Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
883
US-Wirtschaftsdynamik flaut deutlich ab

Der US-Dollar-Kurs wird ausgebremst

Die Wirtschaftsdaten in den USA schwächen sich ab, auch wenn durch den Shutdown immer noch Datenlücken vorhanden sind. Eine Ursache wird aber dennoch klar sichtbar.

Die US-Währungshüter signalisierten mit ihrer jüngsten Stellungnahme weitere Vorsicht. Inflation und Wachstum werden vor dem Hintergrund der globalen Risiken schwächer eingeschätzt. Die verfügbaren Daten sind noch immer unvollständig durch den „Shutdown" der auch die amtliche Statistik traf.

Die leichte Abschwächung lässt sich ausmachen. Allerdings auf höherem Niveau als in der Eurozone. Die Industrieaufträge – die „durables" sind leider ausgefallen – kamen mit Minuszeichen sowohl beim Auftragseingang als auch bei den Auslieferungen herein. Dem aktuellen Arbeitsmarktbericht zufolge entstehen in der Industrie auch kaum noch Arbeitsplätze. Rechnerisch waren es weniger als 5% der insgesamt 300.000 neu geschaffenen Jobs in den USA.

Auch hier bremst China die Industrie-Konjunktur. Vor diesem Hintergrund ist wohl der Hinweis der früheren Notenbank-Chefin Janet Yellen zu sehen, demzufolge schon der nächste Zinsschritt nach unten gehen könnte.

Fazit: Wir sehen für den Dollar kaum Potenzial nach oben. Aber die attraktiveren Erträge bei überschaubarem Kursrisiko machen ihn zur Anlagewährung.

Empfehlung: Die USD-Anleihe Saudi-Arabiens mit Laufzeit bis Oktober 2021 (XS 150 867 533 4), Rating A1, Rendite 3,6%.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Japanischer Yen mit starkem Wochenverlauf

Beflügelnde Tendenzen

In Japan freute man sich in der vergangenen Woche gleich über eine Vielzahl von Gute-Laune-Nachrichten. Das stärkte den Yen sowohl zum Euro als auch zum Dollar.
  • Fuchs plus
  • Aufnahmeverfahren der "Klimaschutz-Unternehmen" startet in die nächste Runde

Ein attraktives Öko-Netzwerk

Networking ist wichtig, gerade im B2B-Geschäft. Für Unternehmen in den Bereichen Klima- und Umweltschutz gibt es dafür eine interessante Initiative mit hochkarätigen Schirmherren.
  • Fuchs plus
  • Industriemetall im Höhenflug

Bei Platin stockt das Angebot

Platin wird für seine katalytischen Eigenschaften geschätzt. Es beschleunigt chemische Reaktionen und hilft, die Ausbeute zu steigern, beispielsweise bei der Herstellung von Salpetersäure, einem wichtigen Ausgangsmaterial für die Herstellung von Düngemitteln. Kein Wunder, dass ein Angebotsrückgang Folgen hat. Industrie wie Anleger sollten das beachten.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Nachfrage am Weltmarkt für LNG geht zurück

Druck auf den Gaspreis

Das dritte Quartal 2020 hat einen deutlichen Rückgang des Verbrauchs von verflüssigtem Erdgas gebracht. Vieles spricht dafür, dass es - coronabedingt - so weitergeht. Nur wenn es einen sehr kalten Winter auf der nördlichen Erdhalbkugel gibt, wird der Gasbedarf stark steigen.
  • Fuchs plus
  • Neuer Batteriespeicher auf Eisenbasis

Solaranlagen mit Hausspeicher werden sich bald rechnen

Die Hochschule Landshut entwickelt zusammen mit dem Industriepartner Voltstorage eine neue Batterie auf Basis von Eisen. Schon in drei Jahren könnte sie auf den Markt kommen. Die Batterie ermöglicht eine wirtschaftliche Nutzung von Haussolaranlagen mit Batteriespeichern.
Zum Seitenanfang