Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Kredite
  • FUCHS-Briefe
  • Deutsche Unternehmen bei Zinsanstieg pleitegefährdet

In Deutschland wächst die Zahl der Zombie-Firmen

Viele deutsche Unternehmen können ihre Zinsen nicht mehr zahlen. Copyright: Picture Alliance
Knapp jedes sechste deutsche Unternehmen kann seine Zinsen nicht verdienen. Bei einer Verdoppelung des Zinsniveaus wäre es bereits fast jedes fünfte. Großunternehmen sind laut Creditreform stärker betroffen als kleinere.
  • Chinas Zombie-Unternehmen als Wachstumsbremse

Wo Chinas Wirtschaft Potenziale hat

Nicht wettbewerbsfähige Unternehmen wie dieses Kohlekraftwerk sind maßgeblich für die chinesische Staatsverschuldung verantwortlich.
China päppelt seit vielen Jahren seine nicht wettbewerbsfähigen Staatsunternehmen mit Krediten. Das gefährdet nicht nur den Finanzmarkt, es bremst das Land auch aus. Und es zeigt noch etwas Anderes.
  • FUCHS-Devisen
  • Verlockungen aus China

Osteuropa sucht neue Geldgeber

Osteuropa bildet das westliche Ende der neuen Seidenstraße. Im Konfliktfall bekommen die osteuropäischen Staaten Druck von China und der EU.
Osteuropas Staaten verfolgen eine Politik der Emanzipation von Brüssel. Dessen Auflagen empfinden sie als Diktat. Bisher war der Geldfluss aus Brüssel ein Disziplinierungsmittel. Doch ein anderes Großreich springt nun ein.
  • FUCHS-Briefe
  • Ankara geht das Geld aus

Bundesregierung nutzt die Finanzierungsschwäche der Türkei

Die Türkei kämpft mit einer immer größeren Finanzierungslücke im Außenhandel. Jetzt hat die Bundesregierung die Situation genutzt, um die Freilassung des deutschen Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner zu beschleunigen. Aber auch Unternehmen werden bald spüren, dass Ankara das Geld ausgeht.
  • FUCHS-Briefe
  • Quartalsbericht der BIZ

Am Kreditmarkt greifen (nur) Fonds zu

Auf den Finanzmärkten braut sich wieder was zusammen. Der aktuelle Stand vom grenzüberschreitenden Kreditmarkt gibt darauf Hinweise. Die Bank für Internationalen zahlungsausgleich nennt die aktuellen Zahlen.
  • FUCHS-Briefe
  • Kreditnachfrage steigt an

Noch im Zinstal

Die Nachfrage nach Unternehmenskrediten steigt an. Ein Blick auf die Zinsen zeigt, dass die Konditionen erheblich gespreizt sind. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den günstigsten Anbieter finden.
  • FUCHS-Briefe
  • Überzeugungsarbeit bei Digitalisierungsprojekten

Digitalisierung will finanziert sein

Die Finanzierung von Digitalisierungsprojekten hat ihre Besonderheiten. KMU müssen bei den Kreditinstituten starke Überzeugungsarbeit leisten, wenn diese Digitalisierungsprojekte finanzieren sollen.
  • FUCHS-Briefe
  • BGH verwirft Bankklauseln

Bearbeitungsgebühren für Unternehmen gekippt

Der BGH hat entschieden: Bearbeitungsgebühren für Firmenkredite sind nicht zulässig. Sie können gegebenenfalls Bearbeitungsgebühren zurückfordern.
  • FUCHS-Briefe
  • Finanzierung erleichtert

Bürgschaftsbanken nun einheitlich

Die Finanzierung über Bürgschaftsbanken wird für Unternehmen besser. Denn nun haben alle Bürgschaftsbanken die gleichen allgemeinen Bestimmungen.
  • FUCHS-Briefe
  • Mobiliar extra ausweisen

Grunderwerbsteuer per Vertrag sparen

Sie können Grunderwerbsteuer sparen, wenn Sie einen gespaltenen Kaufvertrag für Immobilie und bewegliches Mobiliar abschließen.
  • FUCHS-Briefe
  • Unternehmensfinanzierung

Inflation sinkt, Kreditkosten nicht

Die Inflationsrate in der Eurozone sinkt wieder, aber der Preisauftrieb kommt nicht wie von der EZB erhofft in Gang.
  • FUCHS-Briefe
  • Startups

Wachstumsfonds: Sinnvolle Ergänzung

Der Tech Groth Fund soll Kredite in der Wachstumsphase von Unternehmen vergeben - eine sinnvolle Ergänzung bei der Startup-Finanzierung.
  • FUCHS-Devisen
  • Emerging Markets

Unternehmen: Wachsende Risiken

Die Zinsen in den Industriestaaten ziehen an. Das hat Folgen für die Emerging Markets und die dort beheimateten Unternehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Zinswende

Banken: In der Fristenfalle

Mit Blick auf eine mögliche Zinswende bremsen viele Banken ihre Bereitschaft zur Kreditvergabe.
  • FUCHS-Briefe
  • Notausgang Kassenkredite

Kommunen: Schulden ohne Bremse

Kommunen: Ungebremst auf Ausgabekurs | © Getty
Ländern und Kommunen greifen immer öfter zu Kassenkrediten, um Schuldenbremsen zu umgehen. Gesetzliche Einschränkungen werden aufgeweicht.
Zum Seitenanfang