Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1217
CMC

Schlusslicht in den Top 10

CMC kommt im aktuellen Ranking auf Platz 10. Das ist beachtlich, ging aber auch schonmal besser. Einiges aus vergangenen Rankings wurde leider nicht mehr an Leistung erbracht.

Erstkontakt: Seinen deutschen Sitz hat CMC in Frankfurt/Main. Das Haus ist ein Pionier im Handel von CFD und FX. Die Webseite ist aufgeräumt und übersichtlich und wirbt damit, dass 98% aller Anrufe innerhalb von 20 Sekunden beantwortet werden.

Plattform: Die NextGeneration-Plattform arbeitet browser-basiert und ermöglicht den mobilen Handel. Mehr als 10.000 CFDs und Forexpaare stehen uns zur Verfügung. Die Tradingkosten bewegen sich im Mittelfeld des Wettbewerbs. Der DAX-CFD ist mit einem Spread von 1 Punkt handelbar. Inzwischen bietet das Haus auch den Handel von Kryptowährungen an.

Service und Beratung: Wir öffnen ein Demokonto und steigen in die Plattform ein. Allerdings lief das etwas kompliziert. Über unseren Chrome-Browser haben wir Probleme beim Öffnen, mit anderen Browsern lief das System. Leider mussten wir selber auf die Idee kommen, den Browser zu wechseln. Schön ist, dass uns binnen 20 Sekunden geholfen wird, wenn wir anrufen. Leider ruft uns das Haus nicht aktiv an, um uns von seinem Angebot und Service zu begeistern. Uns gefällt auch nicht, dass wir nur standardisierte und automatische Email erhalten. Das machen etliche Wettbewerber viel besser. Komisch ist zudem, dass uns geschrieben wird, dass uns CMC telefonisch nicht erreicht hätte – auf unserem Telefon war aber kein Anruf eingegangen. Gut ist das Weiterbildungsangebot. Die CMC Markets Privathändlerausbildung mit Jochen Stanzl gibt als Videokurs einen umfassenden Einblick in die Grundlagen des Tradings, in Handelspsychologie usw.

sz-Broker_Report_2019

Platzierung

10

WERTUNG

19 von 20

Angebot quantitativ

18 von 20

Angebot qualitativ

14 von 30

Service

20 von 20

Beratungsqualität

9 von 10

Transparenz

80

von 100 Punkten

Fazit: CMC hat leider stark nachgelassen. Das Haus kam in diesem Jahr nicht auf uns zu, wir mussten schon selber sehr aktiv werden. War der Qualitätssprung des letzten Jahres also eine Eintagsfliege?

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Invaliditätsrente muss gezahlt werden

Kein Stopp durch befristete Erwerbsminderungsrente

Invaliditätsrente muss gezahlt werden. Copyright: Pixabay
Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann, erhält eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente. Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung (bAV) durch den Arbeitgeber kann auch in diesen Fall die Rente aufstocken. Strittig war bisher, ob ein Betrieb auch dann zahlen muss, wenn die gesetzliche Rentenversicherung die Zahlung auf drei Jahre befristet. Das wurde jetzt geklärt.
  • Fuchs plus
  • In Kooperation mit der Finanzoo GmbH

Tokai Carbon abgeben

Methode Electronics verkaufen. Copyright: Pexels
Die Börse in Japan tickt langsam nach unten und dürfte noch kräftiger korrigieren. Unser Wert Tokai Carbon läuft parallel abwärts und hat auch den Finanzoo-Score für Verkäufe erreicht. Wir handeln.
  • Fuchs plus
  • Wochentendenzen vom 30.7. bis 5.8.21

In ruhigen Bahnen

Wochentendenzen vom 30.7. bis 5.8.21. Copyright: Pexels
Auf Wochensicht fahren die Forex-Märkte vielfach in recht ruhigen Bahnen. Der Euro dreht gegenüber dem Dollar zwar ein wenig auf, das ist aber nur vormaliger Abwärtsschwung, der an einem wichtigen Widerstand umgelenkt wurde.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Fed-Entscheidung stützt Kryptowährungen

Bitcoin und Co. im Gleichschritt aufwärts

Bitcoin und Co. im Gleichschritt aufwärts. Copyright: Pexels
Die Kryptowährungen sind in Bewegung. Nachdem der Bitcoin infolge chinesischer Regularien im Mai um 50% eingebrochen ist, ziehen die Kurse allmählich aufwärts. Ist das der Anlauf auf neue Hochs?
  • Fuchs plus
  • Licht mieten, Geld und C02 sparen

Beleuchtung clever mieten

Intelligente, energieeffiziente und CO2-sparende Beleuchtungsmodernisierung hat als Mietmodell zahlreiche Vorteile. LED-Beleuchtung senkt messbar die Kosten und verringert den Unterhaltsaufwand. Mieter schonen das Kapital und sind immer auf dem aktuellsten Stand der Lichttechnik.
  • Fuchs plus
  • Fed und EZB suchen ihren Kurs

Märkte zaudern wegen geldpolitischer Wende

Fed und EZB suchen ihren Kurs. Copyright: Picture Alliance
Die Notenbanken zögern ihre geldpolitischen Wenden hinaus und die Inflation zieht weiter an. Die Unsicherheit über die Zinspolitik lässt die Finanzmärkte gerade fast ruhig und abwartend verharren. Im großen und ganzen läuft alles noch in ruhigen Bahnen. Aber im kleinen deuten sich eben doch größere Veränderungen an.
Zum Seitenanfang