Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1148
Investitionen in Innovationen

Finanzierung: Neue KfW-Förderprogramme

Innovationen und Digitalisierungsvorheben sind für KMU nur schwer zu finanzieren. Zwei neue Programme der KfW bieten Unternehmen interessante Finanzierungsmöglichkeiten.
Die KfW stößt mit zwei neuen Programmen in eine Finanzierungslücke. Bisher sind Kredite für Digitalisierungsvorhaben und Innovationen für Unternehmen schwer zu erhalten (FB vom 27.04.17). Ursache: Das Risiko der Investitionen ist für die Banken schwer zu ermitteln. Genau hier setzen die neuen Programme an. Zum einen finanziert die KfW Digitalisierungsinvestitionen. Die vermittelnden Hausbanken werden von 70% des Kreditrisikos freigestellt. Finanzieren lassen sich so bspw. die Einführung von Cloud-Lösungen, die Vernetzung von Produktionssystemen, Unternehmensumorganisation nach Digitalisierung, usw. Das zweite Programm finanziert Forschungs- und Entwicklungsvorhaben langfristig. Mit „ERP-Mezzanine für Innovation“ lassen sich neue Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen entwickeln. Beide Programme richten sich an etablierte Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und an Freiberufler. Diese dürfen nicht mehr als 500 Mio. Euro Umsatz p.a. aufweisen.

Fazit: Für einige Unternehmen dürften sich damit bisher kaum zu verwirklichende Vorhaben umsetzen lassen.

Hinweis: Die Kredite können ab 1. Juli 2017 beantragt werden. Ab der zweiten Junihälfte sind die genauen Konditionen auf der Internetseite der KfW (www.kfw.de) einsehbar.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Bodenbildung abgeschlossen

Sojabohnen gefragt

Soybean in hands with soy field in background. © sima / stock.adobe.com
Ein Wetterphänomen, das früher als erwartet auftritt, katapultiert die Soja-Preise nach oben. Die Anbauprognosen sind eindeutig - und wer sie lesen kann, hat eine Handelsidee.
  • Fuchs plus
  • Wochentendenzen vom 7.1.22

Fed bewegt die Märkte

Dollar-Scheine. © 3alexd / Getty Images / iStock
Die US-Notenbank hat die Devisenmärkte mit ihrem Sitzungsprotokoll aufgeschreckt. Nun sind einige Währungen in Bewegung geraten.
  • Fuchs plus
  • Günstige Selfmade-Möbel in Studierenden-WGs

Paletten bei eBay Kleinanzeigen einsammeln

Übereinandergestapelte Europaletten. © PhotoSG / stock.adobe.com
Wegen der Lieferengpässe und der gestiegenen Holzpreise haben viele Unternehmen Schwierigkeiten, an Holzpaletten zu gelangen. Eine Möglichkeit für Kleinunternehmen, um immerhin die größten Engpässe abzufedern, kann eBay-Kleinanzeigen sein.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Neue Förderung für Forschung und Entwicklung

Nehmen Sie die Forschungsförderung mit

Unternehmen, die Forschung und Entwicklung betreiben, sollten an die Forschungsförderung denken. Seit letztem Jahr können alle forschenden Unternehmen - vom Einzelunternehmer bis zum Großunternehmen - eine Forschungsförderung beantragen, mit der ein Viertel der Personalkosten in F und E zurückerstattet werden.
  • Irreführende Werbung

Nicht immer dürften Online-Shops mit Sternen werden

Online-Shops werben gern mit Qualitäts-Sternen für ihre Produkte. Aber dürfen sie das auch, wenn es noch gar keine Kundenbewertungen gegeben hat? Diese Frage musste das Landgericht Berlin klären.
  • Fuchs plus
  • Im Fokus: Metaverse-Profiteure

Pioniere des Metaverse-Aufbaus

Das Internet startet in die dritte Generation. Das Web 3.0 wird eine komplexe virtuelle Welt mit völlig neuen Anwendungen und Möglichkeiten werden. Das bringt auch Anlegern neue Chancen. Doch welche Unternehmen profitieren von der Entwicklung und den Möglichkeiten des Metaverse?
Zum Seitenanfang