Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Geschäftsreisen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Digitales Buchungs- und Bonus-Programm

Hilton startet Angebot für KMU-Geschäftsreisen

Tempo by Hilton Times Square – Ball Drop Room View
Tempo by Hilton Times Square – Ball Drop Room View © 2024 Hilton
Die Hilton Group macht kleinen und mittleren Unternehmen ein neues Angebot für Geschäftsreisen. "Hilton will seine Lücke im Segment der Business-Reisen schließen und hat ein neues Geschäftsreise- und Bonus-Programm für Unternehmen entwickelt", so eine Analyse in FUCHS-Kapital mit Blick auf die Hilton-Aktie. FUCHSBRIEFE haben sich angesehen, ob das Angebot für die Reiseplanung von Unternehmen nützlich ist.
  • FUCHS-Briefe
  • Geschäftsreisen einfacher organisieren

Erleichterungen für China-Visa

Flugzeug
Flugzeug. © Marcel Kusch / dpa / picture alliance
Antragsteller mit einem gewöhnlichen Reisepass können ihren Visumantrag ohne Termin in Berlin stellen. FUCHSBRIEFE haben die wichtigen Infos.
  • FUCHS-Briefe
  • Bizarres Urteil zu Fluggastrechten

Flugverspätung: Geschäftsreisende müssen trotzdem am Schalter antreten

Empty airport terminal waiting area
© KEHAN CHEN / Getty Images / iStock
Das Amtsgericht Köln hat ein völlig praxisfernes Urteil zur Entschädigung bei ausgefallenen Flügen gesprochen. Nicht nur Geschäftsreisende sollten das Urteil kennen, damit sie ihren Entschädigungsanspruch nicht verlieren.
  • FUCHS-Briefe
  • HR-Abteilungen wollen Bleisure Travel öfter anbieten

Personal-Trend: Geschäftsreisen mit Urlaub verlängern

Bett und Koffer
© dvoevnore / stock.adobe.com
Immer mehr Personalabteilungen prüfen, ob sie Mitarbeitern sogenannte Bleisure-Regelungen anbieten können. Dabei geht es darum, Dienstreisen mit Urlaubstagen zu verlängern. Im Wettbewerb um Fachkräfte kann das ein interessantes Incentive sein. FUCHSBRIEFE zeigen, worauf Unternehmen bei dem Angebot achten müssen.
  • FUCHS-Briefe
  • Reise muss nur in der EU beginnen

Entschädigung bei Flugverspätung auch außerhalb der EU

Empty airport terminal waiting area
Fensterwand © KEHAN CHEN / Getty Images / iStock
Der Bundesgerichtshof öffnet Geschäftsreisenden und Touristen ein weiteres Türchen zur Entschädigung bei verspäteten Flügen. Nach dem Urteil können sie auch für Flüge außerhalb der EU Ausgleichszahlungen erhalten.
  • FUCHS-Briefe
  • Geschäftspartner an der Algarve kennenlernen

Business-Trip nach Portugal

Panorama von Porto, Portugal
Panorama von Porto, Portugal. © joyt / stock.adobe.com
Portugal wird für Unternehmen interessant. Die Wirtschaft wächst stark, die Energie ist günstig und die Lohnkosten noch weit entfernt von den deutschen Niveaus. Auf einem Business-Trip können sie das Land am Atlantik kennenlernen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • China-Flüge noch nicht buchen

Visums-Verzögerungen nach China

Passagierflugzeug
Passagierflugzeug. © aapsky / Getty Images / iStock
Derzeit können für den Monat Februar nur noch sehr wenige Termine für die Einreichung von China-Visaanträgen in Frankfurt vergeben werden. FUCHSBRIEFE sagen Ihnen, wer betroffen ist.
  • FUCHS-Briefe
  • Sinkende Preise für Flugreisen, Hotels und Bahntickets

Geschäftsreisekosten sinken inzwischen deutlich

Passagierflugzeug
Passagierflugzeug © aapsky / Getty Images / iStock
Nach krassen Preissteigerungen entspannt sich die Lage bei den Reisekosten allmählich wieder. Dabei gibt es große regionale Unterschiede.
  • FUCHS-Briefe
  • Geschäftsreisen nach China mit der AHK

Business-Flüge nach China sind möglich

Lufthansa Flugzeuge
Lufthansa Flugzeuge. © Daniel Kubirski / picture alliance
Bestimmte Businessreisende und Familien können mit der AHK nach China fliegen. Wir nennen Ihnen Bedingungen, Preise und Abflugzeiten.
  • FUCHS-Briefe
  • Tokio öffnet seine Türen für Touristen

Japan lässt Corona-Beschränkungen fallen

Blick auf Tokyo
Blick auf Tokyo. © jedi-master / Fotolia
Das Land der aufgehenden Sonne öffnet seine Pforten wieder für Touristen. Tokio hat die Visums-Freiheit für Reisende wieder hergestellt. Damit sind auch zahlenmäßig unbegrenzte Einreisen von Touristen nun wieder möglich.
  • FUCHS-Briefe
  • Grenzenlose Möglichkeiten

Das Flie(wa)tüüt kommt

Mit dem Sportwagen zum nächsten Flughafen fahren, die Flügel ausklappen und von dort aus losfliegen zum Geschäftstermin? Was sich für viele wie ein Traum anhört, könnte bald Wirklichkeit sein. Die amerikanische Federal Aviation Administration hat ein Fahrzeug zugelassen, das fliegen und fahren kann.
  • FUCHS-Briefe
  • Geschäftsreisen auch in der 2. Jahreshälfte teurer

Starke Verteuerung der Reisen

Passagierflugzeug
Passagierflugzeug. © aapsky / Getty Images / iStock
Die Verteuerung von Geschäftsreisen in Europa und Amerika geht weit über das Niveau der Preissteigerungen für die allgemeine Lebenshaltung hinaus.
  • FUCHS-Briefe
  • China-Reiseverkehr

China reduziert Quarantäne-Zeit deutlich

Menschen in Wuhan sitzen mit Masken und Abstand während der Corona-Pandemie auf einer Bank.
Corona-Maßnahmen in China. © Koki Kataoka / ASSOCIATED PRESS / picture alliance
Zum ersten Mal seit dem Beginn der Corona-Pandemie hat die chinesische Regierung nun den Reiseverkehr mit dem Ausland erleichtert. Für die Einreise nach China wurde die Quarantänezeit um zwei Drittel gekürzt.
  • FUCHS-Briefe
  • Chinas Doppelstrategie

Zero-Covid und Öffnungs-Versuche

Menschen in Wuhan sitzen mit Masken und Abstand während der Corona-Pandemie auf einer Bank.
Menschen in Wuhan sitzen mit Masken und Abstand während der Corona-Pandemie auf einer Bank. © Koki Kataoka / ASSOCIATED PRESS / picture alliance
China hält eisern an der Null-Covid-Stratege fest - versucht zugleich aber, das Land wieder etwas zu öffnen. Dieses Bild ergibt sich für FUCHSBRIEFE aus den Berichten unserer Korrespondenten. Sogar Visa können wieder beantragt werden. FUCHSBRIEFE nennen Ihnen die Details.
  • FUCHS-Briefe
  • Wieder mehr Geschäftsreisen

Die Hotelpreise ziehen deutlich an

Hotelzimmer, Bett mit lila Bettdecken, daneben ein violetter Sessel
Hotelzimmer, Bett mit lila Bettdecken, daneben ein violetter Sessel. © Copyright Booking.com
In Europa ziehen die Übernachtungspreise für Touristen und Geschäftsreisende deutlich an. Dabei gibt es erhebliche Unterschiede von Land zu Land.
  • FUCHS-Briefe
  • Charter-Flüge der AHK für Unternehmer

Unternehmer und Manager mit China-Geschäft können mit der AHK fliegen

Lufthansa Flugzeuge
Flugzeuge der Lufthansa. © Daniel Kubirski / picture alliance
Die AHK in China organisiert derzeit wieder acht reguläre Charterflüge nach China: vom 18. Mai bis 21. September 2022. Für Last-Minute-Reisende sind zwei Zusatztermine im Frühjahr geplant: 15. April und 29. April 2022. Lesen Sie, wer fliegen darf.
  • FUCHS-Briefe
  • Für Touristen und Geschäftsreisende weiterhin erschwert

Japan modifiziert die Einreisevorschriften

Flughafen von Tokyo
Flughafen von Tokyo. Copyright: Pixabay
Japan bleibt weiterhin ein Land, in das die allermeisten Ausländer derzeit nicht einreisen können. Daran ändert auch nicht, dass die Regierung in Tokio nun gerade die Einreisevorschriften geringfügig liberalisiert hat.
  • FUCHS-Briefe
  • Machen Mitarbeiterrabatte rechtlos?

Fluggastrechte auch bei Firmentarif

Flugzeug von Ryanair. Copyright: Pexels
Der Weg vom rechtlosen Passagier zum Fluggast mit anerkannten Ansprüchen bei schlechter Leistung war holperig. Aber am Ende des Tages erfolgreich. Die Airlines haben gelernt, dass sie mit ihren Kunden fair umgehen müssen. Aber gilt das auch für Firmenmitarbeiter, die auf der Grundlage von Sondertarifen Flugzeuge aus dienstlichen Gründen nutzen oder kommen rabattierte Reisen nicht in den Genuss von Flugrechten?
  • FUCHS-Briefe
  • Luftfahrt vor Neuordnung

Fusionen im Anflug

Flugzeugflügel
Luftfahrt vor Neuordnung. Copyright: Pixabay
In der europäischen Verkehrsfliegerei zeichnet sich eine große Fusionswelle ab. Kandidaten sind dabei in der ersten Phase die großen drei der Branche, Ryanair, Whizz und Easyjet. Wer mit wem zusammengeht, ist bisher noch offen. Sicher aber ist, dass es zu Zusammenschlüssen kommen wird.
  • FUCHS-Briefe
  • Auslandsfirmen drohen mit Rückzug

Strenge Quarantäne-Vorschriften verscheuchen Firmen aus Hongkong

Eine traditionelle Dschunke im Hafen von Hong Kong
Strenge Quarantäne-Vorschriften verscheuchen Firmen aus Hongkong. Copyright: Pixabay
Die Quarantäne-Anforderungen an in Hongkong Einreisende sind schärfer als in den allermeisten anderen Ländern. Das ist für die zahllosen Dienstleistungsunternehmen in Hongkong gefährlich, weil sie auf ein rasches Hin und Her von eigenen Fachleuten angewiesen sind. Es gibt aber auch Fälle, in denen sich die in Hongkong tätigen Auslandsfirmen schlicht und einfach dem zunehmenden Einfluss von China auf Hongkong entziehen wollen.
Zum Seitenanfang