Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
0,00 €
Erneuerbare Energien
  • FUCHS-Briefe
  • Konzeptlose Energiewende

Versorgungssicherheit in Gefahr

Strommasten im Nebel
Energieengpässe in Sicht Quelle: Pixabay
Die Bundesregierung hat kein Konzept für die Energiewende. Sie hat sich klar gegen konventionelle Energie positioniert. Inzwischen sind die erneuerbaren Energien prinzipiell die günstigsten. Um deren Ausbau voranzutreiben, müsste die Regierung diese mehr unterstützen – etwa durch die Planungsgesetzgebung.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Wachstumsfelder bringen Gewinn und Dividende

Siemens richtet Geschäft konsequent aus

Siemens wurde in der Corona-Korrektur über Gebühr abgestraft. Die Neuausrichtung des Geschäfts auf zukunftsträchtige Geschäftsfelder läuft konsequent weiter und verschafft der Aktie Kurspotenzial. Außerdem wird der Titel einkommensorientierte Anleger erfreuen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Höhere Erträge durch Wasserkühlung

Schwimmende Solaranlagen für Europa

In den Niederlanden entsteht derzeit die größte schwimmende Solaranlage Europas mit einer Leistung von 27,4 MW-Peak. Schwimmende Solaranlagen haben durch die Kühlung von der Wasseroberfläche höhere Erträge als Anlagen an Land. In Deutschland besteht ein großes ungenutztes Potenzial für derartige Anlagen....
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Bis 2030 ist die neue Energie serienreif

Kosten für Wasserstoff sinken erheblich

Wasserstoffgetriebene Maschinen werden in diesem Jahrzeht sehr viel billiger werden. Ursache ist der Übergang zur Serienproduktion von Elektrolyseuren und Brennstoffzellen. Besonders stark werden die Kosten für Wasserstoff und den Transport zum Nutzungsort sinken. 2030 kommen die Preise in die Nähe von Dieselkraftstoff.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Unterstützung für Investitionen in Energie

Wegweiser durch den Förderdschungel

Für die Nutzung erneuerbarer Energien und Investitionen in Energieeffizienz gibt es zahlreiche Förderprogramme. Diese werden häufig verändert. Ein neuer Förderwegweiser macht es möglich, das für die geplante Investition richtige Programm einfach und schnell zu finden...
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Innovation im PV-Markt aus Dresden

Jetzt kommen Solarzell-Folien auf den Markt

Solarzellen
Solarzellen Quelle: Pixabay
Mitte des Jahres kommen erstmals einfach nutzbare Solarfolien auf den Markt. Entwickelt und hergestellt werden sie vom Dresdner Unternehmen Heliatek. Die Zellen beruhen auf organischen Solarmaterialien, nicht auf dem bisher zumeist für Solarzellen genutzten Silizium. Beim Fraunhofer ILT in Aachen wird schon an einer Weiterentwicklung der Technik gearbeitet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Lyxor New Energy ETF

Ein Korb aus Aktien alternativer Energie-Unternehmen

Die Energiewende erhält durch den Green Deal der Europäischen Union wieder einen neuen Schub. Anleger, die das Thema spielen wollen aber Einzelinvestments scheuen, können mittels ETF auf 20 verschiedene Unternehmen gleichzeitig setzen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Produktcheck: Schroder ISF Global Energy Transition Fund

Die Energiewende im Depot abbilden

Die Energiewende ist das Prestigeprojekt moderner ökologischer Politik. Zur Erreichung der Klimaziele werden Billionen in den Transformationsprozess – weg von fossilen Brennstoffen, hin zu erneuerbaren Energien – gesteckt. Anleger können mit dem Schroder Energy Transition Fund daran teilhaben.
  • FUCHS-Briefe
  • Erneuerbare Energien

Weltweit starkes Wachstum

Erneuerbare Energien werden in den nächsten fünf Jahren stark wachsen. In China ist der Zuwachs am stärksten, es folgen Europa und die USA. Das Wachstum ist aber international; auch kleine Länder verzeichnen Zuwächse.
  • FUCHS-Briefe
  • Effizientes Wellenkraftwerk wird vor Ostende getestet

Wellen statt Wind

In den nächsten zwei Jahren wird vor Ostende ein neuartiges Wellenkraftwerk unter realen Bedingungen getestet. Es soll wesentlich effizienter sein als bisherige Konstruktionen...
  • FUCHS-Kapital
  • Öko-Profiteur aus Hamburg

Encavis startet durch

Kaum ein Thema hat den Sommer so bewegt wie der Klimaschutz. Logisch, dass auch Öko-Aktien davon nicht unberührt bleiben. Andererseits suchen vor allem institutionelle Investoren in Zeiten dauerhafter Niedrigzinsen stabile und verlässliche Ertragsbringer. Die Aktie der Encavis AG hat beides zu bieten.
  • FUCHS-Kapital
  • Magenta mit grünem Anstrich?

Die Telekom bekommt einen Öko-Boost

Im Zuge des Klimapakets sollen insbesondere energieintensive Unternehmen dazu gebracht werden, ihre Emissionen deutlich zu senken. Ein Umstieg von herkömmlich erzeugten Strom auf grüne Alternativen könnte sich hier auf der Ausgabenseite positiv auswirken und kursfantasien beflügeln. Eines davon ist die Telekom.
  • FUCHS-Kapital
  • Spezialist erneuerbarer Energien aus Mannheim

MVV hat die Energiewende fest im Blick

Kleiner und konzentrierter als die Riesen RWE und E.on ist die MVV Energie AG. Diese hat sich voll und ganz der Energiewende verschrieben und investiert gezielt in grüne Energien. Die konsequente Ausrichtung zahlt sich aus.
  • FUCHS-Kapital
  • RWE wird bei der Stromerzeugung „grüner“ als früher

RWE bald führend in erneuerbaren Energien

Während RWE lange Zeit wegen des Hambacher Forsts in der Kritik stand, kommen nun "grünere" Meldungen aus Essen. Durch den Deal mit E.on steigt RWE zu einem führenden Anbieter erneuerbarer Energien auf. Der Markt sieht das positiv. Goldman Sachs hat bereits das Kursziel für die Aktie angehoben.
  • FUCHS-Briefe
  • Energie – Stromabnahmeverträge (PPA)

Direktabnahmeverträge attraktiv für Erzeuger und Nachfrager

Direktabnahmeverträge (PPA) für alternative Energien sind für Erzeuger und Kunden attraktiv. Sie können die Strompreise über Jahre festsetzen. Und den Abnehmern garantieren, dass sie nur alternative Energien nutzen. Auch für die Anbieter sind sie vorteilhaft ....
  • FUCHS-Kapital
  • Größter Energieversorger Tschechiens

Attraktive Dividende bei der CEZ-Group

CEZ gehört zu den zehn größten Energieversorgern Europas. Im Heimatland Tschechien beziehen die meisten ihren Strom von CEZ. Um auch in Zukunft gut aufgestellt zu sein, investiert man zunehmend in erneuerbare Energien. Neben der günstigen Bewertung dürfte für Anleger vor allem die hohen Dividende ein Grund sein die Aktie im Depot zu haben.
  • FUCHS-Briefe
  • Technik | Innovation – günstige Batterie zur Speicherung von Stromspitzen

Neue Batterie für schnelles Auf- und Entladen

Eine neue Batterie kann Strom-Erzeugungsspitzen, etwa von Windkrafträdern, speichern. Die Batterie ist besonders günstig, wenn sie viel genutzt wird, also mehrmals am Tag auf- und entladen wird. Damit eignet sie sich für viele Nutzungsweisen....
  • FUCHS-Kapital
  • Naturstrom AG Anleihe 2019/28

Solide Unternehmensanleihe drängt auf den Markt

Wer sein Portfolio um einen stabilen Titel weiter diversifizieren möchte, der sollte ein Auge auf die Anleihe der Naturstrom AG werfen. Der Titel überzeugt durch seine nachhaltige Ausrichtung und die hohe Bonität des Unternehmens.
  • FUCHS-Briefe
  • In aller Kürze

Erneuerbare Energie: In Wohnimmos kaum gefragt

Eine deutschlandweite Haushaltsbefragung zeigt, dass bis 2030 noch jede zweite Heizungsanlage als brennstoffbasiertes System installiert werden wird. 2018 lag der Anteil von konventionellen Heizungssystemen bei 85%.
  • FUCHS-Briefe
  • In aller Kürze

Förderung: Erneuerbare Energieprojekte im Ausland

Das Renewable-Energy-Solutions-Programm der Deutschen Energie-Agentur (dena) geht in die nächste Runde. Im Rahmen des Programms können bis zu 45% der Kosten eines Referenzprojekts im Ausland (max. 235.000 Euro) durch die dena finanziert werden. Voraussetzung: Die Errichtung der Pilotanlage dient dazu, sich im neuen Markt zu etablieren. Ab 11.2. können die Bewerbungsunterlagen unter res@dena.de angefordert werden. Bewerbungsschluss ist der 31.3.2019. Mehr unter https://tinyurl.com/y9bjad3x .
Zum Seitenanfang