Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
1151
Neue Akkus funktionieren ohne kritische Rohstoffe

Batteriespeicher ohne Rohstoffprobleme

Batteriespeicher ohne Rohstoffprobleme. Copyright: Pixabay
Neue Akkus benötigen weniger Rohstoffe als Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ion). Diese werden insbesondere bisher bei Autos ausschließlich genutzt. Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus benötigen kein Kobalt. Kobalt kommt selten vor und ist einer der Preistreiber bei den Akkukosten. Es gibt sogar noch günstigere Varianten.

Neue Akkus benötigen weniger seltene Rohstoffe als Lithium-Ionen Akkus. Diese werden insbesondere – und zudem ausschließlich – in der Autoindustrie eingesetzt. Grund ist die recht gute Haltbarkeit der Akkus und die hohe Energiedichte (180 bis 250 Wh/Kg Batterie). A

Als erstes E-Auto verfügt der Tesla 3 über eine Li-Eisen-Phosphat-Batterie (LiFePO4). Der Pkw wird in China hergestellt.  Die Energiedichte ist mit etwa 170 Wh/kg geringer als bei Li-Ion-Akkus. Das heißt, das Auto wird schwerer, um dieselbe Reichweite zu haben. Die Akkus benötigen aber kein Kobalt und weniger Lithium. Sie sind deshalb günstiger als bisherige Lithium-Ionen-Akkus.

Natrium-Akkus kommen ohne Lithium aus

Noch interessanter sind Natrium-Ionen-Akkus. Sie kommen ganz ohne Lithium aus. Natrium ist eines der häufigsten Elemente der Erdkruste. Es ist etwa in Kochsalz enthalten. Daher ist es billig. Nachschubprobleme wird es nicht geben. Nach langer Forschungszeit können damit jetzt leistungsfähige Akkus hergestellt werden. Sie können bis zu 3.000 Mal neu geladen werden, ähnlich häufig wie Li-Ion-Akkus. Die Energiedichte ist mit etwas über 150 Wh/Kg Batterie ähnlich hoch wie bei den LiFePO4 -Akkus. Die Energiedichte wird in den kommenden Jahren noch um einiges gesteigert werden können. Der britische Hersteller Faradion und die chinesische CATL, die auch den LiFePO4-Akku für Tesla herstellt, bieten derartige Akkus inzwischen an. 

Fazit: Neue Entwicklungen bei Auto-Akkus nehmen den Druck von den Rohstoffmärkten. Nicht nur Kobalt, sondern auch Lithium kann durch Materialien ersetzt werden, die in weitaus größeren Mengen verfügbar sind.

Hier: FUCHSBRIEFE abonnieren

Meist gelesene Artikel
  • Fuchs plus
  • Capital Bank Private Banking TOPS 2022, Auswahlrunde Beratungsgespräch

Capital Bank: Ein gelungener Kompromiss

Wie schlägt sich die Capital Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Auf ihrer Homepage wirft die österreichische Capital Bank ganz viele Fragen auf: nach dem richtigen Einstiegszeitpunkt, den Vorteilen aktiv gemanagter Fonds ggü. ETFs sowie den Inflationsgefahren ist die Rede: „Ihre Ersparnisse sind in höchster Gefahr – Ökonomen warnen vor Inflation.“ Das ist das Thema, das den Kunden anfixt …
  • Fuchs plus
  • Merck Finck Quintet, TOPS 2022, Beratungsgespräch

Ganzheitlich und überzeugend

Wie schlagen sich Merck Finck a Quintet Private Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Bei Merck Finck fühlt sich der Kunde der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz nicht nur gut, sondern umfassend beraten. An einer Stelle ist es dann aber kurioserweise zu viel und gleichzeitig auch zu wenig des Guten.
  • Im Fokus: Private Equity

Boom bei außerbörslichen Beteiligungen

Im Fokus: Private Equity. Copyright: Pexels
Rendite sammeln Anleger nicht nur an der Börse ein. Es gibt sie auch bei außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen, sogenannten Private Equity. Dort passiert gerade so einiges - FUCHS-Kapital schaut genauer hin.
Neueste Artikel
  • Fuchs plus
  • Defizit der deutschen Nachhaltigkeits-Bemühungen

Deutschlands Böden sind zu dreckig

Deutschlands Böden sind zu dreckig. Copyright: Pexels
Die Politik will immer mehr Nachhaltigkeit und konzentriert sich dabei vor allem auf die Energieerzeugung und den CO2-Ausstoß. Andere Themen werden dabei vernachlässigt, etwa der Bodenschutz. Die kommende Bundesregierung wird sich der Thematik mehr zuwenden.
  • Fuchs plus
  • Merck Finck Quintet, TOPS 2022, Beratungsgespräch

Ganzheitlich und überzeugend

Wie schlagen sich Merck Finck a Quintet Private Bank im Markttest TOPS 2022? Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Bei Merck Finck fühlt sich der Kunde der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz nicht nur gut, sondern umfassend beraten. An einer Stelle ist es dann aber kurioserweise zu viel und gleichzeitig auch zu wenig des Guten.
  • Im Fokus: Private Equity

Boom bei außerbörslichen Beteiligungen

Im Fokus: Private Equity. Copyright: Pexels
Rendite sammeln Anleger nicht nur an der Börse ein. Es gibt sie auch bei außerbörslichen Unternehmensbeteiligungen, sogenannten Private Equity. Dort passiert gerade so einiges - FUCHS-Kapital schaut genauer hin.
Zum Seitenanfang