Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Digitalisierung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: fintego Managed Depot

Digitale Vermögensverwaltung mit ETFs

Der Trend zur Digitalisierung hat inzwischen auch die private Geldanlage erfasst und sorgt dafür, dass Vermögensverwaltung heute bereits ab überschaubaren Anlagesummen einem breiten Anlegerpublikum offen steht. Fintego ist einer dieser Robo-Advisor. Wir haben ihn genauer unter die Lupe genommen.
  • FUCHS-Briefe
  • Zur Situation

Viel Geld, aber kein Kompass

Ralf Vielhaber
Chefredakteur Ralf Vielhaber © Verlag Fuchsbriefe
Kabinett und Parlament betätigen sich immer mehr als ordnungspolitische Geisterfahrer. Selbst die FDP macht mit. Aber es passt schon zusammen, dass der Wirtschaftsminister im Verein mit Frankreich Europa ein neues Kartellrecht verordnen will. Und der Bundestag das Grundgesetz ändert, um den Schulen WLAN verpassen zu können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Modelle in der Personalarbeit

Trennung leicht(er) gemacht

Wieder im Trend: Outplacement. Dabei helfen Dienstleister bei der systematischen (und verträglichen!) Trennung von Mitarbeitern. Überlegen Sie, welche Modelle Sie möglichst konfliktarm in Ihrem Unternehmen umsetzen können - und wie Sie am Ende sparen.
  • FUCHS-Briefe
  • In aller Kürze

Digitalisierung: Zentren helfen bei Umsetzung

Mittelständler erhalten Hilfe bei der Umsetzung von Digitalisierungsprojekten in den Digitalisierungszentren des Bundes. Anfang Dezember wurde das 18. Regionale Zentrum eröffnet. Zudem gibt es weitere 7 Zentren mit diversen Themenschwerpunkten. Die Teilnahme an Veranstaltungen ist kostenlos, die Veranstaltungen gelten als sehr praxisnah.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Schwierige Personalsituation im öffentlichen Dienst für IT-Spezailisten

Hacker-Szene spricht von IT-Analphabeten in den Behörden

Langsam merken Unternehmen und Behörden, wie anfällig sie für Hackerangriffe sind. Doch selbst wenn die Naivität weicht, ist das Problem schwer zu lösen. Denn es wird maßgeblich von den staatlichen Strukturen verursacht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Predictive Maintenance verhindert Ausfallzeiten

Verschleiß frühzeitig erkennen

Reaktive Instandhaltung ist zwar noch immer weit verbreitet, aber beileibe kein echtes Konzept. Am Ende viel zu teuer! Bei Maschinen und Anlagen ist vorbeugende Instandhaltung (Predictive Maintenance) mit Hilfe von Sensoren die Zukunft. Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Ein Sicherheits-Netzwerk zum Geschäftsmodell entwickeln

Dezentrale Netzwerke sind eine Investition mit Pfiff

Dezentrale Netzwerke erhöhen für Unternehmen die Sicherheit gespeicherter Daten. Die Einrichtung kostet natürlich Geld. Doch gleichzeitig lässt sich auf dieser Grundlage auch wieder Geld verdienen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Dezentrale Netzwerke als Abwehrstrategie gegen Hacker

Die Sicherheit der Daten im Internet erhöhen

Die Nachricht schlug (wieder einmal) ein wie eine Bombe: Chinesische Hacker sollen 500 Mio. Kundendaten der Hotelkette Marriott geklaut haben. Doch Unternehmen sind dieser Gefahr nicht hilflos ausgeliefert. Es gibt Möglichkeiten, die eigenen Daten vor den Raubrittern der Moderne zu schützen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • „Digitale“ Unklarheit bei AGB

Einkauf 4.0: Gutes Recht

Der Einkauf ist in digitalem Kontext gefordert, Risiken in der digitalen Arbeitswelt vermeiden. Wir geben Ihnen Hinweise zum Vertragsschluss und zu den AGB.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Viele Arbeitnehmer übersehen die Gefahren für den eigenen Arbeitsplatz durch den digitalen Wandel

Risiko Digitalisierung unterschätzt

Die Umstellungen durch die Digitalisierung sind noch lange nicht abgeschlossen. Auch wenn Google, Amazon und Facebook, etc. das alltägliche Leben schon sehr stark verändert haben, sind noch kommende Einflüsse auf dem Arbeitsmarkt nicht restlos absehbar. Wo, wie und mit welchen Qualifikationen zukünftig gearbeitet werden muss gibt viele Rätsel auf. Nicht wenige unterschätzen die Auswirkungen gerade im Hinblick auf ihren eigenen Arbeitsplatz radikal, wie eine Untersuchung zeigt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Streit um Online-Bewertungen kein Einzelfall

Gericht zwingt Online-Portal zu fairen Bewertungen

Online-Bewertungen sind ein Wettbewerbsfaktor. Deshalb schauen viele Unternehmen genau darauf, wie sich das Ranking entwickelt. Aber was tun, wenn bei den Sternen oder
Likes nicht alles mit rechten Dingen zugeht?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Briten testen autonom agierende Einheiten

Roboter-Armee im Anmarsch

Das Militär arbeitet intensiv an automatisierten Roboter-Armeen. Gerade testet die britische Armee in einem Manöver das Zusammenspiel von autonom agierenden Einheiten mit Kämpfern. Die USA gehen sogar noch einen Schritt weiter.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Digitalisierung macht Unternehmen anfällig für Technikspione

Unternehmen im Sicherheits-Dilemma

Durch Digitalisierung wird Datenklau Internetkriminalität ein immer größeres Thema © Picture Alliance
Die Digitalisierung gilt in der Unternehmenswelt als das nächste große Ding. Beinahe täglich trommeln Lobbyverbände dafür, damit der industrielle Mittelstand hier nicht den Anschluss verpasst. Doch damit begeben sich Firmen in ein unauflösbares Dilemma, das existenzgefährdend sein kann.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Blockchain im Unternehmen nutzen (4)

Eine für alle: Die zentrale digitale Identität auf der Blockchain

Passwortflut durch unzählige digitale Identitäten © Picture Alliance
Jedermann hat im Schnitt derzeit 130 digitale Identitäten. Das bringt nicht nur einen Wust an Benutzernamen und Passwörtern mit sich. Es verhindert die Kontrolle über die eigenen Daten und auch Integrität. Mit der Blockchain ließe sich das ändern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Glasfaser-Basistechnik nur in Großstädten

Mit 5G wird das technische Stadt-Land-Gefälle noch größer

Digitalacker - Freiluftausstellung zum Thema Breitbandausbau in Brandenburg© Picture Alliance
Der neue Mobilfunkstandard 5G wird das Stadt -Land Gefälle bei der Anbindung an eine zeitgemäße Infrastruktur weiter erhöhen. Denn er benötigt Glasfaser als Basistechnik. Die ist in Deutschland derzeit nur in Großstädten verfügbar. Die großen Netzbetreiber sind beim Ausbau ebenso wenig aktiv wie die Politik.
  • FUCHS-Briefe
  • Hauptstadt-Notiz vom 15.11.2018

Bundesregierung im Technik-Tiefschlaf

Beim Thema 5G-Standard zeigt sich, wie wichtig ein Ministerium für Digitalisierung wäre. Bei jeder Regierungsbildung seit 2009 wurde es diskutiert, aber nie verwirklicht. Die FDP blitzte mit ihrer Forderung immer ab. Die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär (CSU), steht einem Ressort ohne eigene Kompetenzen vor. Das Wirtschaftsministerium ist beim Thema Digitalisierung
zwar sehr aktiv. Es hat mehrere Industrie-4.0-Zentren eingerichtet. Versagt hat das Verkehrsministerium. Es verkündet zwar den Ausbau jeder Kreisstraße auf seiner Internetseite. Doch digitale Infrastruktur scheint eher ein Randthema zu sein. Der Bundesrechnungshof kritisierte das Ministerium, nach dem Erhalt der Kompetenzen für den Breitbandausbau 2013 neue Stellen geschaffen zu haben, ohne sich vorher mit den zu erledigenden Aufgaben zu beschäftigen. Viel Zeit wurde vertan. Erst seit drei Jahren gibt es Förderung für den Ausbau im ländlichen Raum.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Private Key statt Post-Ident

Identitätsprüfung auf der Blockchain

Die Blockchain als Möglichkeit des digitalen Identitätsnachweises © Picture Alliance
Sie wollen ein Online-Konto eröffnen, weil im Internet alles einfacher und schneller geht? Denkste. Jetzt müssen Sie gewöhnlich erst einmal eine nervige Identitätsprüfungs-Prozedur über sich ergehen lassen. Es sei denn, Sie arbeiten mit einem fortschrittlichen Anbieter zusammen, der die Möglichkeiten der Technik nutzt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • So können sich Verlage schützen

Die Blockchain als Kopierschutz

Verlage verlieren mit der Digitalisierung die Kontrolle über Inhalte, also ihr geistiges Eigentum. Das hat erhebliche materielle Konsequenzen. Die Blockchain kann hier Abhilfe schaffen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mittelstand meidet disruptive Prozesse

Unternehmen gehen Digitalisierung strategisch (anders) an

Deutsche Unternehmen kooperieren eng beim Thema Digitalisierung
Deutsche Unternehmen kooperieren eng beim Thema Digitalisierung. Copyright: Picture Alliance
Deutsche Unternehmen „ticken" bei der Digitalisierung anders als US-Unternehmen. Das zeigt eine Umfrage der Hypovereinsbank. Danach verschlafen deutsche KMU die Digitalisierung nicht. Sie gehen diese nur mit anderen Tugenden an.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Digitalisierung macht auch vor Zahntechnik nicht halt

Schweizer Präzision von Straumann

Straumann ist ein weltweit führendes Unternehmen für dentale Implantologie, Zahnerhaltung sowie regenerative Zahnmedizin. Die Historie des Unternehmens weist eine geringe Schwankungsbreite auf. Digitale Innovationen sollen nun dafür sorgen, dass das auch so bleibt.
Zum Seitenanfang