Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1225
Flatex

Erster Eindruck Top

...der darauffolgende dann aber schon wieder nicht mehr. Flatex ist solide aufgestellt und erreicht bei der Beratungsqualität sogar die Höchstpunktzahl. Danach lässt die Serviceleistung jedoch leider nach.

Erstkontakt: Flatex ist bereits seit 2006 als Internetbroker am Markt aktiv. Die Webseite des Anbieters aus Kulmbach begrüßt uns gleich mit zwei Sonderaktionen und vergünstigten Preisen. Wir finden den Link zum Demokonto und melden uns an.

Plattform: Für den CFD- und Forexhandel nutzt flatex das Market Making und die umfangreiche Produktpalette der CFD-Plattform der Commerzbank. Flatex bietet mit einem einfachen Festpreisgebührenmodell den Handel mit Wertpapieren (Aktien, Zertifikate, Fonds, Anleihen) an. Anleger, die neben Devisen und Differenzkontrakten auch „klassische" Produkte handeln möchten, dürften sich bei flatex gut aufgehoben fühlen, da der Broker sämtliche Handelsinstrumente „aus einer Hand" anbietet.

Service und Beratung: Der Neukunden-Service von flatex lässt uns etwas ratlos zurück. Bei der Anmeldung für das Demokonto werden wir ausführlich befragt. Das ist gut. So werden wir beispielsweise auch dazu ausgefragt, ob sich flatex aktiv bei uns melden darf. Wir bejahen diese Nachfrage in positver Erwartung und müssen unser Einverständnis sogar noch in einer extra-Email per Link bestätigen. Dann allerdings bricht der gute Ansatz ab – wir werden nie von dem Anbieter kontaktiert. Das verstehen wir nicht, zumal der Broker hier viel Potenzial verschenkt. Ein großes Plus des Brokers ist das umfangreiche und facettenreiche Angebot an Schulungen und Webinaren (z. B. Plattformschulungen, Strategiewebinare).

sz-Broker_Report_2019

Platzierung

19

WERTUNG

15 von 20

Angebot quantitativ

16 von 20

Angebot qualitativ

13 von 30

Service

20 von 20

Beratungsqualität

0 von 10

Transparenz

64

von 100 Punkten

Fazit: Flatex ist ein Broker mit Potenzial, der deutlich weiter oben im Ranking stehen könnte, wenn er mehr aus seinem eigenen Service-Ansatz machen würde. Trotz der konstanten Leistung klettert der Anbieter, weil andere Wettbewerber relativ zurückfallen.

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Die Entscheidung fällt im 4. Quartal

Dollar stabil. Vorerst

Dollar stabil. Vorerst. Copyright: Pixabay
Das Virus macht Sommerpause. Und das Wohlgefühl steigt allenthalben mit den Temperaturen. Der aufgestaute Konsum bricht sich Bahn. Das sind gute Voraussetzungen für einen stabilen Dollar. Vorerst.
  • Fuchs plus
  • Innovation bei Stromspeichern

Billiger Speicher löst Problem der schwankenden Stromeinspeisung

Innovation bei Stromspeichern. Copyright: Pexels
Ein neuer Energiespeicher kann das Grundproblem der Erneuerbaren Energien - die schwankende Stromerzeugung - lösen. Der Speicher kann große Energiemengen von einem Gigawatt und mehr aufnehmen.
  • Fuchs plus
  • Israel im Corona-Aufschwung

Blendende Aussichten – zumindest kurzfristig

Israel im Corona-Aufschwung. Copyright: Pixabay
Israel hat sich aus der Corona-Krise herausgeimpft. Seit Jahresanfang werden die Aussichten mit jedem Tag besser. Trotz der geopolitischen Probleme sind daher die Aussichten für den Schekel gut.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Ewige Broker-Bestenliste 2021

Langfristwertung: Die Top 5 der Broker

Ewige Bestenliste FUCHS-Broker 2021. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Leistungen der Broker schwanken von Jahr zu Jahr teils kräftig. Das liegt einerseits an unserem Testfall, mit dem die einen besser, die anderen schlechter umgehen. Andererseits liegt es aber auch an der Personalpolitik der Häuser und ihren Investitionen und ihrer Philosophie hinsichtlich ihrem Standard für die Kundenbetreuung. Wer traden möchte, sollte wissen, welche Anbieter dauerhaft gut sind. Das zeigt unsere „Ewige Bestenliste“
  • Fuchs plus
  • Jahresranking

Die besten Broker 2021

Jahresranking FUCHS-Broker-Rating 2021. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Das Ergebnis des FUCHS-Broker-Rankings steht fest. Die drei Top-Broker auf dem Siegertreppchen sind in diesem Jahr FXFlat, WHSelfinvest und erstmals XTB Online Trades. Diese drei Anbieter dominieren in diesem Jahr die anderen Mitbewerber.
  • Fuchs plus
  • Wenn die Plattform im Ausland ist

Bürokratie-Risiken bei Krypto-Börsen

Alte Gassen, modernste Krypto-Technik: Auf Malta ist die Krypto-Börse Binance beheimatet. © Foto: Pixabay
Auch die Anmeldung auf Krypto-Plattformen ist mit bürokratischem Aufwand verbunden. Sobald man eine Plattform im Ausland wählt, sollte man besonders aufpassen und eine Reihe von Punkten beachten.
Zum Seitenanfang