Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Einkauf
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Best Practice in Unternehmen (9)

Einkaufs-Kooperation in der Gesundheitsbranche

Der Gewinn liegt im Einkauf - und wenn mehrere Unternehmen ihren Einkauf koordinieren, können schnell gewaltige Skalen-Effekte erzielt werden. Wie groß der Hebel ist, zeigt eine Einkaufs-Kooperation zwischen Asklepios und Genossenschaft PEG im Gesundheitswesen. FUCHSBRIEFE haben sich die Kooperation angesehen und stellen Ihnen die Best-Practice vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Preisfrage: Wie gut ist Ihr Einkauf?

Einkäufer arbeiten zu selten strategisch

Die Optimierungshebel im Einkauf sind oft sehr groß. Aber viele Unternehmen können die Hebel nicht richtig nutzen, weil die Einkaufs-Abteilungen selten strategisch arbeiten. In den meisten Fällen sind sie schlicht operativ zu stark gebunden. FUCHSBRIEFE liefern Ihnen Überlegungen und eine Checkliste, um zu prüfen, wie gut Ihr Einkauf ist. So erkennen Sie, wo Sie noch Potenziale haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Sustainability im Einkauf

Der FUCHSBRIEFE Nachhaltigkeits-Check: Wie nachhaltig ist Ihr Einkauf?

Auf einem Büroschreibtisch steht das Modell eines Einkaufswagens aus dem Pflanzen sprießen als Symbolbild für nachhaltigen Einkauf.
Auf einem Büroschreibtisch steht das Modell eines Einkaufswagens aus dem Pflanzen sprießen als Symbolbild für nachhaltigen Einkauf. © KI-generiertes Bild, erstellt mit Adobe Firefly
FUCHSBRIEFE stellen Ihnen einen unkomplizierten (und bezahlbaren!) Weg zur nachhaltigen Beschaffungsorganisation vor. Sie können strukturiert und in eigenem Tempo vorgehen.
  • FUCHS-Briefe
  • Wie KI im Einkauf Risiken senkt, Nachhaltigkeit steigert und Verhandlungen führt

Künstliche Intelligenz im Einkauf einsetzen

Symbolbild Künstliche Intelligenz
Symbolbild Künstliche Intelligenz. © monsitj / stock.adobe.com
Künstliche Intelligenz strahlt in alle Geschäftsbereiche eines Unternehmens aus - auch in den Einkauf. Zwar wird in vielen Unternehmen bisher nur darüber geredet und nicht umgesetzt. Vor allem der Gesetzgebern schafft nun aber Gründe, um weitaus tiefer in Thematik "KI im Einkauf" einzutauchen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Vom Trend zur Pflicht

Nachhaltige Verpackungs-Lösungen für Unternehmen

Umweltfreundliche Verpackungen, Becher und Behälter aus Pappe, Holz und Glas
© Julia_Sudnitskaya / Getty Images / iStock
Der Gesetzgeber stellt immer höhere Öko-Anforderungen an Verpackungen. FUCHSBRIEFE zeigen Ihnen, welche Anbieter Unternehmen bei dem wichtiger werdenden Thema Abhilfe verschaffen.
  • FUCHS-Briefe
  • Interessante Übernahmen bei Unternehmens-Beratungen

Berater-Markt kommt in Bewegung

Berater im Gespräch
Berater im Gespräch. © Pormezz / stock.adobe.com
Einkaufsberatungen werden zunehmend interessant für Investoren. Das zeigt aktuell das Beispiel H&Z, bei dem der französische Finanzinvestor EMZ eingestiegen ist. FUCHSBRIEFE analysieren, welche Auswirkungen der Deal für den Markt und für Mittelstandsunternehmen hat.
  • FUCHS-Briefe
  • Einkaufsplattformen im Wettstreit

Alibaba steigt bei „wlw“ ein

FUCHS-Maskottchen in gebender Pose
© 1999-2023 Alibaba Group Holding Limited and/or its affiliates and licensors. All rights reserved.
Der kontinentale Wettstreit der Lieferanten-Plattformen geht in Europa in eine neue Runde. Denn Alibaba steigt jetzt bei Wer-liefert-was ein. Das wird der Plattform einen Technologie-Schub geben. FUCHSBRIEFE erklären, worauf Einkäufer achten sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Lagermanagement optimieren

Einbruch-Schutz erhöhen

Betriebsgelände sind gut gesichert - das meinen zumindest die meisten Unternehmen. Oftmals gibt es aber zahlreiche neuralgische Punkte und Sicherheitslücken. Vor allem Warenein- und -ausgang sind oft offene Scheunentore. FUCHSBRIEFE wollen Sie für die Risiken sensibilisieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Astedis will den Stahleinkauf konzentrieren

Neues Einkaufs-Netzwerk am Stahlmarkt

Kette aus Stahl
Kette aus Stahl. © Iaroslav Neliubov / stock.adobe.com
Es gibt ein neues Einkaufs-Netzwerk am Stahlmarkt. Fünf europäische Einkaufsorganisationen haben sich in einem Verbund zusammengeschlossen. FUCHSBRIEFE analysieren, welche Folgen das für Unternehmen haben könnte.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Uni-Klinik Mainz verbrennt Geld mit analogem Rechnungswesen

Wie viel Geld eines digitalisiertes Rechnungswesen spart

Laptop und Unterlagen mit Finanzdaten auf einem Tisch
© miztanya / stock.adobe.com
Digitalisierung kann viel Geld sparen. Das Uni-Klinikum Mainz hat das als Negativ-Beispiel gezeigt. Weil das Bestell- und Rechnungswesen noch nicht digital war, sind dem Klinikum sehr hohe Kosten entstanden. FUCHSBRIEFE haben die Effekte nachgerechnet.
  • FUCHS-Briefe
  • Lagermanagement mit Geschwindigkeitsrekord

Scanner - Software revolutioniert Lagerprozesse

Datenübertragung zwischen mehreren Geräten
© SasinParaksa / stock.adobe.com
Ein Mittelständler, der den Umzug von Großumstadt nach Erbach/Odenwald in Rekordzeit gemeistert hat. Doch das ist erst der Anfang. Mit ihrer branchenunabhängigen Scanner-Software Etiscan revolutionieren sie Lagerprozesse. FUCHSBRIEFE zeigen Ihnen eine Checkliste für die perfekte Scanner-Software. Bereit, Ihr Lagermanagement zu transformieren?
  • FUCHS-Briefe
  • Richtig verhandeln und sparen

Wie Einkäufer gerade die Preise reduzieren können

Smartes Lagerhausmanagement, Symbolbild
© panuwat / stock.adobe.com
Einige Einkäufer schaffen es bereits wieder, die hohen Einkaufspreise zu reduzieren. Denn der Preisdruck auf der Lieferantenseite lässt langsam nach. Preisnachlässe sind aber kein Selbstläufer, sie müssen erhandelt werden. Dafür gibt es gute Erfolgsfaktoren. FUCHSBRIEFE zeigen Ihnen, welche Hebel Sie haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mit Daten-Chaos aufräumen

Wie Unternehmen ihr Daten-Gold gewinnbringend nutzen

Ineinandergreifende Zahnräder
(c) fotogestoeber - Fotolia
Daten sind das Gold des modernen Unternehmertums. Legen Sie darum gefährliche analoge Verfahren jetzt zur Seite. Sie sollten viel besser Ihre Einkaufsdaten kanalisieren, bereinigen und daraus werthaltige Informationen generieren. Die Gründe dafür und das Vorgehen zum Ziel stellen Ihnen die FUCHSBRIEFE vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Beschaffungsinfos jetzt auch für die USA

Informationen zu internationalen Ausschreibungen

Zwei Personen schütteln sich die Hand
© MaxFrost / stock.adobe.com
Wissen Sie, in welchen Ländern Ihr Unternehmen gute Chancen hätte, öffentliche Aufträge bekommen? Oder ahnen Sie, welche Handelshemmnisse bestehen? FUCHSBRIEFE stellen Ihnen zwei nützliche E-Tools vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Wissen über Lieferanten-Preise ist Geld wert

Zu hohe Preisforderungen erkennen und abwehren

Finance and Economy
Finance and Economy © FotoDuets / Getty Images / iStock
Tun sie alles dafür, um die Kosten Ihrer Verhandlungspartner genau zu analysieren. Dieses Wissen ist Geld wert und Sie können damit in Verhandlungen punkten. Denn oft wissen Verkäufer selbst nicht genau, wie sich die Preisbestandteile ihrer Firma im Einzelnen zusammensetzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Lagerbestände besser managen

Steigende Zinsen verteuern gebundenes Kapital

Helle Lagerhalle oder Warenhaus mit Boxen
Helle Lagerhalle oder Warenhaus mit Boxen © Robert Kneschke / stock.adobe.com
Wegen der steigenden Zinsen wird gebundenes Kapital plötzlich wieder zum betriebswirtschaftlich kritischen Faktor. FUCHSBRIEFE zeigen Ihnen, worauf Sie dabei achten sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Einkaufs- und Lieferketten-Software besonders risikobehaftet

Software-Anbieter gehören auf den Risiko-Prüfstand

Symbolbild Online-Shopping
Symbolbild Einkaufs-Software. © William_Potter / Getty Images / iStock
Software ist immer öfter ein Sicherheitsrisiko für Unternehmen. Dabei sind Hacker nur die eine Seite der Medaille. Auf der anderen Seite stehen Finanzinvestoren, die sich an Software-Anbietern beteiligen oder diese übernehmen. Das kann für die Nutzer der Software zu einem Problem werden, aber FUCHSBRIEFE wissen, worauf Unternehmer achten sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Besonderer Wein, besonderes Marketing

Neues Diplomaten-Weinsortiment ausgewählt

Weinflaschen mit Korken
Weinflaschen mit Korken. © MmeEmil / Getty Images / iStock
Das Auswärtige Amt und das Deutsche Weininstitut (DWI, Bodenheim) haben in einer verdeckten Verkostung in Berlin für die 226 deutschen Auslandsvertretungen ein neues Empfehlungssortiment ausgewählt. 19 Weine und drei Sekte stehen auf der Empfehlungslist. FUCHSBRIEFE kennen die Empfehlungsliste.
  • FUCHS-Briefe
  • Strategiekonzepte und Consulting auf dem Prüfstand

Wie Unternehmer Berater in die Pflicht nehmen

Berater im Gespräch
Berater im Gespräch. © Pormezz / stock.adobe.com
Die noble Strategieberaterbranche hat sich kommod eingerichtet. Teure Konzepte verkaufen, Kundenorganisation für eine bestimmte Zeit „kapern“, teuer „begleiten und korrigieren“ – ohne für Konsequenzen und Ergebnisse Verantwortung übernehmen zu müssen. Ein Beratungsunternehmen will jetzt zumindest zeitweise mit ins operative Geschäft und Verantwortung übernehmen. FUCHSBRIEFE beleuchten das Konzept für Unternehmer.
  • FUCHS-Briefe
  • Management im Einkauf verbessern

Mix-Strategie senkt die Kosten

Warentransport bei Flugzeug, Schiff oder LKW
© kentoh / stock.adobe.com
Die Komplexität der Logistik nimmt kontinuierlich zu. Insbesondere die Frachtkosten schwanken stark, bisweilen sogar extrem. Dennoch ist es oft nicht sinnvoll, die Preise für Frachtkosten langfristig zu vereinbaren, etwa über Jahresverträge. FUCHSBRIEFE zeigen Ihnen, wie Sie alternativ vorgehen können.
Zum Seitenanfang