Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Hotellerie
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Blaues Auge beim Brexit?

Starker Mittelstand trotzt schwacher Konjunktur

Immer wieder kommen trotz des allgemein schwachen Konjunkturtrends positive Zahlen herein. Noch wichtiger aber ist es, was das KfW-Mittelstandspanel über den Zustand der deutschen mittelständischen Unternehmen aussagt.
  • Gute-Laune-Nachrichten für die Woche vom 7. Oktober bis 14. Oktober 2019

Für die Konjunktur bleiben Hoffnungsschimmer

Die Konjunkturnachrichten bleiben aktuell weitgehend unerfreulich. Umso wichtiger ein paar good news von der Wachstumsfront herauszufiltern. Und glücklicherweise gibt es sie. Die FUCHS-Redaktion hat sie zusammengetragen.
  • FUCHS-Briefe
  • Gericht ist die Leistung der Plattformen wichtiger als Wettbewerb

Hoteliers sind sauer

Schock für Hoteliers: Internetbuchungsplattformen können die Betreiber verpflichten, Übernachtungen auf der eigenen Internetseite nicht günstiger anzubieten als auf der Portalseite.
  • FUCHS-Kapital
  • SkyCity Entertainment Group

Lukratives Tourismus- und Unterhaltungsunternehmen

Ein nicht unerheblicher Teil der neuseeländischen Wirtschaftsleistung entfällt auf die Tourismusbranche. Der größte dort vertretene Konzern ist die SkyCity Entertainment Group. Diese betreibt Hotels, Bars und Casinos. Das sorgt für Freude bei Besuchern und auch bei Investoren.
  • FUCHS-Kapital
  • Aktie nach Finanzoo-Methode unterbewertet

Mit Ifa macht der Sommer Spaß

Der heiße Sommer sollte das Reisegeschäft befördern. Uns gefallen die Aktien von ifa Hotel & Touristik. Denn nach der Finanzoo-Methode sind sie unterbewertet.
  • FUCHS-Briefe
  • Neue Studie der Deka-Bank

Hotels: Terror schadet dem Geschäft

Bei der Auslastung europäischer Hotels im ersten Halbjahr 2016 zeigen sich die Auswirkungen des Terrors. Bei den Investitionen in Hotels holt Deutschland auf.
  • FUCHS-Briefe
  • Umsatzsteuer für Nebenleistungen 19%

Höhere Steuer auf Parkplätze

Parkschild
Parkplätze sind verkauftes Wirtschaftsgut | © Getty
Das Parken auf Hotelparkplätzen kostet 19% Umsatzsteuer. Der ermäßigte Steuersatz für Hoteldienstleistungen greift hier nicht.
Zum Seitenanfang