Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Finanzmärkte & Devisen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Krasser Bitcoin-Absturz

Was steckt dahinter?

Bitcoin und Kursverlauf
Das Bitcoin-Symbol und ein Aktienchart. © SlavkoSereda / Getty Images / iStock
Der Bitcoin hat in den vergangenen sechs Monaten rund 50% seines Wertes verloren. Viele Anleger machen sich jetzt Sorgen deswegen und fragen nach den Gründen. Andere überlegen, ob der Kursrutsch eine gute Einstiegsgelegenheit ist. FUCHS-Devisen hat eine Analyse dazu.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Gaswirtschaft eröffnet neue Perspektive

Rumänien hat einen guten Pfad eingeschlagen

Schild in Rumänien mit Flaggen der EU und Rumäniens, Verweis auf EU-gefördertes Infrastrukturprojekt
Schild in Rumänien mit Flaggen der EU und Rumäniens, Verweis auf EU-gefördertes Infrastrukturprojekt. (c) Helmut Laschet
Der IWF prognostiziert Rumänien für 2022 ein BIP-Wachstum von fast 5%. Das liegt deutlich über den Werten der Eurozone. Für Kapitalanleger wird die Region damit lukrativer. FUCHS-Devisen sagen, wie sich das für die Geldanlage nutzen lässt und welche Risiken es zu beachten gilt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Aussie bekommt eine Stütze

Falken in Sydney

Symbolbild Australien
Ein Koala auf einem Baum. © filipefrazao / iStock
FUCHS-Devisen haben in ihrer jüngsten Besprechung zum Austral-Dollar den Kursverlauf exakt vorhergesagt. Nun ist AUD|USD an einer kritischen Marke angelangt. Wir sagen, wie es weitergeht und wie Anleger das nutzen können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • BIP rutscht in Großbritannien ab

Stimmung der Verbraucher kippt steil ab

Flagge Großbritannien und EU nebeneinander
Flagge Großbritannien und EU nebeneinander. © nmann77 / stock.adobe.com
Großbritannien ist in die Stagflation gerutscht. Das Wachstum ist steil zurückgefallen, jetzt rauscht auch die Konsumentenstimmung in den Keller. Purzelt UK jetzt direkt in die Rezession?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Yuan, Yen und Won geben deutlich nach

Dollar-Stärke in Südostasien

Asiatische Währungen
Eine Lupe auf einem Stapel verschiedener asiatischer Geldnoten. © Nuthawut Somsuk / Getty Images / iStock
Der Dollar ist stark - vor allem zu den asiatischen Währungen. Die weitere Kursentwicklung wird sich allerdings zwischen den einzelnen Währungen differenzieren. Entscheidend wird sein, wie schnell hausgemachte Probleme aus dem Weg geräumt werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Rationierungen und Rezession unvermeidlich

Ein plötzlicher Gas-Stopp würde den Euro unter pari zum Dollar treiben

Embargo gegen Russland
Embargo gegen Russland. © Tomas Ragina / Getty Images / iStock
Viele Stimmen in der Politik drängen auf ein schnelles und abruptes Schließen des russischen Gashahns, um nochmals die Finanzkraft Russlands zu schmälern. Eine Entscheidung, die auch den angeschlagenen Euro hart treffen würde.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Preisdruck steigt an

Inflation bekommt bald neuen Schub

Eine geöffnete Geldbörse
Inflation. (c) Picture Alliance
In den kommenden drei Monaten werden so viele Unternehmen ihre Preise erhöhen, wie schon seit 1991 nicht. Ursachen sind die gestiegenen Preise für Energie, Rohstoffe und Vorprodukte. Die Inflationsprognose der Regierung und die Realität laufen weiter auseinander.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • UK in der Stagflation

Bank of England wird Kurs überdenken

Flagge Großbritanniens
Großbritannien Flagge. © cegli / stock.adobe.com
In Großbritannien geht es mit der Wirtschaft bergab - und das ziemlich flott. Die aktuellen Daten zeigen ein sehr negatives Bild. Das wird die Währungshüter in London auf den Plan rufen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Ist Großbritannien bereits in der Rezession?

Cable rauscht durch

London, Blick auf Big Ben, im Vordergrund ein typischer roter Londoner Bus
Sonnenuntergang in London, im Vordergrund ein signifikanter roter Doppeldecker-Bus, im Hintergrund Big Ben. © Iakov Kalinin / stock.adobe.com
Das Cable GBP|USD hat seine Unterstützung bei 1,30 nicht halten können und ist bis auf 1,25 abgerutscht. Die Wirtschaft signalisiert bereits deutlich, in welche Richtung sich das Währungspaar weiterentwickeln wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Sinpapur-Dollar überspringt hohe Hürde

Anlagechancen in Anleihen und Aktien - mit Währungshebel

Skyline von Singapur
Skyline von Singapur © Oksana Perkins / Fotolia
Anleger, die in Singapur investieren, können derzeit doppelten Gewinn machen. Wir haben aussichtsreiche Aktien und Anleihen gefunden - die auch noch einen Währungshebel haben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Abrupter Dreh von Zu- in Abflüsse bei ausländischen Investorengeldern

(Bonds-)Investoren ziehen sich aus China zurück

Chinesische Flagge
Die chinesische Flagge. © Stripped Pixel / Fotolia
Das Spiel- oder Schlachtfeld im Ringen der Demokratien (des Westens) gegen die Autokratien (des Ostens) werden zunehmend die Finanzmärkte sein. Anzeichen sind bereits bei den Portfolio-Investitionen in China zu bemerken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Der Euro bietet sich nur aus taktischen Gründen an

Strategen investieren jetzt in Sicherheitswährungen

Währungen
Bargeld diverser Währungen. © Markus Mainka / Fotolia
Der Euro bäumt sich auf - das dürfte aber nur von kurzer Dauer sein. Strategen nehmen daher Sicherheitswährungen in den Fokus. Dabei sind allerdings nicht alle gleichsam lukrativ. FUCHS-Devisen haben einige klare Favoriten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Euro mit Zwischenspurt

Wann wird der Dollar den Euro auf die Parität zurückdrängen?

Euroscheine
Euroscheine. © sp4764 / stock.adobe.com
Wie an den Aktienbörsen sehen wir auch an den Forex-Märkten nur eine Bärenmarkt-Rally für den Euro. Die Währung ist aktuell von taktischen Umschichtungen getrieben. Das wird ein Strohfeuer bleiben. Für Strategen ist das eine gute Diversifikations-Opportunität.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Volksbank lanciert Krypto-Angebot

Kryptos für Millionen

Bitcoin und Kursverlauf
Bitcoin. © SlavkoSereda / Getty Images / iStock
Jetzt starten die Volks- und Raiffeisenbanken für Ihre Kunden das Krypto-Zeitalter. Die VR-Banken haben ein eigenes Angebot geschaffen. Sie informieren, bieten aber auch einfache Handels- und Verwahrmöglichkeiten an. Das ist eine neuen Qualität.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Schwedische Krone wertet auf

Schwedens Notenbank überrascht die Märkte

Schwedische Flagge
Die schwedische Flagge vor blauem Himmel. © Daniel Kalker / dpa / picture alliance
Die schwedische Riksbank hat überraschend deutlich ihre Geldpolitik gestrafft. Der schwedischen Krone verlieh das einen starken Schub. Wie sind die weiteren Aussichten der skandinavischen Währung?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Konjunkturlage der Schweiz trübt sich ein

Franken leidet unter Geldpolitik

Boot mit Schweizer Flagge
Die schweizer Flagge. © Alexander Shcherbak / dpa / picture-alliance
Die konjunkturelle Malaise erreicht auch unsere Nachbarn in den Schweizer Alpen. Die Konjunkturstimmung trübt sich ein. Der Franken bekommt das zu spüren. Denn viele Notenbanken ziehen die Zinsen inzwischen an. Zum Euro mit seiner "lockeren" EZB ist der Fall (noch) anders gelagert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Afrika setzt auf Bitcoin

Zentralafrikanische Republik akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel

Bitcoin auf Tastatur
Eine Bitcoin Münze balanciert auf einer Tastatur. © pinglabel / Getty Images / iStock
Die Zentralafrikanische Republik hat Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt. Der Präsident des Landes sieht darin einen „progressiven und historischen Schritt“, um eine „stabile und prosperierende Wirtschaft“ in Hinblick auf „zukünftige Generationen“ zu schaffen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • EU-Rechtsstaatsverfahren gegen Ungarn

Investoren finden Anlagen mit Abschlag

Viktor Orban
Viktor Orban. Copyright: wikimedia
Im Corona-Jahr 2020 schrumpfte die ungarische Wirtschaft gegenüber dem Vorjahr um 4,9%. Im Jahr 2021 hingegen wuchs sie wieder um 7,1%. Angetrieben von Wahlkampfgeschenken dürfte das erste Quartal 22 um voraussichtlich 8% besonders dynamisch zugelegt haben. Der klare Wahlsieg des moskaufreundlichen Viktor Orbans mit seiner Fidesz-Partei erlaubt es ihm nun, das vierte Mal in Folge mit einer Zweidrittelmehrheit zu regieren. Das bringt auch Anlagechancen mit sich.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • EZB deutet Zinsschritt im Sommer an

Geldhüter finden Trick, um Südstaaten weiter zu finanzieren

Euro-Münze, dahinter die italienische Flagge. (c) Picture Alliance
Wenn ein Schiff ein Leck hat, dann kann man versuchen, das Leck zu stopfen. Es ist auch möglich, das einströmende Wasser permanent aus dem Boot zu schöpfen. Die EZB hat sich in ihrer Geldpolitik jetzt dazu entschlossen, ein weiteres Loch in den Schiffsrumpf zu bohren, damit einströmendes Wasser wieder abfließen kann...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Die US-Rezession bleibt wohl aus

USA: Zu viele Zinsschritte eingepreist

Das Federal Reserve Board Building in Washington DC an einem hellen Frühlingsmorgen.
Das Fed-Gebäude. (c) Dan Thornberg
Der Schreck fuhr vielen Beobachtern gehörig in die Glieder: Das Bruttosozialprodukt der USA schrumpfte im ersten Quartal. Aufs ganze Jahr hochgerechnet wäre es ein Minus von 1,4%. Noch ein Quartal Schrumpfung und die Rezession wäre perfekt. Doch soweit dürfte es nicht kommen.
Zum Seitenanfang