Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Finanzierung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mindestanforderungen an das Risikomanagement der Banken schlagen durch

Unternehmensfinanzierung ab Januar vor neuen Hürden

Hindernis
Die Kredithürde für Unternehmen wird 2023 höher. © Foto: peshkov. adobe.stock
Die Kredithürden für Unternehmen werden ab 2. Januar 2023 deutlich höher. Dann startet die 7. Novelle der Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk), eine Art Nachhaltigkeits-TÜV bei der Kreditvergabe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Blockchain im Unternehmen (128)

Blockchain-basierte Schuldscheindarlehen begeben

Kette, bestehend aus Nullen und Einsen, Symbol für Blockchain
Blockchain © ismagilov / Getty Images / iStock
Unternehmen können die Blockchain inzwischen für ihre Finanzierung nutzen. Im Gegensatz zum klassischen Weg ist die Emission eines Schuldscheindarlehens günstiger und viel schneller. Es gibt diverse Anbieter dafür.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Neue KfW-Förderung zum Bau von Wasserstoff-Anlagen

Förderung für Wasserstoff-Anlagen weltweit

Symbolbild Wasserstoff
Wasserstoff © picture alliance / Zoonar | Alexander Limbach
Die KfW legt ein weltweites Förderprogramm für Wasserstoff-Anlagen auf. Mit dem soll vor allem die H2-Produktion in Entwicklungs- und Schwellenländern gefördert werden. Das Programm können auch Unternehmen nutzen, die noch stark auf fossile Energie setzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Höhere Subventionen für CO2-Einsparungen bei Gebäuden und im Verkehr

Viel Geld für Unternehmen verfügbar

Bis 2050 müssen die CO2 Emissionen deutlich sinken
Sinkende CO2 Emissionen. © Olivier Le Moal / stock.adobe.com
Innerhalb der EU gibt es eine Einigung auf eine höhere CO2-Vermeidung in den Bereichen Gebäude und Verkehr. Das hat Konsequenzen für Unternehmen - allerdings positive. Denn die deutsche Politik wird ihre Förderung für Energiesparmaßnahmen in diesen Bereichen deutlich ausbauen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Konjunkturrückgang bremst Mittelstandsfinanzierung

In der schlechtesten aller Finanzierungs-Welten

Euro-Scheine bilden ein Schwarzes Loch
Finanzloch. © fotomek / stock.adobe.com
Unternehmen sind gerade in der schlechtesten aller denkbaren Finanzierungswelten. Die Zinsen steigen, die Banken ziehen die Hürden für die Kreditvergabe hoch und viele Unternehmen haben einen hohen Kapitalbedarf. Zugleich trübt sich die Konjunktur ein. Gerade darum steigt der Finanzierungsbedarf in etlichen Branchen weiter an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Ewiges Warten aufs Geld

BAFA kommt mit Auszahlungen nicht hinterher

Gebäude des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle in Eschborn
Gebäude des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle in Eschborn. © BAFA
Wer auf die Auszahlung von BAFA-Fördergeld wartet, braucht gerade sehr viel Geduld. Denn das Amt hängt mit der Bearbeitung von Anträgen Wochen hinterher.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Betriebliche Vermietungsgrundstücke im Vorteil

Der Umsatzschlüssel schleicht sich zurück

Euromünzen rollen über einen überdimensionalen 200-Euro-Geldschein
Euro Münzen und 200 Euro © Harald Richter/ Panthermedia
Wer sein Grundstück gemischt nutzt, also gewerblich und privat vermietet oder selbst nutzt, möchte den Umsatzschlüssel oder Pro-Rata-Satz bei der Vorsteueraufteilung. Denn der bringt regelmäßig deutlich mehr Vorsteuerabzug ein als ein Flächenschlüssel. Denn gewerbliche Mieten sind regelmäßig deutlich höher als private. Sie werden außerdem noch mit 19% USt. in Rechnung gestellt werden. Schwenken Sie mit dem BMF wieder auf Pro-Rata!
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Steigende Effizienz- und Umwelt-Auflagen bei Förderungen

Groß denken als Förder-Voraussetzung

Biogas-Anlage aufgenommen von einer Drohnen-Kamera
Biogas-Anlage aufgenommen von einer Drohnen-Kamera. © ollo / Getty Images / iStock
Um die grüne Transformation zu fördern, stellt die Bundesregierung große Mengen an Subventionen bereit. Doch die steigenden Anforderungen führen dazu, dass sich bald nur noch bestimmte Projekte rechnen werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Weitere Marschrichtung der Notenbank klar vorgezeichnet

Kreditvergabe immer restriktiver

Der EZB-Tower in Frankfurt (Main) bei Nacht
EZB bei Nacht. © RK MEDIA / stock.adobe.com
Mit einer weiteren Leitzinsanhebung um 0,75 Prozentpunkte versucht die EZB die Euro-Inflation einzufangen. Die Auswirkungen der Straffungspolitik bekommen die Unternehmen bei der Kreditvergabe deutlich zu spüren. Die Frage, ob die EZB bei der nächsten Zinssitzung etwas den Fuß vom Gas nimmt, ist da schon beinahe nebensächlich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Heftiges Blackout-Szenario

Die Insolvenzwelle rollt an

Zerbrochenes Sparschwein
Zerbrochenes Sparschwein. © adragan / stock.adobe.com
Bislang war es recht ruhig an der Pleiten-Front. Die Regierungen und die niedrigen Zinsen federten die Folgen der Corona-Rezession ab. Doch diese Phase geht jetzt zu Ende.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Nachfrage bricht ein

Kräftiger Abschwung bei Baufinanzierungen

Ein grünes Haus aus dem Monopoly-Spiel steht auf einem Münzstapel
Symbolbild Baufinanzierung. © Gerhard Seybert / Fotolia
Der Immobilienmarkt ist an einem "Totpunkt" angekommen. Die hohen Preise im Verbund mit deutlich gestiegenen Zinsen drücken die Nachfrage kräftig. Das zeigt sich auch am Finanzierungsmarkt. Es ist aber ein Trugschluss, deswegen mit bald wieder günstigeren Konditionen zu rechnen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Banken ziehen Kreditvergabestandards an

Unternehmensfinanzierungen steigen in Richtung 4%

Stapel aus Euro-Münzen
Stapel aus Euro-Münzen. © weyo / Fotolia
Die Unternehmensfinanzierung wird für eine wachsende Zahl von Unternehmen gerade kritisch - und das ziemlich zügig. Parallel zu der wirtschaftlichen Abkühlung und den steigenden Kosten (z.B. beim Working Capital) werden die Banken restriktiver. Die klassische Zyklik des Kreditvergabegeschäfts wird ein Risiko. Droht ein Credit Crunch?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Chancen für antizyklische Investoren

Schlechte Stimmung bei Private Equity

Private Equity
Private Equity. (c) picture alliance / Shotshop | wsf-sh
Unternehmen sammeln an den Kapitalmärkten Geld ein, um zu wachsen. Angesichts von konjunktureller Unsicherheiten nimmt die Bereitschaft dazu aber rapide ab. Das ist ein Problem für Unternehmen, für Anleger ergeben sich daraus aber auch Chancen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Dreifach-Problem am Kreditmarkt

KMU im fast perfekten Finanzierungs-Sturm

Kredit
Symbolbild Kredit. © Zerbor / Fotolia
Die Lage für kreditsuchende Unternehmen wird ungemütlich. Einerseits steigen die Zinsen, andererseits ziehen die Banken die Hürden für die Kreditvergabe hoch. Parallel dazu steigt bei einer wachsenden Zahl von Kleinunternehmen und Mittelständlern der Finanzierungsbedarf an. Das sind Vorboten eines "perfekten Sturms".
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Solaranlagen - lohnt sich Volleinspeisung oder Eigennutzung?

Solarrechner zeigt, ob sich Volleinspeisung lohnt

Solaranlagen auf den Dächern von Backstein-Reihenhäusern
Solaranlagen auf den Dächern von Backstein-Reihenhäusern. © DutchScenery / Getty Images / iStock
Für Solaranlagen, die seit Ende Juli ans Netz gehen, gelten höhere Einspeisetarife. Dabei gibt es Unterschiede zwischen Volleinspeisern und jenen, die den Strom selbst nutzen und nur einen Teil einspeisen. Welche Variante für Sie finanziell sinnvoller ist, zeigt Ihnen ein Online-Solarrechner.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Marktanalysten erwarten Preisspitze im vierten Quartal

Diesel wird noch teurer

Diesel wird in den Tank eines LKW gefüllt
Diesel wird in den Tank eines LKW gefüllt. © Stephen Dewhurst / stock.adobe.com
Diesel wird in den kommenden Monaten nochmals teurer, denn die EU hat bisher einen guten Teil des Kraftstoffs aus Russland importiert. Der Preisabstand zu Benzin wird stark ansteigen, so die Prognose wichtiger Energieanalysten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Geschäftsreisen auch in der 2. Jahreshälfte teurer

Starke Verteuerung der Reisen

Passagierflugzeug
Passagierflugzeug. © aapsky / Getty Images / iStock
Die Verteuerung von Geschäftsreisen in Europa und Amerika geht weit über das Niveau der Preissteigerungen für die allgemeine Lebenshaltung hinaus.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Blockchain im Unternehmen finanzieren

Finanzielle Förderung für Blockchain-Projekte

Kette, bestehend aus Nullen und Einsen, Symbol für Blockchain
Symbolbild Blockchain. © ismagilov / Getty Images / iStock
Die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft ist eines der Herzensthemen der Bundesregierung. Auch Blockchain-Projekte in Unternehmen können davon profitieren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bundesregierung beschließt Mittelstandsförderung aus European Recovery Program

10 Milliarden Euro für kleine und mittlere Unternehmen

Kreditanstalt für Wiederaufbau, KfW
Kreditanstalt für Wiederaufbau, KfW. © picture alliance / Foto Huebner | Foto Huebner
Im Jahr 2023 werden kleine und mittlere Unternehmen mit üppigen Förderungen aus dem europäischen Wiederaufbauplan rechnen können. FUCHSBRIEFE sagen, auf welchen Bereichen die Förderschwerpunkte liegen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Zinsen steigen, die Banken ziehen die Anforderungen hoch

Finanzierungen werden schwieriger

Ein grünes Haus aus dem Monopoly-Spiel steht auf einem Münzstapel
Kleines Haus aus einem Monopoly-Spiel steht auf einem Münzstapel. © Gerhard Seybert / Fotolia
Unternehmen, die derzeit eine Finanzierung suchen, müssen zwei Probleme lösen: Die Zinsen steigen und die Banken ziehen die Anforderungen hoch. Das bringt einige Kreditnehmer bereits an die Grenzen des Machbaren.
Zum Seitenanfang