Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
DIHK
  • FUCHS-Briefe
  • Fachkräfte aus Drittländern

Ausweitung der Blue Card gefordert

Der DIHK belebt die Diskussion um die Zuwanderung von Fachkräften aus Drittländern. Vor allem eine Zugangshürde soll abgesenkt werden.
  • FUCHS-Briefe
  • Bund für freie Kammern gegen Zwangsmitgliedschaft

IHK-Kritiker setzen auf Europa

Der Bundesverband für freie Kammer kämpft weiter gegen die Zwangsmitgliedschaft in der IHK.
  • FUCHS-Briefe
  • Kammern ohne politisches Mandat

BVerwG: IHK-Austritt jetzt möglich

Bundesverwaltungsgericht: Machtwort zur IHK-Mitgliedschaft | © Getty
IHK und DIHK dürfen sich nicht politisch äußern. Tun sie dies, können Sie trotz Zwangsmitgliedschaft austreten – so befand das Bundesverwaltungsgericht.
  • FUCHS-Briefe
  • Außenhandel

Neue Chancen in China

Chinas Führung baut die Wirtschaft des Landes weiter um. Eine Chance für deutsche Unternehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Mittelstandsinitiative Energie

Azubis sparen Energie und Kosten

Die Energie-Scouts sind wesentlicher Teile der Mittelstandsinitiative Energiewende. Der Bund hat sie jetzt bis Ende 2018 verlängert und dafür vier Mio Euro eingeplant.
  • FUCHS-Briefe
  • Arbeitskräftepotenzial

Flüchtlinge aufs Land verteilen

Der ländliche Raum erhofft sich viel von der Flüchtlingswelle. Auch der DIHK setzt auf regionale Konzepte vor Ort.
  • FUCHS-Kapital
  • Börse

Ungebremst nach oben

Der DAX scheint nach oben hin keine Grenzen zu kennen. Auch sonst scheint die Stimmung trotz aller Krisen ungetrübt. Wir schildern, woran das liegt.
  • FUCHS-Briefe
  • Bürokratie

Keine Lust auf Abbau

Die Große Koalition treibt Bürokratiekosten und –aufwand wieder nach oben.
  • FUCHS-Briefe
  • Energie

Infos zur Eigenenergieversorgung

Der DIHK hat in einem neuen „Faktenpapier“ eine Entscheidungshilfe zur Eigenenergieversorgung für Unternehmen zusammengestellt.
  • FUCHS-Briefe
  • Auslandsinvestitionen

Europa zieht wieder

Die deutschen Unternehmen steuern ihre Investitionsschwerpunkte um: Europa zieht 2014 wieder stärker, Asien fällt zurück.
Zum Seitenanfang