Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Transparenz
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die Besten im Test - TOPS 2023

Bankhaus Carl Spängler: Traditionsreich, aber keinesfalls in die Jahre gekommen

Tops 2023: Die Besten im Test
© Grafik Verlag Fuchsbriefe
Mit einem stabilen ersten Platz in der Ewigen Bestenliste und einem sicheren Medaillenplatz in den letzten Jahren steht das Bankhaus Carl Spängler für eine hervorragende Beratungsqualität. Dass die älteste Privatbank Österreichs nicht „in die Jahre gekommen ist“, zeigt sich im überzeugenden Umgang mit dem diesjährigen Kundenanliegen, in Zukunftstrends zu investieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die Besten im Test - TOPS 2023

Schelhammer Capital ist Top bei Megatrends

Tops 2023: Die Besten im Test
© Grafik: Verlag Fuchsbriefe, Bildmaterial envato elements
Die 2021 erfolgte Fusion der Capitalbank mit dem Bankhaus Schelhammer & Schattera zu Schelhammer Capital scheint nicht zum Nachteil des Kunden zu gereichen. Erneut zeigen die Österreicher Spitzenleistungen und rücken sogar gegenüber dem Vorjahr zwei Plätze vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die Besten im Test - TOPS 2023

Globalance erobert erstmals die Spitze

Tops 2023: Die Besten im Test
Grafik © Verlag FUCHSBRIEFE, Bildmaterial: envato elements
Globalance verkörpert wie keine andere Bank das Thema „Nachhaltigkeit“ und hat – dies haben die letzten Testreihen gezeigt – auch bei anderen Themen einiges zu bieten. Nachdem die Schweizer Bank zwei Mal in Folge einen zweiten Platz erzielte (TOPS 2021 und TOPS 2022), führt die junge Bank nun erstmalig das Jahresranking der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz an.
  • Fuchs plus
  • Aufgeschlossen: Wie viel Transparenz zeigt die Branche?

Mehr Einblick wagen

© Verlag Fuchsbriefe, Bildmaterial envato elements
76 Banken und Vermögensverwalter haben die Testkunden der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz im aktuellen Markt Test angesprochen. 38 aus Deutschland (51%), 21 in der Schweiz (27%), 11 in Österreich (15%) und 6 in Liechtenstein (7%). Die überwiegende Zahl waren klassische Privatbanken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die besten Vermögensmanager für 2023

Im Dutzend empfehlenswert

Tops 2023: Die Besten im Test
Die Besten im Test, © Verlag Fuchsbriefe, Bildquelle: elopage
Die besten Vermögensmanager für 2023 im deutschsprachigen Raum, darunter 7 „Goldjungs“, heißen: Globalance Bank, Schelhammer Capital Bank, Liechtensteinische Landesbank (Österreich), Bankhaus Carl Spängler & Co., Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank, Kaiser Partner Privatbank, Hamburger Sparkasse, LGT Bank, Liechtensteinische Landesbank, Kathrein Privatbank, Neue Bank und Bethmann Bank .
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bewertungsbausteine im Markttest der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz

Wie wir werten im Vermögensmanagertest TOPS 2023

Bewertungsbausteine in TOPS
Die Bewertungsbausteine in TOPS, © Verlag FUCHSBRIEFE, FUCHS|RICHTER Prüfinstanz
Die Markttests der FUCHS|RICHTER RPÜFINSTANZ beurteilen die Leistungen von Beratern und Banken aus der Sicht eines Kunden. Dabei ist es wie bei einem Vorstellungsgespräch: Es gibt nur eine Gelegenheit, einen guten Eindruck zu machen. Nach diesem Grundsatz haben wir unseren Auswahlprozess konsequent ausgerichtet. Es gilt, sich im Beratungsgespräch für weitere Auswertungen zu qualifizieren.
  • Fuchs plus
  • Vom Beratungsgespräch bis zur Investmentkompetenz

Wie wir im Vermögensmanagertest TOPS 2023 werten

Bewertungsbausteine in TOPS
Die Bewertungsbausteine in TOPS, © Verlag FUCHSBRIEFE, FUCHS|RICHTER Prüfinstanz
Es gibt nur eine Gelegenheit, einen guten Eindruck zu machen. Deshalb ist das Beratungsgespräch sowohl aus Sicht eines Private Banking Kunden als auch seiner Berater von großer Bedeutung. Hat der Kunde einen Eindruck von Fachkompetenz, Empathie und erstklassigem Service? Doch damit ist es nicht getan. Die Umsetzung in einem Anlagevorschlag ist der nächste Schritt. Und noch nicht der letzte, den die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz bewertet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Aktivisten und Zoll verlieren vor Gericht

Gold braucht in der Schweiz keinen Herkunftsnachweis

Nicht nur Schweizer, auch das internationale und vermögende Publikum kauft gern Gold in der Alpenrepublik. Doch wem es wichtig ist, dass das Edelmetall eine "saubere" Herkunft hat, muss in der Schweiz vorsichtig sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Die Transparenz-Auswertung im Stiftungsmanager 2022

Von kleinen Fischerbooten, und großen Tankern

Das Containerschiff «MOL Triumph» legt n Hamburg am Terminal Burchardkai an.
Container-Schiff. © Axel Heimken / picture alliance
Wer eine Geschäftsbeziehung eingehen will, möchte sein Gegenüber möglichst gut kennen. Das gilt für Unternehmer, Anleger und natürlich auch für Stiftungen. Denn die gute Absicht eines Stifters allein reicht nicht aus, um eine Stiftung zu führen. Daher ist bei der Auswahl der richtigen Bank auch die Frage entscheidend, was sie abseits der reinen Geldanlage der Stiftung noch bieten kann. Die Transparenz-Auswertung zeigt das auf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Auswertung Stiftungsmanagement 2022

Mit und ohne Herzblut

Finanzen und Berechnungen
Finanzen und Berechnungen, Spielfigur sitzt auf einem Münzstapel, dahinter ein Taschenrechner. © Matthias Buehner / Fotolia
Die Spreu vom Weizen trennt bei der 2022er Ausgabe der besten Stiftungsmanager vor allem an der Frage, inwieweit die Banken und Vermögensverwalter in der Lage und bereit sind, den umfangreichen Fragenkatalog der künftigen Stifter engagiert und verständlich zu beantworten. Die besten tun es mit viel Liebe zum Detail und mit Herzblut, während sich die abgeschlagenen oft nur vage oder lückenhaft äußern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Transparenz und klare Strukturen bringen Geld

Wie Knorr-Bremse 35% seiner Bankgebühren spart

Firmenhauptsitz des Knorr-Bremse Konzerns
Firmenhauptsitz des Knorr-Bremse Konzerns. © Knorr-Bremse
Für Unternehmen sind Bankgebühren ein großes Thema. Oftmals haben Firmen sehr viele Bankbeziehungen, je größer und internationaler, desto mehr. Das kann schnell teuer werden. Knorr-Bremse wollte wissen, wie teuer und hat analysiert. Der Lohn der Mühe: stattliche Einsparungen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Prozessoptimierung in den Blick nehmen

Interessante Startups für Einkauf und Logistik

Helle Lagerhalle oder Warenhaus mit Boxen
Helle Lagerhalle oder Warenhaus mit Boxen. © Robert Kneschke / stock.adobe.com
Kooperationen mit Startups können eigene Prozesse beschleunigen und neue Geschäftsmodelle hervorbringen. Wir stellen Ihnen Startups vor, die Ihnen in Sachen Metallteile, Flotte, Schiene und Bestände helfen können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Im Bereich "Indirekt" Zeit und Geld sparen

Beschaffung: Wie Sie Transparenz schaffen

Eine Lupe liegt auf einem Buch
Eine Lupe liegt auf einem Buch. © [M] toeytoey2530 / Getty Images / iStock
In vielen Unternehmen ist der transaktionale Aufwand für die Beschaffung indirekter Bedarfe und Dienstleistungen viel zu hoch. Wir sagen, wie man Prozesse beschleunigt, Nerven schont und Geld spart.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Nahles und Fahimi bekommen Spitzenposten

SPD setzt fragwürdige CDU-Tradition fort

Andrea Nahles
Andrea Nahles. © Monika Skolimowska / dpa / picture alliance
Die Politik steht seit jeher im Verdacht Kumpanei und Vetternwirtschaft zu betreiben. In der Maskenaffäre 2021 zeigte sich, welche ernsthaften Konsequenzen der „Sumpf“ mit sich brachte. Diese "Selbstversorgungs-Tradition" mit der Strategie „Posten für Parteifreunde“ zeigt sich immer stärker auch bei der SPD.
  • FUCHS-Briefe
  • Der Private Banking Award findet seinen Weg zurück nach Österreich

An Spängler kommt niemand vorbei

Private Banking Gipfel der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz
Private Banking Gipfel der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Das Bankhaus Carl Spängler ist der diesjährige Private Banking Champion im deutschsprachigen Raum. Zu diesem Ergebnis kommt das Vermögensmanager-Rating der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz. Lesen Sie im Beitrag, welche anderen spannenden Erkenntnisse der aktuelle Markttest zutage förderte!
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Bewertungsbausteine im Markttest der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz

Wie wir werten im Vermögensmanagertest TOPS 2022

Bewertungsbausteine in TOPS
Die Bewertungsbausteine in TOPS, © Verlag FUCHSBRIEFE, FUCHS|RICHTER Prüfinstanz
Die Markttests der FUCHS|RICHTER RPÜFINSTANZ beurteilen die Leistungen von Beratern und Banken aus der Sicht eines Kunden. Dabei ist es wie bei einem Vorstellungsgespräch: Es gibt nur eine Gelegenheit, einen guten Eindruck zu machen. Nach diesem Grundsatz haben wir unseren Auswahlprozess konsequent ausgerichtet. Es gilt, sich im Beratungsgespräch für weitere Auswertungen zu qualifizieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • DJE Kapital AG, TOPS 2022, Beratungsgespräch

DJE: Verschenkte Chancen

TOPS 2022 - Thema: Brandschutzmauer fürs Vermögen
Wie schlägt sich die DJE Kapital AG im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die DJE Kapital AG bietet dem Kunden eine nachvollziehbare und transparente Strategie, die sich von den allermeisten Mitwettbewerbern unterscheidet. Kann sie den Kunden damit für sich gewinnen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Dreyfus Söhne & Cie., TOPS 2022, Beratungsgespräch

Viel zu wenig Substanzielles

TOPS 2022 - Thema: Brandschutzmauer fürs Vermögen
Wie schlagen sich Dreyfus Söhne & Cie. im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Eine kleine, traditionsreiche Schweizer Privatbank könnte für einen besorgten Kunden im Private Banking möglicherweise genau das Richtige sein. Schließlich kann er hier Erfahrung, Individualität, Engagement und auch Diskretion erwarten. Nur trifft wenig davon auf Dreyfus Söhne & Cie. zu.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • M.M. Warburg & CO KGaA, TOPS 2022, Beratungsgespräch

M.M. Warburg: Sympathie allein macht’s nicht

TOPS 2022 - Thema: Brandschutzmauer fürs Vermögen
Wie schlägt sich M.M. Warburg im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die M.M. Warburg ist regelmäßiger Kandidat im Vermögensmanagertest der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz. Nachdem wir uns in den letzten zwei Jahren im Stammhaus in Hamburg und in der Stuttgarter Niederlassung haben beraten lassen, folgt nun der Check in Köln. Der Berater ist eine Frohnatur, so wie man es von der Rheinmetropole nicht anders gewohnt ist. Kann er auch inhaltlich überzeugen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • VP Bank, TOPS 2022, Beratungsgespräch

VP Bank: Beratung mit renommierten Experten

TOPS 2022 - Thema: Brandschutzmauer fürs Vermögen
Wie schlägt sich die VP Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die VP Bank fährt in diesem Jahr „schwere Geschütze“ auf, um den interessierten Neukunden von sich zu überzeugen. Können diese auch zielsicher feuern oder sind es Rohrkrepierer? Die Antwort darauf finden Sie im Beitrag!
Zum Seitenanfang