Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1112
Bei Fremdwährungskredit

Wechselkursverluste keine Werbungskosten

Bei Fremdwährungskrediten drohen Wechselkursverluste.
Gerade Immobilien finanzier(t)en Eigenheimkäufer gern mit Fremdwährungskrediten in Schweizer Franken. Es lockt(e) der niedrige Zins. Doch das kann gehörig ins Auge gehen. Denn kein Wechselkurs ist langfristig wirklich stabil. Und wer dann den Schaden hat, den bestraft auch noch der Fiskus.

Sie können Wechselkursverluste bei Fremdwährungskrediten nicht als Werbungskosten geltend machen. Etwa, wenn Sie ein Darlehen in ausländischer Währung zum Kauf oder Bau einer anschließend vermieteten Immobilie aufnehmen. Das gilt entsprechend, wenn Sie bei der Umschuldung eines Fremdwährungsdarlehens ein höheres Darlehen aufnehmen müssen, um den bei der Umschuldung realisierten Währungskursverlust zu finanzieren. Auch hier gilt: Soweit die Schuldzinsen auf die Finanzierung des Währungskursverlusts entfallen, sind sie nicht bei den Vermietungseinkünften als Werbungskosten abziehbar.

Im Urteilsfall nahm der Steuerzahler ein Fremdwährungsdarlehen in Schweizer Franken (CHF) auf. Er finanzierte damit im Jahr 2005 zwei Eigentumswohnungen für 105.000 EUR. 2011 schuldete der Kläger dieses Fremdwährungsdarlehen durch ein Euro-Darlehen einer Bausparkasse um. Aufgrund der ungünstigen Kursentwicklung des Schweizer Franken zum Euro hatte sich der ursprüngliche Darlehensbetrag bis zur Umschuldung von 105.000 EUR auf 139.309 EUR erhöht. Die Darlehenssumme des Darlehens bei der Bausparkasse belief sich dementsprechend auf 139.000 EUR.

Der Kreditnehmer musste wesentlich mehr Euros zur Tilgung des Schweizer-Franken-Darlehen aufwenden. Denn der Euro hatte in den Jahren nach 2008 gegenüber dem Franken stark an Wert verloren. 34.000 EUR entfielen beim Umschuldungsdarlehen auf den Währungskursverlust. Diesen Teil der Schuldzinsen darf der Mann nicht als Werbungskosten bei den inzwischen vermieteten Eigentumswohnungen absetzen, so der BFH.

Fazit: Lassen Sie sich bei Fremdwährungsfinanzierungen niemals allein von der Zinshöhe „mitreißen". Wechselkursverluste können am Ende deutlich höher sein als der Zinsgewinn. Hinzu kommt: Sie können nicht abgesetzt werden.

Urteil: BFH, IX R 36/17

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • HypoVereinsbank, TOPS 2022, Beratungsgespräch und Vorauswahl

HypoVereinsbank: Viele Fragen, doch wenige Antworten

Wie schlägt sich die HypoVereinsbank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Lange Tradition, schon viele Umbruchsituationen mitgemacht, den Kunden sauber abgeklopft – und doch reicht es nicht zur Qualifikation für die Endrunde bei der HVB. Das Haus ist einfach nicht bereit, die "letzte Meile" für den Kunden zu gehen.
  • Fuchs plus
  • Gericht erweitert Pflichtinformationen

Massenentlassungen: Aus Soll wird Muss

Eine Büroangestellte packt ihre Sachen in eine Kiste. Symbol für Kündigung. Copyright: Pexels
Die Wirksamkeit einer ordentlichen Kündigung kann von der Vollständigkeit der Massenentlassungsanzeige (notwendig bei fünf Entlassungen in einem Monat) gegenüber dem Arbeitsamt abhängen. Ein Urteil des Hessischen Landesarbeitsgerichts (LAG) sorgt jetzt für Irritationen bei dem eingespielten Verfahren.
  • Fuchs plus
  • „Ich habe keine Ahnung und mich hat auch niemand gefragt“

Probleme bei der Umsetzung nachhaltiger Anlagestrategien

Pflanzen formen ein Fragezeichen auf einer einsamen Insel. Copyright: Pixabay
Nachhaltigkeit in der Geldanlage ist ein großer Trend. Viele Anleger wollen auf den Zug aufspringen, stoßen dabei aber auf hohe Hürden. Das sind zum Teil ganz banale Gründe. Vor allem in der Finanzberatung ist noch erheblich Luft nach oben.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • ODDO BHF Aktiengesellschaft, TOPS 2022, Beratungsgespräch und Vorauswahl

ODDO BHF: Professionell aber nicht individuell

Wie schlägt sich ODDO BHF im aktuellen Markttest der Prüfinstanz? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die ODDO BHF Aktiengesellschaft ist einer der großen europäischen Player in der Finanzwelt. Durch taktische Übernahmen wächst die ODDO Gruppe stetig weiter. Kann ein so großes und starkes Institut einem beunruhigten Kunden die Sicherheit geben, die er sich wünscht?
  • Fuchs plus
  • Pan American Silver Corp.

Ertragreiche Mine vor Wieder-Eröffnung

Eine Mine aus der Vogelperspektive. Copyright: Pexels
Pan American ist einer der größten Silber-Explorer der Welt. Nun deutet sich an, dass eine ihrer größten und effizientesten Minen bald wieder eröffnet werden könnte. Das dürfte das Ergebnis und die Aktie noch beflügeln.
  • Fuchs plus
  • HypoVereinsbank, TOPS 2022, Beratungsgespräch und Vorauswahl

HypoVereinsbank: Viele Fragen, doch wenige Antworten

Wie schlägt sich die HypoVereinsbank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Lange Tradition, schon viele Umbruchsituationen mitgemacht, den Kunden sauber abgeklopft – und doch reicht es nicht zur Qualifikation für die Endrunde bei der HVB. Das Haus ist einfach nicht bereit, die "letzte Meile" für den Kunden zu gehen.
Zum Seitenanfang