Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1177
Über diese Aktien in Bitcoins und Ether investieren

Digitale Währungen

Revolution aus der Finanzmarkt-Garage: Paypal akzeptiert auch Bitcoin und Ether als Zahlungsmittel. Beide Coins sind seit der Ankündigung im Ausverkauf.
Es ist eine Disruption, keine Revolution, die sich hier abzeichnet. Ende Oktober gibt Paypal bekannt, zunächst für US-Bürger eine Wallet-Infrastruktur zur Aufbewahrung von Bitcoins, Ether (die Währung der Ethereum Blockchain), Litecoins und Bitcoin Cash bereit zu stellen. Seit dem Tag sind die Preise für die Coins um wenigstens 40% gestiegen. 

Nicht nur Paypal deckt sich mit Bitcoins ein, um Zahlungen schnell abwickeln zu können, auch die Händler im grenzüberschreitenden Handel sehen darin die optimale Möglichkeit für eine schnelle und sichere Zahlungsabwicklung.  Am vergangenen Montag gibt Paypal CEO Dan Schulman im Interview auf CNN darüber hinaus bekannt, dass 28 Millionen angeschlossene Händler digitale Währungen auch als "Funding Source", also letztlich als Besicherung für Online-Zahlungen verwenden dürfen. Nach seinen Angaben sind 40-70% der online-Shopper bereit, den neuen  digitalen Währungen im Internet-Zahlungsverkehr so wie Bargeld zu vertrauen. Mehr Hintergrund hier.

Paypal, statt Bitcoin kaufen

Dan Schulman sagt jedoch auch voraus, dass Bitcoin und Ether langfristig keine enormen Wertsteigerungen erfahren werden und den Investment-Status eher einbüßen - zugunsten eines soliden Status als Zahlungsmittel. Das macht auch Sinn, ähnlich wie bei Rohstoffen und Währungen wird die jährliche Wert-Steigerung dann eher auf dem Niveau der Inflation liegen.

Strategisch nutzt Paypal seine Marktmacht für einen Befreiungsschlag gegen seine aufstrebenden Wettbewerber, wie Google Pay, Ali Pay, Apple Pay, Visa, Mastercard usw. Wir kaufen in die Depots also nicht Bitcoins wegen des hohen Risikos, sondern Paypal wegen seiner Strategie ! Natürlich ist Paypal schon sehr hoch bewertet, aber es ist die globale Kundenschnittstelle für Online-Zahlungen mit Kreditkarten und Giralgeld und weitet diese Kompetenz nun auch auf Wallets aus. Damit stellt Paypal Plattformen, wie bitcoin.de und bitwala mit Millionen Kunden in den Schatten. 

Käufe:

Die Zukunft ist das Wallet

Es dauert hoffentlich nicht mehr lange, bis sich die Depotbanken dazu durchringen, Anlagedepots als Coin oder Token in Wallets auf der Blockchain zu realisieren. Die Deutschen mögen Fonds nunmal nicht.

Dann kann man ohne Umwege investieren oder mit seinen Geldanlagen aus dem Wallet mal eben eine neue Waschmaschine bezahlen, ohne Umweg über das Konto und ohne Bargeld , auch ohne Bitcoin. Innerhalb von Sekunden werden die Transaktionen vollständig abgewickelt und gebucht - die Ware kann geliefert werden.

Dividendentitel nicht vergessen

Die letzte Woche diskutierte Auswirkungen der Sektorrotation haben sich als neuer Trend bestätigt, Dividendentitel haben im Frühjahr sehr stark gelitten und erholen sich als Letzte vor dem Hintergrund der konjunkturellen Erholung.

Käufe:  

  • 370 Stücke SPDR® S&P Global Dividend Aristocrats ETF (IE00B9CQXS71)  in das Depot NiP Kapitalerhalt 
  • und 1224 Stücke SPDR® S&P Global Dividend Aristocrats ETF ebenfalls zu 26 Euro in das Depot NiP Ausschüttungen.
Die Erholung an den Aktienmärkten und in der Konjunktur helfen endlich auch Dividendentiteln. Im Lockdown zwar noch isoliert, stellt die Bevölkerung ihre Interessen und Gewohnheiten nachhaltig um. Anbieter mit Mut und Strategie wie Paypal machen Online Zahlungsmittel mit Bargeld Charakter zum Blockbuster. Sie überbrücken die Gräben. Unsere Banken hierzulande bieten keine Alternativen und befassen sich nicht mit Wallets für Bitcoin, Ether und Co.
Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • EZB optimiert die Finanzierungsbedingungen für Staaten

Lagarde will Kreditumfeld optimieren

Die EZB hat auf ihrer ersten Ratssitzung interessante Hinweise auf ihre künftige Anleihenkauf-Politik gegeben. Daraus können Anleger relativ sicher ein wenig Rendite schlagen. Auch den Euro hat die Notenbank leicht angeschoben.
  • Fuchs plus
  • Hinweise zum Verwendungszweck gehören auf die Verpackung

Produktinformationen gehören auf die Verpackung

Es geht um die Gesundheit. Deshalb dürfen kosmetische Mittel diese auf keinen Fall gefährden. Das ist das Hauptziel der EU-Kosmetikverordnung. Es geht dabei auch um die richtige Anwendung. Deshalb sind eindeutige und lesbare Deklarationen wichtig. Aber dürfen die Informationen nur in einem Firmenkatalog des Herstellers und nicht auf der Verpackung des Produkts stehen? Der Europäische Gerichtshof (EuGH) macht dazu eine klare Ansage.
  • Fuchs plus
  • Breite Palette pflanzlicher Ersatzprodukte

AAK läuft wie geschmiert

Auch Vegetarier und Veganer nutzen zum Braten Öle und Fette - aber nur auf pflanzlicher Basis. Lieferant solcher Gourmet- und Semigourmet-Öle und -Fette ist das schwedisch-dänische Unternehmen AAK. Es ist ein weltweit führender Hersteller solcher pflanzlicher Öle.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Keine Lust auf Schokolade?

Der Kakaopreis rührt sich wieder

Schlägt Corona auch süßen Früchtchen auf den Magen? Jedenfalls wird der Grundstoff Kakao weniger nachgefragt. Das hat auf den Preis durchgeschlagen. Doch nun kommt erneut Bewegung in den Preis für die braunen Bohnen.
  • Fuchs plus
  • Diesel-Hybridantrieb für Flugzeuge entwickelt

Grüne Luftfahrt ist machbar

Grüne Luftfahrt ist machbar. Copyright: Pixabay
In wenigen Jahren könnten Diesel-Hybridmotoren die Luftfahrt revolutionieren. Sie würden helfen, das größte Problem der Luftfahrt - den hohen Stickoxid-Ausstoß - deutlich zu minimieren. Flugzeuge mit einem Diesel-Hybridantrieb werden 95% umweltfreundlicher sein als bisherige Jets. Das MIT hat einen solchen Antrieb jetzt entwickelt.
  • Fuchs plus
  • Mexiko in der Ära nach Trump

Silberstreifen am Horizont

Wie geht es mit Mexiko in der Post-Trump-Ära weiter? Copyright: Pexels
Mexiko litt bisher unter Donald Trump und der Corona-Pandemie. Trump ist Geschichte. Und die Aussicht auf die Corona-Impfstoffe schafft neue Perspektiven.
Zum Seitenanfang