Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Portfolioqualität
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • VZ VermögensZentrum GmbH, Stiftungsmanagement 2020: Qualifikation

Fondsportfolio mit stattlicher Ausschüttungsquote

Qualifikation Stiftungsvermögen
Das VZ Vermögenszentrum liefert einen ordentlich ausgearbeiteten Anlagevorschlag ab. Reicht das für die Qualifikation zur Endrunde? © Grafik: Verlag FUCHSBRIEFE
„Experte in Sachen Geld“, so bezeichnet sich das VZ VermögensZentraum selbstbewusst und direkt auf den Punkt. Dass Geld nicht immer gleich Geld ist und die komplexen Anforderungen gemeinnütziger Einrichtungen selbst ausgewiesene „Geldexperten“ zum Teil überfordern zeigt die Erfahrung. Dem VZ gelingt es aber weitgehend, ihre Expertise auch in Stiftungsdingen glaubhaft zu machen, auch wenn einige Aspekte ihrer Ausarbeitung fast zu gut klingen, um wahr zu sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • LUNIS, Stiftungsmanagement 2020: Qualifikation

Auf ganzer Linie überzeugend

Qualifikation Stiftungsvermögen
Hat es LUNIS geschafft, die Weiss-Jänicke-Stiftung und die FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ von ihrem Vorschlag zu überzeugen? © Verlag FUCHSBRIEFE
Vermögensmanager LUNIS liefert den fast perfekten Auftritt. Trotz großer Textmengen wird die Lektüre weder langweilig noch zu komplex, denn dem Haus gelingt eine auch für Anleger mit wenigen Vorkenntnissen gut verständliche und treffende Darstellung einer in vieler Hinsicht einleuchtenden Anlageidee für die Weiss-Jänicke-NAK-Seniorenstiftung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • von der Heydt & Co. AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Gewagter Ansatz

Befriedigende Leistung
Die Vermögensmanager der von der Heydt AG erreichen im test insgesamt eine befriedigende Leistung. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die von der Heydt & Co. AG beweist Selbstvertrauen. Sie traut sich nicht nur, argumentativ deutlich in Konkurrenz zum Eigenportfolio zu treten, sondern auch ein Konzept vorzulegen, das höchste Anforderungen an ihre Kompetenz stellt. Das ist spannend und an vielen Stellen gut gemacht, aber auch nicht ohne Risiko.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Frankfurter Volksbank eG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Günstig, aber sonst wenig überzeugend

Die Frankfurter Volksbank will im Markttest TOPS 2020 der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ ohne Stresstest beim Kunden ans Ziel. Das gelingt nicht. ©Grafik: Verlag FUCHSBRIEFE
Die Frankfurter Volksbank liefert zu wenig Handfestes, um uns zu überzeugen. Ihre Individualisierung eines Musterportfolios fällt zu unkonkret aus, um wirklich Lust auf eine Zusammenarbeit zu machen. Da erscheint die Eigenverwaltung trotz moderater Gebühren attraktiver.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Weberbank Actiengesellschaft | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Kundenwunsch im Zentrum

Die Weberbank überzeugt mit einem durchdachten Anlagevorschlag, der die Wünsche des Kunden gut aufgreift. Insgesamt eine Platzierung im oberen Bereich des Tests. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Weberbank überzeugt in vieler Hinsicht und zeigt, dass ihr Kundenwunsch und Risikobegrenzung echte Anliegen sind. Damit empfiehlt sie sich glaubwürdig als verlässlicher Partner für unterschiedliche Lebens- und Marktlagen. Das lässt durchaus über kleinere Schwächen des Anlagekonzepts, die sich letztlich auf fehlende Details begrenzen, hinwegsehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Commerzbank Aktiengesellschaft - Private Wealth Management | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Exklusivität versprochen, Massenware geliefert

Mit 55,2 Punkten in der Gesamtwertung, verlässt die Commerzbank nicht das "weite Feld" der Vermögensmanager.
Ihre vollmundigen Versprechen kann die Commerzbank in ihrer Präsentation kaum erfüllen. Zu unklar bleibt ihre Strategie, zu verschwommen ihre Idee für unser Vermögen, falls man von einer solchen überhaupt sprechen kann. Denn ein Großteil des umfangreichen Materials besteht aus eher allgemeinen Beschreibungen der Anlagemodelle des Hauses. Wir vermissen den roten Faden, auch wenn die Bank mit einzelnen Aspekten ein paar Punkte wettmacht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Internationales Bankhaus Bodensee AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Zielkonflikt erkannt

Ein Anlagevorschlag mit Licht und Schatten. Die positiven Aspekte können leider nicht überwiegen. Insgesamt nur ein Platz im weiten Feld. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Das Internationale Bankhaus Bodensee zeigt einige gute Ansätze und scheut nicht davor zurück, auf die Unvereinbarkeit unserer definierten Ziele hinzuweisen. Daraus hätte ein guter Anlagevorschlag werden können, zumal die Bank sich die Mühe macht, zwei alternative Vorschläge aufzuzeigen. Allerdings lässt sie uns darüber im Dunkeln, welche genauen Titel sie in unser Portfolio aufnehmen will, und günstig ist sie auch nicht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • HypoVereinsbank | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Anlagevorschlag: Fehlanzeige

Kein Anlagevorschlag - keine Punkte. Damit gibt es nur einen Platz im weiten Feld. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die HypoVereinsbank zählt zu den Häusern, die es zwar schafft, sich für die Auswertung zu qualifizieren, aber dann zur "schriftlichen Prüfung" ohne Erklärung nicht antritt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Capital Bank - GRAWE Gruppe AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Gelungene Wiener Melange

Die Privatebanker der Capital Bank aus Wien knüpfen im Anlagevorschlag an ihre gute Leistung im Beratungsgespräch an und erreichen ein sehr gutes Ergebnis. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Capital Bank in Wien setzt die gute Arbeit aus dem Beratungsgespräch nahtlos fort und liefert einen Anlagevorschlag mit willkommenen Extras wie steuerlichen Aspekten. Mit dem Thema Nachhaltigkeit – ein wichtiges Anliegen in der Beratung – hat man sich hier ebenfalls schon sehr umfassend auseinandergesetzt. Die Portfolioqualität überzeugt insgesamt, auch wenn die Bank an einigen Stellen noch Potenzial verschenkt, wie etwa die Ergebnisse des Risikofragebogens.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • LGT Bank (Österreich) AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Zu wenig Substanz

Befriedigende Leistung
Die österreichische Vertretung der LGT Bank erzielte insgesamt ein befriedigendes Ergebnis. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die LGT in Wien zeigt in der Beratung gute Ansätze, an die sie im Anlagevorschlag leider nicht anknüpft. Doch das Dokument bleibt in weiten Teilen zu unkonkret und hinter den Erwartungen aus dem Gespräch zurück.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Solide Arbeit mit ein paar Abstrichen

Trotz kleinerer Abstriche zeigt die Kathrein Privatbank auch in der Vermögensstrategie eine gute Performance. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft leistet in weiten Teilen gute Arbeit. Auf der Habenseite kann das vorgelegte Portfolio eine breite Diversifizierung, einen konsequenten Nachhaltigkeitsfokus, niedrige Kosten und eine detaillierte Renditeprognose verbuchen. An anderen Stellen sind wir dagegen nicht ganz überzeugt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • BW-Bank | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Standardisiert und kaum begründet

In der Gesamtwertung schafft es die BW-Bank nicht an die oberen Ränge anzuschließen. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Die in anderen Tests und Marktsegmenten sehr erfolgreiche BW-Bank leistet sich beim Anlagevorschlag einen Auftritt, den man nur als schwach bezeichnen kann. Ihren Dokumentationspflichten nach MiFID II wird sie zwar gerecht, aber zu einer schlüssigen Argumentation für die Auswahl ihrer Anlageinstrument kann sie sich nicht durchringen. Wesentliche Bestandteile eines guten Anlagevorschlags, wie Stresstest oder eine übersichtliche Kostendarstellung fehlen ebenfalls. Der Kunde erlebt viel Standardisierung und wenig Individualität.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Merck Finck Privatbankiers AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Preisnachlass in mageren Jahren

Befriedigende Leistung
Die Merck Fink Bank erzielte ein befriedigendes Ergebnis. Copyright: Verlag Fuchsbriefe.
Merck Finck legt ein ambivalentes Konzept mit echten Highlights, aber auch verblüffenden Schwächen vor. Während die Privatbankiers an manchen Stellen sogar Alleinstellungsmerkmale gegenüber dem Wettbewerb zeigen, leisten sie sich nicht unerhebliche Lücken bei der Erfassung der Kundensituation und der Transparenz.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Liechtensteinische Landesbank AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Nah am Kunden, nachhaltig und innovativ

Die Liechtensteinische Landesbank hat eine sehr gute Gesamtleistung vorgezeigt. © Verlag FUCHSBRIEFE
Die Liechtensteinische Landesbank zählt zu den Häusern, die an ihre Beratungsleistung anknüpfen können. Hatte uns schon im Gespräch vieles gefallen, können wir uns nun über einen Anlagevorschlag freuen, der mit wirklich nur minimalen Abstrichen beinahe alles ist, was man sich als relativ unerfahrener Anleger wünschen kann: individuell, gut aufbereitet und gut auf unsere Ziele und Wünsche abgestimmt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • VP Bank AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Risikoneigung überhört

Befriedigende Leistung
Die VP Bank erzielte ein befriedigendes Ergebnis. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
Der Anlagevorschlag der VP enthält viele positive Ansätze, etwa den konsequenten und auch glaubwürdig dargestellten Nachhaltigkeitsfokus. Allerdings greift die Bank an vielen Stellen tief in die “Standardware”-Kiste und hat scheinbar unsere Risikobereitschaft nicht wirklich mitbekommen – dabei hatten wir sie klar angegeben.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Berliner Sparkasse, Niederlassung der Landesbank Berlin AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Zu wenig begründet

Der Vorschlag der Berliner Sparkasse überzeugt uns leider nicht. Copyright: FUCHSBRIEFE
Schriftliche Hausaufgaben sind die Sache der Berliner Sparkasse nicht. Obwohl sie in der Beratung gute Ansätze erkennen lässt und mit dem vorgeschlagenen Portfolio unsere Vorstellungen durchaus abbilden kann, legt sie uns weder ein Protokoll noch einen Anlagevorschlag im eigentlichen Sinn vor. Die Auswahl der Anlageinstrumente ist kaum begründet und erscheint nicht immer stimmig. So fehlen uns am Ende zu viele Informationen, die für eine fundierte Entscheidung unverzichtbar sind.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Rothschild Bank AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Nichts Halbes und nichts Ganzes

Auch Rothschild sichert sich nicht mehr als einen Platz im "weiten Feld". "Schuld" ist eine nicht gelungene Darbietung zur Vermögensstrategie. ©verlag FUCHSBRIEFE
Von Rothschild haben wir in der Vergangenheit schon überzeugendere Leistungen gesehen. Nach dem durchaus gelungenen Beratungsgespräch sind wir doch etwas überrascht, wie wenig von unseren Zielen den Weg in den Anlagevorschlag findet. Ungewöhnlich auch, dass ein so erfahrener Anbieter über Mindeststandards wie etwa Stresstest und Kostenaufstellung stolpert. So richtig können wir diesem Vorschlag nicht entnehmen, ob er besser oder schlechter für uns ist als unser eigenes Portfolio.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Globalance Bank AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Innovativer Ansatz

Globalance kommt mit der Gesamtnote Gut aus dem Markttest TOPS 2020 der FUCHS|RICHTER PRÜFINSTANZ. ©G rafik: Verlag Fuchsbriefe
Die Globalance Bank AG, eine Bank mit starkem Nachhaltigkeitsprofil, liefert einen der innovativsten Anlagevorschläge im Wettbewerb. Das ist zweifellos geeignet, um die Kunden-Neugier auf mehr zu wecken. Die Achillesferse der Bank liegt darin, ihren erfrischend anderen Ansatz nicht durch mehr Anknüpfung an die Kundenziele und ein höheres Maß an Transparenz glaubwürdiger zu machen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Quirin Privatbank AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Markt, Wissen und Meinung

Die Quirin Privatbank kommt trotz guter Ansätze in der Gesamtwertung nicht über das weite Feld hinaus.
Quirin überrascht mit einem sehr unkonventionellen Konzept, in dem vielversprechende Ansätze zu erkennen sind. An einigen Stellen hätte allerdings der Rückgriff auf bewährte Überzeugungshilfen wie eine Herleitung des Anlageansatzes aus dem Kundenwunsch bzw. den genannten Eckdaten geholfen, den Vorschlag noch glaubhafter und attraktiver zu machen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Südwestbank AG | TOPS 2020: Vermögensstrategie, Portfolioqualität und Gesamtbewertung

Viel Material, aber wenig Passendes

Die Südwestbank kommt über einen Platz im weiten Feld der Vermögensmanager am Ende nicht hinaus. © Grafik Verlag FUCHSBRIEFE
Im Investmentansatz weist die Südwestbank noch völlig korrekt auf die Notwendigkeit einer breiten Streuung hin. Davon ist im konkreten Ansatz leider nicht mehr viel zu sehen. Auch die hohen Kosten schrecken uns eher ab. Echter Mehrwert sieht anders aus, aber immerhin kommen von der Bank ein paar ganzheitliche Hinweise, die für uns hilfreich sein können.
Zum Seitenanfang