen sie deshalb im Private Banking das Nachsehen haben? Nein, diese Verallgemeinerung stimmt nicht. Jedenfalls nicht immer... Im Fall der Frankfurter Sparkasse allerdings können wir leider kein positives Fazit ziehen. Von Äußerlichkeiten angefangen über das Beratungsgespräch bis hin zur Nachbetreuung erleben wir nicht viel Gutes.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Rothschild Vermögensverwaltungs GmbH, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Im Banne einer Familie

Grüne Ampel Tops
Die Rothschild Vermögensverwaltung hat die grüne Ampel verdient.
Rothschild: Das ist schon ein Name oder vielmehr eine Institution! Aus ärmlichsten Verhältnissen kommend hat diese jüdische Familie vor 200 Jahre begonnen, sich einen Platz im Banken-Olymp zu erkämpfen. Auch heute gehört der weitverzweigte Rothschild-Clan zu den reichsten der Welt. Wie ist wohl die Beratung in Frankfurt, woher die Familie stammt und wohin sie Anfang der 2000er Jahre mit einer Zweigstelle zurückgekehrt ist?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Recht gut – aber mit Luft nach oben

Grüne Ampel Tops
Die Kathrein Privatbank hat die grüne Ampel verdient.
Kathrein ist ganz auf große Vermögen ab eine Million Euro spezialisiert. Diese Neigung hat sie in den Genen, denn seit fast hundert Jahren verfolgt sie den Ansatz. Die Beratung, die wir erleben, ist durchaus kompetent und effizient, ohne aber ein besonderes Prädikat zu verdienen. Der Vorschlag kann nur als erste Idee gewertet werden, da nicht einmal unser wichtigstes Ziel – Werterhalt – erreicht wird. Insgesamt eine gute, aber keine überragende Leistung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Schwäbische Bank AG, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Lange Diskussion, begrenzter Ertrag

Rote Ampel Tops
Die Ampel der Schwäbischen Bank steht auf Rot.
Seit 2015 ist die Schwäbische Bank eine hundertprozentige Tochter des Hamburger Bankhauses M.M. Warburg & CO. Wir sind an einem individuellen Angebot interessiert, und dachten, dass die schwäbische Dependance einer Hamburger Institution unter den Geldhäusern immer einen Besuch wert sei. Jetzt denken wir das nicht mehr.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Semper Constantia Privatbank Aktiengesellschaft, Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Zu wenig Substanz

Rote Ampel Tops
Die Ampel der Semper Constantia steht auf Rot.
Wer mit dem Slogan „Erste Adresse" wirbt, sollte Erstklassiges zu bieten haben. Wenn nicht, wirkt eine solche Aussage eher anmaßend. Vielleicht haben wir Pech und die Berater nicht ihren besten Tag. Wir können die Semper Constantia so jedenfalls nicht weiterempfehlen – weder als erste noch als ganz normale Adresse.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Pictet & Cie (Europe) S.A., Vermögensmanagement TOPS 2019: Qualifikation

Gehobener Durchschnitt, aber teuer

Grüne Ampel Tops
Pictet & Cie (Europe) hat die grüne Ampel verdient.
Seit 2017 erspart Pictet & Cie mit Sitz in Genf den vermögenden Schwaben die Reise über die deutsch-schweizerische Grenzen. Die Privatbank hat einen Sitz in Stuttgart eröffnet. Es ist der dritte in Deutschland, einer von 27 Standorten weltweit. Pictet ist ein Primus der Branche mit seiner langen Geschichte und dem konservativen Ansatz der Vermögensanlage. Wie geschaffen für die wohlhabenden Bürger im Ländle, denken wir, zumal der potenzielle Kunde jetzt auch noch Anreisezeit und –kosten spart. Wir machen die Probe aufs Exempel.
Zum Seitenanfang