Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Erneuerbare Energien
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Chart der Woche vom 30.06.22

Energiekontor an Unterstützung einsammeln

Energiekontor
Ein Windpark der Energiekontor AG. Ⓒ Energiekontor
Technisch orientierte Anleger nehmen die Aktie der Energiekontor AG auf ihre Watchliste. Der Kurs des Windkraft-Projektentwicklers hat seit Monatsbeginn deutlich korrigiert und nähert sich nun einer ersten Unterstützungszone. Zugleich ist die 200-Tage-Linie in greifbarer Nähe. Auf dem aktuellen Kursniveau steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Korrektur ein Ende findet und der Titel wieder nach oben dreht. Der langfristige Aufwärtstrend ist weiter intakt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-H2
  • World Hydrogen Summit will den Hochlauf von Wasserstoff

Worüber die Wasserstoff-Branche spricht

Wasserstoff-Tankstelle
Eine Wasserstoff-Tanksäule. © Jochen Eckel / picture alliance
Ein Who-is-Who der weltweiten Wasserstoff-Akteure gab sich auf dem Wasserstoff-Gipfel in Rotterdam die Klinke in die Hand. 6.000 Teilnehmer via Streaming und vor Ort sprechen für sich. Wir waren für Sie dabei und sagen Ihnen, was die Branche bewegt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Windparkbauer wird in den SDAX aufgenommen

PNE AG ist bei Investoren beliebt

PNE AG Windpark
Ein Windpark der PNE AG. © PNE AG 2022
Der deutsche Kleinwerteindex SDAX bekommt einen Neuzugang: die PNE AG. Der Kurs des Windpark-Unternehmens ist aber auch schon ein gutes Stück gelaufen. Aber: Geht da noch mehr?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Nachhaltiger Strom für Deutschland und Europa

Bei Encavis läuft es rund

Windpark
Ein Windrad. © Hans Ringhofer / picturedesk.com / picture alliance
Energie ist eines der großen Themen unserer Zeit. Und wie die Energie der Zukunft gewonnen wird, ist auch klar: nachhaltiger. Unternehmen, die sich in dem Bereich tummeln, haben daher gute Geschäftsaussichten. Ein Profiteur ist Encavis.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Weniger Netzausbau und Gaskraftwerke durch Batterien

Batteriespeicher an alten Kraftwerksstandorten senken Kosten

Aufgereihte Batterien in orange-grünem Design
Batterien. © markus dehlzeit / stock.adobe.com
Der Neubau großer Batteriespeicher an alten Kraftwerksstandorten wird die Kosten der Energiewende senken. Durch die Speicher müssen die Netze weniger ausgebaut werden. Auch an anderer Stellen können Investitionen und Kosten gespart werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Regelung für grünen Wasserstoff wird Investitionen hemmen

EU reguliert Wasserstoff-Wirtschaft nach unten

Wasserstoff-Logo auf einem Tank-Deckel
Wasserstoff-Logo auf einem Tank-Deckel. © audioundwerbung / Getty Images / iStock
Die EU hat eine Regulierung für grünen Wasserstoff vorgelegt, die den Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft erschwert. Neuralgischer Punkt ist die Förderung nur spezieller Anlagen für erneuerbare Energien.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • EU-Klimapläne: Papier ist geduldig

Schnell verschärfte EU-Klimaziele

Öko-freundliches Haus
Öko-freundliches Haus. © Fahroni / Getty Images / iStock
Die EU hat in den letzten drei Jahren ihre Klimapläne schnell verschärft. Mit jedem neuen Plan kamen höhere CO2-Einsparziele. Dieses Muster zeigt sich auch bei dem neuen Plan "REPowerEU", mit dem die Abhängigkeit der EU von russischer Energie verringert werden soll.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten vom 23.05.2022

Das BIP in der EU steigt leicht

Flagge der Europäischen Union
Flagge der Europäischen Union. © Torsten Sukrow / SULUPRESS.DE / picture alliance
Trotz der angespannten wirtschaftlichen Lage, haben wir erneut positive Meldungen gefunden. Lesen Sie beispielsweise, auf welchem Dach jährlich 18.000 kg Obst und Gemüse geerntet werden, Erfreuliches vom ifo Institut und welche positive Entwicklung sich in Deutschen Büros abzeichnet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten vom 16.05.2022

Erneuerbare Energien global auf dem Vormarsch

Mehrere Windräder auf einem Feld
Mehrere Windräder auf einem Feld. © kamisoka / Getty Images / iStock
Trotz steigender Preise finden wir positive konjunkturelle Meldungen. Mit dabei: ein international steigender Prozentsatz erneuerbarer Energie, eine Region, die sogar eine negative CO2-Bilanz hat und einem Tourismus-Sektor, der kräftig in Schwung kommt.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Erneuerbare Energien statt Öl

Neste Oyj durchläuft eine Transformation

Neste
Ein Neste Gebäude. © Neste - Matti Immonen
Die Wirtschaft wird grün: Es geht weg von fossilen Energien, hin zu Erneuerbaren. Unternehmen, die diese Transformationsprozesse begleiten, haben gute Aussichten, sich langfristig am Markt zu behaupten. Das gilt vor allem dann, wenn sie so innovativ sind, wie Neste Oyj.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Regierung will Hersteller von Solar- und Windkraftanlagen fördern

Solarindustrie soll wieder in Deutschland angesiedelt werden

Solarpanels und Windrad auf einem nebeligen Acker am Morgen
Solarpanels und Windrad auf einem nebeligen Acker am Morgen. © yangphoto / Getty Images / iStock
Die Bundesregierung will den Aufbau von Produktionskapazitäten für Windkraft- und Solaranlagen wieder stark fördern. Grund: Weil der in den nächsten zehn Jahren geplante starke Zubau an erneuerbaren Energien an fehlenden Windkraft- und Solaranlagen zu scheitern droht, sollen Unternehmen wieder viel stärker unterstützt werden.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Interessante Technologieprojekte aus Nippon

Innovationen sind Big in Japan

Mädchen bastelt an einem Spiel-Roboter
Mädchen bastelt an einem Spiel-Roboter. © xiaoliangge / stock.adobe.com
Japan ist ein internationaler Hochtechnologie-Vorreiter. Nippons Innovationen haben große Potenziale auch in Deutschland eingesetzt zu werden. Einige besonders interessante Innovationen haben FUCHSBRIEFE für Sie recherchiert.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Hohe Investitionen in die Rohstoff-Exploration

Russland will Kupfer-Weltmacht werden

Mehrere Kupferrohre in unterschiedlicher Größe
Mehrere Kupferrohre in unterschiedlicher Größe. © magann / stock.adobe.com
Russland ist im Begriff, ein großer Kupfer-Produzent zu werden. Das Land will in wenigen Jahren einer der wichtigsten Kupfer-Lieferanten der Welt sein. Dazu werden große neue Minen eröffnet, in denen noch in diesem Jahr die Förderung starten soll.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Griechischer Industriekonzern mit Wasserstoff-Fantasie

Geschäfte von Mytilineos laufen hervorragend

Mytilineos
Das Hauptgebäude des Mytilineos Konzerns. © 2022 MYTILINEOS S.A.
Im Zuge der guten wirtschaftlichen Entwicklung in Griechenland gewinnt der Industriestandort Hellas an Bedeutung. Gut sind vor allem die weiteren Aussichten für Erneuerbare Energien und Wasserstoff im sonnenverwöhnten Land. Davon profitieren börsennotierte Unternehmen wie die Mytilineos S.A.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Die Performance-Spreizung nimmt zu

Nachhaltiges Investieren wird noch notwendiger

Aus zwei Münzstapeln wachsen kleine Pflanzen. Symbolbild nachhaltige Investitionen
Aus zwei Münzstapeln wachsen kleine Pflanzen. Symbolbild nachhaltige Investitionen. © lovelyday12 / Getty Images / iStock
"Zeitenwende" war das Schlagwort, mit dem Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) den Ukraine-Krieg beschrieb. Diese Zeitenwende wird sich auch im Anlageverhalten widerspiegeln. Und sie macht Investments in bestimmte Branchen noch notwendiger.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Gute-Laune-Nachrichten am 28. März 2022

Viele neue Investitionsprojekte

Ein VW-Mitarbeiter steckt bei der Volkswagen-Hauptversammlung ein Ladekabel an einem VW Passat mit Plugin Hybrid Technologie.
Ein VW-Mitarbeiter steckt bei der Volkswagen-Hauptversammlung ein Ladekabel an einem VW Passat mit Plugin Hybrid Technologie. © Michael Kappeler / dpa / picture alliance
Gut gelaunt die Woche beginnen, das ist die Mission der Gute-Laune-Nachrichten. Diesmal erreichen uns unter anderem gute Neuigkeiten aus dem Außenhandel, eine produktivere USA und eine Reihe von neuen Projekten im Milliarden-Umfang.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • PPA können die Strompreise dauerhaft festlegen

Stromkosten stabilisieren mit PPA

Hochspannungsleitung
Hochspannungsmast. © Tobias O. / panthermedia.net
Wie sichern sich Betriebe gegen stark schwankende Strompreise mit extremen Hochphasen ab? PPA können (Teil einer) Lösung sein.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Dividende und Momentum

Chevron diversifiziert in erneuerbare Energie

Bohrinsel
Eine Bohrinsel zur Erdölgewinnung im Meer. © Carlo Leopoldo Francini / Getty Images / iStock
Bei der Chevron-Aktie tut sich derzeit einiges - das Kursmomentum ist hoch. Anleger sollten jedoch nicht nur dieses kurzfristige Phänomen betrachten. Auch langfristig hat das Unternehmen einiges zu bieten.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Politisch falsch und wirtschaftlich teuer

Energieunabhängigkeit von Russland ist ein Irrweg

Anlagen der Erdgasverdichterstation Mallnow der Gascade Gastransport GmbH
Anlagen der Erdgasverdichterstation Mallnow der Gascade Gastransport GmbH. © Patrick Pleul / dpa-Zentralbild / dpa / picture alliance
Die EU plant, sich vollständig unabhängig von russischen Energielieferungen zu machen. Das ist ein wirtschaftlicher und politischer Irrweg. Ohnehin spricht vieles dagegen, dass dieser Weg schnell und so wie von der EU präsentiert realisiert werden kann.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Mehr Reichweite dank Solarpanel

E-Autos mit Solardach kommen

Futuristische Automobile
Futuristische Automobile. © gremlin / Getty Images / iStock
In wenigen Jahren werden die meisten E-Autos über Solarzellen verfügen. Denn schon heute sind die Kosten für die Zellen gering. Dabei können mehrere tausend Kilometer an zusätzlicher Reichweite gewonnen werden. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis wird sich in den kommenden Jahren weiter verbessern.
Zum Seitenanfang