Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Energie & Rohstoffe
  • FUCHS-Devisen
  • Förderausfälle treiben Preise nach oben

Auf Öl spekulieren

Die politische Krise in Venezuela führt zu einem Preisanstieg beim Öl. Für 2018 rechnet man mit weiteren Einbrüchen. Der Preisanstieg ruft die US-Fracker auf den Plan.
  • FUCHS-Devisen
  • Zukunfts-Rohstoff mit Auftrieb

Lithium-Anlage auf Umwegen

Lithium ist der Rohstoff der Zukunft. Er hat eine erstaunliche Preisentwicklung hinter sich. Dass es weiter aufwärts geht, hat eine Reihe von Gründen.
  • FUCHS-Devisen
  • Mehr für die Bohne

Kaffeepreis zieht an

Der Kaffeepreis wird steigen Copyright: Picture Alliance
Die Prognosen für die Kaffeeernte fallen sehr positiv aus. Die Preise fallen dennoch nicht. Darauf können Anleger setzen.
  • FUCHS-Devisen
  • E-Autos treiben den Kupferpreis

Kupfer-Nachfrage übersteigt das Angebot

Die Nachfrage nach Kupfer übersteigt das momentane Angebot auf dem Weltmakrt. Vor allem die chinesische Wirtschaft hat einen großen Bedarf nach dem Industriemetall. Kupferförderer wie Chile profitieren vom stabilen Aufwärtstrend.
  • FUCHS-Devisen
  • Nachfrage treibt die Produktion

Steigende Preise bei Sojabohnen

Seit August 2017 kletter der Sojapreis Copyright: Picture Alliance
Anleger schauen auf die steigenden Sojapreise. Vieles spricht dafür, dass der Trend anhalten wird, nicht zuletzt, weil Ernteeinbußen die Produktion empfindlich getroffen haben.
  • FUCHS-Devisen
  • Nickelpreis im Aufwärtstrend

Fortgesetzte Preisrally bei Nickel

Die Nachfrage an Nickel überstieg 2017 das Angebot. Copyright: Picture Alliance
Der Nickelpreis ist im vorigen Jahr um 30% gestiegen. Die Faktoren, die ihn nach oben treiben, haben nichts von ihrer Wirkkraft verloren. Was Investoren nun tun können.
  • FUCHS-Devisen
  • Weizen am Preisboden

Schnelle Erholung beim Weizenpreis möglich

Zum ersten Mal seit sechs Jahren dürften 2018 die globalen Weizenbestände schrumpfen. Copyright: Picture Alliance
Der Weizenpreis ist seit mehr als zehn Jahren stark rückläufig. Doch jetzt zeichnet sich eine Trendwende ab.
  • FUCHS-Briefe
  • Energie

Zusätzliche Förderung

Die Eigentümer von Biomasseanlagen und Tiefengeothermieanlagen können schon in Kürze wieder doppelt „abgreifen".
  • FUCHS-Devisen
  • Die Baisse ist beendet

Die Industriemetalle erholen sich

Seit Juni 2017 ziehen die Preise für Rohstoffe wieder an. Nachfrage und Spekulation erzeugen einen neuen Aufwärtstrend.
  • FUCHS-Briefe
  • In aller Kürze

Energie: Wirtschaftlichkeitstool Sanierungen

Die Dena (Deutsche Energie-Agentur) bietet auf ihrer Webseite ein Tool für die Sanierung von Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäusern an. Baufachleute können so eine einfache Wirtschaftlichkeitsrechnung von Energiesparinvestitionen durchführen...
  • FUCHS-Devisen
  • Ölpreis vorerst ausgereizt

Trügerische Stimmung auf dem Rohölmarkt

Seit Sommer 2017 steigt der Ölpreis. Die steigenden Preise sorgen dafür, dass sich die Rohölförderung wieder stärker lohnt. Das ruft vermehrt die US-Fracking-Industrie auf den Plan.
  • FUCHS-Devisen
  • Wie man auf das Edelmetall wettet

Palladium auf Rekordjagd

Palladium wird, wie auch Platin, in Abgas-Katalysatoren benötigt.
Der Palladium-Preis bricht einen Rekord nach dem anderen. Die Ursache: knappes Angebot, hohe Nachfrage. Aber ein Umstellungsprozess könnte den Preistrend gefährden.
  • FUCHS-Devisen
  • Kaufen erst nach Rückgang

Der Silberpreis vor einer wichtigen Marke

Am Silbermarkt lief es zum Jahreswechsel richtig gut. Wer das Edelmetall in naher Zukunft kaufen will oder muss, sollte ein paar Hinweise beachten.
  • FUCHS-Kapital
  • Rohstoffe

Stetig aufwärts

Die Nachfrage nach Rohstoffen steigt. Egal ob Industriemetalle, Öl oder Edelmetalle, die Preise der wichtigsten Rohstoffe werden ihre Klettertour fortsetzen.
  • FUCHS-Briefe
  • Der Aufwärtstrend verstetigt sich

Die Rohstoffpreise streben zu neuen Höhen

Angebot und Nachfrage nach Öl bleibt voraussichtlich 2018 stabil. Copyright: Picture Alliance
Die Preise für die wichtigsten Rohstoffe werden im Jahr 2018 weiter deutlich klettern. Die globale Nachfrage bleibt hoch, das Angebot kann aber nicht schnell ausgeweitet werden. Einzige Ausnahme ist Öl.
  • FUCHS-Briefe
  • Material und Energie von Beginn an sparen

Effizient konstruieren

Schon während der Neukonstruktion auf die Reduktion des Material- und Energieeinsatzes zu achten lohnt sich – besonders bei steigenden Rohstoffpreisen. Unternehmen, die den Ressourceneinsatz gleich zu Beginn des Produktlebenszyklus optimieren, haben dauerhaft einen Vorteil vor ihren Konkurrenten...
  • FUCHS-Briefe
  • EEG 2017 – Ausschreibungen führen zu Problemen

Bürgerwindparks bedrohen Anlagenhersteller

Bei den Ausschreibungen für Onshore- Windparks nach EEG 2017 gewannen überwiegend Bürgerwindprojekte. Diese haben eine um zwei Jahre verlängerte Frist, in der sie umgesetzt werden müssen. Windkraft-Projektierer nutzten die Regelung, um besonders niedrige Gebote abgeben zu können. Nun droht dem Anlagenmarkt eine existenzbedrohende zweijährige Flaute...
  • FUCHS-IPO
  • Biovolt AG

Schweizer Effizienz für eine saubere Energieversorgung

Biogasanlagen wie hier in der Schweiz produzieren Energie mit einer klimaneutralen Gesamtbilianz. Die Biovolt AG verfolgt damit eine vielversprechende Branche.
Erneuerbare Energien sind ein profitabler Wirtschaftszweig. Die schweizer Biovolt AG ist dabei im Bereich Biogasanlagen eines der am stärksten wachsenden Unternehmen.
  • FUCHS-Briefe
  • Erneuerbare Energien: Erzeugungskosten sinken weiter

Kosten sinken weiter

Erneuerbare Energien haben inzwischen mit die geringsten Stromgestehungskosten aller Energieerzeugungsarten. Dabei besteht weiterhin einiges Kostensenkungspotenzial. Selbst bei niedrigen CO2-Preisen können die Erneuerbaren mit Kohlekraftwerken konkurrieren ....
  • FUCHS-Briefe
  • Neuer Höchstpreis bei Windkraftanlagen

Energie: Windstrom rentabler

Ab 2018 dürfen höhere Preise pro kWh von neuen Windkraftanlagen berechnet werden.
Zum Seitenanfang