Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Einkauf
  • FUCHS-Briefe
  • Checkliste zur Prävention

Insolvenzrisiken bei Lieferanten erkennen

Insolvenz
Insolvenz. © DOC RABE Media / stock.adobe.com
Insolvenzen deuten sich meist länger im Vorfeld an. Machen Sie Ihre Organisation fit für alle Fälle. Wir sagen Ihnen, wie Sie verdächtige Zeichen deuten und welche Maßnahmen Sie ergreifen können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Baustellen und Potenziale

Einkauf auch 2022 im Brennpunkt

Aufgereihte Einkaufswagen
Einkaufswagen. Copyright: Pixabay
Die Leistungsfähigkeit Ihres Einkaufs entscheidet über die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. Was gehört 2022 unbedingt auf die Agenda?
  • FUCHS-Briefe
  • Machen Sie das Thema zur Chefsache

Das Lieferkettengesetz in den Griff kriegen

Lieferkettengesetz Symbolbild
Lieferkettengesetz. Copyright: Picture Alliance
Lassen Sie Ihre Mitarbeiter mit dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz nicht im Regen stehen. Das Ganze ist sehr komplex. Es muss darum auch zu Chefsache gemacht werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Nutzwert über Kundenservice hinaus

Neu: Chatbots im Einkauf

Symbolbild Lieferdienst
Online-Shopping. Copyright: Pixabay
Ein Chatbot kann bei der Suche nach geeigneten Lieferanten, Produkten und Preisen unterstützen. Wichtig: Entlastung des Einkaufs sowie mehr Zucht und Ordnung im ganzen System.
  • FUCHS-Briefe
  • Einkäufer mit neuem Corona-Stress

Lieferanten spielen ihre Macht aus

Aufgereihte Einkaufswagen
Einkaufswagen. Copyright: Pixabay
Einkäufer in deutschen Unternehmen und Verwaltungen kommen wieder in akuten, Corona-bedingten Beschaffungsstress. Denn sie haben zu geringe Mengen kalkuliert - und auch die Lieferanten haben sich verzockt. Nun eskalieren gegenläufige Interessen.
  • FUCHS-Briefe
  • Compliance, Lieferantensuche, Abwicklung

Neue Startups, die Zeit, Geld und Nerven sparen

Baumarkt, Gabelstapler, Lagerraum, Regale, Startup, Logistik, Arbeit, Wirtschaft, Konjunktur, Konsum
Ein Lagerhaus mit gefüllten Regalen. Copyright: Pexels
Verträge einfach prüfen und auffinden, Industrieteile und Rohstoffe einfach beschaffen – es gibt fast nichts mehr, was nicht durch Start-ups neu gedacht wird. Die besten Ideen stellen wir hier vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mehr Sicherheit durch flexible Verträge

Preisanpassungsklauseln vereinbart?

Arbeitsvertrag
Zwei Personen verhandeln eine Vereinbarung. Copyright: Pexels
Wer gerade Rohstoffe und Material zu "unmöglichen" Preisen einkaufen muss, wird darüber nachdenken, wie er diese an seine Kunden weitergeben kann. Die Möglichkeiten sind eingeschränkt – aber es gibt sie.
  • FUCHS-Briefe
  • Vorschusslorbeeren für vier Newcomer

SCM-Startups mit Zukunft

Im SCM- und Logistiksektor tummeln sich eine ganze Reihe pfiffiger Startups. Sie erleichtern die Prozesse bei Verladern, Spediteuren und im Handel ohne großen Aufwand. Wir stellen Ihnen vier clevere Newcomer-Lösungen vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Beschaffungsrichtlinie

Der Bund bestellt künftig klimaneutral

Smartphone mit Recycling-Symbol. Copyright: Pexels
Der Bund will bis 2030 eine klimaneutrale Bundesverwaltung schaffen. Was bedeutet die aktuell beschlossene Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Beschaffung klimafreundlicher Leistungen für die Wirtschaft? Wir haben genauer hineingeschaut. Tun Sie das auch!
  • FUCHS-Briefe
  • Supply Chain Management verbessern

Clevere Finanzierung von Einkaufsstrategien

Aufgereihte Einkaufswagen
Clevere Finanzierung von Einkaufsstrategien. Copyright: Pixabay
Wer sich um seine indirekten Materialien professionell kümmert, kann im Einkauf auf Stückkostenebene erfahrungsgemäß locker 20% sparen - Potenzial, das direkt EBIT-wirksam wird! Die Einsparung sollten Sie in weitere Strategien reinvestieren.
  • FUCHS-Briefe
  • Digitales Einkaufstool für Legierungen

Wie GMH-Gruppe Emissionen und Kosten spart

Ein Bagger füllt Erz in einen LKW
Digitales Einkaufstool für Legierungen. Copyright: Pexels
Das Lieferkettengesetz erhöht den Anforderungsdruck in der Eisen- und Stahlindustrie deutlich. Ohne digitale Lösungen geht künftig nichts mehr. Lesen Sie hier, wie die Georgsmarienhütte-Gruppe ihren Einkauf in Sachen Legierungen digitalisiert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Attraktive Ausschreibungen

Mit den UN ins Geschäft kommen

Logo der Vereinten Nationen
Mit den UN ins Geschäft kommen. Copyright: Pixabay
39 UN-Organisationen haben 2020 Waren und Dienstleistungen für rund 22,3 Mrd. US-Dollar beschafft - ein Plus von 12%. Lieferanten müssen sich durch eine Reihe von Registrierungsformularen kämpfen. Checken Sie, ob sich der Aufwand für Sie lohnen kann.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Dramatische Preisentwicklung

Checken Sie den Palettenpreisindex

Aufeinander gestapelte Paletten
Checken Sie den Palettenpreisindex. Copyright: Pixabay
Normalerweise beruht der Palettenpreis zu 100% auf Basis des Holzpreisindexes. Die Holzkosten machen aber nur 60% der Palettenpreise aus. Alternative ist der Palettenpreisindex. Wir erklären den Markt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Elektronische Beschaffung im Profifußball

Lernen von den Roten Bullen

Umkleidekabine des RB Leipzig
Elektronische Beschaffung im Profifußball. Copyright: RB Leipzig
Der Einkauf wird auch in den Profi-Ligen zunehmend am Mehrwert gemessen – nicht mehr an bloßen Einsparungen. Kernprozesse und Schmerzpunkte sind in jedem Wirtschaftsunternehmen gleich. Von RB Leipzig können auch KMU kernen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Prozessunterstützung

Einkaufsberater auf Herz und Nieren checken

Internethandel
Einkaufsberater auf Herz und Nieren checken. Copyright: Pixabay
Nehmen Sie Berater in die Verantwortung für deren Tun. Einkaufsdienstleister sollen Ihre Probleme pragmatisch lösen und nicht unnötig lange an Bord bleiben. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen und wie die Branche tickt.
  • FUCHS-Briefe
  • Preisschraube überdreht

Lanxess-Preishammer: Ruhig mal widersprechen

Sie müssen nicht alles klaglos hinnehmen, weil ein Anbieter die Marktlage ausnutzt. Beispiel: die satte Preiserhöhung für Hexandiol durch Lanxess. Wir haben nachgerechnet.
  • FUCHS-Briefe
  • Papier oder Plastik: Was ist denn nun nachhaltiger?

Die Krux mit den Verpackungen

Jeder kennt sie und hat sie vermutlich mehrmals täglich in der Hand: Verpackungen. Die stehen schon lange in der Kritik umweltschädlich zu sein. Die Politik macht nun immer mehr Druck. Wie können sich Unternehmer hier positionieren?
  • FUCHS-Briefe
  • Lieferkettenplanung wichtig

Neujahr in China: Chaos programmiert

Traditionelle Lampignons in China
Das chinesische Neujahrsfest sorgt traditionell für Chaos in den Lieferketten. Copyright: Pexels
Millionen Menschen auf der Straße - alle Fabriken dicht. Unser Rat: Beschäftigen Sie sich schon jetzt mit ihren Transportbedarfen in China über den Jahreswechsel 2021/2022 hinaus.
  • FUCHS-Briefe
  • Hinweise zum Verwendungszweck gehören auf die Verpackung

Produktinformationen gehören auf die Verpackung

Es geht um die Gesundheit. Deshalb dürfen kosmetische Mittel diese auf keinen Fall gefährden. Das ist das Hauptziel der EU-Kosmetikverordnung. Es geht dabei auch um die richtige Anwendung. Deshalb sind eindeutige und lesbare Deklarationen wichtig. Aber dürfen die Informationen nur in einem Firmenkatalog des Herstellers und nicht auf der Verpackung des Produkts stehen? Der Europäische Gerichtshof (EuGH) macht dazu eine klare Ansage.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Stellschrauben: Risiken, E-Lösungen, Nachhaltigkeit

Einkauf 2021: Viel zu tun!

Aufgereihte Einkaufswagen
Fit machen für das Jahr 2021. Copyright: Pixabay
Corona hat den Einkauf im operativen Geschäft in den Mittelpunkt gespült. Wir gut sind die Unternehmen hier aufgestellt? Wichtige Stellschrauben sind Risikomanagement, elektronische Einkaufslösungen und der Druck auf Nachhaltigkeitsthemen.
Zum Seitenanfang