Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1149
Prorealtime

Zum zweiten Mal unter den zehn Besten

Prorealtime wurde von uns erst zum zweiten Mal getestet und kann an die gute Leistung aus dem Vorjahr anknüpfen. Damit kommt die Plattform auf einen guten siebenten Platz.

Erstkontakt: ProRealTime ist ein führender Anbieter für Technische Analyse und liefert hochqualitative Marktdaten. Da Haus ist Trading-Vermittler zu den Partnerbrokern Interactive Brokers (IB) und IG Markets Handelskonten führen. Nach einem Blick über die sehr gute Homepage testen wir das Haus zum zweiten Mal.

Plattform: Die Chart- und Datenplattform lässt keine Traderwünsche offen. Sämtliche Chart-Stile sind auswählbar, es lassen sich unzählige Chartfenster öffnen und wir können das Layout individuell anpassen. Über ein Handelskonto von Interactive Brokers können wir Futures, Aktien und Forex handeln. Wer CFDs traden will, nutzt besser das Konto bei IG Markets. Trader, die beide Instrumente handeln wollen, müssen – etwas umständlich – zwei Konten öffnen. Das ist merkwürdig, da beide Partner von Prorealtime alle Produkte anbieten. Die Handelskonditionen sind günstig und liegen auf ähnlichem Niveau, wie bei den Brokern selbst. Auch automatische Handelsstrategien können wir programmieren, testen und arbeiten lassen.

Service und Beratung: Wir registrieren uns und bekommen sofort einen Kontakt zu unserem persönlichen Berater. Unsere Fragen zu den Hebel-Möglichkeiten will unser Berater nicht beantworten und verweist auf die jeweiligen Regelungen der Broker, an die Prorealtime vermittelt. Das ist ok, eine klare Vorabinfo wie die Partner das handhaben, hätten wir aber schon erwartet und wäre perfekt gewesen. Der Service zur eigenen tollen Plattform ist weiterhin perfekt, alle unsere Fragen werden bestens beantwortet.

sz-Broker_Report_2019

Platzierung

7

WERTUNG

20 von 20

Angebot quantitativ

19 von 20

Angebot qualitativ

25 von 30

Service

15 von 20

Beratungsqualität

6 von 10

Transparenz

85

von 100 Punkten

Fazit: ProRealTime liefert eine fast konstante Leistung ab und etabliert sich fest in den Top-10-Anbietern. Das Software-Haus hat eine tolle Chart-Plattform mit tollen Handelsmöglichkeiten.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Mindestzins muss angegeben werden

Pflichtangaben bei Überziehungskrediten

Pflichtangaben bei Überziehungskrediten. Copyright: Pixabay
Kreditinstitute bitten bei Überziehung des Kontos ihre Kunden derzeit mit rund 10% zur Kasse. Um keinen Ärger mit Kunden zu bekommen, müssen die Banken sehr genau die Konditionen angeben.
  • Fuchs plus
  • Dänemark hebt die Corona-Maßnahmen auf

Kopenhagen auf Londons Pfaden

Nyhavn in Kopenhagen. Copyright: Pexels
Fast alle Corona-Maßnahmen in Dänemark entfallen ab heute. Die wenigen noch bestehenden, werden im Herbst gestrichen. Damit folgt Kopenhagen dem von London eingeschlagenen Weg. Das wird Signalwirkung haben - auch auf Deutschland.
  • Fuchs plus
  • Licht mieten, Geld und C02 sparen

Beleuchtung clever mieten

Intelligente, energieeffiziente und CO2-sparende Beleuchtungsmodernisierung hat als Mietmodell zahlreiche Vorteile. LED-Beleuchtung senkt messbar die Kosten und verringert den Unterhaltsaufwand. Mieter schonen das Kapital und sind immer auf dem aktuellsten Stand der Lichttechnik.
Neueste Artikel
  • Im Fokus: Österreich-Aktien

Lukrative Titel zwischen Alpen und Donau

Lukrative Titel zwischen Alpen und Donau. Copyright: Pexels
Österreichs Wirtschaft brummt. Nachdem in der Alpenrepublik die Corona-Maßnahmen weitestgehend zurückgenommen wurden, läuft der Tourismus wieder an, das zurückgehaltene Geld wird ausgegeben und auch der Osteuropa-Handel kommt wieder in Fahrt. Davon profitieren auch österreichische Aktien.
  • Fuchs plus
  • Übernahme der Wartungskosten

Streit um Wartung der Rauchmelder

Streit um Wartung der Rauchmelder. Copyright: Pixabay
Rauchmelder erkennen Brände bereits in der Entstehungsphase und warnen frühzeitig durch ein lautstarkes, akustisches Signal. Bis zum 31. Dezember 2020 mussten deshalb in allen Wohnräumen deutschlandweit Rauchwarnmelder angebracht sein. Fragt sich nur, wer jetzt die regelmäßig anfallenden Wartungskosten übernimmt.
  • Fuchs plus
  • Gericht rettet Legal-Tech-Unternehmen das Geschäftsmodell

Vermieter müssen sich nun doch mit Inkassofirmen herumschlagen

Gericht rettet Legal-Tech-Unternehmen das Geschäftsmodell. Copyright: Pixabay
Legal Tech Startups rollen den juristischen Dienstleistungsmarkt auf. Sie kümmern sich um die ‚kleinen Ansprüche‘ aus Fluggastrechten, um Bußgeldbescheide und um die Einhaltung der Mietpreisbremse. Berliner Gerichte mussten entscheiden, ob die Abtretung von Mieterinteressen an eine Inkassofirma vom Vermieter untersagen werden kann.
Zum Seitenanfang