Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Fuchs-Devisen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Fuchs-Devisenprognose für Juli 2020

Patt-Situation auf den Devisenmärkten

Symbolbild Euro, Dollar, Yen
Die Währungen befinden sich in einer Patt-Situation. Copyright: Picture Alliance
Die Zins- und Währungsmärkte haben sich zunächst in einem neuen Gleichgewichtszustand eingependelt. Die Zinspolitiken dies- und jenseits des Atlantiks und in Asien neutralisieren sich derzeit. Auch konjunkturell ist die Erholung noch recht homogen. Das versetzt die Währungen in eine Patt-Situation.
  • FUCHS-Devisen
  • Fuchs-Devisenprognose Mai 2020

Der Dreiviertel-Billionen-Euro-Turbo

Corona-Finanzpaket der EU
Die EU pumpt viel Geld in die Corona gebeutelte EU-Wirtschaft. Copyright: Picture Alliance
Brüssel hat für den Euro den Turbo angeworfen und zunächst ordentlich betankt. Die Gemeinschaftswährung profitiert aktuell stark vom Wiederaufbaufonds. Sogar der Franken lässt die Flügel hängen. Aber wie lange reicht der Sprit? Ist diese Perspektive von Dauer?
  • FUCHS-Devisen
  • Fuchs-Devisenprorgnose

Abwertungswettlauf der großen Drei

Wenn drei sich streiten, dann freut sich der vierte. So wird es auch Dollar, Euro und Yen gehen. Denn im Schatten der billionenschweren Corona-Rettungsmaßnahmen dürfte eine vierte Währung immer wichtiger werden.
  • FUCHS-Kapital
  • Fuchs-Depot

Aufräumen zum Jahresende

Wir räumen zum Jahreswechsel unser Depot auf. Es ist unser Ziel, noch einmal aufgelaufene Gewinne zu realisieren und etwas Cash aufzubauen. Damit sind wir für das nächste Jahr gut gerüstet und nehmen jetzt noch ein wenig Risiko aus dem Markt.
  • FUCHS-Briefe
  • Fuchsbriefe feiern ihren 70. Geburtstag

70

Herzlichen Glückwunsch – das hat die Redaktion heute mehr als einmal gehört – und es freut uns. Denn nicht so viele Verlage können auf 70 Jahre seit der Gründung zurückblicken. FUCHSBRIEFE schon. Doch die Weichen sind längst gestellt für die neue Zeit im Zeichen der Digitalisierung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Unterschiede zwischen privaten und gesetzlichen Zahlungsmitteln

Der rechtliche Rahmen von Kryptowährungen

Zwischen privaten und gesetzlichen Währungen muss man einige rechtliche Unterschiede beachten
Zwischen privaten und gesetzlichen Währungen muss man einige rechtliche Unterschiede beachten. Copyright: Picture Alliance
Für eine Kryptowährung gelten andere Bestimmungen als für eine gesetzliche Währung wie den Euro. In unserer Serie zu Kryptowährungen beschäftigen wir uns heute mit dem Rechtsrahmen von Bitcoin und Co.
  • FUCHS-Devisen
  • Fuchs Devisenprognose im August 2018

Dem Euro geht die Luft aus

Während in den USA die Konjunktur brummt, stagniert sie in Europa. Daraus ergibt sich für die Fuchs-Devisen Redaktion ein klares Bild für den Wechselkursausblick auf die kommenden Monate. Wir sehen jedoch auch schon den Umschwung in einiger Entfernung.
  • FUCHS-Devisen
  • Start einer neuen Artikelserie in FUCHS-DEVISEN

Kryptowährungen fahrlässig vernachlässigt

Kryptowährungen stehen in Deutschland nicht hoch im Kurs
Kryptowährungen stehen in Deutschland nicht hoch im Kurs. Zu Unrecht wie wir meinen. Copyright: Picture Alliance
Kryptowährungen stehen in Deutschland bisher nicht hoch im Kurs. Selbst hinter europäischem Durchschnitt bleiben die Deutschen bei der Bitcoin-Nutzung weit zurück. Doch mit den Anwendungsmöglichkeiten im betrieblichen Zahlungsverkehr sollten sich Unternehmer unbedingt beschäftigen. Die Redaktion FUCHS-DEVISEN startet eine neue Serie und macht die Möglichkeiten von Kryptowährungen transparent.
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 12.07.2018

Unberechtigte Rohstoff-Nervosität

Die Rohstoff-Preise sind zuletzt stark zurückgegangen. Anleger sollten dennoch die Füße still halten. Gleichzeitig scheint uns auch die Entwicklung bei den Kryptowährungen sehr interessant.
  • FUCHS-Devisen
  • Fuchs-Prognose im Mai 2018

Straffungen stehen bevor

Die Hoffnung auf Zinserhöhungen im laufenden Jahr scheint sich zu erledigen. Der Dollar indes wird von den steigenden Zinsen getrieben. Die Inflaton in Japan führt jedoch zu einem schwächeren Yen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Relaunch der FUCHS-DEVISEN

Neues im neuen Jahr bei den Fuchs-Devisen

Wir unterziehen die FUCHS-DEVISEN einem Relaunch. Der Brief wird künftig noch anwendungsorientierter und fokussierter. Und es gibt einige weitere Neuerungen.
  • FUCHS-Devisen
  • Zins- und Wechselkursprognose Oktober 2017

FUCHS-DEVISEN Kursprognose

Die Redaktion von FUCHS-Devisen gibt eine eigene Zins- und Wechselkursprognose auf drei, sechs und zwölf Monate heraus. 
  • FUCHS-Devisen
  • Währungsausblick 2013

Diversifikation mit Devisen

Die Angst vor einem schwachen Euro und steigender Inflation ist seit dem Ausbruch der europäischen Staatsschuldenkrise ein gewichtiger Grund für Investitionen in Fremdwährungen
Zum Seitenanfang