Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Kreditinstitut
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Kreditspezialist für kleine und mittlere Unternehmen

Creditshelf will 2022 in die schwarzen Zahlen kommen

Kredit
Taschenrechner mit Geldscheinen. © Zerbor / Fotolia
Anleger auf der Suche nach einer Aktie "unter dem Radar" werden bei der Creditshelf AG fündig. Das Unternehmen betreibt eine Online-Kreditvergabe-Plattform für KMU. Wie sind die weiteren Aussichten des Unternehmens?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Nur am kurzen Ende ist es noch stabil

Kreditkosten steigen auf breiter Front

Ein Pfeil deutet nach oben, darunter Euro-Symbol
Ein Pfeil deutet nach oben, darunter Euro-Symbol. © fotomek / Fotolia
Inflation, Ukraine, Staatsverschuldung - mit den Geldhütern im EZB-Tower möchte man gerade nicht tauschen. Anders als ihre US-Kollegen, kann die EZB ihre Geldpolitik nur zögerlich anpassen. Klar scheint nur eins: Die Geldentwertung setzt sich weiter fort und Finanzierungen werden teurer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Zahlungsabwickler steigt erfolgreich ins Kreditgeschäft ein

PayPal Inc. bietet viele neue Services an

PayPal
Die PayPal Headquarters. Copyright: PayPal Media Resources
Wer im Internet einkauft und dort online bezahlt, nutzt mit hoher Wahrscheinlichkeit die Dienstleistungen von PayPal. Der Online-Zahlungsabwickler bleibt auf Wachstumskurs und bietet viele neuen Dienstleistungen an. Auch der Einstieg ins Kreditgeschäft scheint geglückt. Angesichts steigender Zinsen könnte das ein besonderer Gewinnhebel werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Dispozinssätze müssen klar ausgewiesen sein

Dispozinsen müssen transparent sein

Euro-Münzen. Copyright: Pixabay
Dispokredite gehören zu den teuersten Dienstleistungen der Banken. Banken haben schon in der Vergangenheit von Gerichten Anleitungen erhalten, wie die Transparenz in ihren Kreditbedingungen konkret auszusehen haben. Jetzt hat der Bundesgerichtshof (BGH) der Deutschen Bank und der Sparda-Bank eine weitere Lektion in diesem Punkt verpasst.
  • FUCHS-Briefe
  • Commerzbank geht bis zum BGH

Gericht streicht Vorfälligkeitsentschädigung

Einen teuren Immobilienkredit bei der Bank aufkündigen und stattdessen einen neuen Vertrag zu den aktuell traumhaft günstigen Konditionen abschließen, das möchten viele. Geldinstitute machen das zwar nicht gerne. Aber wenn die Vorfälligkeitsentschädigung hoch genug ist, dann machen sie mit. Das Oberlandesgericht (OLG) in Frankfurt am Main eröffnete jetzt einen weiteren Weg, wie Kunden ohne Entschädigung aus dem Altvertrag aussteigen können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Risikovorsorge bremst das Geschäft

Anforderungen an Kommuniktion mit Banken wachsen

Die deutschen Geldhäuser kommen in die Klemme. Sie haben mehr Kredite vergeben und müssen nun ihre Risikovorsorge drastisch hochfahren. Das werden Mittelständler zu spüren bekommen. Stellen Sie sich auf eine intensivere Kommunikation mit den Banken ein und bereiten Sie sich vor.
  • FUCHS-Briefe
  • Hedefonds-Manager Chris Hohn läuft Sturm gegen Kreditgeber

Banken sollen Kreditvergabe an fossile Energieprojekte einstellen

Stranded Investments – das Thema rückt immer stärker ins Bewusstsein der Investoren. Es geht dabei vor allem um die Kreditvergabe an Unternehmen, die fossile Energieprojekte betreiben. Banken, die hier mitmischen, verspüren zunehmend Gegenwind. Jetzt bläst er noch aus einer neuen Richtung.
  • FUCHS-Briefe
  • Beträchtliches Kreditvolumen an eigene Gesellschaften vergeben

Zum Kreditgewerbe gehört mehr als ein hohes Volumen an Ausleihungen

Ein Unternehmer hatte einem ihm mit gehördenden Unternehmen reichlich Kredit gewährt. Als das Unternehmen Pleite ging, wollte er sich den Ausfall zum Teil vom Fiskus zurückholen. Der Bundesfinanzhof musste darüber entscheiden, ob zu recht.
  • FUCHS-Briefe
  • Laufzeit und Prämienstaffel sind einzuhalten

Alte Sparverträge haben Bestand

Bei vielen Sparkassen und Banken sind die Zinsen und Prämien, die sie mit ihren Kunden in Sparverträgen vereinbart haben, höher als die aktuellen Marktzinsen. Das bereitet ihnen viel Kummer. Aber können sie deshalb die Verträge einfach kündigen?
  • FUCHS-Briefe
  • Volkswirtschaftliche Daten sind sehr positiv

Gute-Laune-Nachrichten vom 23.7.2018

Die Entwicklung der deutschen Wirtschaft hat sich im 2. Halbjahr positiv entwickelt. Die befürchtete Abschwächung ist bisher ausgeblieben. Auch die Einkommen entwickelten sich gut.
  • FUCHS-Kapital
  • Swedbank AB

Dividendenstarker Titel aus dem hohen Norden

Auch wenn der Aktienkurs der Swedbank zuletzt einen kleinen Rücksetzer hinnehmen musste, so ist die langfristige Aufwärtsbewegung der Bank nach wie vor intakt. Die kontinuierlich hohe Dividendenrendite macht den Titel überaus attraktiv.
Zum Seitenanfang