Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Turn around
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 21.07.2022

BayWa AG - Long an Kreuzunterstützung

Traktor
Ein Traktor auf einem Feld. © Dusan Kostic / Fotolia
Mit dem Ausbruch des Ukraine-Krieges ging es für die BayWa-Aktie - entgegen des allgemeinen Börsen-Trends - sprunghaft nach oben. Nach drei Monaten brach der Kurs aber wieder deutlich ein. Wie sollten Anleger mit dieser Berg- und Talfahrt umgehen?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Kali und Magnesium treiben Wachstum auf dem Feld und an der Börse

Trendwende bei der K+S AG

K+S AG
Ein Traktor fährt auf einem Feld. © 2022 K+S Aktiengesellschaft
Ohne Dünger würden die Ernten der Landwirte bedeutend schmaler ausfallen. Von daher kann der Dünge-Spezialist K+S recht sicher mit konstanten Aufträgen rechnen. Für Anleger bedeutet das eine gewisse Sicherheit. Doch auch unter anderen Gesichtspunkten überzeugt das Unternehmen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Gefallener Engel aus dem hohen Norden

Danske Bank mit erfolgreicher Neuausrichtung

Danske Bank
Filiale der Danske Bank. Copyright: Danske Bank
Die Danske Bank machte zuletzt Schlagzeilen. Ein Geldwäschefall in Estland führte zu einem der größten Finanzskandale der dänischen Geschichte. Die Bank wagt nun den Neuanfang – für Anleger eine interessante Situation.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Aktien-Flops 2021

Auf der Suche nach gefallenen Engeln

Die Statue eines Engels mit einer Trompete
Die Statue eines Engels mit einer Trompete. Quelle: Pexels, Copyright: Diego Caumont
Der Kaufmann weiß, dass im Einkauf der Gewinn liegt. Das gilt auch an der Börse. Darum ziehen wir Bilanz und suchen - nach dem Rekordjahr 2021 - nach gefallenen Engeln, die gute Aussichten haben, im nächsten Jahr an den Kurstafeln emporzusteigen.
  • FUCHS-Kapital
  • Trendwende wird sichtbar

Ceconomy hat den Boden gefunden

Die Corona-Krise hat die ohnehin schon krisengebeutelte Ceconomy noch stärker unter Druck gesetzt. Nun macht ein Großaktionär seinen Einfluss geltend, es gibt eine staatliche Kreditlinie und das Online-Geschäft beginnt zu wachsen. Die Zeichen stehen auf Trendwende.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Opportunistische Einstiegsgelegenheiten für Schnäppchenjäger

Gefallene Engel einsammeln

Die Börsen im Korrekturmodus
Durch das Corona-Virus sind die Börsen heftig gefallen. Nun soll es wieder aufwärts gehen. Copyright: Pixabay
Das Corona-Virus hat die Märkte ganz schön durcheinander gewirbelt. Binnen weniger Handelstage ist der DAX von seinem Allzeithoch bei rund 13.825 Punkten um in der Spitze knapp 16% bis rund 11.620 Zähler abgerauscht. Strategisch lohnt es sich jetzt, beherzt ein paar gefallene Engel einzusammeln.
  • FUCHS-Kapital
  • 40% Kurssteigerung seit November

Pantaflix im Erholmodus

Seitdem wir zuletzt die Aktie des Streaming-Anbieters Pantaflix in FUCHS-Kapital besprochen haben, ist der Kurs um 40% gestiegen. Ein Glücksfall umso mehr, da wir den Titel auch in unser FUCHS-Depot geholt haben. Wir erklären, wie Anleger sich jetzt verhalten sollten.
  • FUCHS-Kapital
  • 500 Millionen Euro will man ab 2021 einsparen

Leoni verordnet sich eine Schlankheitskur

Bereits im letzten Jahr ging es für die Leoni-Aktie kräftig gen Süden, im Jahr 2019 setzte sich dieser Trend fort. Schulden und ein schwächelnder Automobil-Absatz belasten den Konzern. Der Automobilzulieferer ist angeschlagen, aber dennoch nicht chancenlos.
  • FUCHS-Kapital
  • Schuldenabbau als höchste Priorität

K+S arbeitet eifrig am Turnaround

Derzeit bringt es die K+S AG auf einen Marktwert von gerade noch 2,1 Milliarden Euro. Vor vier Jahren wollte der kanadische Rivale Potash den Salzspezialisten noch für 41 Euro je Aktie (ca. 8 Mrd. Euro Börsenwert) übernehmen. Viel ist seitdem passiert, wenig Gutes wird man sich bei der K+S denken. Doch damit könnte bald Schluss sein.
  • FUCHS-Kapital
  • Der Kranich ist gestolpert, hat aber keine Bruchlandung hingelegt

Gute Aussichten für die Lufthansa

Die Aktie der Lufthansa verlor im Jahr 2019 14% an Wert und wies damit in diesem Jahr die zweitschlechteste DAX-Performance auf. Umstrukturierungen und eine Schlankheitskur sollen es nun wieder richten. Der Steigflug hat bereits begonnen.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Comeback-Titel 2020

Turnaround im neuen Jahr

Wunderkerze, Silvester, Jahreswechsel 2019 / 2020
Wunderkerze, Silvester, Jahreswechsel 2019 / 2020
Nicht in allen deutschen Vorstandsetagen wird man zum Jahresende die Korken knallen hören. Das Börsenjahr war durchwachsen und schickte so manche Aktie auf Talfahrt, nicht jeder hielt mit der Hausse mit. Einige Titel die 2019 noch zu den Verlierern zählten, könnten 2020 allerdings ein Comeback erleben. Unsere Favoriten stellen wir hier vor.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Nachzügler-Aktien

Wenn der große Sprung noch aussteht

Im Fokus: Turnaround-Titel Copyright: Pixabay
Die Börsen dies- und jenseits des Atlantiks haben frische Jahreshochs erklommen. Politische Brandherde signalisierten zuletzt Entspannung, die Weihnachtsrally ist in vollen Zügen. Viele Aktien bauen ihre Unterbewertung ab – der Aktienmarkt wird wieder teurer. Einige Titel scheinen davon bisher allerdings unberührt zu sein. Wir stellen ihnen heute unsere noch schlafenden Turnaround-Aktien vor.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 07. November 2019

Turnaround bei BMW

Chart der Woche vom 07.11.2019: BMW
Chart der Woche vom 07.11.2019: BMW
Aktionäre der Bayerischen Motorenwerke wurden in den vergangenen zwei Jahren auf eine harte Probe gestellt. 40% verlor die Aktie zwischen Januar 2018 und August 2019 an Wert. Im Chartbild zeichnet sich nun die Trendwende ab. Oder doch nur ein Fehlsignal?
  • FUCHS-Kapital
  • Ein aussichtsreicher Turnaround-Kandidat?

Spekulativ-Investment STS Group AG

Spekulativ orientierte Anleger nehmen die Aktie der STS Group AG einmal näher in Augenschein. Seit dem IPO im Juni 2018 ist der Aktienkurs um rund 80% gefallen. Der kräftige Kursverfall hat natürlich seine Gründe. Schafft die Aktie nun den Turnaround?
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 10. Oktober 2019

Bayer könnte die Trendwende schaffen

Dünger Landwirtschaft
Die Monsanto-Glyphosat-Urteile drückten die Bayer AG nach unten. Copyright: Pixabay
Seit dem Kauf des Saat-Riesen Monsanto, musste nicht nur die Konzernführung von Bayer, sondern auch die Aktionäre des Unternehmens so manches einstecken. Die Serie an Schadensersatzklagen hatte den Kurs der Aktie kräftig nach unten getrieben. Doch jetzt wurde die 200 Tage-Linie „zurück erobert".
  • FUCHS-Kapital
  • Crop-Energies treiben an

Gute Nachrichten für Südzucker

Die Nachrichtenlage spricht für gute bevorstehende Zeiten bei Südzucker. Die Tochter Crop-Energies konnte jüngst gute Zahlen vorlegen und auch aus der Zentrale von Südzucker selbst hört man positiv stimmende Töne. Kommt nun der Turnaround?
  • FUCHS-Kapital
  • Rohstoff-Riese als zuverlässiger Dividenden-Lieferant

Exxon leidet unter der Öl-Volatilität

Der Ölpreis hat momentan mit starken Schwankungen zu kämpfen. Darunter leidet auch Exxon Mobil. Doch der Konzern reagiert und arbeitet eifrig am Turnaround. Eine intensivere Öl- und Gasförderung soll es richten.
  • FUCHS-Kapital
  • Turnaround-Kandidat mit hoher Dividende

ABN AMRO spart am Risiko

Die niederländische Bankengruppe ABN AMRO hat sich eine Diät verordnet. Und die schlägt bereits an. Doch selbst, wenn man nicht so schnell das Idealgewicht erreicht – es gibt noch einen anderen Grund, warum die Niederländer dem Aktionär „Appetit" auf mehr" machen.
  • FUCHS-Kapital
  • ThyssenKrupp AG

Umstrukturierungen für die Trendwende

Kein anderer Titel im DAX ist so leer verkauft wie die Aktie von ThyssenKrupp. Die Chancen auf einen Turn around stehen allerdings nicht schlecht. Der Industriekonzern will radikal umrüsten.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Leerverkaufte Aktien

Deutsche Titel mit Turn-around-Potenzial

Aktien die leerverkauft werden, sind potenzielle Turn around Kandidaten. Copyright: Pixabay
Leerverkäufe können ein guter Indikator für einen baldigen Turn around sein. Leerverkäufer wollen geliehene Aktien teuer verkaufen, um dann wieder günstig einzusteigen. Steigen nach dem Verkauf wieder viele Investoren ein, dann kann so mancher Abwärtstrend, schnell in die nächste Aufwärtsbewegung münden. Wir stellen Ihnen potenzielle Kandidaten aus Deutschland vor.
Zum Seitenanfang