Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Zweitwohnungssteuer
  • FUCHS-Briefe
  • Zweitwohnungen steuerlich betrachtet

Einrichtungskosten außen vor

Die Unterkunftskosten für eine Zweitwohnung sind bei 1.000 Euro im Monat gedeckelt – das gilt aber nicht für die Kosten der Einrichtung.
  • FUCHS-Briefe
  • Wohnort im Ausland

Dauer entscheidet über Steuer

Der Steuerzahlung im Inland entgehen Sie nur, wenn Sie tatsächlich Ihren Lebensmittelpunkt im Ausland haben.
  • FUCHS-Briefe
  • Ferienimmobilien

Fallstricke bei Ferienwohnungen

Sie sind Großstadtbewohner? Und öfter mal unterwegs? Dann könnte die Untervermietung ihrer Wohnung als Feriendomizil locken. Geld verdienen lässt sich damit durchaus.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien

Keine Zweitwohnungssteuer

Eine Zweitwohnungssteuer wird nur fällig, wenn Sie die Wohnung auch persönlich nutzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Ferienimmobilien

Die Schweiz kassiert ab

Ein Urteil des schweizerischen Bundesgerichts verschafft den (Tourismus-)Gemeinden endgültig freie Bahn zur Erhebung einer Zweitwohnungssteuer.
Zum Seitenanfang