Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-0
0,00 €
Energie & Rohstoffe
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Energiewende

Deutschland kann von Dänemark lernen

Dänemark ist Vorreiter bei der Energiewende. Das Land hat wesentlich höhere Anteile alternativer Energien an der Strom- und Wärmeerzeugung. Der CO2-Ausstoß sank seit 1990 stärker als in Deutschland. Die Kosten liefen dennoch nicht aus dem Ruder...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Strom – Konzentration auf Kerngeschäft durch Fusion

Konzentration im Strommarkt

RWE und E.on wollen mit der Übernahme von Innogy durch E.on Aktivitäten tauschen. Damit konzentriert sich jeder der Konzerne auf ein Kerngeschäft – E.on auf Netze und Vertrieb, RWE auf Stromerzeugung. Der Plan ermöglicht neue Geschäfte und eine Reduktion der Komplexität...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Dreistellige Rendite möglich

Vom Seitwärtstrend beim Öl profitieren

Der Ölpreis ist in einem Seitwärtstrend eingeschwenkt. Davon lässt sich proftieren. Unter Umständen ist eine dreistellige Rendite drin.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Kakaopreis ohne Bremse

Kursanstieg ohne nennenswerten Widerstand

Die sinkende Produktion treibt die Preise an. Copyright: Picture Alliance
Unsere Empfehlung aus dem Januar, Kakao zu kaufen, zahlt sich bereits aus. Doch beim Kursanstieg ist noch mehr drin.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Rohstoffe

Bauxit wird knapp und teuer

Brasilien sorgt für Probleme in der Versorgung der Aluminiumindustrie mit Bauxit, dem Vormaterial für Primäraluminium.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Energiewende – Stromverbrauch lässt sich nur wenig flexibler gestalten

Flexibilisierung unrealistisch

Gas- und Kohlekraftwerke sind vorerst nicht ersetzbar. Copyright: Picture Alliance
Eine Studie des BMBF (Bundesministerium für Bildung und Forschung) birgt energiepolitischen Sprengstoff. Sie zeigt, dass die konventionelle Energieerzeugung weiter nötig ist. Denn große Verbraucher können ihren Strombedarf kaum flexibler gestalten ....
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Preissignal beachten

Erdgas vor dem Dreh

Der Erdgaspreis ist in kurzer Zeit stark eingebrochen. Der vorangehende Anstieg lässt sich gut begründen. Doch für den folgenden Rückgang fällt die Erklärung schwer. Es gibt aber ein klares Preissignal.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Rückläufige Ernten

Weniger Baumwolle, höhere Preise

Der Baumwollpreis klettert nach oben. Copyright: Picture Alliance
Die letzten Jahre brachten Rekordernten bei Baumwolle. Dieses Jahr wird die Ausbeute deutlich geringer ausfallen. Dahinter verbirgt sich ein langfristiger Trend.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • US-Strafzölle geben Preis-Impuls

Der Aluminium-Preis hat Luft nach oben

Aluminium ist heute aus keiner Industrie mehr wegzudenken Copyright: Picture Alliance
Der Aluminium-Preis hat in den letzten zwei Jahren bereits kräftig angezogen. Doch es gibt immer noch reichlich Luft nach oben. Anschub geben politische Entscheidungen in den USA.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Energie

Förderung für Brennstoffzelle

Die Umsätze mit Brennstoffzellen-Heizgeräten und -stromversorgungsanlagen steigen stark. Unterstützt wird der Einbau von BZ-Systemen durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Energieflexibilität rentiert sich

Geschäfts-Chance für Unternehmen mit hohem Stromverbrauch

Unternehmen, die ihre Stromabnahme flexibel gestalten, können damit ordentlich Geld verdienen. Die Netzbetreiber zahlen ansehnlich dafür, auf die Energiereserven von Unternehmen zugreifen zu können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Gewinnbringender Kurs-Taucher

Gold verkaufen

Der Goldpreis hat langfristig gesehen weiter Potenzial. Dennoch sollte sich auf die nächsten Woche eine Spekulation in die entgegengesetzte Richtung lohnen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Alternative Energien mit verbessertem Ausschreibungsverfahren

Veränderte Ausschreibungen

Die neue GroKo will die Fehler des bisherigen Ausschreibungsverfahren für Windkraft beheben. Nur bereits genehmigte Windparks dürfen künftig an den Ausschreibungen teilnehmen. Sonderausschreibungen sorgen dafür, dass die Aufträge für Windanlagenhersteller nicht einbrechen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Zucker vor der Bodenbildung

Auf den Preisanstieg setzen

Beim Zucker zeichnet sich eine Bodenbildung ab. Copyright: Picture Alliance
Der Preis für Zucker ist am Ende des vergangenen Jahres eingebrochen. Diese Entwicklung scheint nun vorbei - die Prognosen für den Export sind gut. Schafft Zucker die Trendwende?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Förderausfälle treiben Preise nach oben

Auf Öl spekulieren

Die politische Krise in Venezuela führt zu einem Preisanstieg beim Öl. Für 2018 rechnet man mit weiteren Einbrüchen. Der Preisanstieg ruft die US-Fracker auf den Plan.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Rücksetzer beim Ölpreis

Keine Panik beim Öl

Öl wird wohl bald wieder teurer. Copyright: Picture Alliance
Der Ölpreis rutschte zuletzt nach unten, seinen Aufwärtstrend wird das aber nur geringfügig beeinflussen. Der aktuelle Kursrücksetzer beim Öl läuft langsam aus. Es ist zu erwarten, dass die Preise wieder steigen werden. Wie Anleger davon profitieren können.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Zukunfts-Rohstoff mit Auftrieb

Lithium-Anlage auf Umwegen

Lithium ist der Rohstoff der Zukunft. Er hat eine erstaunliche Preisentwicklung hinter sich. Dass es weiter aufwärts geht, hat eine Reihe von Gründen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Mehr für die Bohne

Kaffeepreis zieht an

Der Kaffeepreis wird steigen Copyright: Picture Alliance
Die Prognosen für die Kaffeeernte fallen sehr positiv aus. Die Preise fallen dennoch nicht. Darauf können Anleger setzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • E-Autos treiben den Kupferpreis

Kupfer-Nachfrage übersteigt das Angebot

Die Nachfrage nach Kupfer übersteigt das momentane Angebot auf dem Weltmakrt. Vor allem die chinesische Wirtschaft hat einen großen Bedarf nach dem Industriemetall. Kupferförderer wie Chile profitieren vom stabilen Aufwärtstrend.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Devisen
  • Nachfrage treibt die Produktion

Steigende Preise bei Sojabohnen

Seit August 2017 kletter der Sojapreis Copyright: Picture Alliance
Anleger schauen auf die steigenden Sojapreise. Vieles spricht dafür, dass der Trend anhalten wird, nicht zuletzt, weil Ernteeinbußen die Produktion empfindlich getroffen haben.
Zum Seitenanfang