Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1368
ActivTrades

Beinahe Spitze

Bei ActivTrades begegnet uns ein Broker, der in allen Kategorien hohe Punktzahlen erbringt. Nur in einer leider nicht, sonst wäre ein noch höherer Platz greifbar.

Erstkontakt: Von seiner Zentrale in London betreut der in der Schweiz gegründete Broker institutionelle und private Kunden. Neben hoher Kostentransparenz, enger Spreads und bester Ausführung legt ActivTrades vor allem Wert auf Kundenservice.

Plattform: Wir können den MT4 und MT5 nutzen und um eingie Tools erweitern. Das Haus hat eine eigene Handelsplattform (ActivTrader), die direkt im Internetbrowser läuft. Die Plattform lässt sich schnell und einfach bedienen. Einige neue Features, wie die Anzeige der Long/Short-Positionierung anderer Händler, sind bereits implementiert. Bezüglich der Orderkosten gehört ActivTrades zu den kostengünstigsten Anbietern. Aktien-CFDs können wir mit einer Kommission von 0,05% (Min. 1 Euro) handeln – leider bislang nur im MetaTrader.

Service und Beratung: Unser Ansprechpartner meldet sich per Email kurz nachdem wir uns für einen Plattform-Test registriert haben. Er bietet seine Unterstützung an und informiert uns über die Möglichkeit, eine individuelle Einführung in die Handelsplattform zu buchen. Aufschlussreich sind die Ausführungen zu den ESMA-Regeln. Unser Berater erklärt uns, dass die Regeln auch in London gelten – auch nach einem möglichen Brexit. Aber, so der Hinweis, wir könnten auch ein Konto bei der Niederlassung auf den Bahamas eröffnen. Dort könnten wir weiter frei an Hebeln von 1:400 ziehen. Nachteil: Unsere Einlage wäre erst ab einer Summe von 10.000 Dollar versichert. Das Webinar- und Seminar-Angebot ist gut.

sz-Broker_Report_2019

Platzierung

9

WERTUNG

18 von 20

Angebot quantitativ

18 von 20

Angebot qualitativ

30 von 30

Service

15 von 20

Beratungsqualität

0 von 10

Transparenz

81

von 100 Punkten

Fazit: ActivTrades ist ein guter Broker mit Potenzial nach oben. Die Leistung bei Beratung/Service schwankt über die Jahre etwas. Leider reagiert das Haus diesmal nicht auf die Transparenz-Umfrage.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Rezessionsängste drücken den Preis

Ist die Party der Öl-Förderer vorbei?

Symbolbild Öl-Förderung. © Petrovich12 / stock.adobe.com
Ein Gespenst geht um in der Weltwirtschaft - das Gespenst der Rezession. Immer wenn dieses leicht abgewandelte Zitat von Karl Marx gilt, ist der Ölpreis der Leidtragende. Aber wer genau hinsieht merkt schnell, dass nicht so heiß gegessen wie gekocht wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Depot vom 23.06.2022

Abkühlung in doppelter Hinsicht

Abwärtstrend an den Börsen. © SusanneB / iStock
Die Börsen geben nach und auch das FUCHS-Depot entzieht sich dem allgemeinen Trend nicht. Infolgedessen verlässt ein Titel das Depot. Den Gewinn reinvestieren wir prompt in ein spanisches "Abkühlungs-Unternehmen".
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Depot vom 30.06.2022

Lufthansa kaufen am Jahrestief

Flugzeuge der Lufthansa. © Daniel Kubirski / picture alliance
Der DAX rutscht weiter zum Jahrestief. Seit dem Jahresanfang hat der Index 20% an Wert verloren. Unser FUCHS-Depot liegt zwar auch im Minus, aber nur mit 5,6%. Das frühzeitige Aufbauen von Cash gibt uns jetzt die Möglichkeit zum Kaufen.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Zwischen Boom und Greenwashing

Nachhaltige Geldanlagen bleiben für Anleger schwer zu fassen

Immer mehr Anleger wollen ihr Geld nachhaltig investieren. Das Segment boomt zweifelsohne. Gleichzeitig führen aber auch immer neue Skandale zu Rissen im "grünen Bild". Für Anleger ergibt sich daraus ein zweigeteiltes Bild.
  • Fuchs trifft Pferdchen, Der Geld-Podcast, Teil 5

Warum Finanzplanung so wichtig ist

Geldtipp-Podcast. ©SpringerNature
Geldtipp – Pferdchen trifft Fuchs. Stefanie Burgmaier, das Pferdchen und verantwortlich für das Wissensportal springerprofessional.de, und Ralf Vielhaber, der Fuchs und Herausgeber der Fuchsbriefe, sprechen über wichtige Themen rund ums Geld, diesmal: Warum Finanzplanung so wichtig ist.
  • Fuchs plus
  • Banken-Prognosen für den Devisenmarkt

Viele Unsicherheiten, wenig Gemeinsamkeiten

Geldscheine diverser Währungen. © Markus Mainka / Fotolia
In den volkswirtschaftlichen Abteilungen der Banken gehen die Einschätzungen zur Zins- und Devisenentwicklung weit auseinander. Das große Fragezeichen ist, wie gut sich die US-Konjunktur wird halten können.
Zum Seitenanfang