Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
1338
Im Fokus: Comeback-Titel

Verlierer 2018, Gewinner 2019?

Viele deutsche Unternehmen wollen 2019 den Turnaround schaffen. Copyright: Pixabay
Nicht in jedem börsennotierten Unternehmen wird zum Jahresende gefeiert. So mancher Konzern musste in diesem Jahr ordentlich Federn lassen. Doch die Verlierer von 2018 sind möglicherweise die Turnaround-Kandidaten des kommenden Jahres.

Das volatile Börsenjahr 2018 geht zu Ende und vor allem institutionelle Investoren schließen ihre Bücher. Die Liquidität in den letzten Handelstagen des Jahres dünnt merklich aus, Kursbewegungen werden zufällige.

Das Windo-dressing läuft jetzt auf Hochtouren. Nach dem schlechten Börsenjahr (S&P minus 5%, DAX minus 17%, EuroStoxx minus 13%) werden zum Jahresende Aktien verkauft, die bereits im Jahresverlauf kräftig Federn lassen mussten. Grund: Kaum ein Fondsmanager möchte die Verlierer-Aktien des Jahres in seinem Depot ausweisen (müssen). Auch Privatanleger stoßen oft Loser-Aktien ab, um Verluste steuerlich nutzen zu können.

Viele der gefallenen Titel sind aber inzwischen fundamental wieder günstig bewertet. Wenn zu Jahresbeginn die Karten an der Börse neu gemischt werden, dürfte so mancher Großanleger hier wieder auf Schnäppchenjagd gehen. Wir zeigen Ihnen die Flops aus DAX, TecDAX und MDAX, denen wir 2019 ein Comeback zutrauen. Die Verlierer des Jahres 2018 könnten 2019 Gewinner sein.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Tauwetter nach sechs Jahren Eiszeit

Australien und China wollen wieder miteinander sprechen

Südsee-Atoll. © senaiaksoy / Getty Images / iStock
Den G20-Gipfel wird Australiens Premierminister auch zu offiziellen Gesprächen mit Chinas Präsidenten nutzen. Das ist auch ein Signal an eine dritte Partei, die in der Region um Einfluss buhlt.
  • Fuchs plus
  • Geschäftsreisen nach China mit der AHK

Business-Flüge nach China sind möglich

Lufthansa Flugzeuge. © Daniel Kubirski / picture alliance
Bestimmte Businessreisende und Familien können mit der AHK nach China fliegen. Wir nennen Ihnen Bedingungen, Preise und Abflugzeiten.
  • Inhalte, Angebote und Diskussionen

Verlag Fuchsbriefe jetzt auch bei LinkedIn

Icon von LinkedIn auf dem Bildschirm eines Smartphones. © scyther5 / Getty Images / iStock
Mit unserer erweiterten Social Media Präsenz erreichen Sie die FUCHSBRIEFE jetzt auch bei LinkedIn.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Den Häusermarkt ins Portfolio holen

Immobilien-Aktien als Inflationsschutz

Immobilienaktien sind eine gute Möglichkeit für Anleger, die in den Häusermarkt investieren wollen, ohne sich selbst ein Objekt kaufen zu wollen. Wir stellen Ihnen aussichtsreiche Aktien aus drei verschiedenen Regionen vor.
  • Fuchs plus
  • CO2-Ausstoß wird öffentlich

Der Klimapranger kommt

Eine neue Webseite zeigt die CO2-Emissionen einzelner Unternehmen an. Derzeit sind 80.000 Firmen weltweit auf dem Radar. In Deutschland werden bislang große und energieintensive Unternehmen erfasst. In Zukunft wird die Webseite aber immer mehr Unternehmen beinhalten.
  • Fuchs plus
  • Bauprojekt nicht zu lange aufschieben

Baugenehmigung kann erlöschen

Eine Baugenehmigung ist eine sichere Bank. Aber sie gilt nicht ewig lang. Das musste eine Bauherrin jetzt in einem Verfahren lernen und akzeptieren, dass ihre Baugenehmigung wieder verfallen ist.
Zum Seitenanfang