Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Anlagestrategie
  • Fuchs trifft Pferdchen: Der Geldtipp-Podcast Nr. 17

Edelmetall-Investments im Fokus

© Grafik: Springer Professional
Geldtipp – Pferdchen trifft Fuchs: Warum Gold und andere Edelmetalle ins Portfolio gehören, damit beschäftigt sich der 17. Geldtipp-Podcast von Springernature und Fuchsbriefe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Anlageindikator und Inspirationsgeber

Investieren wie ein Staatsfonds

Eine Person zählt Geldscheine, im Vordergrund Bulle und Bär
picture alliance / dpa Themendienst | Christin Klose
Norwegen hat den größten, Neuseeland den renditestärksten und Deutschland bald den neusten. Die Rede ist von Staatsfonds. In die können Anleger zwar nicht direkt investieren. Allerdings können Sie ein Hilfsmittel sein, um lukrative Investmentopportunitäten zu entdecken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Diversifikation ist Trumpf

Nur wenige deutsche Aktien sind langfristig erfolgreich

Blick in den Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt
Blick in den Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt. © 2023 Gruppe Deutsche Börse
Dass deutsche Aktionäre am ehesten zu deutschen Aktien greifen, liegt auf der Hand. Schließlich ist das der Markt, den sie am besten kennen. In den vergangenen zwanzig Jahren ist dieses Vorgehen aber vielen Anlegern teuer zu stehen gekommen.
  • Fuchs trifft Pferdchen: Der Geldtipp-Podcast Nr. 16

Warum Anleihen wieder attraktiv sind

© Grafik: Springer Professional
Es geht los, das neue Jahr. Und die Geldtipp-Podcaster Stefanie Burgmaier und Ralf Vielhaber entdecken für Sie eine lange Zeit als langweilig, gar "tot" angesehene Anlageklasse, die Anleihen, wieder.
  • Fuchs trifft Pferdchen: Der Geldtipp-Podcast Nr. 15

Resümmee zum ersten Podcast-Jahr

© Grafik: Springer Professional
In Episode 15 des Podcasts ziehen Stefanie Burgmaier und Ralf Vielhaber Bilanz ihres ersten Podcast-Jahres. Sie sprechen über die meistgehörten Folgen, ihre persönlichen Lieblingsepisoden, ihre individuellen Learnings aus den Gesprächen und natürlich ihre Pläne für 2023. 
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Am Anleihemarkt kann es nur besser werden

Bonds kommen zurück

Euroscheine
Euroscheine. © sp4764 / stock.adobe.com
Als Renten-Anleger wurde man im Jahr 2022 nicht gerade von Fortuna gesegnet. Doch bereits das kommende Jahr steht unter neuen, optimistischeren Vorzeichen. Ausschlaggebend dafür wird die weitere Notenbankpolitik sein. Denn ihr derzeitiger Kurs wir nicht dauerhaft beizubehalten sein. Schon jetzt ist absehbar, auf welchen Märkten sich Anleger weiterhin Sicherheit einkaufen können und wo sich sogar neue Rendite-Chancen auftun.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Anlageklassen im Überblick

Vorsichtiger Optimismus für das neue Börsenjahr

Bulle und Bär
© peterschreiber.media / stock.adobe.com
Viele Anleger schließen das Börsenjahr 2022 mit einem Verlust in ihren Anlagedepots. Für den optimalen Start in das kommende Börsenjahr liefert Ihnen FUCHS-Kapital eine Prognose zu den wichtigsten Anlageklassen.
  • FUCHS-Kapital
  • Mit FUCHS-Kapital das Börsenjahr 2023 meistern

FUCHS-Kapital mit diversen Neuerungen

Ein Porträt vom stellv. Chefredakteur Stefan Ziermann
Stefan Ziermann, Chefredakteur Verlag Fuchsbriefe
Pünktlich zum neuen Jahr wartet auch FUCHS-Kapital mit einigen inhaltlichen Neuerungen auf. In unserem wöchentlichen Börsenbrief gibt es eine neue Rubrik. Außerdem starten wir ein charttechnisches Wikifolio. Und für Abonnenten von FUCHS-Kapital gibt es künftig noch mehr Fakten und Hintergrund-Informationen auf der Webseite www.fuchsbriefe.de
  • Fuchs trifft Pferdchen: Der Geldtipp-Podcast Nr. 14

Börsensprüche: Was taugen die Bauernregeln für Börsianer?

© Grafik: Springer Professional
Die Bauernregeln der Börsianer – so würde ich Börsenweisheiten bezeichnen. Mit Stefanie Burgmaier habe ich einen Streifzug durch die Welt der #Börsensprüche gemacht und dabei selbst manch Neues entdeckt bzw. gehört. Amüsant ist dieser Podcast auf jeden Fall … Und auch von mir: Frohe Festtage. Und: Auf Wiederhören 2023.
  • Fuchs trifft Pferdchen: Der Geldtipp-Podcast Nr. 13

Sparpläne für den langfristigen Vermögensaufbau

© Grafik: Springer Professional
In der Episode 13 des Podcasts diskutieren Stefanie Burgmaier und Ralf Vielhaber, warum Sparpläne sich für den langfristigen Vermögensaufbau lohnen, wie viel Anlegerinnen und Anleger monatlich zurücklegen und worauf sie bei der Einrichtung der Pläne achten sollten.
  • FUCHS-Kapital
  • Bewegter Immobilienmarkt

Kurzlaufende Immobilien-Investments als Chance

Ein grünes Haus aus dem Monopoly-Spiel steht auf einem Münzstapel
© Gerhard Seybert / Fotolia
Immobilien gelten seit Dekaden als beständige Investitionsmöglichkeit, sowohl für institutionelle Investoren als auch für private Anleger. Im Herbst 2022 fragen sich viele, inwieweit Immobilien noch ein gutes Investment sind. Denn auch diese Anlageklasse, eine der stabilsten Asset-Klassen überhaupt, wird durch die Veränderungen im Markt – steigende Zinsen, Inflation, Materialengpässe – beeinflusst.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Was ist ein Megatrend?

Entwicklungen, die die Welt verändern

Megatrend, Abbildung TOPS 2023
Megatrend, Abbildung TOPS 2023. © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz
Megatrends sind das große Thema des diesjährigen Vermögensmanagertests „TOPS 2023“. Doch was genau ist eigentlich ein Megatrend? Woran erkannt man ihn? Und was bedeuten Megatrends in der Geldanlage? Der nachfolgende Beitrag bringt Licht ins Dunkel.
  • FUCHS-H2
  • Wasserstoff kommt im Alltag an

USA starten durch

Ein Porträt vom stellv. Chefredakteur Stefan Ziermann
Stefan Ziermann, Chefredakteur Verlag Fuchsbriefe. (c) Verlag Fuchsbriefe
Gut Ding will Weile haben, so sagt der Volksmund. In den USA gewinnen wir gerade den Eindruck, dass dort der Buchstabe "W" gestrichen wurde: Gut Ding will Eile haben... Die Firmen, ganze Industriezweige, rennen im Hinblick auf Wasserstoff und die Nutzung der Chancen dort gerade jedenfalls los.
  • Geldtipp-Podcast #12 – Fuchs trifft Pferdchen

Wie sich Investoren vor dem Anlagewinter wappnen

© Grafik: SpringerProfessional
Die ersten Fröste haben auf dem Kapitalmärkten schon lange vor dem November eingesetzt. Doch der Anlagewinter hat gerade erst begonnen. Wie kann man ihn als Anleger ohne Erfrierungen überstehen? Darüber sprechen Stefanie Burgmaier, das "Pferdchen" und Ralf Vielhaber "der Fuchs" im 12. Geldtipp-Podcast.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Worauf Anleger achten sollten

Investieren in Megatrends

Aufwärtstrend
Trends an der Börse. © denisismagilov / stock.adobe.com
Anleger auf der Suche nach einer vielversprechenden Investmentstrategie, nehmen Megatrends in den Blick. Was einen Megatrend auszeichnet, welche es gibt und wie Anleger daran partizipieren können, erläutert der nachfolgende Beitrag.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Sichere Häfen und Diversifikation sind das Gebot der Stunde

EZB erschüttert das Marktvertrauen

Der EZB-Tower in Frankfurt (Main) bei Nacht
EZB bei Nacht. © RK MEDIA / stock.adobe.com
Der jüngste EZB-Entscheid kann zurecht als historisch bezeichnet werden. Er wird m Rückblick der Punkt sein, an dem die Märkte endgültig das Vertrauen in die Solidität der Eurozone verloren haben. Als Euro-Anleger stellt sich die Frage: Was tun? FUCHSBRIEFE geben Orientierung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • 2022 - Das Jahr der Zinswende

Schmerzhaftes für Märkte und Stiftungen

Comic-Person steht unentschlossen vor einer Treppe
Wie geht es weiter für Stiftungen?
Das Jahr 2022 begann für die Kapitalmärkte mit optimistisch stimmenden Vorzeichen. Doch nun treten Faktoren hinzu, die zu langfristigen Belastungen führen. Einer ist der Krieg in der Ukraine. Noch länger wirkt die Zinswende der Notenanken. (Nicht nur) Stiftungen müssen handeln.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Auswertung Stiftungsmanagement 2022

Mit und ohne Herzblut

Finanzen und Berechnungen
Finanzen und Berechnungen, Spielfigur sitzt auf einem Münzstapel, dahinter ein Taschenrechner. © Matthias Buehner / Fotolia
Die Spreu vom Weizen trennt bei der 2022er Ausgabe der besten Stiftungsmanager vor allem an der Frage, inwieweit die Banken und Vermögensverwalter in der Lage und bereit sind, den umfangreichen Fragenkatalog der künftigen Stifter engagiert und verständlich zu beantworten. Die besten tun es mit viel Liebe zum Detail und mit Herzblut, während sich die abgeschlagenen oft nur vage oder lückenhaft äußern.
  • FUCHS-Professional
  • Besser als die Benchmark im Performance-Projekt VII

DRH Vermögensverwaltung: Zahlreiche Alleinstellungsmerkmale

Aktienchart und Geldmünze
Aktienchart und Geldmünzen. © phongphan5922 / stock.adobe.com
Beim Blick über die Teilnehmerliste der Performance-Projekte sticht eine Sache ins Auge: Anbieter aus Ostdeutschland sind deutlich unterrepräsentiert. Das sich die DRH Vermögensverwaltung dem Wettbewerb stellt, ist daher umso erfreulicher – zumal die Dresdner es auf Anhieb schaffen im Performance-Projekt VII die Benchmark zu schlagen.
  • FUCHS-Professional
  • Zwischenstand in den Performance-Projekten per 31.03.2022

Auseinandergehende Tendenzen

Wegweiser mit Aufschrift Safety und Risk
Wegweiser mit Aufschrift Safety und Risk. © psdesign1 / stock.adobe.com
Die Teilnehmer der Performance-Projekte haben ein schwieriges erstes Quartal 2022 überstanden. Interessanterweise zeigt sich bei den Ergebnissen der einzelnen Projekte aber kein einheitliches Bild.
Zum Seitenanfang