Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Anleihen
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Peso scheint sich allmählich zu fangen

Kolumbien bietet Anlegern interessante Möglichkeiten

Karte Südamerikas, aufgenommen vom Weltraum
Satellitenbild Südamerika. © Harvepino / Getty Images / iStock
Anleger auf der Suche nach Emerging Market Titeln, nehmen Kolumbien in den Blick. In dem lateinamerikanischen Land scheint sich die wirtschaftliche Lage zu bessern. Mutige Anleger positionieren sich jetzt am Beginn des Aufwärtstrends.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Forderungen im Ausland – Wo das Geld am schwierigsten einzutreiben ist

Bei Unternehmensanleihen jetzt ganz genau hinschauen

Taste auf einer PC-Tastatur mit Aufschrift Anleihemarkt
Taste auf einer PC-Tastatur mit Aufschrift Anleihemarkt. © momius / stock.adobe.com
Unternehmen, die Forderungen haben, haben ein finanzielles Polster. Doch aus dem kann ganz schnell die Luft entweichen, wenn Kunden die Zahlung verweigern. In etlichen Ländern ist es sehr schwierig, Gelder einzutreiben. Gerade jetzt kann das schnell zu Verwerfungen am Markt für Unternehmensanleihen führen. Eine Studie zeigt, wo man besonders genau hinschauen muss.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Aberdeen Standard SICAV I – Frontier Markets Bond Fund – A USD DIS

Rendite abseits der bekannten Pfade

Zinsen
Gestapelte Euro- und Cent-Münzen. © Frog 974 / Fotolia
Anleger haben es derzeit nicht leicht: Die Aktienmärkte schwanken wild und an den Anleihemärkten ist es schwer Renditen einzusammeln. Investitionen in alternative Anlageregion werden in diesem Umfeld gefragter. Und dabei gibt es noch jenseits von Schwellenländer-Investments interessante Möglichkeiten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Macht sie der Klimawandel risikoreicher?

CAT-Bonds vom Ukraine-Krieg unberührt

Dicke Wolken über einem Feld mit Blitz
Dicke Wolken über einem Feld mit Blitz. © Patrick Pleul / dpa / picture alliance
Katastrophen-Anleihen verfallen, wenn eine zuvor genau definierte Katastrophe eintritt. Interessanterweise hat sie die jüngste Katastrophe – der Ukraine-Krieg – aber kaum berührt. Woran liegt das?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • US-Treasuries durchbrechen 2%-Marke

Die Zinsen werden weiter steigen

USA: Fearless Girl Statue vor New York Stock Exchange (NYSE) auf der Wall Street in Lower Manhattan.
USA: Fearless Girl Statue vor New York Stock Exchange (NYSE) auf der Wall Street in Lower Manhattan. Copyright: picture alliance / Daniel Kalker | Daniel Kalker
Die US-Langfrist-Zinsen liegen seit dieser Woche wieder über 2%. Für Anleger in nominalen Wertpapieren ist das ein (Warn-)Signal. Denn es dürfte in den kommenden zwei Jahren noch ganz schön rappeln im Karton.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Lateinamerika wird unter US-Zinswende leiden

Lateinamerikas lokale Währungen mit neuen Perspektiven

Karte Südamerikas, aufgenommen vom Weltraum
Karte Südamerikas, aufgenommen vom Weltraum. © Harvepino / Getty Images / iStock
Die Inflation zieht allenthalben an und setzt die Währungshüter unter Zugzwang. Der Zinstrend beiderseits des Atlantiks weist klar nach oben. Das kann nicht ohne Folgen für die Emerging Markets und deren lokale Währungen bleiben. Und es wird die Suche nach Alternativen beschleunigen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Green Bonds made in Switzerland

Eidgenossen wollen mehr Nachhaltigkeit

Boot mit Schweizer Flagge
Boot mit Schweizer Flagge. © Alexander Shcherbak / dpa / picture-alliance
Nachhaltige Anleihen sind eine beliebte Möglichkeit für Staaten und Unternehmen, um Gelder für Klimaprojekte aufzunehmen. Die EU hat dafür extra die Green Bonds geschaffen. In der Schweiz müssen dafür erst noch entsprechende Regeln geschaffen werden ...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Globale Zinsen

Es geht überall nach oben

Geld und Zinsen
Geld und Zinsen. © hayo / stock.adobe.com
Anleihen hatten jahrelang den Ruf statt einem risikolosen Zins nur noch ein zinsloses Risiko zu bieten. Doch langsam kehren die Märkte zurück zu alter Normalität. Damit lohnt es sich für Anleger wieder, über dieses Anlageklasse im Portfolio nachzudenken. Insbesondere, wenn sie mit Fremdwährungen kombiniert wird. FUCHS-DEVISEN bieten hier regelmäßig Anregungen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Lohnt sich die Anlage?

Bitcoin-Staatsanleihe von El Salvador im Check

Bitcoin auf einem grünen Chiphintergrund
Bitcoin. Copyright: Picture Alliance
Was taugt die Bitcoin-Anleihe, die Anfang kommenden Jahres vom Staat El Salvador herausgegeben werden soll? FUCHS-DEVISEN macht den Check.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Ukraine bekommt Unterstützung

Frisches Geld für Kiew

Kirche in Kiew, Ukraine
Kirche in Kiew, Ukraine. Copyright: Pixabay
Der IWF hat die seit dem letzten Jahr ausstehende zweite Tranche aus dem Beistandsabkommen für die Ukraine freigegeben. Damit erhält die Kiewer Regierung nicht nur frisches Geld aus Washington sondern auch frischen Kredit an anderer Stelle.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck im Video: BKC Treuhand Portfolio Fonds

Nachhaltiger Fonds einer kirchlichen Bank

BKC Treuhand Portfolio Fonds
BKC Treuhand Portfolio Fonds. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
FUCHS-Kapital hat einen Fonds untersucht, der ganz besondere Anforderungen erfüllt. Der BKC Treuhand Portfolio Fonds ist für Stiftungen konzipiert und verspricht seinen Anlegern Sicherheit, Ausschüttungen und Nachhaltigkeit. Kann er diese Versprechungen einhalten? Unser Video verrät es!
  • FUCHS-Briefe
  • Europäische Union beginnt mit der Ausgabe von nachhaltigen Anleihen

Grüner Liquiditäts-Schub aus Brüssel

Nachhaltige Geldanlage
Grüner Liquiditäts-Schub aus Brüssel. Copyright: Picture Alliance
Die Europäische Union sieht in den Finanzmärkten einen zentralen Schlüssel zur Erreichung ihrer Klimaziele. Nun startet sie mit der Herausgabe eigener grüner Anleihen. Davon werden mittelbar auch Privatanleger profitieren.
  • FUCHS-Devisen
  • Chinas Währung behauptet sich gegen die Konjunktur

Schwächezeichen aus Fernost

Yuan
Chinas Währung behauptet sich gegen die Konjunktur. Copyright: Picture Alliance
Es gab zuletzt mäßige Zahlen aus China. Die Corona-Krise ist noch nicht überwunden. Allerdings dürfte Peking im Hinblick auf die Finanzmärkte an der Politik der ruhigen Hand festhalten.
  • FUCHS-Briefe
  • Der große Emerging Markets Wutanfall bleibt diesmal aus

Politik und Wirtschaft bei Standortwahl kombiniert betrachten

Öffentlicher Platz in Mexiko mit wehender Flagge im Zentrum
Der große Emerging Markets Wutanfall bleibt diesmal aus. Copyright: Pexels
Taper Tantrum – zu deutsch großer Wutanfall – das war die Reaktion zahlreicher Emerging Markets im Jahr 2013 auf die Ankündigung der Fed ihre Anleihe-Käufe zu reduzieren. Nun kündigt die US-Notenbank erneut an, ihr Ankaufvolumen zu reduzieren. Wir sagen, welche Schwellenländer für Investments besonders spannend sind - und von welchen Anleger lieber die Finger lassen.
  • FUCHS-Devisen
  • Chancen im Schatten der Coronakrise

Philippinischer Peso erhält Auftrieb

Blick auf Hochhäuser in Manila
Chancen im Schatten der Coronakrise auf den Philippinen. Copyright: Pexels
Für die Philippinen zeichnet sich eine doppelte Normalisierung ab. Die Wirtschaft scheint sich aus der Coronakrise zu befreien und die Politik nähert sich wieder dem alten Verbündeten USA an in der Konfrontation mit den Ansprüchen Chinas. Damit zeichnen sich neue Chancen ab, die ähnlich für das gesamte Emerging-Market-Universum erkennbar werden.
  • FUCHS-Kapital
  • Chinesische Anleihen liefern 3% Zinsen ab

Renminbi Zinsen gegen Inflation

In China häufen sich die Anzeichen für eine schwächer werdende Konjunkturdynamik
Renminbi Zinsen gegen Inflation. Copyright: Pixabay
Die Geldpolitik hat mit steigenden Immobilienpreisen die Aussicht auf ein auskömmliches Alterseinkommen in Europa zumindest für die Alt-Investoren erhalten. Wenn die Inflation niedrig bleibt, wäre die Wette aufgegangen. Wer jetzt kurz im Ruhestand ist, benötigt aber Zinseinkommen. Das könnten Yuan-Anleihen eine Interessante Option sein.
  • FUCHS-Kapital
  • Publity unter Druck

BaFin-Ermittlung belastet den Kurs von Aktie und Anleihe

Finanzaufsicht
BaFin-Ermittlung belastet den Kurs von Aktie und Anleihe. Copyright: Pixabay
Gerüchte über Marktmanipulation wirken wie Bleigewichte auf Aktien und Anleihekurse: Sie ziehen kräftig nach unten. Das muss gerade die Publity AG und ihre Tochter PREOS aushalten. Ist das ein Sturm im Wasserglas, ergeben sich daraus gute Chancen für Anleger.
  • FUCHS-Briefe
  • Auf dem Weg zu einheitlichen EU-Standards bei nachhaltigen Anleihen

Sozial statt Grün

Die große Krux der nachhaltigen Geldanlage besteht darin, dass es kaum einheitliche Standards gibt. Rating-Agenturen kommen zu teils höchst unterschiedlichen Bewertungen, Finanzinstitute legen eigene Definitionen auf und was am Ende der Kunde unter Nachhaltigkeit versteht, steht nochmal auf einem ganz anderen Blatt. Die EU will dem einen Riegel vorschieben. Und hinkt den Entwicklungen hinterher.
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck im Video: LiLux Umbrella Fund – LiLux Rent P

Renditen am Renten-Markt einsammeln

LiLux Rent
Produktcheck im Video: LiLux Umbrella Fund – LiLux Rent P. Copyright: Verlag Fuchsbriefe
"Bei Anleihen ist zurzeit nichts zu holen" - so hören wir schon lange. Doch auch im Niedrigzinsumfeld haben erfahrene Finanzkapitäne so einige Renditen angeln können. Unser Video schaut sich einen Fonds an, der von genau solch erfahrenen Managern navigiert wird.
  • FUCHS-Devisen
  • China ändert die Politik

Die kommende Straffung

Die OECD hat ihre chinesische BIP-Prognose von 7,8% Wachstum für das laufende Jahr kaum verändert. Sie liegt damit auf dem gleichen Niveau wie IWF (8,1%) und ADB (7,7%). Auffällig ist dagegen die deutlich niedrigere Vorgabe von 6%, die Regierungschef Li Keqiang gerade ausgab.
Zum Seitenanfang