Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Tesla
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • China will den Renmimbi zur Reservewährung machen

Bitcoin als "Finanzwaffe" für den Welthandel

Bitcoin
Bitcoin als "Finanzwaffe" für den Welthandel. Copyright: Pexels
China und die USA – das ist der Antagonismus des 21. Jahrhunderts. In wirtschaftlicher und politischer Hinsicht bieten sich die Rivalen bereits die Stirn. Jetzt will China auch seinen Währungs-Status aufwerten. Und könnte dazu Kryptowährungen nutzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Verzögerungen in Gigafactory Berlin

Tesla fehlt ein Störfall-Gutachten

Die Produktion in der Gigafactory Berlin wird später beginnen. Jetzt ist aufgefallen, dass ein Störfall-Gutachten fehlt, das besonders hohe Relevanz hat, weil Tesla in einem Trinkwasserschutzgebiet baut.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Verluste lassen sich begrenzen

Cash-Management mit Bitcoin

Bitcoin entwickeln sich immer mehr zu einem Zahlungsmittel. Und immer mehr Unternehmen gehen darauf ein. Viele scheuen allerdings die hohe Volatilität der Bitcoins. Doch dagegen ist nicht nur ein Kraut gewachsen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • US-Autobauer kämpft mit harten Bandagen

Tesla in Deutschland unter Druck

Teslas Ziel, den großen deutschen Automarkt zu erobern und dabei hohe Subventionen zu kassieren, wackelt. Tesla bekommt den Druck des Marktes zu spüren und kann - im Gegensatz zur Konkurrenz - nicht ausreichend liefern. Die Sorge vor weiteren Verzögerungen ist darum groß. Deswegen schlägt das Unternehmen sachlich völlig ungerechtfertigt um sich.
  • FUCHS-Kapital
  • Non Profit im Plus: Neue Fonds

Frühjahrsputz in den Stiftungsdepots

Sonnenaufgang
Frühjahrsputz in den Stiftungsdepots. Copyright: Pixabay
Die Techwerte lassen nach, die Zinsen steigen, alte Bekannte gehen des Weges. Es ist wieder einmal Zeit zu überlegen, ob die Depots besser aufgestellt werden könnten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Goldrausch erfasst Städte und Länder

Miami zahlt Gehälter in Bitcoin

Bitcoins und US-Dollar
Miami zahlt Gehälter in Bitcoin. Copyright: Pexels
Bitcoin und Co. sorgen für Schlagzeilen. Rasanter Kursanstieg, heftiger Verfall, Einsteig von Paypal und Tesla – und jetzt ziehen auch noch öffentliche Hände weltweit nach …
  • FUCHS-Devisen
  • Musk macht's möglich

Warum der Tesla-Gründer auf Bitcoin setzt

Bitcoin
Warum Elon Musk auf Bitcoin setzt. Copyright: Pixabay
Nachdem bekannt wurde, dass der momentan reichste Mensch der Welt, Tesla-Gründer Elon Musk, in die Kryptowährung Bitcoin einsteigt, gab es wieder viele Rauner. Nein, nein, Bitcoin sind nicht sicher; wer da sein Geld reinsteckt, riskiert viel. Musk denkt offenbar anders.
  • Non-Profit im Plus Depot Ausschüttung ausmisten

Elon's Musk(el)spiele

Viele der unternehmerischen Methoden und Ziele des zur Zeit reichsten Mannes der Welt haben Vorbildcharakter, aber nicht Alle. Folgen wir seinen Gedankengängen, entdecken wir Nischen, die nicht selten schon besetzt sind, aber erhebliches Wachstumspotenzial haben. Dazu suchen wir passende Fonds.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Fokus: Blockchain und Kryptowährungen

Auf bestem Weg zur Massentauglichkeit

Bitcoin
Im Fokus: Krypto- und Blockchain-Aktien. Copyright: Pexels
Anfang der Woche ließ eine Nachricht die Börse aufhorchen: Tesla investiert in den Bitcoin. Der ohnehin bekanntesten Kryptowährung verlieh das erneut einen kräftigen Schub. Wir zeigen Ihnen, welche Aktien vom Bitcoin- und Krypto-Boom noch profitieren.
  • FUCHS-Kapital
  • Im Trend: Die Degenerierten gegen die Institutionellen

Kein Gamestop

Wir wagen einen Blick auf den aktuellen Short Squeeze Trend an den US-Börsen und aus diesem Anlass einen kurzen Rückblick ins Depot. Seit dem 1. Oktober wurden mit 40% Aktienquote 15 % Rendite erwirtschaftet. Wir fragen uns, ob der positive Markttrend kippt und welche Anlässe es dafür geben könnte?
  • FUCHS-Kapital
  • Letzte Etappe der Jahresendrally

Neue Allzeithochs im Visier

Börse, Bulle und Bär, Aktien, Broker, Handel
Die Börse startet in ihre letzte heiße Phase. Copyright: Pixabay
Die Börsen scheinen das Corona-Jahr 2020 mit neuen Kursrekorden beenden zu wollen. Doch auch wenn das nach viel klingt: Der DAX liegt gegenüber dem Jahresstart gerade einmal 2% im Plus. Anleger sollten die Kurskosmetik bis zum Jahresende nutzen.
  • FUCHS-Kapital
  • Ohne Puste in der Höhenluft

EZB peppt Kaufprogramm auf

Christine Lagarde, EZB
Christine Lagarde, Chefin der EZB. Copyright: Picture Alliance
Die Märkte laufen mit immer müderen Beiden auf die aktuellen Kursdeckel an. Unterdessen hat die Europäische Zentralbank (EZB) ihr Corona-Notprogramm PEPP erneut aufgestockt. Dem DAX machte das aber nur ganz kurz Beine.
  • FUCHS-Briefe
  • Absatzeinbruch für E-Autos belastet

Kobalt im Überfluss

Noch vor wenigen Monaten erschien die Zukunft von Kobalt gut abgesichert. Der Coronavirus aber hat alle Erwartungen über einen schnell wachsenden Absatz von Elektroautos bis auf Weiteres zerstört. Das trifft gerade auch das Batteriemetall Kobalt.
  • FUCHS-Briefe
  • Tesla steigt in die Autoversicherung ein

KfZ-Versicherung bis zu 30% günstiger

Think big - groß denken, war schon immer das Motto von Tesla-Gründer Elon Musk. Nun baut er um die defizitäte Autosparte ein neues Geschäftsfeld: KfZ-Versicherungen. Etablierte Anbieter sollten das gut im Auge behalten.
  • FUCHS-Briefe
  • Gigafabrik bei Berlin soll dem Unternehmen Subventionen bringen

Tesla will abkassieren

Elon Musk, CEO von Tesla
Elon Musk nutzt geschickt das deutsche Subventionssystem und führt die Politik vor. Copyright: Picture Alliance
Das US-Hype-Unternehmen Tesla benötigt dringend staatliche Subventionen. Darum ist die Ansiedlung in Deutschland mit der Gigafabrik vor den Toren Berlins für Elon Musk so interessant. Die deutschen Politiker haben das offenbar nicht verstanden und lassen sich von Tesla einwickeln.
  • FUCHS-Kapital
  • Rallye ohne Vernunft

Short-Wette bei Tesla

Die Tesla-Rallye ist derzeit in aller Munde. Fundamental untermauert ist sie nicht, mit Vernunft hat es nichts mehr zu tun. Dennoch steigt und steigt der Titel. Wie lange noch? Risikofreudige Anleger gehen eine Short-Wette ein. 
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 17. Oktober 2019

Brexit-Party und Konjunktur-Kater

Die Märkte feiern den Brexit-Deal. Und vergessen bei der Feierei, dass das Konjunkturbild so gar nicht zu einer Börsen-Party passt. Die türkische Militär-Offensive geht scheinbar spurlos vorbei. Wir finden das verwunderlich. Man kann nur hoffen, dass der Kater nicht allzu schmerzhaft ausfallen wird.
  • FUCHS-IPO
  • Chinas E-Mobility Markt wächst

NIO macht Tesla Konkurrenz

NIO steht in Konkurrenz zu Tesla
NIO geht an die Börse. Copyright: Picture Alliance
E-Mobility ist ein zukunftsweisender Trend. Das hat auch NIO erkannt und geht damit direkt in Konkurrenz zu Tesla. NIO produziert bisher nur für den chinesischen Markt. Das soll nicht auf ewig so bleiben. Mit dem IPO kommt man diesem Ziel nun näher.
  • FUCHS-Kapital
  • Börseneinschätzung vom 09. August 2018

Vorerst festgezurrt

Die jüngsten Tweets von Elon Musk haben die Börsianer aufgeschreckt und die Börsenaufsicht auf den Plan gerufen. Abgesehen davon treiben die Börsen jedoch recht ruhig durch die Sommerzeit.
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche

Tesla

Seit vier Wochen stockt die Rekordfahrt. Tesla könnte demnächst schnell den Rückwärtsgang einlegen.
Zum Seitenanfang