Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Sicherheitsmaßnahmen
  • Innenpolitik | Sicherheit

Sicherheit durch Überwachung?

Nach dem Terrorangriff auf eine Synagoge in Halle werden Stimmen laut, die mehr Sicherheitskontrollen und öffentliche Überwachung fordern. Kann das als weltweit sicher eingestufte Singapur als Vorbild für Deutschland dienen?
  • FUCHS-Briefe
  • Enges Einvernehmen mit Paris

Deutschland mit ehrgeizigen Zielen für die Ratspräsidentschaft

Die Bundesregierung will mit der Übernahme der Ratspräsidentschaft in der Europäischen Union am 1. Juli 2020 europapolitisch in die Vorhand kommen. Berlin will ein ehrgeiziges Programm präsentieren. Aber man kann noch nicht an die Öffentlichkeit. Denn ein Mitspieler ist noch in der Umkleidekabine.
  • FUCHS-Briefe
  • Betroffen: Güter, Verpackungen, Container, Schiffe

Maßnahmen gegen Stinkwanze

Seit 1. September sind für den Export nach Australien und Neuseeland spezielle Sicherungsmaßnahmen gegen Stinkwanzen obligatorisch. 33 Länder wurden als „Hochrisiko" eingestuft, darunter Deutschland und Österreich. Die Schädlingsbehandlung betrifft diverse Güter, Verpackungen, Container und Schiffe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die 100.000-Euro-Frage

Praxisfragen zur Europäischen Einlagensicherung

In der Europäischen Union sind Bankeinlagen bis 100.000 Euro je Bank versichert. Tritt der Schadensfall aber ein, gibt es zahlreiche Praxisprobleme. Es kann lange dauern, bis das Geld wieder auf einem heimischen Anlegerkonto ist.
  • FUCHS-Briefe
  • Schutz vor Hackern

IT-Sicherheit: Neun Regeln für den Betrieb

Einen 100%-Schutz gegen Hacker-Angriffe gibt es nicht. Aber die Einhaltung von neun Regeln macht Ihre Betriebs-IT deutlich sicherer.
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzierung

KfW verschenkt Geld

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wird ab Herbst Geld verschenken. Entgegen ihrem bisher üblichen Geschäft wird sie dann auch Zuschüsse für einbruchsichernde Maßnahmen an Wohnungen vergeben.
  • FUCHS-Briefe
  • Betrieb | Recht

Neue Sicherheitsvorschriften

Die neue Betriebssicherheitsverordnung soll ab 1. Juni 2015 gelten. Sie sind verpflichtet, sie dann auch im Betrieb auszuhängen.
  • FUCHS-Briefe
  • Immobilien

Keine Haftung

Sie müssen als Bauherr einen beauftragten Handwerker nicht anweisen, Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen.
Zum Seitenanfang