Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Zertifikat
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Interessante Anlageoption in den Exportindex

Gebündelt in DAX-Exportunternehmen investieren

Containerschiff im Hamburger Hafen
Containerschiff im Hamburger Hafen. © Daniel Bockwoldt / dpa / picture-alliance
Exportunternehmen aus dem Euroraum profitieren von der Stärke des US-Dollars. Denn je stärker die Weltleitwährung in Relation zum Euro, desto besser verkaufen sich ihre Produkte auf dem Weltmarkt. Diese Spekulation lässt sich mit dem passenden Produkt im Depot abbilden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Coins mit hohem Renditepotenzial

Aktuelle Chancen bei Kryptowährungen

Münzen verschiedener Crypto-Währungen
Verschiedene Kryptowährungen. © gopixa / Getty Images / iStock
Kryptowährungen haben ein schwieriges 1. Halbjahr 2022 erlebt. Wird die zweite Jahreshälfte besser? Dafür gibt es aus Sicht von FUCHSBRIEFE einige gute Gründe. Wir sagen Ihnen, welche das sind und stellen Ihnen unsere drei aktuellen Favoriten vor.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Viele nutzen die THG-Prämie noch nicht

THG-Prämie für E-Autos leicht anfordern

ADAC Schild vor der Hauptzentrale
ADAC Schild vor der Hauptzentrale. © FrankHoermann / SVEN SIMON / picture alliance
Wer sich ein Elektroauto zulegt, kann sich über die THG-Prämie Geld zurückholen. Das sind immerhin 385 Euro pro Jahr. Aktuelle Daten des ADAC zeigen, dass diese Möglichkeit schon auf eine gewisse Nachfrage trifft. Zudem hilft der Automobilclub bei der Beantragung der Prämie und macht es allen ganz leicht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Breit gestreut, selten bereut

Ein aussichtsreicher Silber-Aktien-Korb

Silbermünzen
Mehrere Silbermünzen. © TomekD76 / Getty Images / iStock
Silber-Aktien sind aus Sicht von FUCHS-Kapital ein attraktives Investment. Wer sich dieser Ansicht anschließt, aber das Risiko von Einzelaktien umgehen möchte, sollte beim nachfolgenden Beitrag hellhörig werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • THG-Prämie kassieren

Betriebe können Zertifikate für E-Fuhrpark verkaufen

Elektro-Auto an einer Ladestation
E-Auto an einer Ladestation. © Wellnhofer Designs / stock.adobe.com
Gute Nachricht für Betriebe, die auf E-Autos setzen: Für den E-Fuhrpark gibt es jetzt auch noch die THG-Prämie. Was hat es damit auf sich?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Produktcheck: Bitcoin-Zertifikat von Vontobel

Zertifikat versus ETF auf Kryptowährungen

Ein Bitcoin, im Hintergrund eine geöffnete Trading-App
Produktcheck: Bitcoin-Zertifikat von Vontobel. Copyright: Pexels
Rund ein halbes Jahrzehnt bestehen nun Erfahrungen mit Bitcoin-Derivaten. Die börsennotierte Schweizer Bank Vontobel war einer der weltweit ersten Krypto-Finanzprodukt-Anbieter. Sie zeigt, dass klassische Finanzprodukte auf Krypto-Währungen durchaus funktionieren können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Anlegern steht eine große Auswahl an Krypto-Instrumenten zur Verfügung

Krypto-Investments kinderleicht

Zwei Hände voll Kryptowährungen
Anlegern steht eine große Auswahl an Krypto-Instrumenten zur Verfügung. Copyright: Pexels
Während der Krypto-Markt lange Zeit eine Spielwiese für „junge Wilde“ war, gibt es nun mehrere Treiber, die zur Professionalisierung des Segments beitragen. Entscheidend dabei ist auch, dass es für Anleger immer mehr Instrumente gibt, die einen Zugang zum Markt ermöglichen.
  • FUCHS-Briefe
  • Mit CO2-Indexzertifikaten das Portfolio diversifizieren

Chancenreiches Rohstoffinvestment

Mit dem Emissionsrechtehandel hat die EU ein Instrument geschaffen, um marktwirtschaftlich die Kohlenstoffdioxid-Emissionen zu senken. Anleger können über kleinere Umwege am Handel mitverdienen. Doch dabei gilt es ein paar Dinge zu beachten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Crypto Alpha Strategy ETI

Ein Strategie-Zertifikat für einen Krypto-Mix

Kryptowährungen setzen sich allmählich immer weiter durch und werden zunehmend im Alltag breiterer Nutzergruppen ankommen. Auch unter den Anlegern wächst das Interesse an Kryptowährungen. Das zeigt sich auch im Produktangebot. Nach und nach wachsen die Möglichkeiten, in Kryptowährungen zu investieren. Inzwischen gibt es auch Zertifikate, mit denen Anleger auf die Kursentwicklung von Kryptowährungen spekulieren können. Wir nehmen ein ganz neues unter die Lupe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Bockchain im Unternehmen (74)

Das E-Learning-Angebot aufwerten

Arbeiten am Laptop
E-Learning im Unternehmen gewinnt an Bedeutung, die Blockchain macht's möglich. Copyright: Pexels
E-learning ist stark im Kommen. Die Vorteile von zeit- und ortsungebundenem Lernen sind nicht wegzudiskutieren. Die Angebote und vor allem Abschlüsse lassen sich aber aufwerten. Das Hilfsmittel ist die Blockchain.
  • FUCHS-Devisen
  • Preis-Kapriolen

Kakao-Notierungen springen auf und ab

Verkäufer und Käufer von Kakao liefern sich gerade ein heftiges Gefecht. Die beiden wichtigsten Exportnationen erhöhen massiv den Preis. Einer der größten Kakao-Käufer der Welt hält dagegen und kauft an der Börse direkt. Der Preis schlägt Kapriolen.
  • Fuchs plus
  • Steuer-KO für Knock-Out-Optionen

Kein Verlust selbst bei Totalverlust

Auf den Zeitpunkt kommt es an. Das gilt insbsondere bei Termingeschäften. Hier spielt der Beginn des Jahres 2009 eine wichtige Rolle. Der Termin entscheidet nämlich darüber, ob und wann Knock-Out-Optionen als steuerlicher Verlust gebucht werden können.
  • FUCHS-Devisen
  • Ein Ausweg in Sicht, der keiner ist

Unruhige Wochen für Euro, Zloty, Forint

Das durch die veränderten Mehrheitsverhältnisse erstarkte EU-Parlament hat den Regierungen eine Verschärfung des Rechtsstaatsmechanismus abgetrotzt, die für dien Regime in Budapest und Warschau nicht hinnehmbar ist. Eine Kompromisslinie ist nicht erkennbar. Nun sind zumindest alternative Drohszenarien gefragt.
  • FUCHS-Devisen
  • Währungshüter unter Handlungsdruck

Der Yen unter anhaltendem Aufwertungsdruck

Dass die japanische Notenbank am Ende aller bisher denkbaren Eingriffsmöglichkeiten in den Währungsmarkt angekommen ist, haben wir schon häufig vermerkt. Jetzt könnte sie ein herkömmliches Mittel wählen. Aber sie wird von der Politik noch zurückgehalten.
  • FUCHS-Devisen
  • Steigende Ernteerwartungen

Kaffee läuft nicht

Bei Naturrohstoffen spielt das Wetter eine entscheidende Rolle für die Ernte. Es entscheidet damit auch über Wohl und Wege der Investoren, Einkäufer und Spekulanten. Im Moment stehen die zeichen bei Kaffe mehr auf Wehe. Doch es gibt eine Möglichkeit, daraus dennoch ein Wohl zu machen.
  • FUCHS-Devisen
  • Unbeeindruckter Yen

Aufwertungstrend bleibt erhalten

Japan ist auf Erholungskurs. Die Dienstleistungen beleben sich deutlich. Aber ein Faktor zeigt, dass das zunächst freundlich scheinende Bild trügt. Den Yen ficht das nicht an.
  • FUCHS-Devisen
  • Zuckerpreis ohne Unterstützung

Nix mit süß

Hält die Unterstützung um 10 Dollar beim Zuckerpreis? An dieser Marke wird sich der weitere Trend entscheiden. Fundamentale Aspekte sprechen gegen eine Erholung. Vor allem ein Ersatznachfrager fehlt.
  • FUCHS-Devisen
  • Japans Währungshüter durchtreten das Bodenblech

Geldpolitik als Zen-Übung

Japans Währungshüter haben den Geldhahn schon vor Jahren bis zum Anschlag aufgedreht. Jetzt wollen sie ihn weiter aufdrehen. Asien hat halt seine eigenen Gesetze.
  • FUCHS-Devisen
  • Weizenpreis zwischen Technik und fundamentalen Faktoren

Widerstreitende Faktoren

Für den Weizenpreis zeigt sich technisch eine recht klare Konstellation. Demnach könnte der Weizenpreis ein weiteres Stück zurückgehen. Doch fundamentale Faktoren sprechen dagegen.
  • FUCHS-Kapital
  • Rallye ohne Vernunft

Short-Wette bei Tesla

Die Tesla-Rallye ist derzeit in aller Munde. Fundamental untermauert ist sie nicht, mit Vernunft hat es nichts mehr zu tun. Dennoch steigt und steigt der Titel. Wie lange noch? Risikofreudige Anleger gehen eine Short-Wette ein. 
Zum Seitenanfang