Hier können Sie zwischen der Ansicht für Geschäftskunden und Privatkunden wechseln.
Informationen und qualifizierte Einschätzungen zu Chancen und Risiken
030-288 817-20
Geschäftskunde
Privatkunde
0,00 €
Portfoliomanagement
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Was ist ein Megatrend?

Entwicklungen, die die Welt verändern

Megatrend, Abbildung TOPS 2023
Megatrend, Abbildung TOPS 2023. © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz
Megatrends sind das große Thema des diesjährigen Vermögensmanagertests „TOPS 2023“. Doch was genau ist eigentlich ein Megatrend? Woran erkannt man ihn? Und was bedeuten Megatrends in der Geldanlage? Der nachfolgende Beitrag bringt Licht ins Dunkel.
  • FUCHS-Professional
  • Besser als die Benchmark im Performance-Projekt VI

Früh & Partner: Selbstbewusst zum Projekterfolg

Glas voller Münzen
Glas voller Münzen. © CatLane / Getty Images / iStock
„Unabhängig, wertorientiert, persönlich“ sei die Vermögensverwaltung Früh & Partner laut ihrer Website. In den Performance-Projekten zeigen die Liechtensteiner, wie sie diese Grundsätze bei der Steuerung ihrer Portfolios einsetzen. Die Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen.
  • FUCHS-Professional
  • Besser als die Benchmark in den Performance-Projekt VI und VII

Neue Bank: Risikoampel als Erfolgsmethode

Hauptgebäude der Neue Bank
© Neue Bank
In Deutschland wird unter der Ampel ja gemeinhin die Berliner Koalition verstanden. Doch auch die Neue Bank aus Liechtenstein verfügt über eine solche. Was das mit dem Erfolg der Neue Bank in den Performance-Projekten zu tun hat, beleuchtet das nachfolgende Portrait.
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit in der Beratung – Rating 2022/23 - FUCHS|RICHTER-Score 81,4 - Status: Meister

Hauck Aufhäuser Lampe: Gelebtes nachhaltiges Private Banking

Hauck Aufhäuser Lampe erreichen den Rang eines "Meisters" im nachhaltigen Private Banking. (c) Verlag Fuchsbriefe, FUCHS | RICHTER Prüfinstanz
In der Theorie gibt es auch in Deutschland inzwischen viele führende Häuser im nachhaltigen private Banking. Doch wenn man hinter die Kulissen schaut, erlebt man oftmals etwas anderes. Nicht so bei der Privatbank Hauck Aufhäuser Lampe.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit in der Beratung – Rating 2022/23 - FUCHS|RICHTER-Score 71,0 - Status: Geselle

ODDO BHF: Gesellenprüfung geschafft

Geselle in Nachhaltigkeit im Private Banking
ODDO BHF schafft die "Gesellen-Prüfung" im nachhaltigen Private Banking. (c) FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
ODDO BHF ist eine deutsche Unternehmerbank mit rund 2.500 Mitarbeitern, die im Jahr 2016 vom französischen Bankier Philippe ODDO übernommen wurde und seitdem einen erfolgreichen, aber mit Blick auf eine nachhaltige Ausrichtung noch nicht ganz klaren Kurs eingeschlagen hat.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit in der Beratung – Rating 2022/23 - FUCHS|RICHTER-Score 67,5 - Status: Lehrling

Steiermärkische Sparkasse: Gemeinwohlverpflichtung ist noch kein nachhaltiges Private Banking

Lehrling bei Nachhaltigkeit im Private Banking
Die Steiermärkische Sparkasse erreicht den Rang eines Lehrlings im nachhaltigen Private Banking. © Verlag FUCHSBRIEFE, FUCHS | RICHTER Prüfinstanz
Sparkassen sind schon immer auch dem Gemeinwohl verpflichtet – das gilt in Deutschland wie in Österreich. Folglich haben sie einen natürlichen Hang zu Nachhaltigkeit. Doch was auf Unternehmensebene gilt, muss im Private Banking oft erst noch Fuß fassen. So auch bei der Steiermärkischen Sparkasse.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit in der Beratung – Rating 2022/23 - FUCHS|RICHTER-Score 43,2 - Status: Unbedarfter

Spiekermann: Noch reichlich unbedarft beim Thema Nachhaltigkeit

Rating im Bereich Nachhaltigkeit: Unbedarfter
Spiekermann gehört noch zu den "Unbedarften" im nachhaltigen Private Banking. © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Da geht noch was, um nicht zu sagen: Bei Spiekermann geht in Sachen Nachhaltigkeit noch eine ganze Menge. Der für seine Kunden diskretionär agierende Vermögensverwalter steckt beim Thema Nachhaltigkeit noch in den Kinderschuhen.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit in der Beratung – Rating 2022/23 - FUCHS|RICHTER-Score 41,3 - Status: kein Rating

VALEXX: Nachhaltig engagiert, aber noch nicht bewertbar

Rating im Bereich Nachhaltigkeit: kein Rating
Die Leistung der Value Experst vermögensverwaltung läuft noch außerhalb des Nachhaltigkeits-Ratings. © FUCHS | RICHTER Prüfinstanz, Verlag Fuchsbriefe
Gegründet 1996 für Kunden, die mehr erwarten als das Übliche – so wirbt VALEXX für sich. Nun, was ist das Übliche, kann man sich jetzt fragen; Nachhaltigkeit ist es sicherlich noch nicht. Somit müsste dies eigentlich eine Paradedisziplin der Wertexperten aus Beckum sein. Die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz hat deshalb genau hingeschaut.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit in der Beratung – Rating 2022/23 - FUCHS|RICHTER-Score 86,9 - Status: Meister

VP Bank: An der Schwelle zum Großmeister

Rating im Bereich Nachhaltigkeit: Meister
Die VP Bank erreicht den Rang "Meister im nachhaltigen Private Banking". (c) Verlag Fuchsbriefe / Fuchs | Richter Prüfinstanz
„Wenn der Purpose (Zweck) stimmt, kann eine Wirkung jenseits der finanziellen Rendite erzielt werden: zum eigenen Vorteil, zum Vorteil des Portfolios und zum Vorteil der Gesellschaft. So lautet die Botschaft der VP Bank in Liechtenstein an den Anleger. Sie hat sich über diesen Satz viele vertiefte Gedanken gemacht und ein stimmiges Nachhaltigkeits-Konzept abgeleitet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit in der Beratung – Rating 2022/23 - FUCHS|RICHTER-Score 64,4 - Status: Lehrling

Alpen Privatbank: Es blühen erst zwei Edelweiß

Lehrling bei Nachhaltigkeit im Private Banking
Die Alpen Privatbank erreicht den Status Lehrling im nachhaltigen Private Banking. © Verlag FUCHSBRIEFE / FUCHS | RICHTER Prüfinstanz
Die Alpen Privatbank ist spät, aber nicht zu spät zum Thema Nachhaltigkeit im Private Banking gekommen. Die erste Wegstrecke ist zurückgelegt. Doch sie muss noch einiges tun, um am Ball zu bleiben und zur Spitze der Banken und Vermögensverwalter auf diesem Gebiet aufzurücken.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Kapital
  • Strategiecheck: A&C Öko(?) Logisch! 75

Nachhaltige Renditen an den Kapitalmärkten erzielen

Eine Lupe vergrößert einen Stapel Münzen, aus dem eine Pflanze entspringt.
Symbolbild Nachhaltige Geldanlage. © thekob5123 / stock.adobe.com
Die Kölner Vermögensverwaltung Albrech & Cie. macht mit einem nachhaltigen Vermögensverwaltungskonzept auf sich aufmerksam. Wie gehen sie dabei vor? Für welchen Kundentyp und Anleger ist diese Strategie geeignet? Und kann sie bisher überzeugen? FUCHS-Kapital geht diesen Fragen nach!
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit in der Beratung – Rating 2022/23 - FUCHS|RICHTER-Score 61,9 - Status: Lehrling

Bank für Sozialwirtschaft: Die Umsetzung von Nachhaltigkeit überzeugt noch nicht

Lehrling bei Nachhaltigkeit im Private Banking
Die Bank für Sozialwirtschaft erreicht den Status "Lehrling" im nachhaltigen private Banking. © Verlag FUCHSBRIEFE / FUCHS | RICHTER Prüfinstanz
Die Bank für Sozialwirtschaft AG ist eine Spezialbank für Unternehmen, Einrichtungen und Organisationen aus den Bereichen Gesundheit, Soziales und Bildung mit Sitz in Köln und Berlin. Zu den Kunden gehören auch (gemeinnützige) Vereine und Stiftungen. Aber kann die BfS nachhaltig?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Nachhaltigkeit in der Beratung – Rating 2022/23 - FUCHS|RICHTER-Score 74,6 - Status: Geselle

Weberbank: Bedingt individuell

Geselle in Nachhaltigkeit im Private Banking
Die Weberbank erhält im Nachhaltigkeits-Rating der FUCHS | RICHTER Prüfinstanz den Status Geselle. (c) Verlag Fuchsbriefe / FUCHS | RICHTER Prüfinstanz
2008 – im Auge der Finanzkrise – hat die Weberbank begonnen, ihren Kunden nachhaltig ausgerichtete Mandate anzubieten. Damit gehört sie zu den Häusern, die das Thema schon recht lange auf der Agenda haben. Hat die Bank es auch entsprechend weiterentwickelt?
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Datenprobleme bei Nachhaltigkeits-Abfrage

Es droht ein ESG-Chaos

Globus aus Glas und grüne Blätter einer Pflanze
Globus aus Glas und grüne Blätter einer Pflanze. © suken / Getty Images / iStock
Am 2. August treten im Rahmen der MiFID II Verordnung neue Pflichten für Berater in Finanzberatungen in Kraft. Die Auswirkungen gehen jedoch weit über das Beratungsgespräch hinaus. Erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag, warum in einigen Portfolios bald das große "Stühlerücken" angesagt ist.
  • FUCHS-Professional
  • CIO der Bethmann Bank, Reinhard Pfingsten, im FUCHS|RICHTER-Interview

"Wir entwickeln uns weiter"

Interview Bethmann Bank
Interview mit dem CIO der Bethmann Bank Reinhard Pfingsten
"Echt, Nachhaltig, Privat" - so heißt es auf der Website der Bethmann Bank. Doch was verbirgt sich inhaltlich hinter diesem Werbeslogan? Die FUCHS | RICHTER Prüfinstanz wollte es genau wissen und befragt dazu den Chief Investment Officer der Bethmann Bank, Reinhard Pfingsten.
  • FUCHS-Professional
  • Performance-Projekte: Überraschungen im unteren Drittel

Vermögensverwalter mit reichlich Potenzial

Eine Hand hält ein Schutzschild in die Höhe
Eine Hand hält einen Schutzschild in die Höhe. © vegefox.com / stock.adobe.com
Der Blick geht gewöhnlich nach oben: Wer ist besser als die Benchmark? Diese Frage hat mein Kollege Philipp Heinrich bereits vor zwei Wochen beantwortet. Heute schauen wir uns den „unteren Rand“ der Performance-Projekt an. Und da gibt es manche Überraschung …
  • FUCHS-Briefe
  • Der Stand in den Performance-Projekten nach dem 2. Quartal 2022

Die Benchmark rückt nach vorn

Eine Hand hält ein Schutzschild in die Höhe
sicherheit Symbolbild. © vegefox.com / stock.adobe.com
In den Performance-Projekten der FUCHS|RICHTER Prüfinstanz schaffen es im 2. Quartal 2022 nur wenige Häuser die mit am Wettbewerb teilnehmenden ETF-Portfolios zu schlagen. Mit dem neuen Performance-Projekt VIII, startet zudem das bisher gemessen an der Teilnehmerzahl größte Projekt in der Historie der Prüfinstanz.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Briefe
  • Händlern und Produzenten werden die Türen eingerannt

Deutsche Anleger decken sich mit Gold ein

Die Deutschen sind eine konservative Anlegergemeinschaft. Daher ist es wenig verwunderlich, dass sich derzeit viele mit Gold eindecken. Dabei dürfen aber nicht die Risiken vergessen werden, die so mancher beim Kauf des Edelmetalls gern missachtet.
  • Fuchs plus
  • FUCHS-Professional
  • Auswertung Stiftungsmanagement 2022

Mit und ohne Herzblut

Finanzen und Berechnungen
Finanzen und Berechnungen, Spielfigur sitzt auf einem Münzstapel, dahinter ein Taschenrechner. © Matthias Buehner / Fotolia
Die Spreu vom Weizen trennt bei der 2022er Ausgabe der besten Stiftungsmanager vor allem an der Frage, inwieweit die Banken und Vermögensverwalter in der Lage und bereit sind, den umfangreichen Fragenkatalog der künftigen Stifter engagiert und verständlich zu beantworten. Die besten tun es mit viel Liebe zum Detail und mit Herzblut, während sich die abgeschlagenen oft nur vage oder lückenhaft äußern.
  • FUCHS-Professional
  • Zwischenstand in den Performance-Projekten per 31.03.2022

Auseinandergehende Tendenzen

Wegweiser mit Aufschrift Safety und Risk
Wegweiser mit Aufschrift Safety und Risk. © psdesign1 / stock.adobe.com
Die Teilnehmer der Performance-Projekte haben ein schwieriges erstes Quartal 2022 überstanden. Interessanterweise zeigt sich bei den Ergebnissen der einzelnen Projekte aber kein einheitliches Bild.
Zum Seitenanfang