Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Öl
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Rezessionsängste drücken den Preis

Ist die Party der Öl-Förderer vorbei?

Symbolbild Öl-Förderung
Symbolbild Öl-Förderung. © Petrovich12 / stock.adobe.com
Ein Gespenst geht um in der Weltwirtschaft - das Gespenst der Rezession. Immer wenn dieses leicht abgewandelte Zitat von Karl Marx gilt, ist der Ölpreis der Leidtragende. Aber wer genau hinsieht merkt schnell, dass nicht so heiß gegessen wie gekocht wird.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Muss Russland die Opec+ verlassen?

Riad bewegt den Ölpreis

Ölbohrinsel im Sonnenuntergang
Eine Bohrinsel im Meer. (c) dpa
Der Ölpreis schlägt Kapriolen. Vor dem gestrigen Treffen der Opec+ gaben die Preise deutlich nach. Marktbeobachter rechnen mit steigenden Fördermengen. FUCHS-Devisen erläutern, wie Anleger dieses Szenario nutzen können.
  • FUCHS-Devisen
  • Spreizung der Fundamentaldaten zwischen Eurozone und Nordlicht

Norwegens Wirtschaft ist ideal auf die derzeitige Situation eingestellt

Eine norwegische Flagge im Gegenlicht der Sonne.
Die norwegische Flagge in der Sonne. © Annette Riedl / dpa / picture alliance
Die Norwegische Krone bietet auf dem derzeitigen Niveau eine ideale Ausgangsposition sowohl für Strategen, als auch für Taktiker. Wie sich die Situation nutzen lässt, erläutern FUCHS-Devisen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Chevron soll neue Lizenz aushandeln dürfen

Washington lockert Sanktionen gegen Venezuela

Rohre einer Ölraffinerie in Venezuela
Rohre einer Ölraffinerie in Venezuela. (c) picture alliance / dpa | Miguel Gutierrez
Das ölreiche Venezuela wird von westlichen Handelspartnern umgarnt. Denn der Karibik-Anrainerstaat kann das schwarze Gold in großer Menge zu billigsten Preisen produzieren. Nun werden die Bremsklötze aus dem Weg geräumt. Dabei werden Gewinner, als auch Verlierer entstehen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Nachfrage-Lage nicht eindeutig

Ölpreis sucht seine Richtung

Bohrinsel
Eine Bohrinsel. © AGAMI / M. Guyt / blickwinkel / picture alliance
Der Ölpreis sucht seine Richtung in einem enger werdenden Seitwärtsband. Einerseits könnte der Preis bei einem Öl-Embargo heftig in die Höhe schießen. Andererseits mehren sich die konjunkturellen Sorgen und eine weitersinkende Nachfrage könnte den Ölpreis drücken. Was können Anleger in dieser Situation tun?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Erneuerbare Energien statt Öl

Neste Oyj durchläuft eine Transformation

Neste
Ein Neste Gebäude. © Neste - Matti Immonen
Die Wirtschaft wird grün: Es geht weg von fossilen Energien, hin zu Erneuerbaren. Unternehmen, die diese Transformationsprozesse begleiten, haben gute Aussichten, sich langfristig am Markt zu behaupten. Das gilt vor allem dann, wenn sie so innovativ sind, wie Neste Oyj.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • USA erteilen Venezuela Absolution

Venezuelas Ölvorräte werden im Eiltempo angezapft

Ölplattform im Meer
Vor Venezuelas Küste und auch im Land selbst liegen reiche Erdölvorkommen. © nielubieklonu / Getty Images / iStock
Das südamerikanische Venezuela wurde aufgrund eklatanter Menschenrechtsverletzungen weitgehend aus der Staatengemeinschaft ausgeschlossen und stark sanktioniert. Das ändert sich derzeit - die Gründe für diesen Gesinnungswandel haben mit Menschenrechten aber nur wenig zu tun.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Fischerei hat höchsten Anteil am BIP-Wachstum, Tourismus erholt sich

Die Norwegische Krone ist gut gelaufen

Nordpolarlichter in Norwegen
Polarlichter in Norwegen. © Felix Pergande / stock.adobe.com
Norwegens Wirtschaft und die Krone gehören zu den wenigen europäischen Kriegs-Profiteuren. Denn die steigende Öl-Nachfrage stärkt die Währung der nordischen Rohstoff-Nation. Auch die straffe Geldpolitik stützt die Krone. Allerdings beginnen sich einige Faktoren allmählich zu neutralisieren ...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Konjunktur bekommt kräftigen Kriegs-Dämpfer

Rezession bei einem Energie-Embargo

Schild Es geht abwärts
Schild. Symbolbild für Abwärtstendenz. © bluedesign / Fotolia
Die Konjunktur bekommt einen kräftigen Kriegs-Dämpfer. Das zeigt das Gemeinschaftsgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute. Dabei gehen diese noch von einem recht optimistischen Szenario aus. FUCHSBRIEFE teilen die Bewertung so nicht.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Deutsche gegen vollständiges Energie-Embargo

Mehrheit will nicht "für den Frieden frieren"

Geschwungene Pipeline wird von der Sonne beschienen
Pipeline. © KSLight / Fotolia
Im Zuge des Ukraine-Krieges und immer zahlreicherer Russland-Sanktionen wird auch ein vollständiges Embargo russischer Energie-Importe debattiert. Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass die Mehrheit der Deutschen klar dagegen ist.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Ölpreis schwankt stark

Guter Einstiegszeitpunkt

Bohrinsel
Bohrinsel. © Carlo Leopoldo Francini / Getty Images / iStock
Der Ölpreis ist volatil. Es geht kräftig Auf und Ab. Für Anleger ergeben sich daraus Chancen, in den Aufwärtstrend einzusteigen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Peking dreht den Öl-Hahn auf

China kurbelt Öl-Investitionen weiter an

Aufschwung in China
China erhöht die Öl-Produktion. (c) Argus / Fotolia
Während sich der Westen von fossilen Energieträgern loslösen möchte, schraubt China seine Investitionen in die Öl-Förderung kräftig hoch. Die Gründe dafür liegen in der chinesischen "Stabilitätsagenda 2022" und im fernen Europa.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Dividende und Momentum

Chevron diversifiziert in erneuerbare Energie

Bohrinsel
Eine Bohrinsel zur Erdölgewinnung im Meer. © Carlo Leopoldo Francini / Getty Images / iStock
Bei der Chevron-Aktie tut sich derzeit einiges - das Kursmomentum ist hoch. Anleger sollten jedoch nicht nur dieses kurzfristige Phänomen betrachten. Auch langfristig hat das Unternehmen einiges zu bieten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Französischer Energiekonzern günstig bewertet

TotalEnergies liefert reichlich Dividende

TotalEnergies
Anlagen des TotalEnergies Konzerns in Texas. © Guillaume PERRIN - TOTAL
Anleger, die auch Dividenden bedacht sind, kommen bei TotalEnergies auf ihre Kosten. Aber auch abseits der Ausschüttungen hat die Aktie einiges zu bieten. Denn das Unternehmen befindet sich inmitten eines langfristigen Transformationsprozesses.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Einer der größten Öl-Multis der Welt

ExxonMobil will die Rentabilität steigern

Ölbohrinsel im Sonnenuntergang
Eine Bohrinsel im Meer. © dpa
ExxonMobil ist einer der größten Öl-Multis auf der Welt. Wenn die Ölpreise steigen, bekommt Exxon das direkt zu spüren. Parallel dazu forciert jetzt noch der Vorstand die Rentabilität. Das dürfte sich für Aktionäre auszahlen.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Öl-Aktien

Gewinner der steigenden Öl-Preise

Symbolbild Öl-Förderung
Symbolbild Öl-Förderung. © Petrovich12 / stock.adobe.com
Die Rohstoffpreise werden vom Ukraine-Krieg in die Höhe gezogen. Auch die Ölpreise klettern schnurstracks nach oben. Davon profitieren etliche Unternehmen des Sektors.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Folgewirkungen nur schwer abschätzbar

-3% BIP-Rückgang bei Energie-Importstopp

Geschwungene Pipeline wird von der Sonne beschienen
Geschwungene Pipeline wird von der Sonne beschienen. © KSLight / Fotolia
Im Zuge der Ukraine-Krieges ist eine Debatte um einen sofortigen Importstopp aller russischen Energie-Lieferungen eingetreten. Eine Simulation hat nun errechnet, was das kurzfristig für das deutsche BIP bedeuten würde. Langfristig ist es noch vertrackter ...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Ukraine-Krieg führt zu Neuordnung von Lieferketten

Anlagechancen bei Rohstoff-Währungen

Ölbohrinsel im Sonnenuntergang
Ölbohrinsel im Sonnenuntergang. © dpa
Einer der größten Rohstoff-Lieferanten stellt sich selbst ins Abseits: Russland. In Folge des Ukraine-Kriegs kappt der Westen die Handelsbeziehungen zu Moskau in großem Stil. Aber die Rohstoffe müssen dennoch fließen. Das ruft andere Nationen auf den Plan und stärkt deren Wirtschaft und Währungen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Preise nach Steuersenkung wieder auf Normalniveau

Sprit-Knappheit an polnischen Tankstellen

Polnischer Grenzpfeiler an einer Autobahn
Polnischer Grenzpfeiler an einer Autobahn. © Stefan Sauer / ZB / picture alliance
Über steigende Spritpreise ärgert sich jeder Autofahrer. Wer in Grenznähe zu Polen lebt, weicht gerne auf die günstigeren Tankstellen unseres östlichen Nachbarn aus. Doch auch hier steigen die Preise - mancherorts blieb der Tank zuletzt ganz leer.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Energiewende wird internationale Energiemärkte grundlegend neu ordnen

Neue Rohstoffe und neue Lieferanten im Fokus

Windkraft, Glühbirne und Photovoltaikanlagen auf einer Weltkugel, darum ein grünes Stromkabel
Windkraft, Glühbirne und Photovoltaikanlagen auf einer Weltkugel, darum ein grünes Stromkabel. © lassedesignen / stock.adobe.com
Der Ukraine-Krieg beschleunigt den Wandel auf den internationalen Energiemärkten. Öl und Gas bleiben wichtig, sie werden aber von mehr Lieferanten bezogen. Wasserstoff wird wichtiger und es werden beschleunigt Lieferantenbeziehungen zwischen Abnehmern- und auch völlig neuen Erzeugerländern geknüpft.
Zum Seitenanfang