Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Auktionen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Rendite mit antiken Wälzern und schön gestalteten Druckwerken

Bücher als Wertanlage

Aufeinandergestapelte Bücher
Aufeinandergestapelte Bücher. © DmitriiSimakov / Getty Images / iStock
Immer wieder tauchen auf Dachböden und in alten Schränken Bücher auf, die nicht selten einhundert Jahre oder älter sind. Die Finder fragen sich dann oftmals: "Ist das etwas wert?" Wir sagen Ihnen, wie Sie sich der Frage nähern.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Treiber für Insolvenzen

Gasauktionsmodell setzt falsche Anreize

Mitarbeiter am Uniper-Gasspeicher Etzel (Deutschland)
Mitarbeiter am Uniper-Gasspeicher Etzel (Deutschland). © 2022 Uniper SE
So manch großer Gasverbraucher hat längst festgestellt, dass sich über Gasverkauf kurzfristig mehr Geld verdienen lässt als mit seinen Traditions-Produkten. Das hat schwerwiegende Folgen für die Lieferketten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Käufer halten sich zurück, Anbieter spüren Preisdruck

Kunstmarkt in der Krise

Die Installation «Metallfässer» von Joseph Beuys und das Bild «Traum» von Kiki Smith schaut sich am 01.12.2016 im neugestalteten Lehmbruck Museum in Duisburg (Nordrhein-Westfalen) eine Fachbesucherin an.
Kunstaustellung. © Roland Weihrauch / dpa / picture alliance
Konjunkturkrise, Inflation und die schlechte Stimmung an der Börse gehen auch am Kunstmarkt nicht vorbei. FUCHSBRIEFE sprachen mit Händlern, Auktionshäusern und Galeristen - sie alle kämpfen mit Problemen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Rekordpreise und Kurioses bei Auktionen

Kunstmarkt wird als sicherer Hafen angesteuert

Ein Bündel Geldscheine liegt auf einem Tisch, dahinter der Hammer eines Auktionators
Symbolbild Auktion. © weyo / stock.adobe.com
An den Börsen geht es stürmisch zu, Aktien und Anleihen stehen unter Druck, die Kryptos schwanken heftig. Vermögende Privatiers suchen nach "sicheren" Häfen für ihr Kapital und werden am Kunstmarkt fündig. Dadurch steigen einerseits die Summen, andererseits treibt die Nachfrage kuriose Blüten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Zuschlagquote von fast 100%

Ahrenshooper Auktionen mit starker Perspektive

Blick vom Aussichtsunkt Grenzweg auf der Bunden von Ahrenshoop
Blick vom Aussichtsunkt Grenzweg auf der Bunden von Ahrenshoop. Copyright: Pixabay
Ahrenshoop ist eine Reise wert - und das nicht nur wegen seines Ostseestrandes. Kunstfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Wie hoch das Interesse ist, zeigte auch die spektakuläre Sommerauktion.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kriminelles Geld bringt Aufschlag

Bitcoins mit Sammlerwert

Bitcoin
Bitcoin. Copyright: Pexels
Sammlermünzen gibt es schon ewig. Sie sind für sich gesehen meist etwas Besonderes, als Anlageklasse sind sie es nicht. Doch dass auch virtuelles Geld, das man nie zu Gesicht bekommt, ähnliche Eigenschaften hat, bewies jetzt die Justizbehörde Köln.
  • FUCHS-Briefe
  • Gespräche zu Kunst (Teil 1)

Der internationale Kunstmarkt

Gespräche zu Kunst Teil 1
Gespräche zu Kunst Teil 1. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Unternehmer und Anleger denken bei der Vermögensanlage zumeist an Aktien, Anleihen, ETFs, Gold, vielleicht auch Rohstoffe und Kryptowährungen. Doch auch Kunst wird von Unternehmern und Privatanlegern geschätzt und als Wertanlage gekauft. Was gibt es dabei zu beachten? In unserem neuen Videoformat "Gespräche zu Kunst" gehen Ralf Vielhaber und Jürgen Schneider der Sache auf den Grund.
  • FUCHS-Briefe
  • Kurioses vom Kunstmarkt

Nichts für 15.000 Euro

Ist das Kunst oder kann das Weg, lästern die Kritiker. Bei Salvatore Garau müsste die Frage lauten: Wo ist die Kunst oder ist sie weg? Eine Geschichte, über eine kuriose Auktion in Mailand.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Professionalisierung im Online-Geschäft

Kunstmarkt-Akteure erreichen neue Qualitätsstufen

Der Kunstmarkt hat sich heftig mit Corona infiziert. Es sind kaum Museen und Ausstellungen geöffnet. Auch Präsenz-Auktionen finden praktisch kaum statt. Darum suchen die Akteure ihr Heil in Online-Formaten - und die werden immer besser.
  • FUCHS-Briefe
  • Kunstmarkt lässt Corona langsam hinter sich

Erfolgsfaktoren für Online-Auktionen werden sichtbar

Der Corona-Lockdown führt zu einer Spaltung am Kunstmarkt. Während Galeristen und Künstler leiden und wenig Geschäftsmöglichkeiten hatten, haben sich Auktionshäuser meist gut geschlagen. Für einige von ihnen dürfte Corona sogar ein Katalysator gewesen sein.
  • FUCHS-Briefe
  • Markt für klassische Autos

Pebble Beach im Rückwärtsgang

Die Nachfrage nach klassischen Automobilen stockt weiter. Der Markt fährt weiter in der Käufermarkt-Spur. Darüber können auch vereinzelte Rekordergebnisse auf Auktionen nicht hinwegtäuschen.
  • FUCHS-Briefe
  • Kunstmarkt

Riskante Sommerkäufe

Holzfiguren von Jonas Kötz
Schwimmende Galerie: Meine Jungs" genannte Holzfiguren von Jonas Kötz an Bord des Kreuzfahrtschiffs "Mein Schiff 4". © dpa"
Im Sommer sitzt das Geld locker. Galerien, Kunstmessen, Kreuzfahrtschiffe halten reichlich Angebote für Kunstliebhaber bereit. Doch nicht alles, was lockt, ist auch werthaltig.
Zum Seitenanfang