Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Kredite
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Schneller ans Geld kommen

Creditreform bietet Bonitätsnachweis für 2019

Creditreform verhilft Unternehmen schneller zu KfW-Corona-Hilfskrediten. Denn die Wirtschaftsauskunftei bietet einen Bonitätsnachweis für letztes Jahr. Der Nachweis, dass ein Unternehmen im letzten Jahr wirtschaftlich gesund war, ist für die Hilfskredite wichtig.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Kreditvermittler muss Gebühr für Zertifikat in den Effektivzins einrechnen

Kosten für ein Bonuszertifikat sind im Zinssatz einzubeziehen

Kredite mit vermeintlich niedrigen Zinsen werden durch Zusatzkosten teuerer als gedacht. Deshalb soll die Angabe zum Effektivzinssatz gemäß Preisangabenverordnung (PAngV) für Klarheit sorgen. Aber, wie ist in diesem Zusammenhang, eine Zusatzleistung, wie das Bonitätszertifikat, zu berechnen?
  • FUCHS-Devisen
  • Indiens viertgrößte Bank kurz vor Zusammenbruch

Beherztes Eingreifen in der Bankenkrise

Indien, Rupie, Währung
Die RBI musste intervenieren, um die Yes Bank zu retten. Copyright: Pixabay
Eine der großen Geschäftsbanken Indiens musste akut gerettet werden. Sie kam durch faule Kredite ins Wanken. Es könnte Ansteckung drohen.
  • FUCHS-Briefe
  • Moody's sieht Corona-bedingten Anstieg der Unternehmenspleiten

Anstieg der Ausfälle

Portemonaie mit Münzen, Geld, Währungen
Durch das Corona-Virus wird die Kreditausfallrate in diesem Jahr steigen. Copyright: Pixabay
Das Corona-Virus lässt die Weltwirtschaft taumeln. Auch wenn Dauer und Intensität der konjunkturellen Auswirkungen noch nicht klar sind: Es wird zu einer Erhöhung der Kreditausfallraten kommen. Eine Rating-Agentur hat jetzt die Ausfallwahrscheinlichkeit auf Sicht von zwölf Monaten hochgerechnet. und sie benennt die hauptsächlich betroffenen Sektoren.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Nerven bewahren, ist die erste Anlegerpflicht

Aktien shoppen

Fuchsbriefe Chefredakteur Ralf Vielhaber
FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber rät dazu, in den kommenden Wochen Aktien günstig einzukaufen. © Foto: Verlag
"Die Nerven liegen blank", schrieb eine deutsche Finanzzeitung am Wochenende. Das wundert nicht, beim rasanten Kursverfall um 2.000 Punkte beim DAX innerhalb weniger Tage. Da kann schon mal Panik aufkommen. Doch die ist ein schlechter Ratgeber. Wer jetzt die Nerven behält, kann die Situation für sich nutzen, empfiehlt FUCHSBRIEFE-Chefredakteur Ralf Vielhaber.
  • FUCHS-Briefe
  • Hedefonds-Manager Chris Hohn läuft Sturm gegen Kreditgeber

Banken sollen Kreditvergabe an fossile Energieprojekte einstellen

Stranded Investments – das Thema rückt immer stärker ins Bewusstsein der Investoren. Es geht dabei vor allem um die Kreditvergabe an Unternehmen, die fossile Energieprojekte betreiben. Banken, die hier mitmischen, verspüren zunehmend Gegenwind. Jetzt bläst er noch aus einer neuen Richtung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Lloyds Bank zeigt auf, wie Banken künftig "nachhaltige Kredite" vergeben wollen

Schwere Zeiten für energiehungrige Unternehmen

Der Druck auf energieintensive Unternehmen und ihre Finanzierer steigt. Immer mehr Banken steigen daher auf grüne Geschäftsmodelle um. Für die Unternehmen hat das mittelfristig gravierende Folgen.
  • FUCHS-Briefe
  • Wie sich Unternehmen auf die Folgen der Erderwärmung vorbereiten können

Risikomanagement des Klimawandels

Coverbild der BIZ-Studie The green swan von Januar 2020
Das Coverbild der BIZ-Studie The green swan von Januar 2020. © BIZ
Die Bank der Notenbanken (Bank für Internationalen Zahlungsausgleich, BIZ) befasst sich in einer Studie mit den ökonomischen Auswirkungen des Klimawandels auf die Geschäftstätigkeit von Unternehmen und den weiteren Folgen für die Stabilität des Finanzsystems. Die Studie enthält zahlreiche Anregungen für Unternehmen, Risiken und Chancen besser abzuschätzen und konkrete Maßnahmen einzuleiten. Auch bisher wenig betrachtete Risikofelder nimmt die BIZ in den Blick.
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzmarktstabilität auf dem absteigenden Ast

Die Risiken für Zahlungsausfälle steigen

Das billige Geld sucht seit Jahren aufnahmewillige Hände. Und findet sie. Das hat zwar Wirtschaft und Kapitalmärkte beflügelt. Aber die Risiken für das Finanzsystem sind gestiegen. Wo Unternehmer jetzt wieder genauer hinschauen sollten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Neues Finanzierungsportal der Bürgschaftsbanken

Die Finanzierung online finden

Das Finanzierungsportal der deutschen Bürgschaftsbanken ist Online. Die Banken finanzieren Investitionen, Betriebsgründungen und -übernahmen. Das Angebot richtet sich an Freiberufler, Handwerker und kleine und mittlere Unternehmer. Die Nutzung des Portals mit einer Einschätzung der Finanzierung ist kostenlos.
  • FUCHS-Briefe
  • Beträchtliches Kreditvolumen an eigene Gesellschaften vergeben

Zum Kreditgewerbe gehört mehr als ein hohes Volumen an Ausleihungen

Ein Unternehmer hatte einem ihm mit gehördenden Unternehmen reichlich Kredit gewährt. Als das Unternehmen Pleite ging, wollte er sich den Ausfall zum Teil vom Fiskus zurückholen. Der Bundesfinanzhof musste darüber entscheiden, ob zu recht.
  • FUCHS-Briefe
  • Geschäftsmodelle müssen angepasst werden

FCA fordert neues Geschäftsmodell

Die britische Finanzmarktaufsicht greift vermehrt im Sinne der dortigen Verbraucher durch. Ein Trend, der europaweit zu beobachten ist. Geschäftsmodelle von Versicherern und Autohändlern müssen angepasst werden.
  • FUCHS-Briefe

Aktien auf Kredit

In den Vereinigten Staaten sind sie gang und gäbe, in Deutschland skeptisch beäugt - fremdfinanzierte Aktienkäufe. Diese Anlageform kann ihren Reiz haben, Investoren sollten sich jedoch der Risiken ebenfalls bewusst sein.
  • FUCHS-Devisen
  • Hemmschuh für die wirtschaftliche Erholung

Die türkischen Banken säubern ihre Bilanzen

Die türkischen Banken räumen ihre Bilanzen auf. Dort haben sich jede Menge fauler Kredite angesammelt. Dank der störrischen, inkompetenten Eingriffe des Präsidenten des Landes, Recep Erdogan. Das hat Folgewirkungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Mit dem Zins sind alle Kosten abgedeckt

BGH: Gebühren für Umschuldung unzulässig

Kreditinstitute dürfen keine Extra- Bearbeitungsgebühr von ihren Kunden verlangen, wenn die beispielsweise ihren Immobilienkredit auf einen neuen Kreditgeber übertragen. Der Aufwand der Bank sei mit dem Zins abgegolten, entschied jetzt der elfte Senat des BGH.

Urteil vom 10.9.2019, Az.: XI ZR 7/19

  • FUCHS-Briefe
  • EZB wird Geldpolitik weiter lockern

Kredite günstig wie nie

In Folge der abflauenden Konjunkturdynamik werden sich Kredite weiter verbilligen. Die EZB wird weitere Lockerungen vornehmen, um die Wirtschaft zu stützen. Unternehmen sollten diese Aussicht in die Planung miteinbeziehen.
  • FUCHS-Kapital
  • Fette Moneten durch hohe Dividende

Die Moneta Money Bank im Wachstumsmodus

Bei der Moneta Money Bank stehen die Zeichen voll auf Wachstum. Beflügelt durch die boomende Wirtschaft Tschechiens, konnte die Prager Bank vor allem im Kreditgeschäft starke Zuwächse verzeichnen. Das lässt für die Zukunft hoffen. Beinahe unschlagbar scheint jedoch die Dividendenausschüttung zu sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Geldpolitik | Finanzmärkte

Unternehmensfinanzierung wird immer günstiger

Es geht immer billiger... das bemerken auch gerade alle, die einen Kredit aufnehmen wollen. Noch nie waren Unternehmens- und Immobilienkredite so preiswert wie jetzt. Der Trend dürfte sich sogar noch fortsetzen.
  • FUCHS-Devisen
  • Der US-Dollar im Bann des Präsidenten

Fataler Eindruck der US-Geldpolitik

Der Dollar schwächt sich ab
Die US-Wirtschaft wächst über ihrem Potenzial. Copyright: Pixabay
Die US-Wirtschaft liefert durchwachsene Daten. Insofern lassen sich geldpolitische Impulse begründen. Fatal ist der Eindruck, dass die Notenbank am Gängelband des Präsidenten läuft.
  • FUCHS-Briefe
  • Deutschlands Kreditsicherheit wird herabgestuft

Kreditversicherer schaltet Warnlampe heller

Der Kreditversicherer Coface stuft Deutschlands Kreditsicherheit herunter. Nachbarländer werden in Mitleidenschaft gezogen. Auslöser ist vor allem ein Industriesektor.
Zum Seitenanfang