Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1123
Im Fokus: Comeback-Titel

Verlierer 2018, Gewinner 2019?

Viele deutsche Unternehmen wollen 2019 den Turnaround schaffen. Copyright: Pixabay
Nicht in jedem börsennotierten Unternehmen wird zum Jahresende gefeiert. So mancher Konzern musste in diesem Jahr ordentlich Federn lassen. Doch die Verlierer von 2018 sind möglicherweise die Turnaround-Kandidaten des kommenden Jahres.

Das volatile Börsenjahr 2018 geht zu Ende und vor allem institutionelle Investoren schließen ihre Bücher. Die Liquidität in den letzten Handelstagen des Jahres dünnt merklich aus, Kursbewegungen werden zufällige.

Das Windo-dressing läuft jetzt auf Hochtouren. Nach dem schlechten Börsenjahr (S&P minus 5%, DAX minus 17%, EuroStoxx minus 13%) werden zum Jahresende Aktien verkauft, die bereits im Jahresverlauf kräftig Federn lassen mussten. Grund: Kaum ein Fondsmanager möchte die Verlierer-Aktien des Jahres in seinem Depot ausweisen (müssen). Auch Privatanleger stoßen oft Loser-Aktien ab, um Verluste steuerlich nutzen zu können.

Viele der gefallenen Titel sind aber inzwischen fundamental wieder günstig bewertet. Wenn zu Jahresbeginn die Karten an der Börse neu gemischt werden, dürfte so mancher Großanleger hier wieder auf Schnäppchenjagd gehen. Wir zeigen Ihnen die Flops aus DAX, TecDAX und MDAX, denen wir 2019 ein Comeback zutrauen. Die Verlierer des Jahres 2018 könnten 2019 Gewinner sein.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • US-Infrastrukturpaket wird Kupferpreis beleben

China-Nachfrage treibt den Kupferpreis jetzt schon

China-Nachfrage treibt den Kupferpreis jetzt schon. Copyright: Pixabay
Zwei Faktoren beeinflussen den Kupferpreis immer stärker. Einerseits wird die Nachfrage in den USA mit dem Infrastrukturpaket anziehen. Andererseits ist Chinas Rohstoffhunger weiterhin ungestillt. Der nächste Preisschub bei Kupfer ist nur eine Frage der Zeit.
  • Fuchs plus
  • Baumwoll-Bullen reiten los

Baumwollpreis zieht an

Die Nachfrage nach Baumwolle zieht an. Copyright: Pixabay
Hohe Nachfrage, geringeres Angebot und Trockenheit, die die Aussat verzögert - diese Eckdaten bewegen aktuell den Baumwollpreis. Summa summarum sorgt die Konstallation dafür, dass die Baumwoll-Bullen losziehen.
  • Fuchs plus
  • BNP Paribas Wealth Management, Stiftungsmanagement 2021, Qualifikation

Ignoranz pur

Wie schlägt sich die BNP Paribas im Markttest Stiftung? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Es gibt Anlagevorschläge bzw. -ideen, die sich ganz auf die Wünsche der Deutschen Kinderhospiz Stiftung einstellen, es gibt solche, die dies teilweise tun - und es gibt den Vorschlag des PNB Paribas Wealth Managements.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • 5 Gründe für weiter ansteigende Krypto-Kurse

Krypto-Fonds als Bitcoin-Kurstreiber

Die Hausse nährt die Hausse, auch beim Bitcoin. Copyright: Pexels
Die Hausse nährt die Hausse … Das ist im Falle der Kryptowährungen nicht anders als an der Aktienbörse. Immer mehr Vehikel machen den Markt einem immer breiteren Publikum zugänglich.
  • Fuchs plus
  • US-Infrastrukturpaket wird Kupferpreis beleben

China-Nachfrage treibt den Kupferpreis jetzt schon

China-Nachfrage treibt den Kupferpreis jetzt schon. Copyright: Pixabay
Zwei Faktoren beeinflussen den Kupferpreis immer stärker. Einerseits wird die Nachfrage in den USA mit dem Infrastrukturpaket anziehen. Andererseits ist Chinas Rohstoffhunger weiterhin ungestillt. Der nächste Preisschub bei Kupfer ist nur eine Frage der Zeit.
  • Fuchs plus
  • Asiaten kaufen wieder Dollar-Anleihen

Renditerutsch in USA

Die US-Renditen fallen. Und das trotz sehr robuster Wirtschaftsdaten udn einem nach wie vor starken Wachstumsausblicks. Die Ursachen liegen in Asien. Und sie sind vorläufig.
Zum Seitenanfang