Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Digitalisierung
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Änderungen im Arbeitsrecht 2022

Von höheren Löhnen und digitalen Scheinen

Arbeitsrecht
Arbeitsrecht. © Zerbor / stock.adobe.com
Das Jahr 2022 bringt eine ganze Reihe arbeitsrechtlicher Veränderungen mit sich. Wer hier noch nicht auf „Zack“ ist, sollte das schleunigst nachholen. FUCHSBRIEFE zeigen Ihnen die wichtigsten Neuerungen auf.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Digitale Abrechnung im Personalwesen

Elektronische Entgeltabrechnung nur mit Zustimmung

Arbeiten am Laptop
Laptop. Copyright: Pexels
Viele Arbeitgeber sind dazu übergegangen, ihren Beschäftigten Entgeltabrechnungen in elektronischer Form zum Abruf bereitzustellen. Dabei gibt es aber ein Problem: Nicht alle Gesetze sind bereits im digitalen Zeitalter angekommen und behindern diese Initiativen ...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Digitaler Freihandel (Teil 1 von 2)

Alles unter Kontrolle?

Die Welt ist von einem Daten-Netz umspannt
Weltumspannendes Netzwerk. Copyright: Pixabay
Ich habe einen Traum … Der Traum ist, dass jeder kaufen oder verkaufen kann ohne irgendwelche Einschränkungen und Kontrollen zu erfahren. Damit sich alle Wirtschaftsakteure inklusive des Staates auf Augenhöhe begegnen können. Der auf der Blockchain-Technik basierende Bitcoin bietet die Möglichkeiten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Vorschusslorbeeren für vier Newcomer

SCM-Startups mit Zukunft

Im SCM- und Logistiksektor tummeln sich eine ganze Reihe pfiffiger Startups. Sie erleichtern die Prozesse bei Verladern, Spediteuren und im Handel ohne großen Aufwand. Wir stellen Ihnen vier clevere Newcomer-Lösungen vor.
  • FUCHS-Kapital
  • Ohne Chips läuft nix

Infineon profitiert von Digitalisierung und smarter Vernetzung

Digitalisierung
Laptop, Tablet und Smartphone, die nebeneinander auf einer Tischfläche liegen. Quelle: Pexels
Die digitale Transformation ist eine der größten Herausforderungen und zugleich Chancen unserer Zeit. Unternehmen, die den digitalen Wandel schaffen, sind letztlich in der Lage profitabler zu arbeiten. Einige der vielfältigen Digitalisierungsprozesse sind bereits im Alltag angekommen. Doch Bestellungen übers Smartphone, mobile Bankgeschäfte oder kontaktloses Bezahlen sind erst der Anfang. Davon profitiert Infineon.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Ausgezeichnete Beispiele für Digitalisierung

Logistik-Startups mit Plan

Eine junge Frau steht vor vielen Kartons an einem Computer
Logistik-Startups mit Plan. Copyright: Pexels
In der Logistik tut sich einiges - diese Branche hat allerdings auch großes Digitalisierungspotenzial. Nahtlose Partnerkommunikation und Vermeidung von überdimensionierter, teurer Verpackung sind Beispiele. Wir stellen Ihnen hier vier clevere Ideen vor.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Robeco Next Digital Billion

Internet-Chancen in Emerging Markets nutzen

Smartphone
Ein Leben ohne Internet, Smartphone und Apps ist heute kaum mehr vorstellbar. Copyright: Pexels
Der Trend zur Digitalisierung und Vernetzung von Lebens- und Arbeits- und Freizeitbereichen setzt sich ungebremst fort. Ein Leben ohne Internet, Smartphone und Apps ist heute kaum mehr vorstellbar. Technologie-Unternehmen weltweit generieren die höchsten Wachstumsraten. Besonders dynamisch ist das Wachstum in Schwellenländern - und es gibt einen Fonds, der genau darauf setzt.
  • FUCHS-Briefe
  • Italien bei der Wahl der Partner nicht wählerisch

Rom sucht Schulterschluss mit Peking

Eine Poseidon-Statue aus Marmor, nach rechts schauend
Rom sucht Schulterschluss mit Peking. Copyright: Pexels
Italien will raus aus der Krise – und findet mit China einen Partner, der die Modernisierung der maroden Infrastruktur stark vorantreibt. Doch nicht alle sind davon begeistert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Digitales Einkaufstool für Legierungen

Wie GMH-Gruppe Emissionen und Kosten spart

Ein Bagger füllt Erz in einen LKW
Digitales Einkaufstool für Legierungen. Copyright: Pexels
Das Lieferkettengesetz erhöht den Anforderungsdruck in der Eisen- und Stahlindustrie deutlich. Ohne digitale Lösungen geht künftig nichts mehr. Lesen Sie hier, wie die Georgsmarienhütte-Gruppe ihren Einkauf in Sachen Legierungen digitalisiert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Nachweis von geschäftlichen Bewirtungskosten

Finanzamt akzeptiert jetzt digitale Rechnungsbelege

Ein Tisch in einem Restaurant
Finanzamt akzeptiert jetzt digitale Rechnungsbelege. Copyright: Pexels
Bewirtungskosten aus geschäftlichem Anlass sind ein beliebter Prüfungsschwerpunkt der Finanzbeamten und Betriebsprüfer. Deshalb empfiehlt es sich bei den Belegen genau hinzuschauen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Der Schaden durch Hacker-Angriffe aufs Homeoffice hat sich seit 2019 verdoppelt

Arbeit von Zuhause ist Einfallstor für Cyber-Kriminelle

Symbolbild Hacker
Arbeit von Zuhause ist Einfallstor für Cyber-Kriminelle. Copyright: Pexels
Cyber-Attacken sind eine Gefahr für jedes Unternehmen. Durch den vermehrten Einsatz des Homeoffice nehmen diese Risiken weiter zu. Wie sehr das in deutschen Unternehmen zu Buche schlägt, zeigt nun eine aktuelle Erhebung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensmarkt international

Abspaltungen verstärkt technologiegetrieben

Liegende Glühbirne
Abspaltungen verstärkt technologiegetrieben. Copyright: Pexels
Der technologische Wandel durch die Minderung von CO2-Emissionen und die Digitalisierung führen dazu, dass immer mehr Unternehmen weltweit Bereiche abspalten. Diese "Spin-offs" sind inzwischen sehr groß.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Derzeit Bürokratieaufwand "ohne Ende"

Wie die Blockchain internationale Reisen erleichtern kann

Symbolbild Urlaub
Wie die Blockchain internationale Reisen erleichtern kann. Copyright: Pexels
Internationale Flugreisen waren schon immer mit hohem bürokratischen Aufwand verbunden. Doch unter Pandemie-Bedingungen hat sich dieser nochmals deutlich vermehrt. Selbst innerhalb des Schengen-Raums. Die Blockchain könnte erheblich Erleichterung schaffen.
  • FUCHS-Briefe
  • Wie die künftige Regierung die Digitalisierung vorantreiben wird

Zögerlicher Aufbruch und Kontinuität

Rote Lichter in Linie auf schwarzer Oberfläche
Wie die künftige Regierung die Digitalisierung vorantreiben wird. Copyright: Pexels
Digitalisierung ist einer der viel zitierten Megatrends, nach denen sich Wirtschaft, Gesellschaft und Politik entwickelt. Der deutschen Politik wird dabei immer wieder vorgeworfen, den digitalen Wandel eher auszubremsen statt voranzutreiben. Ändert sich das in der Post-Merkel-Ära?
  • FUCHS-Briefe
  • Corona beflügelt Hacker

Cyber-Attacken sind eine Gefahr für jedes Unternehmen

Symbolbild Hacker
Cyber-Attacken sind eine Gefahr für jedes Unternehmen. Copyright: Pexels
Mehrere spektakuläre Hacker-Angriffe sorgten jüngst für Schlagzeilen. Die Schlagzahl der Angriffe hat stark zugenommen, die Geldforderungen ebenfalls. Denn das Corona-Jahr 2020 spielte Cyber-Kriminellen in ganz besonderer Art und Weise in die Karten. Und viele Unternehmen, aber auch Kommunen, unterschätzen die Gefahr noch deutlich.
  • FUCHS-Briefe
  • Online-Services

Neue Logistik-Startups

Logistik
Neue Logistik-Startups. Copyright: Pexels
Manche Startups lernen gerade erst laufen. Die Plattform Start121 bietet einen Überblick über Newcomer, die bei den nächsten Schritten nicht gleich stolpern dürften. Interessant für "alte Hasen" im Sektor Logistik/Mobilität, die Anregungen oder auch Partner für neue Geschäftsmodelle suchen.
  • FUCHS-Briefe
  • Serie: Die Blockchain im Unternehmen (92)

Sign-me braucht ein Update

Sign-me als digitale Sgnierlösung dürfte einen deutlichen Schub erfahren. Wir haben die App getestet. Die Programmierer der Bundesdruckerei sollten sich dringend noch einmal mit der Benutzerfreundlichkeit beschäftigen. Und die Kosten sind auch nicht von Pappe.
  • FUCHS-Briefe
  • Wirtschaftswachstum wird durch neue Technologien angetrieben

Deutschland kann mit steigender Produktivität rechnen

Ein Roboter-Arm hält eine Blume
Wirtschaftswachstum wird durch neue Technologien angetrieben. Copyright: Pexels
Die Jahre mit schwacher Produktivitätsentwicklung weltweit gehen zu Ende. Neue Technologien wie die Künstliche Intelligenz werden zu neuen Produktivitätsschüben führen. Das wirkt gegen die Inflation und treibt das Wirtschaftswachstum an. Der Fachkräftemangel, der in allen westlichen Ländern in unterschiedlicher Schärfe auftritt und die niedrigen Zinsen für Investitionskredite treiben die Entwicklung an.
  • FUCHS-Briefe
  • Der Montagetechniker ist eine aussterbende Berufsgruppe

Maschineninstallation per Datenbrille

Eine Maschine in einer Fabrik
Der Montagetechniker ist eine aussterbende Berufsgruppe. Copyright: Pexels
Im Zuge der Coronakrise nutzen immer mehr Unternehmen Datenbrillen für die Installation und Inbetriebnahme von Maschinen. Die Installation über die Ferne wird sich auch nach Corona weiter durchsetzen.
  • FUCHS-Kapital
  • Rendite aus Rechenzentren

Digital Realty Trust Inc. verdient mit der Cloud

Die Rückseite eines Computers
Digital Realty Trust Inc. verdient mit der Cloud. Copyright: Pixabay
Der Digital Realty Trust hat ein spannendes und höchst lukratives Geschäftsmodell. Das Unternehmen betreibt fast 300 Rechenzentren auf der ganzen Welt und gilt als einer der größten Real Estate Investment Trusts in den USA. Über ihr globales netzwerkbasiertes Portfolio an Rechenzentren unterstützt die Gruppe Datacenter und Colocation-Strategien von mehr als 2.000 Unternehmen.
Zum Seitenanfang